banner Bill/Wall

Mittwoch, 9. März 2016

Fashion-Wednesday: Frühling-must haves.




Auch wenn es draußen teils noch wirklich frisch ist:

höchste Zeit, seine Garderobe mit ein besonderen Stücken für das Frühjahr auszustatten!

Besitzt man nämlich ausschließlich eine Garderobe aus Basics, die man viele Jahre lang tragen kann, weil der Stil zeitlos ist, und sie sich endlos kombinieren lassen, kann ganz schnell aus "zeitlos" - "langweilig" werden.


Und damit das nicht passiert, gibt es jede Saison ein paar neue hübsche Teile, die die Vorfreude auf die neue Jahreszeit steigern.

Sie mögen cost per wear-mäßig wenig Sinn machen, eine knallige Farbe besitzen oder allgemein eher schnelllebig sein - das macht gar nichts, denn sie sind ausschließlich dazu da, um Spaß zu machen!


Deshalb gibt es (nach den schönsten Frühjahrs-High Heels) heute mein weiteres Highlight:



Overall/Jumpsuit.




Ich glaube, dass ein Jumpsuit eine großartige Möglichkeit ist, aus der ewigen Jeans-TShirt-Kombi auszusteigen - und zwar Tagsüber und Abends:

und heute sage ich euch, wie das geht!










Für den Casual Look:


- Der Everyday-Overall wird in seiner Funktionalität total unterschätzt - dabei funktioniert er praktisch für alles: von A wie Abholen der Kinder bis Z wie Zahnarztbesuch.


- Durch den Einteiler spart man viel Zeit und wirkt sofort "angezogen" - langes Ausprobieren und Kombinieren von Oberteil und Hose fällt weg.


- Der lockere Schnitt ist gemütlich, aber nicht unförmig. 

Die Materialien gibt es in breiter Auswahl, von Jersey über Baumwolle bis Jeans.

- Im Alltag kann man zu klassischen Tönen greifen, oder man feiert mit Mustern und hellen Farben den Frühlingsanfang.

Im Sommer sind kurze Overalls perfekt für den Stadtbummel oder einen Strandausflug.

- Mit zarten Accessoires in Gold oder Silber, stylt man den Look super casual. 

Besonders schön wirken mehrere Schmuckstücke kombiniert.








1. Jeansjacke: Only

2. Jumpsuit: Compañía fantástica


3. Kette: Pilgrim


4. Tasche: Tom Tailor Denim


5. Duft: BYREDO


6. Sonnenbrille: Les Specs


7. Sandalette: UGG


8. Armband: Sweet Deluxe


9. Armreif: Tom Shot








Für den Abend-Look:

- Für einen eleganteren Anlass ist der Overall eine stylische Alternative zum Kleid. 

Er verleiht einen Hauch von sophisticated Fashionista und ist dabei viel einfacher zu kombinieren, als man denkt.

- Hochwertige Materialien wirken elegant, und dennoch bequem und angenehm auf der Haut.


- Für Overall-Anfänger gilt: lieber keine Experimente, was den Farbton angeht, Schwarz- und dunkle Blautöne funktionieren am Abend am besten.


- Ein weit ausgestelltes Hosenbein streckt optisch, und lässt die Beine endlos erscheinen.


- Der fließende Schnitt funktioniert für jeden Figurtyp, wichtig ist nur die Betonung der Taille. 

Durch einen Gürtel wirken die Proportionen ausgeglichen, so findet das Auge einen optischen Anhaltspunkt.

- Der Overall ist schon Statement genug und braucht keine lauten Begleiter. 

Reduzierter Schmuck zu abgestimmter Schuhe und Tasche vervollständigen den Look.




 1. Mantel: Mango

2. Overall: Diane von Fürstenberg


3. Uhr: Michael Kors


4. Clutch: Topshop


5. Pumps: Asos Collection


6. Duft: Chloé


7. Rouge: Esteé Lauder


8. Armreif: Michael Kors            









Mein Jumpsuit: ähnlicher HIER 





1. : Tom Tailor

2. : Esprit


3. : MAX&Co


4. : Esprit


5. : Morgan


6. : Ralph Lauren


7. : Phase Eight





Zum Schluss muss ich euch meine Wochenende- Jumpsuit-Story erzählen:

ich wurde zu einem Event eingeladen, und war allgemein etwas spät dran.

Ich packte Charlotte und Noelle ins Auto, und fuhr zur Tankstelle im vollen Bewusstsein meines bis auf den letzten Tropfen leeren Tanks.

Da ich es wirklich eilig hatte, bat ich Charlotte, das Auto zu tanken, während ich selbst mich schon mal in der Schlange am Schalter der Tankstelle zum Zahlen anstellte (im Jumpsuit. Und Highheels. Ohne Jacke, weil es schnell gehen musste. Oder, wie Noelle es ausdrückte: "Oh, Mum. Du mit deinem "Fuck seasons-Outift".)

