banner Bill/Wall

Samstag, 9. Januar 2016

Januar-Weekend: schöne Bettwäsche, Winterschokolade und Gewinner.





Über einen Montag freue ich mich genauso wie über einen Samstag - das liegt zum Teil daran, dass ich meine Arbeit so liebe, und zum Teil daran, dass das Leben viel zu kostbar ist, um es nur am Wochenende zu genießen.

Allerdings ist so ein weißes, graues, oder sonniges Januar-Wochenende konkurrenzlos perfekt für einen kurzen Spaziergang in der Kälte, das Testen neuer Teesorten, stundenlanges Schmökern oder Serien-Gucken im Bett und auf dem Sofa und das Knabbern an einer selbstgemachten Winterschokolade.












1. Es gibt kaum etwas Schöneres, als sich abends auf ein frischbezogenes Bett zu werfen: die kühle, glatte Oberfläche fühlt sich einfach himmlisch gut an.
Ich gebe sämtliche Bettwäsche zur Reinigung - das kostet nicht die Welt, spart enorm viel Zeit und sie kommt perfekt gebügelt und gemangelt zurück.

Meine Bettwäsche kommt von Fischbacher: der Hersteller ist bekannt für hochwertige Qualität, und wunderschöne Designs: ganz klassisch in Unifarben, mit schlichten Mustern oder verspielt.
Es gibt schöne und edle Teile für jedes Budget - bis hin zu exklusiven, maßgefertigen Kollektionen.

Meine Bettwäsche lässt sich wenden und ist je nach Saison und Laune mal hell- und mal dunkelgrau.











2. Meine neuen Teesorten sind angekommen:
Dr. Jackson's macht nicht nur eine hervorragende Organic-Beauty-Linie, sondern großartige Tees in Bio-Qualität.
Sie duften würzig-fruchtig und schmecken so gut, dass ich gar keinen Zucker benutze, obwohl ich es eigentlich ansonsten eher süß mag ;).
Außerdem bestehen sie aus den feinsten und hochwertigsten Zutaten - obendrauf sind die Glasflaschen wunderschön!


Und falls ihr neue Inspiration für schöne Tee- oder Kaffeetassen braucht: auf diesem Instagram-Account findet ihr  jede Menge davon.
Tassen.
TASSEN!







3. Julia hat die leckerste Winterschokolade kreiert - mit knackigen Nüssen, fruchtigen Cranberries, weichen Karamell und einer leichten Orangen- und Zimtnote.
Ein zartschmelzender Traum und genau richtig, um an den spannendsten Stellen einer Serie daran zu knabbern. 

Das Rezept findet ihr weiter unten.







 4.  Bei der Rotwein-Verlosung haben gewonnen:

Annett W.
Ursulas Nadelstiche
Liane

Herzlichen Glückwunsch, Ihr Lieben, bitte schickt mir eine Mail mit eurer Adresse.


















Winterschokolade:

100g Vollmilchschokolade
100g Zartbitterschokolade
30g Butter oder Butterschmalz
1 Päckchen Orangenschale (z.B. von Dr. Oetker)
Eine Messerspitze Zimt (nach Geschmack auch mehr)
1 Prise Salz
Ca 50g gemischte Nüsse (z.B. Walnüsse und Mandeln)
1-2 EL Zucker
20-30g getrocknete Cranberries
1-2 EL Schlagsahne


Die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen.
Orangenschale und Gewürze dazugeben.
In einer beschichteten Pfanne den Zucker karamellisieren lassen und die Nüsse dazugeben.
Gut durchmischen, kurz abkühlen lassen und auf einem Brett grob hacken.
Eine flache Form mit Frischhaltefolie auslegen, die geschmolzene Schokolade darauf verteilen.
Die Nüsse und Cranberries auf der Schokolade verteilen.
Das hängengebliebene Karamell in der Pfanne mit ca. 1-2 EL Sahne ablöschen und eindicken lassen.
In kleinen Kleksen auf der Schokolade verteilen.

Im Kühlschrank abkühlen lassen und dort aufbewahren.








5.
Was man an einem Januar-Wochenende sonst noch tun kann:

- in ein Thermalbad gehen und dort einen knalligen Göttinnen-Badeanzug tragen,

- seinen Kleiderschrank aufräumen und aussortieren,

- eine ungewöhnliche Messe in der Nähe besuchen - ursprünglich hatte ich vor, an diesem Wochenende auf der Hundemesse in Nürnberg zu sein, nun fahre ich spontan auf einen Kurztrip weg.
Und das ist wahrscheinlich gut so, denn ich würde schneller mit 3 Welpen unter jedem Arm heimkommen als ihr Rhodesian Ridgeback sagen könnt.

- ein frisches Müsli als Wochenvorrat backen. Wie wäre es diesmal mit Quinoamüsli?

- ein paar Freunde zu einem einfachen und köstlichen Abendessen einladen - und als Inspiration zuvor Jamie bei der Zubereitung dessen zuschauen.





Bezugsquellen:

Bettwäsche: Fischbacher (meine findet ihr HIER und HIER)
Tee Dr. Jackson's: GreenGlam



Liebesgrüße
Joanna

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Wochenendpost mit super Fotos. Vielen Dank für die Idee, die Bettwäsche in die Mangel zu geben, warum bin ich bloß da noch nicht drauf gekommen, und vor Allem für den den Instagramtip.... Viele tolle Tassen dort. 😊 Liebe Grüsse, Susan

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bettwäsche!!!
    Wo hast Du denn den Schnee gefunden?
    Das ist der Anblick, der mir diesen Winter fehlt (und nicht nur mir).
    Skifahren mit grün-braunen Hängen rechts und links ist nicht so mein Ding.
    Dann lieber gar nicht.
    Aber ein Spaziergang durch so einen hübschen Winterwald, das wäre was!
    Herzensgrüße von
    Cookie

    AntwortenLöschen
  3. die bettwäsche ist echt sehr schön
    und so schöne schneefotos hast du gemacht
    überhaupt, mann, eh ich meine frau schaut sich dein blog sehr gerne an
    und die schokolade? lecker, überlege gerade ob ich die auch machen soll
    ganz liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  4. Die Tassen...die sind super😉

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Also mit den TASSEN, ja den Tassen, habe ich mich erstmal eingehend beschäftigt... grins.
    Und das in Kombi zur Bettwäsche klingt schon sehr verlockend ;)
    Schönes Wochenende und Viele Grüße nach Nürnberg

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Joanna,

    vielen lieben Dank für den Tassen-Tipp. Ich habe sofort nachgeschaut, hast du vielleicht die Nummer der Bestellhotline?

    Liebe Grüße aus Düsseldorf
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Joanna,
    ich freu mich riesig über den Gewinn!!!!!!!!!!!!! Juhu - so kann das Jahr 2016 weiter gehen! Deine Bilder sind wiedermal ein Traum - ich bin gespannt, ob wir hier auch noch Winter bekommen. Deutschland ist zweigeteilt und während die eine Hälfte Winter hat, trinkt die andere Hälfte Kaffee auf der Terrasse im Pulli! Schon verrückt. Aber am Freitag sagt die Wettervorhersage auch bei uns Schnee an!!! Lass uns das Leben genießen - ganz liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen