banner Bill/Wall

Dienstag, 29. Dezember 2015

Between the years + new books.




Es war das erste Weihnachtsfest im Loft, und mindestens genauso schön, wie ich es mir gewünscht hatte: 
voll mit großartigen Essen, lieben Freunden und Familienmitgliedern, guten Büchern und jeder Menge Chaos.

Wir aßen Roastbeef, Zimtparfait, und Jamies Frozen New York Cheesecake.
Und veranstalteten ein großes Weihnachtslunch mit lauter türkischen Gerichten (und eigentlich hätte ich DREI Weihnachtslunch-Essen ausgeben können, so viel Pasten und Köfte und Cous-Cous-Salat kochten wir.) und schauten zum X-ten mal "My big fat greek wedding" mit den Mädchen - ich lachte bei jedem 2. Satz.
Ich trug Glitzerröcke und goldene Schuhe, deckte den Tisch in Weiß und Silber, und bekam wunderschönen "wir schenken uns dieses Jahr nichts"- Schmuck geschenkt.
(Auf Instagram kommentierte jemand: "Ich kann nicht glauben, dass du nichts zurückgeschenkt hast."
Nein, ich hatte tatsächlich nichts zurückgeschenkt, denn ich kenne mich in so komplizierten Sachen nicht aus: wenn fest steht, dass nichts geschenkt wird, wird nichts geschenkt - das soll es doch allen einfacher machen, und nicht zusätzlich "wir-schenken-uns-nichts-aber-ich-bekomme-hoffentlich-trotzdem-was"-schwer! Himmelherrgott!)

Anderseits: 
wenn dabei so schöner Schmuck rausspringt, sollten wir uns vielleicht auch zukünftig nichts schenken?

Jedenfalls ist alles wieder aufgeräumt, die Tischdecken befinden sich bereits in der Reinigung, etwas Cheesecake ist noch übrig, und ich habe nach all dem Trubel ein bisschen Zeit, um in meinen neuen Büchern zu stöbern.





















In den letzten Jahren hatte ich euch immer rechtzeitig vor Weihnachten meine neuesten Bücher vorgestellt - diesmal machte mir Migräne 2 Tage lang einen Strich durch die Rechnung.


Falls sich jemand für den Januar mit spannenden oder unterhaltsamem Lesestoff eindecken will, hier meine Auswahl:


1. Manchmal will man nicht unbedingt stundenlang in ein Buch versinken, sondern sucht etwas, das einen auf die schönste und leichteste Art und Weise unterhält - umso besser, wenn es sogar einen gewissen Mehrwert hat.
Diese beiden Bücher erfüllen genau diesen Anspruch und sind ideal für jeden, der Stil liebt - oder einfach ein wenig Unterstützung braucht.

Oder kennt ihr die hohe Kunst, nicht perfekt zu sein?
Und wisst ihr, wie man den schönsten Mantel für den Winter findet?
Das steht alles im "Der Styleguide" - wunderbar leicht geschrieben und wunderschön illustriert.

Was packt man für einen Frühling in Paris?
Und was zieht man zum Neujahrsbruch an?
Und zur Einschulung des Patenkindes?
Und zum Elternsprechtag?
Für (beinahe) JEDE Gelegenheit steht die Antwort im "Der perfekte Look" - auch dieses Buch ist ideal als Zwischendurch-Lesestoff beim Nachmittagsespresso und ein schönes Nachschlagewerk obendrein.


2. Kontrastprogramm: 
beim Schmuddelwetter auf's Sofa und stundenlang schmökern!
Das neue Band der Sebastian Bergmann - Reihe ist da, und es sehr spannend:
"Die Menschen, die es nicht verdienen."


3. Niemals hätte ich gedacht, dass man ein medizinisches Thema so unterhaltsam und leicht verständlich darstellen kann - man mag das Buch kaum aus der Hand legen, weil es einen so fasziniert:
"Darm mit Charme" ist absolut zu Recht ein Besteller, und von meiner Seite absolut lesens- und empfehlenswert!


4. Ideal für jeden, der eine Städtereise plant, oder vor Kurzem in eine neue Großstadt gezogen ist:
"111 Geschäfte in Nürnberg, Fürth und Erlangen, die man erlebt haben muss." bekam ich von Freunden geschenkt.

Weg vom Shopping-Einheitsbrei hin zu kleinen, individuellen Läden - teils alteingesessene Betriebe, teils Neugründungen, aber immer einzigartig!

Gibt es natürlich auch für Stuttgart, München, Köln, HamburgBerlin, Paris, London, New York, Rom, und so weiter.


5. Auch das neue Buch von Delia Fischer war ein Geschenk - und es ist wieder sehr gelungen:
hochwertig und wunderschön bebildert, ganz wie das erste.
"Home Stories" zeigt ganze 40 Wohnungen und Häuser aus dem echten Leben -  dabei immer stilvoll, individuell und sehr persönlich.
Und wer schaut nicht gerne durch's Schlüsselloch?








Ich wünsche euch viel Genuss beim Schmökern und entspannte Tage zwischen den Jahren!

Liebesgrüße
Joanna





Kommentare:

  1. Ich habe mir schon gleich das Video vom Cheesecake angeschaut, hört
    sich Mega lecker an. Das wird jetzt am Donnerstag gleich ausprobiert.
    Bin mal gespannt. Hast du wirklich nur Frischkäse genommen oder hast
    es zur hälfte mit Quark verrührt? Das mache ich sonst immer bei solchen
    Rezepten, da es dann nicht so mächtig wird. Würde mich sehr interessieren.
    Der kleinen Einblicke von Eurem Loft ist ein Traum.
    Wünsche dir einen tollen Start ins Neue Jahr
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau nach Rezept, es war unendlich lecker!!!
      Mit Creme Double sogar ;).

      Löschen
  2. "What do you mean, he don't eat no meat? Ohh, that's ok, I make lamb!" ☺ Love it!
    Danke für die Buchtipps. Da werd ich mir das eine oder andere holen. Schönen Abend wünsch ich dir! 🙋💕

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder <3

    Chiara

    http://www.culturewithcoco.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Joanna....ach wie schön (das mit dem Schmuck besonders) du bist zu beneiden...

    Ach und das Buch mit den 111 Geschäften muss ich mir unbedingt ansehen, ist das tatsächlich so interessant??? Ich kenn mich in Nürnberg zu gut aus..bin jeden Tag da!

    LG Erwin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Joanna,

    ich hatte gestern Abend - endlich mal wieder seit langer Zeit - durch deinen Blog zu stöbern, deine Texte zu lesen und zu verinnerlichen und die wundervollen Bilder anzusehen und zu pinnen. Das ist für mich Erholung!

    Thanks a lot! <3

    Jetzt, da es draußen endlich ein bisschen kälter wird und es sich lohnt, eine Decke zu schnappen und es sich in der Wohnung gemütlich zu machen, fällt es leicht und macht Freude, ein Buch in die Hand zu nehmen.

    Ich danke Dir für Deinen Buchtipp "111 Geschäfte in London, die man erlebt haben muss". Ich denke, ich werde mir dieses Buch bestellen und von London träumen.

    Danke für Deine Inspiration und ich wünsche ein HAPPY NEW YEAR!!!

    Viele Grüße,

    Christina

    AntwortenLöschen