Nach 2 Minuten rief Charlotte laut von draußen, dass der Tankvorgang nicht klappe:

"Der Stöpsel springt von alleine wieder raus!"
Ich (zum Kassierer/Tankwart vom Ende der Menschenschlange rufend): "Verzeihung! Mein Auto lässt sich nicht tanken, der Schlauch springt wieder heraus."
Kassierer: "Moment... ja... ich breche den Vorgang ab. Sie soll es noch mal versuchen."
Ich (zu Charlotte draußen): "Charlie, hänge es ein, und probiere es noch mal!"
Charlotte (probiert es wieder): "Joanna, es klappt wieder nicht!"
Ich (über die ganze Menschenschlange rufend): "Endschuldigen Sie, aber es geht wieder nicht!"
Kassierer: "Verstehe ich nicht... Moment... jetzt. Sie soll es noch mal jetzt versuchen."
Ich (zu Charlotte brüllend): "Probiere es noch mal!"
Charlotte (versucht es): "Es geht einfach nicht!"
Ich (während die Schlange teils interessiert zuhört und teils schon ein bisschen genervt ist): "Es tut mir leid, aber es geht nicht! Ich habe es sehr eilig!"
Kassierer (verlässt die Kasse, während die Schlange ungeduldig mit den Füßen scharrt): "Gut. Dann gehe ich mal eben schauen."
Kommt zurück: "Es ist so: wenn der Tank RANDVOLL ist, dann KANN auch meine Zapfsäule nichts ausrichten."
Die Schlange und ich: starren sprachlos mit offenem Mund.
(Gut, ich mehr so "Boden, tue dich auf"-mäßig.)

Daraufhin eine der Frauen aus der Schlange laut zu mir: "Na ja, aber wenigstens sehen Sie toll aus."



Und die Moral der Geschichte:

Egal, wie peinlich etwas ist - DAS RICHTIGE OUTFIT KANN ALLES RETTEN!
(Beinahe.)




Liebesgrüße

Joanna

P.s. 
Wieso sagt der Mann auch nichts, wenn er ohne mein Wissen das Auto tankt?!
Ich muss an der Kommunikation in meiner Ehe dringend arbeiten.



Kommentare:

  1. Hey Joanna
    Also dieser Jumpsuit ist einer der schönsten Outfits die du bist jetzt gepostet hast...i love it.
    Und ja, Kommunikation erleichtert vieles;)))))))))
    Liebesgrüsse Janine

    AntwortenLöschen
  2. aber Joanna in deinem Auto gibt es doch sicher eine Tankanzeige?? aber die Story ist trotzdem schön und wahr.. das richtige Outfit und das richtige Auftreten können fast alle Situationen versüßen :)
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tankanzeige??!
      Warum sagt mir das keiner?!!!

      Löschen
  3. WoW, dass sind wirkliche wunderschöne kombinationen. Ich mag ja solche Teile recht gerne, nur stehen tun sie mir leider nicht. (Bin nur 159cm & bisschen moppelig) :-(
    Die Geschicht zum Schluß war auch recht amüsant.

    Lg Nicky

    AntwortenLöschen
  4. Dein Outfit ist einfach genial,total chic,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  5. Mir fehlen die Worte.
    Diesmal wirklich.

    ❤️

    AntwortenLöschen
  6. Männer und Frauen sprechen eh nie dieselbe Sprache, diehst aber echt gut aus. Und... dein Wort in Gottes Ohr: hab mir letzte Woche zwei Jumper bestellt. und ich freu mich so denn heut hab ich so ein tolles Schnäppchen gemacht - hab im Secondhand ein tolles kleines Schwarzes gefunden.

    AntwortenLöschen
  7. wow, was für ein Jumpsuit. Der sieht richtig edel aus und steht dir einfach hervorragend. Auch das Dunkelblau wirkt sehr sehr schick :)
    Gefällt mir wahnsinnig gut.

    AntwortenLöschen
  8. Und ach ja, die Story ist echt entzückend ^^ Hab ich ganz vergessen zu schreiben. Stell ich mir absolut ulkig vor, als die Frau den Satz losgelassen hat ^^

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Joanna, wunderschönes Outfit! ! Aber - äah... wie geht das mit den dringenden Bedürfnissen während z.B. eines Stadtbummels. ..muss ich mich da erst komplett ausziehen? (Vielleicht übersehe ich da was? Das letzte Mal trug ich ein Overall vor vielen Jahren 😉.) Ich stell mir das kompliziert vor, mich erst relativ komplett entkleiden zu müssen. Liebste Grüße von Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst dich KOMPLETT ausziehen :(.

