banner Bill/Wall

Sonntag, 15. November 2015

Altholztisch, wie ich ihn mir vorstelle.





Mir ist absolut bewusst, dass der Cliffhanger von diesem Post euch wochenlang vor Aufregung und Neugier kaum schlafen ließ.

Liebe Freunde der heimischen Singvögel, ich freue mich sehr, euch heute die langersehnte Fortsetzung der "Esstisch aus altem Holz, so, wie sich ihn Frau G. vorstellt." - Story erzählen zu dürfen, die in ihrem Spannungsbogen einer brasilianischen Telenovela gleicht.
Ach, was sage ich: einer amerikanischen Fantasy-Serie auf den Kontinenten Westeros und Essos.

(Jetzt noch schnell Popcorn geholt, und los geht's!)

Unsere Reise führt uns jedoch mitnichten in eine mittelalterliche Burg, sondern zunächst auf eine kleine Wiese im Fränkischen.
Dort stellt Herr G. mit Genugtuung mit Bedauern fest, dass das dort lagernde Altholz "absoluter Schrott" ist, da es ganz und gar morsch sei.
Und auf jeden Fall kein Tischmaterial, denn "so wie du das vorstellst mit dem Tisch, so geht das nicht, habe ich dir doch schon...".
Ausflug beendet.
(und dabei sah zunächst alles so gut aus, gebt es zu! Ja, ne?)

Die Gelegenheit, ordentlich enttäuscht zu sein, bietet sich mir jedoch nicht, denn:
a) habe ich für sowas grundsätzlich gar keine Zeit, und
b) bekomme ich am selben Tag eine Mail einer Schreinerei mitten im bayerischen Nirgendwo, die seit Jahrzehnten genau solche Tische baut.

Kurzentschlossen mache ich mich wenige Tage später auf den Weg ins tiefste Bayern, wo allerdings kein Winter is coming, sondern der Herbst noch mal alles gibt: die Landschaft gleicht in ihrer Schönheit einer kitschigen "Grüße aus Bayern"-Postkarte aus den 80ern, die man seiner Verwandtschaft von Schullandheim hätte schicken sollen.
(Aber dann doch keine Lust hatte. Dafür schlechtes Gewissen. Wegen der Oma, die sich so gefreut hätte.)

Ich jedenfalls freue mich riesig, denn das Ziel könnte schöner nicht sein:
Über der Zimmerei Happach befindet sich ein passendes Dekorationsgeschäft im Chalet-Stil.
Unten kann man das duftende Holz anfassen und aussuchen - oben die Hölzer, die bereits verbaut wurden, bewundern: ob Tische, Holzverkleidungen, Bänke oder ganze Küchen und Badmöbel.
Die Zimmerei bietet neben unzähligen Holzarten als Besonderheit das Altholz: 
aus diesem werden nach Maß und Wunsch der Kunden Möbel mit Charakter und Charme gebaut.

Ganz wie mein Tisch!
Diesen wünsche ich mir in ca. 4 Metern Länge mit silbergrauen, verwitterten Holz.
Genau solches lagert in der Zimmerei, und so suche ich zunächst die passenden Bohlen aus, und bespreche mit dem Firmenchef die Ausführung des Tischgestells.

Und schließlich tauche ich in der wunderschönen Berg Chalet-Dekowelt unter, die sich ein Stockwerk höher befindet.
Diese wurde von Andrea (If it's not on Instagram, it didn't happen) mit viel Liebe zum Detail und Gespür für Stil erschaffen:
eine wunderschön warme und geschmackvolle Chalet-Atmosphäre, in die ich euch heute mitnehme!











































Und nun das Ergebnis:











Ich bin hellauf begeistert: 
endlich ist das Esstisch-Provisorium - bestehend aus einer lackierten Platte auf 2 Böcken - vorbei,  und ich habe "eine Tafel einen Tisch, wie ich ihn mir vorstellte".

Und das in jeglicher Hinsicht:
es handelt sich um grundsolide, exzellente Schreinerarbeit aus massiven Holz mit wunderschöner antiker Patina, die silberfarben schimmert und exakt nach meinen Wünschen verbaut wurde.

