banner Bill/Wall

Mittwoch, 13. Januar 2016

Fashion Wednesday: der Januar-Mantel.




Mein Wohlfühl-Rezept an regnerischen, richtig ungemütlichen Januar-Tagen:
ein graues Sweatshirt oder ein weißes Hemd, eine Lederhose UND ein warmer Statement-Mantel.
Dazu greife ich quasi blind und bin in Sekundenschnelle fertig.





Das ist casual und gleichzeitig trotzdem sehr chic - und genau das mag ich an diesem Look:
man ist immer perfekt angezogen, ob kurz zum Einkaufen, Kinder abholen oder einem Geschäftstermin.
Etwas Absatz ist für mich immer muss, aber der Look funktioniert ebenso großartig mit flachen Schuhen.
Tragt ihr dagegen Turnschuhe zu diesem Outfit, stylt ihr das Ganze auf der Stelle auf lässig und effortless.



Meinen Mantel habe ich im letzten Jahr im Sale erstanden:
er war ursprünglich ganze 3 Nummern zu groß, ich lies ihn beim Schneider ändern und nun passt er wie maßgeschneidert.
Was er auch ist ;).

Eine solche Änderung kostet je nach Aufwand ab ca. 80,-€ - ihr müsst also gut überlegen, ob das Teil entsprechend reduziert ist.
Vielleicht habt ihr noch einen traumschönen Mantel von Oma geerbt - der aber nicht so richtig passt?
Ich bin mittlerweile ein solcher Fan von perfekt sitzender Kleidung geworden, dass der nürnberger Schneider mich ca. 1 mal wöchentlich sieht.

Es gibt beinahe nichts, was ich noch nicht habe umändern lassen - vor allem Flohmarktkleidung trage ich fast komplett dorthin.
Aber das ist ein anderes Thema.






Ich habe eine wunderschöne Auswahl an Statement-Mänteln zusammengestellt - diesmal in zwei Preisklassen.

Viel Spaß beim Nachstylen!



Low Budget:




Mantel oliv: Miss Selfridge
Mantel dunkelgrau: GAP
Mantel hell: Coast

Hose: New Look
Bluse: Mango
Pullover: Vila
Tasche: Dune
Handschuhe: Darling Harbour

Tasse: Asos
Trinkschokolade: Butlers

Stiefeletten: Aldo
Stiefeletten glänzend: Bruno Premi
Stiefel flach: Ash




High Budget:





Mantel hell: BOSS
Mantel Braun: IRO
Trenchcoat: Burberry

Hose: BOSS Orange
Pullover: Steffen Schraut
Bluse: Steffen Schaut
Tasche: Gucci
Armband: Tommy Hilfinger

Notizbuch: Paperchase
Trinkschokolade: Butlers

Stiefel flach: Acne
Stiefeletten: Valentino
Stiefeletten grob: VIC


Habt ihr ein "funktioniert-gerade-immer"- Lieblings-Winteroutift?


Liebesgrüße
Joanna

Kommentare:

  1. Ja- am liebsten mein grauer wollpullover, lederhose,rosa schal, dunkelroter lieblingsmantel von asos und flache schwarze Stiefel von zara. :-) der burberry-mantel ist ein traum! LG- Edith

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Joanna,
    erst einmal wünsche ich Dir und Deiner Familie ein schönes und gesundes neues Jahr. (Ich glaube das sage ich noch den ganzen Januar über, damit ich sicher sein kann es auch allen, oder fast allen gesagt zu haben :-) )
    Und nun zu Deinem Mantel.
    Der ist ja Traumschön. Ich stehe auch auf schöne Mäntel.Habe selbst mehrere, aber einen den ich besonders mag (das sieht man ihm leider auch schon etwas an :-\ ) Auf hohen Schuhen oder mit hohen Stiefeln laufen hab ich erst vor kurzem für mich entdeckt. ( Dafür musste ich erst 40 werden...tz tz tz...)
    Hab mich das nie getraut weil ich eh schon so groß bin (1,83m) aber im Alter wird man mutiger :-P
    Ich muss das nur Zuhause noch mehr üben, denn man sieht mir glaub ich an, das ich keinerlei Übung in diesen Dingern hab.
    In diesem Sinne...
    Eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich habe ein "Funktioniert-Immer-Outfit" im Winter. Wir haben in München richtig Winter, deshalb ist sind meine aktuellen Outdoorjacken eine Daunenjacke von Bogner und mein Daunenmantel von Max Mara. Mir ist es im Winter wichtig, schöne Farben wie ecru oder rot zu tragen. Dein Mantel ist überaus entzückend, aber in München einfach zu kalt dafür. Beste Grüße ins schöne Nürnberg - Martina aus München

    AntwortenLöschen