      Löschen
    2. genau DAS wäre auch meine frage gewesen. dann leider nichts für mich....bei meinem teekonsum wäre ich ständig nackt. LACH....hach, kopfkino..immer das kopfkino...
      aber schaut schon toll aus.
      liebsgrüssli Nicole

      Löschen
  10. Liebe Joanna, die Geschichte ist genial. Stress und Familie hat es an sich. Und dass wir Frauen den Männer nicht verstehen, ist ganz normal. Die siehst auch wirklicj super aus. Meine Frage ist, ich bin nicht ganz so schlank wie du, auch nicht dick der so, aber ist so ein Jump suit nicht nur für sehr schlanke frauen? Worauf soll man achten wenn man ein wenig mehr gewicht hat und trotzdem super aussehen möchtest wie du. Gibt es tricks um die Aufmerksamkeit auf die schönere Ecke des Körpers zu legen? LG, Shimara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gewicht ist nicht wichtig, außer: es muss eine optische "Unterteilung" geben, also eine Taille (Gummizug, Gürtel, etc.).
      Mein Overall ist eigentlich weit geschnitten, und zwar oben und unten.
      Guck mal, etwas in der Art:
      http://www.navabi.de/product/bicolour-jumpsuit-35708/?colorcode=1424

      Löschen
  11. Liebe Joanna, deine "Wochenende-Jumpsuit-Story" ist so KLASSE; ich musste Tränen lachen! Danke ;-)!!! Herzliche Grüße Bo

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Joanna, wunderschönes Outfit! Du siehst toll darin aus! Aber wie klappt das bei einem dringenden Bedürfnis bei z.B. einem Stadtbummel? Muss man sich da komplett entkleiden auf einer öffentlichen Toilette? Oder übersehe ich da in meiner Unwissenheit etwas? Liebste Grüße von Miriam

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Joanna,

    sorry aber ich lach immer noch wegen der Tankstelle.....

    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem:
      das ganze Hin und Her mit dem Tanken und Einhängen und Freischalten, etc. - das war ca. 5 oder 6 mal, und nicht wie im Text 3 ;).
      Au weia ;)...

      Löschen
    2. Herrlich auch Deine lustige Frage auf einen Kommentar von wegen Tankanzeige: "
      Warum sagt mir das keiner?" Ich liebe Deinen Humor und Schlagfertigkeit - wäre mir mal wieder in hundert Jahren nicht eingefallen.;-) Du schaust toll aus, da hätte ich, wenn vor Ort gewesen, der Frau in der Schlange anerkennend zugestimmt!! Liebe Grüße an Dich und die Deinen Sabine

      Löschen
  14. Wieder mal mega schöne Outfits. Ich überlege mir tatsächlich dieses Jahr auch mal wieder eine Jeansjacke zuzulegen und die Armreifen dazu sind auch mega hübsch - hach.

    Herzlichts
    Elena

    AntwortenLöschen
  15. einfach köstlich!
    ich meine, du solltest die Kommunikation mit Herrn Liebesbotschaft wirklich dringend optimieren - geht ja nun echt nicht, dass dein Mann einfach so tankt und dir nix sagt :)
    aber egal, wie peinlich die Situation ist - Hauptsache Frau sieht gut aus dabei!!!!
    Minuspunkt für mich wäre auch das nackichmachen, wenn man mal pipi muss ..........
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  16. Danke für diesen Vormittags-Lacher!! Dass die Frau den Mut hatte, diesen Satz in einer derartigen Situation zu sagen, finde ich am allerlustigsten an der Geschichte, das ist der Kracher! Und dass es Grund gab, diesen Satz zu sagen, das sieht man an Deinen Fotos! Schwärm … :))

    AntwortenLöschen
  17. Wow!Ein Traum,wie speziell für Dich designed! *nein,und das ist kein schleimen, sondern die Wahrheit* :-) Sehr sehr chic. LG,Claudia

    AntwortenLöschen
  18. wow sieht echt gut aus. Ich habe mir einen schwarzen bestellt und der kam gestern an-passt gut aber!!! bis ich da mich wieder rausgeschält habe im oberen Bereich-Schnappatmung!! Ist das bei dir auch so??

    AntwortenLöschen
  19. Das ist alles sehr, sehr schön. Ich brauche aber gerade - dringend - den schwarzen Tüllrock, den du hattest, Monate ist es her. Der ist nicht zufällig übrig geblieben beim Garagen-Flohmarkt und du hast nur gewartet, bis ich dir endlich ein gutes Angebot dafür mache? Liebe Grüße, Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha, Uta, ich muss so lachen :)))!
      Du kannst ihn gerne haben, wenn dir meine Größe passt?
      Schreib mir kurz ne Mail!

      Löschen
  20. Liebe Joanna

    Du siehst super aus :-)

    Viele liebe Grüsse

    Petra von https://ichliebemeinzuhause.ch/blog/

    AntwortenLöschen