banner Bill/Wall

Sonntag, 13. Dezember 2015

Geschenkideen ohne Stress.



Zu den schlechtesten Ideen der Vorweihnachtszeit gehört definitiv, die Innenstadt Nürnbergs an einem  Adventssamstag zu besuchen.
Die zweitschlechteste Idee ist es, zu erwarten, dass man den Herzenswunsch aller Familienmitglieder und/oder Freude durch übersinnliche Fähigkeiten errät.

Um beides zu umgehen, frage ich jeden direkt nach seinem Wunsch, und zwar einem EINDEUTIGEN.
Und dann bekommen sie genau. das.
Das ist weder mystisch noch überraschend, hat aber den Vorteil, dass einem jede Menge Druck und Stress erspart bleiben, man einiges online bestellen kann - und jeder hinterher maximal zufrieden ist.
Ich habe im letzten Jahr einen ausführlichen Geschenke-Guide darüber geschrieben, das brauche ich nicht alles zu wiederholen.

Einiges ist schon da, und da viele von euch denselben Stil wie ich lieben, werden sie vielleicht von einigen meiner Geschenke inspiriert sein.
Außerdem stöbert es sich auf dem Sofa viel schöner - eingekuschelt in weiche Samtkissen, an einem der Schokoladensterne knabbernd, die vor Kurzem mit der Post bei mir ankamen, mit schöner leiser Musik im Hintergrund.

(Wobei... die Musik gibt es auch in den Kaufhäusern.)



1. Für die Babys.

Seit die Zwillinge auf der Welt sind, darf ich mich Babysachen-technisch ein bisschen austoben.
Meine Freundin wünschte sich schöne Schlafsäcke, passend dazu bestellte ich noch Spielsachen mit schlichten, nicht kitschigen Babydesign.
Wie niedlich sind die Baby Art Cards mit Tiermotiven, die schon die ganz Kleinen anschauen können?
Sie sind aus ganz fester, beschichtetet Pappe hergestellt und beidseitig wunderschön bedruckt.
Und die passende Tier-Matrioschka musste einfach mit - auch, wenn sie zunächst als hübsche Deko im Kinderzimmer dient.


Schlafsäcke: HIER und HIER (gibt es auch in größeren Größen)
Baby Art Cards: HIERHIER und HIER
Matrioschka: HIER

Alles von Babyssimo.













2. Für Freundinnen.

Meine Freundin wünschte sich einen besonders schönen und großen Geldbeutel.

Diesen bestellte ich gleich in 3-facher Ausführung (2 x grau, 1 x aqua), weil meine Töchter davon so begeistert waren - zu recht, denn edler und hochwertiger geht es kaum.

Geldbeutel in Schlangenleder (verschiedene Farben): Inside Living













3. Für sich selbst.


Meine Dezember-Neuzugänge glänzen im schönsten Rotgold, dunklem Graphit und mit klassischen Perlen.

Die schmalen, eleganten Armbänder aus Sterlingsilber sind jeweils mit Ruthenium veredelt und mit Rosegold vergoldet, und sehen am schönsten im Doppelpack aus - sophistcated und ein bisschen Understatement.
Das sind Schmuckstücke, die nie aus der Mode kommen, und viele Jahre tragbar sind - echte Klassiker eben.

Für's kleinere Budget, ganz zart und edel ist der Perlenschmuck, der mit Rotgold kombiniert wurde - klassisch mit modernem Touch.

Und noch einen schönen Tipp habe ich für euch:

auf den kleinen silbernen Tellern sieht der täglich abgelegte Lieblingsschmuck besonders hübsch aus!


Armbänder in verschiedenen Farben (personalisierbar): Familienbande


Perlenschmuck:
Ring: HIER
Ohrringe: HIER
Kette: HIER

Kleine Teller versilbert: rund und eckig von Babyssimo.











4. Verpackung.

Die schönsten und edelsten Schachteln in diesem Jahr kommen von Tine K. Home - viel zu schön, um nur als Verpackung zu dienen, werden sie nach dem Fest als edle Schreibtisch-Accessoires eingesetzt.


Tine K. home-Boxen: geliebtes Zuhause
Tine K. home-Duftkerzen: geliebtes Zuhause

Liebesbotschaft-Seidenband: Dein Lieblingsladen
Duftkerze von Dyptique: Net-a-Porter





5. Reise.

Für alle, die an Weihnachten am liebsten weg wollen:
Vomex verlost eine Reise in Höhe von 3000,-€ für 2 Personen.
Dazu müsst ihr nur ein Urlaubsbild an Nichtübel.de schicken, euer eigenes Bild liken&teilen, und das Bild mit den meisten Likes gewinnt.



Und falls ihr nach all' dem online-shopping auf der Couch einfach sitzen bleiben und einen wirklich großartigen Film mit euren Teenagern anschauen wollt:
"Auf dem Weg zur Schule" ist absolut (ab Schulalter etwa) empfehlenswert.

Wer den bereits kennt: im Kino läuft gerade "Der große Tag" - hingehen und genießen!


Liebesgrüße
Joanna

Kommentare:

  1. Ich habe so einen Geldbeutel von FAB seit fast 2 Jahren. Die Qualität ist wirklich gut und das Design und Leder toll. Ich hab eins in schwarz mit gold innen. Auch sehr geil :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach wow, das sind wieder mal traumhaft schöne Sachen!
    Danke für die Inspo!

    xx
    ani von ani hearts

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen :)
    Ich lese deinen Blog wirklich unheimlich gern und hab auch schon die ein oder andere Inspiration bekommen. Aber als ich gelesen hab, dass du Geldbeutel aus Schlangenleder anpreist, musste ich mich mal zu Wort melden.
    Ich lebe weder vegan, noch vegetarisch, bin nicht bei PETA oder anderen Tierschutzorganisationen und benutze auch selbst Lederwaren...aber ich würde niemals auf die Idee kommen, Leder von Reptilien zu kaufen. Das läuft für mich auf der gleichen Schiene wie das Tragen von Pelz. Wenn Leder als Nebenprodukt von notwendiger Fleischproduktion anfällt: OK. Wenn Tiere nur aufgrund ihrer Haut oder ihres Fells gezüchtet und getötet werde, während das Fleisch mehr oder weniger als Abfallprodukt übrig bleibt: Nicht OK!
    Man kann selten alleine etwas ändern, aber jede Kleinigkeit zählt, damit alle zusammen etwas verbessern können.
    Danke fürs Lesen.
    Eine Antwort wäre toll :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ich schließe mich dem vorigen Kommentar an.
    Eigentlich bin ich begeisterte Leserin des Blogs, erfreue mich an den tollen Fotos, bekomme immer wieder neue Inspirationen und scrolle so vor mich hin. Aber wie kann man ernsthaft Schlangenleder-Portemonnaies anpreisen??? Auch ich bin keine Veganerin - würde aber wie meine Vorrednerin niemals Pelz tragen und käme auch nicht auf die Idee Reptilien-Produkte zu kaufen/ zu tragen o.ä. Ein bisschen mehr Bewusstsein und weniger Oberflächlichkeit kann man von so einer erfolgreichen Bloggerin wie Joanna schon erwarten. Sehr schade!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich schließe mich IL B an zum Thema Schlangenleder – geht gar nicht.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsche Ideen und das mit dem Geschenk für mich selber, dass mach ich schon seit Jahren so, man weiß ja nie, ob der Weihnachtsmann bei dem ganzen Stress auch das richtige für die Mutter aussucht...;-). Lg, Anne

    AntwortenLöschen
  7. Juhu, endlich mal Kindersachen die nicht aussehen, als hätte sie ein Regenbogenelefant ausgekotzt! Ich dachte schon so etwas gibt es nicht....vielen Dank für die vielen schönen Inspirationen.

    P.S.: bei dem Thema mit dem Schlangenleder hab ich allerdings auch kurz stutzen müssen. Und muss mich da leider IL B anschließen...

    AntwortenLöschen
  8. Das seh ich genauso,und auch deine Töchter möchten sich mit dieser Geldbörse gern sehen lassen, Ein NO GO!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Joanna auch ich kann mich Il B nur anschliessen, Reptilienleder oder Pelz geht gar nicht. Ich liebe deinen Blog und lese Ihn gerne aber ich finde du hast eine Vorbildfunktion und solltest solche Produkte nicht auch noch bewerben wenn du schon meinst sie kaufen zu müssen.

    AntwortenLöschen
  10. Mit dem Hinweis, dass es Schlangenleder ist, hat Joanna doch jedem die Entscheidung erleichtert. Man kann sich ganz klar auch dagegen entscheiden! Hätte sie es nicht erwähnt, fände ich es schlimmer. Ich muss ja auch nicht Fleisch essen, wenn sie ein Rezept anpreist oder nur noch vegan, weil sie es vielleicht tut (ne, tuste nicht, ich weiß). Ich mein nur: Wir sind alle schon ganz schön groß und können uns bewusst für oder gegen etwas entscheiden!
    Herzensgrüße von Cookie
    PS: ich kaufe kein Schlangenleder, falls gleich auf mich "eingedroschen" wird ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    lieben Dank für Deine entspannten Tipps. Bin auch durch und das letzte fehlende Geschenk hat sich heute angekündigt. Die Liebesbotschaftschals sind auf dem Weg.

    So ich geh dann mal einpacken und verpacken.

    Zwei sachen kann ich erst kurz vor Weihnachten besorgen, denn Pflanzen bei mir zu Hause enden immer in Trockenblumen aber ich hab einen wunderschönen großen Topf mit Christrosen geordert für meine Mom und die Parmesankekse kann ich auch erst einen Tag vorher backen aber das ist alles schon im Haus und das geht schnell.

    Und am Wochendende backen wir Baumschmuck nach deinem Lebkuchenrezept.

    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen