banner Bill/Wall

Sonntag, 8. Mai 2016

Liebste Brunch-Rezepte und schönste Kaffeemomente.






An manchen Wochenenden ist bereits morgens viel los im Loft:
während im Hintergrund entspannte Musik spielt, finden Vorbereitungen für einen Brunch mit Freunden statt.
Wir überlegen gemeinsam, worauf wir spontan Lust haben, und genau das gibt es dann auch:
wir tragen alle noch Pyjamas und Shorts, während wir große Mengen vom Obst schneiden, bereiten irgendetwas mit Eiern und Speck zu, und die Küche ist erfüllt vom Lachen und dem Duft warmer Muffins und frisch aufgebrühten Kaffees.

Manchmal backen wir würzige Waffeln.
Und manchmal gibt es pochierte Eier und einen Frühstückskuchen.
Oder Obstsalat mit karamellisierten Nüssen.

Am letzten Wochenende machten wir Quarkwaffeln, pochierte Eier und ein schnelles Birchermüsli - und weil wir so viele sind, genießen wir sogar das gemeinsame Zubereiten sehr.










Nach und nach trudeln Freunde ein, die Samba-Brezeln mitbringen:
das ist eine Spezialität des Nürnberger Bäckers Brothaus, welche absolut sensationell schmeckt und auf der Stelle süchtig macht.
(Für Besucher aus anderen Städten kaufen wir gleich mehr und geben es ihnen als give-away-Tüten, die mit diesen Brezeln voll sind).

Dann wird frischer Kaffee gekocht, wir sitzen gemeinsam am riesigen Holztisch, und genießen entspannt unseren Vormittag - und das ist auch eins meiner liebsten Kaffee-Genuss-Momente, ganz nach dem Motto:
"Wir feiern, was verbindet".

Das ist nämlich der Leitsatz von Jacobs Krönung, welches durch sein besonderes Verwöhnaroma bekannt wurde, und dieses Jahr sein 50jähriges Jubiläum feiert.

Aus diesem Anlass wurde eine hübsche Aktion gestartet:
mithilfe eines Bildgenerators könnt ihr euren individuellen, liebsten Kaffee-Moment sofort in eine Zeichnung umwandeln:
einfach die Worte eintippen - und auf der Stelle erscheinen diese als handgezeichnete Illustration.
Das macht wirklich Spaß, probiert das mal aus ;).

















So sieht meine persönliche"liebster Kaffee-Moment"-Zeichnung vom Bildgenerator aus:
Freunde und Familie, frische Samba-Brezeln, warme, knusprige Waffeln - und duftender Kaffee.
Diesen trinke ich morgens nämlich ausschließlich beim gemeinsamen Brunch ;).

Die Zeichnung könnt ihr entweder an eure Freunde schicken oder online teilen - oder sogar ausdrucken und als einen netten Gruß verschicken.













Neben diesen beiden Gerichten gab es am letzten Wochenende übrigens auch kleine Büffel-Mozarella-Kugeln mit frischen Beeren - lustigerweise schmeckt es wirklich wunderbar!


Samba-Brezeln können leider nicht alle von euch vom Bäcker mitbringen, aber diese beiden Rezepte bekommt ihr ganz leicht hin!





Bircher Müsli (schnelle Version)

500g Joghurt
150ml Sahne
1/2 TL Zimt
5 EL gemahlene Nüsse
5 EL Rosinen
10EL Haferflocken (zart)
3 EL gehackte Mandeln
2 Äpfel 
Ahornsirup oder Agavendicksaft zum Süßen

Die Äpfel reiben, einen Apfel und die Mandeln zur Seite stellen für die Dekoration.
(Die Apfelstifte für die Dekoration mit etwas Zitrone beträufeln, damit sie nicht braun werden.)
Alle restlichen Zutaten verrühren, nach Geschmack süßen, und mit den Mandeln und dem Apfel toppen.







Pochiertes Ei mit Speck.

Pro Person:
1 Ei,
2-3 Scheiben dünnen Bacon
etwas zarten Salat (wie z.B. Portulak oder Wasserkresse) zum Anrichten

Wenn viele Gäste kommen, brate ich die Bacon-Scheiben nicht einzeln in der Pfanne aus, sondern lege sie auf einem Backblech (mit Backpapier ausgelegt) für ein paar Minuten in den auf 180° Grad vorgeheizten Backofen - je nachdem, wie dunkel ihr den Bacon mögt, sind es zwischen 5-10 Minuten).
Dann werden alle gleichzeitig fertig und wunderbar knusprig.