(Da ich zuvor mich mit dem Thema bereits eine Weile beschäftigt habe, kann ich euch zudem versichern, dass der Preis weitaus günstiger war als alles, was online angeboten wird. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist mehr als fair.)

Und da ich sowieso bereits vor Ort war, habe ich mich mit passender Tischdekoration von Bergchalet eingedeckt - alles, was sich auf dem Tablett befindet, stammt von dort.










Solltet ihr also in Bayern wohnen, lohnt sich ein Ausflug ins Berg Chalet auf jeden Fall.
Wer nicht das Glück hat, kann die Dekoaccessoires wie das kleine Hirschgeweih und die Windlichter bequem online bestellen.

Falls ihr ein maßgefertigtes Möbelstück mit Charakter wünscht, müsst ihr nicht extra ins Bayerische reisen - das geht auch alles bequem per Telefon und Mail.
Ihr werdet ausführlich und kompetent beraten, und es wird alles per Spedition überall hin geliefert.
Genau so, wie ihr es euch vorstellt.
Selbst bis nach Westeros Buxtehude.


Dekoration (Kugeln, Geweih, Windlichter): Berg Chalet 
Esstisch aus Altholz: Zimmerei Happach


Liebesgrüße
Joanna

Kommentare:

  1. Sehr sehr hübsch. Echtholzmöbel sind einfach toll!

    AntwortenLöschen
  2. ...unsereins gerät in Verzückung und die Omma würde sagen: Was willste denn mit dem alten Gelärsch...
    Sehr schön ausgesucht!

    AntwortenLöschen
  3. Der Tisch / die Tafel sieht traumhaft schön aus!

    Ich wünsche dir x euch viel Freude damit und stets gute Gespräche, reichlich lecker Essen und genügend Platz für all deine wunderschönen kreativen Ideen und Gedanken... :-)

    AntwortenLöschen
  4. Uiui da ist er endlich! Ich war schon ganz nervös vor Spannung! Toller Tisch! Ganz ehrlich! Ich plage mich ja schon länger mit dem Gedanken was denn nun zum minimalistischen, 90% weissen Interior passt. Man sieht ja viele weisse hochglanz-Lacktisch aber ganz ehrlich, die sind mir viel zu fummelig und man sieht ausserdem jeden Fingertapser. Einen Altholztisch haben wir auch schonmal in Betracht gezogen aber sooo ein tolles silber-weisses Holz ist uns dabei noch nicht über den Weg gelaufen.
    Hab einen fabelhaften Sonntag!

    AntwortenLöschen
  5. Der Tisch ist wirklich wunderschön! Irgendwann möchte ich so einen in der Art auch haben. Für uns dann quadratisch und groß.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Tafel. Da lässt sich mit Freunden oder/und family gut schmausen. Schönen Sonntag noch, liebe Joanna. Deine Liebesbotschafterin Conny

    AntwortenLöschen
  7. Wuuuuuuunderschön. Der Tisch ist der Hammer

    AntwortenLöschen
  8. Bei meinem nächsten Besuch bei meiner Schwester werde ich mit Sicherheit beim Berg Chalet vorbei schauen.
    Boa!!!! Der Esstisch ist mega. Passt einfach wunderbar in euer schönes Heim.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  9. ...bis nach Buxtehude! Das ist gut, wir brauchen auch einen neuen Esstisch! ;)

    AntwortenLöschen
  10. Super, super...the only I can say....die Eclectic zwischen der Moderne und Gemuetlichkeit ist ins Volle
    getroffen. Einem gemuetlichen Weihnachtsessen mit Familie und Freunden steht nichts mehr im Wege.
    Enjoy

    AntwortenLöschen
  11. ... super geniale Handwerker-Arbeit, ich bin schwer begeistert und habe dir per Mail noch ein paar Altholz-Fotos zukommen lassen !
    Liebste
    Grüße
    Gabi

    PS: Komm doch mal unsere alpine "Bude" besuchen!

    AntwortenLöschen
  12. Der Tisch ist perfekt! Vier Meter lang .... das is(s)t mal (n) was :-))

    Herzlich Willkommen in Bayern :-)) jetzt weißt du warum ich sooooo gerne in Bayern lebe!

    LG
    bettina

    AntwortenLöschen
  13. Der Tisch ist der TRAUM überhaupt!!!!!!!!!!!!!!!!!! .....und die Schreinerei ist nicht soooo weit weg von mir :-) Also werde ich bald mal dort hin, Danke für den Tipp. Unser bester Freund (eigentlich Arzt) liebt auch das " Basteln" mit altem Holz, er hat mir schon einen Pflanztisch (der mal in der Landlust war) gemacht und vor ein paar Tagen ein Bänkle, ich werde die Tag mal Fotos machen und in mein Blog einstellen, ich melde mich dann noch mal!

    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. hach wie wunderhuebsch. wir basteln auch gerade einen. diese wunderschoene silbergraue optik hat es mir auch gleich angetan. und nach anfaenglichem: nein wir brauchen keinen neuen tisch./nein, ich trage dir keine bohlen bis in den sechsten stock ohne fahrstuhl - steht jetzt hier das holz, dass naechste woche noch geschliffen wird. wir nehmen dazu die designboecke von hay, die mit ihrer schlichten struktur tatsaechlich gut funktionieren. es geht halt alles. wenn man will. viele schoene stunden mit diesem traum von tisch!!!

    AntwortenLöschen
  16. Von woher sind denn die Stühle, die sind wunderschön und bringen den Tisch erst zur Geltung. Liebe Grüße
    Merve

    AntwortenLöschen
  17. Superschick liebe Joanna, ich mag solche Möbel total gern.
    Und das Berg-Chalet hat einen Fan mehr :-)
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  18. Kann das Berg Chalet auch nur empfehlen, war im September dort.
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Huhu joanna
    So ein geiler Tisch. ..da haste voll in schwarze getroffen.
    Liebste grüße janine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Joanna,
    Ein Meisterwerk Dein Tisch !!!
    Einfach wunderschön, passt super zu Euch.
    Die Dekoration gefällt mir auch sehr gut.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Der Tisch ist der absolute Hammer!
    Aber war dem Zahnarzt sei Vater nicht sehr enttäuscht, dass du sein schönes Altholz doch nicht nehmen konntest?
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Joanna,
    ich könnte mich immer kringelig lachen, wenn dein all time running gag BUXTEHUDE von dir im Post auftaucht :)
    Ja, ja Buxtehude gibt es wirklich, denn ich darf es jeden Tag wahrhaftig erleben!
    Und es gibt sogar in dem kleinen ( und hübschen ) Städtchen Leser, die gerne auf deinem
    BLOG stöbern und sich inspirieren lassen...wer hätte das gedacht....

    Viele liebe Grüße aus der Hase & Igel Stadt
    Ines

    PS: Der Tisch ist übrigens der Hammer - ganz mein Geschmack.

    AntwortenLöschen
  23. Ach – so wunderbar, dass Du den Milliarden Kommentaren über die Ereignisse in Paris nicht noch einen hinzufügst, sondern uns, Deine Leser, zum Lachen bringst. Das ist es nämlich, was es im Moment braucht. Danke. So lustig! :)

    AntwortenLöschen
  24. WOW - ist das mal ein geiler (sorry - aber leider wahr) Tisch!!!!! Das Ergebnis ist einfach nur der BURNER!!!! Bin schwer begeistert - klar das die Deko wieder perfekt passt.... Dir ganz liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Joanna,
    der Tisch ist ein richtiger Hingucker. Echt klasse. Der würde mich sehr gut für unser Wohnzimmer gefallen, aber hier gibt es erst mal nix neues...
    Die schönen Sachen von Berg Chalet sind einfach toll, besonders gefällt mir das kleine Igel Kissen. Da muss ich mich doch mal im Shop umsehen..

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen