banner Bill/Wall

Sonntag, 3. Juli 2016

Bye bye Juni - Hallo Juli!




Der Juni ist einfach perfekt gestartet...

-  und zwar mit meinem eigenem Geburtstag! Und damit dieser Tag auch für euch der Allerschönste wird, habe ich das gleich als Leser-Service aufgeschrieben,

- Ich habe einen wunderschönen Sommermantel getragen (der jetzt übrigens im Sale ist), euch die schönsten Bikinis der Saison gezeigt, Jil trug ihre liebste Übergangsjacke, und ich startete mit einem Travel Special in Sachen Stil: diesmal an der Côte d'Azur.

- Es gab 2 glutenfreie, ganz schnell und einfache Rezepte: eine Schokoladentorte (samt meiner Sommer 2016-Playlist) und eine Galette mit Tomaten und Ziegenkäse (samt einem Hipster-Cafe in Nürnberg), eine selbstgemachte Foccacia, eine Deutschland-Tarte passend zur EM, und 3 Desserts mit Erdbeeren, ohne die man nicht leben kann.

- Es gab ein "Hinter den Kulissen von Liebesbotschaft" - Video,

- Und den 4. Teil der Selbstbewusstsein-Reihe
Und obendrauf Tipps, wie man den schönsten Urlaub verbringt - ganz egal, wo dieser statt findet.





















Der Sommer hat gerade erst begonnen - und diesen werden wir gemeinsam feiern!

Und selbst, wenn du dich gerade in einer Situation befindest, in der es nichts zu feiern gibt, dann gebe ich dir folgenden Rat:
du machst es wie ich.

Ich mache es nämlich so: 
in allen Dingen, die mir zu kompliziert, zu schwer, zu unüberwindbar, oder schlichtweg unmöglich zu lösen erscheinen, vertraue ich stur wie so ein Esel, dass die Liebe sich perfekt darum kümmert.
Das hat nichts mit Passivität oder Resignation zu tun, sondern mit einem tiefen, kindlichen Vertrauen, dass es nichts Stärkeres und Schöneres gibt - absolut gar nichts, dass dieselbe Durchschlagskraft hätte.
Ich will also nicht reinpfuschen, mich sorgen, und mit einem ekligen Gefühl im Bauch ins Bett gehen.
Nicht mit mir.
Denn mal ehrlich: wo sind wir denn?!

Und so lange, bis ich es tatsächlich SEHE und FÜHLE, dass alles in Ordnung ist - so lange ignoriere ich alles Gegenteilige in meinen Gedanken und Gefühlen.
Mag sich dort noch so ein Schreckenszenario und noch so ein Drama aufbauen.

Das kann ich alles nicht so richtig ernst nehmen - aber die Liebe, DIE nehme ich ernst ;).
Und bis die alles geregelt hat (was immer zum absolut perfekten Zeitpunkt geschieht, und meist nicht so schnell, wie man es sich so vorstellt ;)) - so lange können wir auch feiern, finde ich.

Oder zumindest mit einem unendlich schönem, ruhigen Gefühl ins Bett gehen - in der Gewissheit, dass ich dich liebe und an dich glaube.
Das wird alles ganz super bei dir.

Liebesgrüße
Joanna


Kommentare:

  1. Nein, man kann ohne Erdbeeren nicht leben, ganz meine Rede! ;-)
    Das Outfit mit dem Streifenmantel und den Silberschuhen finde ich superschön!
    Ich kann gar nicht glauben, dass ich diesen Blog bisher nicht kannte: Hab dich über Instagram gefunden und verfolge dich jetzt auch auf Bloglovin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich allerdings auch kaum glauben ;)))!

      Löschen
  2. Liebe Joanna, einfach nur DANKE! Dein Post kommt wie immer genau richtig! Seit Tagen kämpfe ich nachts gegen die Spielchen ungebetener Gäste - du weißt schon.. Gerade noch bevor ich deinen Post las, grübelte ich Wie ich es wohl heute anstellen könnte, ruhig einzuschlafen. Jetzt mache ich es genauso wie du es sagst, denn nur so fühlt es sich gut und richtig an!! Ich umarme dich und danke dir von Herzen!! Du bist die Größte!

    AntwortenLöschen
  3. Danke Dir, war wieder mal genau richtig. Hab mich gerade in Zweifeln gewälzt und jetzt vertrau ich und mach weiter :-) <3 <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  4. Der Juni ist auch mein Lieblingsmonat :)

    xx
    ani von ani hearts

    AntwortenLöschen
  5. soooo schön war der Juni wieder mit Dir - auch ich möchte mich bedanken!!!

    AntwortenLöschen
  6. Danke für so viele wundervolle Momente, die Du mit uns teilst!
    LG Antje

    AntwortenLöschen