banner Bill/Wall

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Bye Bye November - Hello Dezember!




Der November war bunt-grau und glitzernd, voll mit Adventsvorbereitungen (und das erste mal hatte ich einen ganzen Monat lang kein Rezept veröffentlicht - ich schwöre, wir haben gegessen! Jede Menge sogar!)
Allerdings habe ich einige andere Dinge gepostet, wie zum Beispiel...


- ein Loblied auf Cognac, eine meiner liebsten Fashion-Farben, 2 Spitzenkleider (in Schwarz und Dunkelblau) und ein schlichtes, aber wunderschönes Strickkleid,


- ein paar Adventskalender: einen mit Postern, einen mit Gewürzen, einen mit Beauty-Inhalt und einen selbstgemachten in Gold-Weiß,


- ich dekorierte das Loft weihnachtlich (HIER und HIER), füllte die Nikolaus-Stiefel der Mädchen, und schrieb den 2. Teil vom "Umgang mit Problemen".
Und einen Text über Hundeerziehung - obwohl ich noch nicht mal einen Hund besitze!
Außerdem erzählte ich euch, woran ich alles glaube - und weshalb das Sebastian Kneipp auch gefallen hätte ;),


- und zuletzt das Wichtigste:
der 1. Liebesbotschaft-Kalender kam heraus - und wurde nicht nur in die deutschsprachigen Länder, sondern auch überall sonst verschickt.
Ich freue mich sehr darüber, dass er so gut angekommen ist!
Ihr könnt noch einige wenige im Liebesbotschaft-Shop bekommen. 




















Gestern stellte ich eine Art Redaktionsplan für den Dezember auf (das mache ich sonst so gut wie nie!) und - lasst es mich folgendermaßen ausdrücken:
"besinnlich" wäre exakt der falsche Begriff für die bevorstehenden Wochen.

Wer mich bereits etwas kennt, kann meine Reaktion darauf bereits erahnen:
ich entschied mich an Ort und Stelle, diesem straffen Zeitplan und den Bergen von Arbeit keine so große Beachtung zu schenken, und das Ganze ganz bewusst zu entschleunigen.

Wie das allerdings ganz praktisch funktionieren soll, davon habe ich nicht nicht den leisesten Schimmer - außer meine persönliche Work-Balance-Strategie einzusetzen.
Ich will in diesem Dezember nämlich noch allerlei Schönes und weihnachtlich-blogtechnisch-nicht Sinnvolles tun.
Ins Kino und ins Planetarium gehen, irgendsowas, Carpe Diem, baby.

Und in die Therme, nachdem gestern dieser Diva-Badeanzug angekommen ist und sensationell schön aussieht (falls ihr einen sucht: der Preis ist unschlagbar, und es gibt ihn auch noch in anderen Farben und für größere Oberweiten).
Noch ein Tipp: man sollte lieber die größere Größe bestellen, der Badeanzug fällt etwas kleiner aus.

Außerdem überlege ich - fast schon traditionsmäßig - die Kinder ins Auto zu packen, mit ihnen für ein Wochenende an die Ostsee zu fahren, und mit jeder Menge polnischem Homemade Food zurück zu kommen.


Falls ihr NICHT im Planetarium der an der Ostsee seid, könnt ihr auf dem Blog demnächst die Westwing-Homestory, die vor einigen Wochen hier gedreht wurde, anschauen.
Und noch ganz viel anderes, dass ich noch nicht verraten werde - aber schön wird es, das verspreche ich!

Ich freue mich auf den Dezember mit euch!


Liebesgrüße
Joanna



Kommentare:

  1. Ich glaube, das war bisher meine liebste Monatszusammenfassung - ich liebe diese ruhige, cleane weiß gepaart glamourösen Akzenten. Und das überträgt sich irgendwie ganz automatisch so in meinen Alltag, vom Kaffeebecher bis zum Kugelschreiber.

    Ich freue mich riesig auf den Dezember mit Dir und bin so dankbar, für jede Inspiration! 💕

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stephanie, liebste Grüße an dich von allen hier ♥!

      Löschen
  2. Wunderbarer Rückblick, liebe Joanna - du wirst lachen, mir ist es aufgefallen, dass es kein Rezept gab.....ich habe heute deine Gemüsenudeln ( ich glaube Uraltrezept) gekocht - selbst mein Sohn hat es gegessen.....und die Sticks sind ihm nicht immer von der Gabel gerutscht!!
    Freue mich auf deine Dezember - Ideen, lg Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "...mir ist es aufgefallen, dass es kein Rezept gab" - KRASS!
      Dabei war es gar keine Absicht, ich kam einfach nur nicht dazu ;).

      Gemüsenudeln haben auch immer alle meine Kinder gegessen, die muss ich unbedingt wieder machen!

      Löschen
  3. Sehr schönes Modell. Ich trag meist das Modell Zauberflöte - Zieht man das Teil aus geht der Zauber flöten ...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Joanna,
    die beiden Kleider stehen Dir sooo gut, ich kann mich nicht entscheiden, welches mir besser gefällt. Einfach wunderschön.
    Liebe Grüße :-)
    Edyta

    AntwortenLöschen
  5. " demnächst die Westwing-Homestory, die vor einigen Wochen hier gedreht wurde, anschauen.
    Und noch ganz viel anderes .... " SO EX.CI.TED!
    Toller November! Auf in den Dezember
    <3

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Joanna,

    der Nobvember war der Monat, in dem ich deinen Blog kennengelernt habe. Was ich bislang gelesen und gesehen habe, hat mir sehr gut gefallen. Ich freue mich auf mehr.

    Und der divenhafte Badeanzug wird gekauft. Glamouröser kann ich mich am Strand nicht verpacken.

    Danke und liebe Grüße

    Claudia

    AntwortenLöschen