Das Ei pochieren (wie das geht, wird zum Beispiel HIER sehr gut erklärt), und mit den Speckstreifen auf dem Salatbeet anrichten.
Mit etwas groben Salz und Paprika-Gewürz bestreuen.

Ich mache dieses Gericht sehr gerne als "Ei im Glas", das kann man nämlich perfekt auslöffeln, es sieht hübsch aus und schindet mächtig Eindruck ;).





Das Rezept für die Quarkwaffeln gibt es HIER.

Meine Kaffeekanne ist mundgeblasen und ich habe sie HIER bestellt - darin wird der Kaffee frisch gebrüht und gleichzeitig serviert - das sieht auf dem Tisch viel schöner aus als die üblichen Kaffeemaschinen-Kannen ;).

Aufgrund der vielen Nachfragen: mein Waffeleisen ist das HIER (die unregelmäßige Form der Waffel kommt zustande, weil ich etwas weniger Teig reingieße ;)).
Ich wünsche euch den schönsten Abend - ob mit vielen Freunden am großen Tisch, oder alleine auf dem Balkon mit einer Tasse Kaffee in der Hand ;).


Liebesgrüße

Joanna


*In Zusammenarbeit mit Jacobs Krönung

Kommentare:

  1. Hab eben spontan Lust auf Frühstück bekommen :D

    Das sieht alles wiedermal sooo lecker aus und der Bildgenerator ist ja auch genial...wird gleich mal ausprobiert! x

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte echt Lust mal in deinen Vorrat zu gucken.bei uns sind auch oft am Wochenende zwischen 20-40 Mitessende.ich wäre gern noch spontaner -oft hängt es am Vorrat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also 20-40 schaffe ich spontan nicht ;)! 10-12 gehen immer ;).

      Löschen
  3. Das sieht wunderbar einladend aus und wirklich rundum stylish und lecker. Von Samba-Brezeln hatte ich vorher noch nie gehört, aber ich hoffe bald mal eine probieren zu können.
    Liebe Grüße, Flo

    AntwortenLöschen
  4. Im Liebesbotschaft-Loft wird es immer zauberhafter!
    Der Brunch sieht wirklich toll aus und gerade so eine schwerelose und fröhliche Stimmung ist für den Start ins Wochenende wirklich schön! Ach Joanna, ich habe eben festgestellt, dass ich deinen Blog jetzt schon seid fast drei Jahren lese und freue mich jedes Mal von neuem über jeden einzelnen Post! Du versüßt mir den Tag!
    Es hat mich so gefreut dich auf der Kölnmesse letztes Jahr kennenzulernen! (Seid du in deinen Valentinos an mir vorbeigeschwebt bist, spuken sie mir jetzt im Kopf herum ;-))
    Liebe Grüße von einer Liebesbotschafterin in Ausbildung,
    Cathérine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schön, liebe Cathérine!
      Ich fand es auch toll, dich live kennen zu lernen ♥.
      Und "Liebesbotschafterin in Ausbildung" - wie toll ist das denn ;)?

      Löschen
  5. Hallo, ich bin eben eher zufällig auf deine Seite gestoßen. Und da ich neugierig bin, hätte ich eine Frage zu seiner "Kaffeekanne": Was ist das denn für eine Marke? Wir haben uns vor kurzem eine von Bodum gekauft, allerdings mit Silikonmanschette und bei weitem nicht so stylisch wie deine!!! Wo bekommt man die? Grüsse Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die habe ich direkt verlinkt!
      Steht unter dem letzten Bild ;).

      Löschen
  6. Joanna ich muss dich jetzt grad mal warnen. Das sieht so einladend aus, dass ich nicht sicher bin, ob ich im Dezember, wenn wir wieder mal nach Deutschland zu besuch sind, nicht plötzlich vor deiner Tür stehe. Nur, damit du weißt in welchem Monat die Gefahr am größten ist. ;)
    xxx Kati

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht so einladend aus, dass ich nicht garantieren kann, nicht plötzlich im Dezember vor deiner Tür zu stehen. Dann sind wir nämlich wiede in Deutschland zu Besuch und nach Nürnberg wollte ich sowieso nochmal... xxx Kati (ich hoffe, das Kommentar habe ich nicht 2x geschickt, mein Computer spinnt etwas...)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Joanna,
    gedanklich gerade mitgefrühstückt (hmmmmmm....) und das Gefühl pappsatt zu sein. Das könnte ein neuer Diät-Klassiker werden! ;-)
    Hast du die tollen Holzteller vom Flohmarkt (Bitte nicht!!) oder haben wir "Normalsterbliche ohne Trüffelschwein-Gene" hier noch Chancen? ;-)
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen