banner Bill/Wall

Dienstag, 6. Oktober 2015

7 Ideen für ein perfektes Bad, die jeder umsetzen kann.





Die meisten Badezimmer sind relativ klein, oft ohne Tageslicht und nicht unbedingt zeitgemäß eingerichtet -  eine Badrenovierung ist nun mal aufwendig und teuer.
Glücklicherweise hatte ich im Loft die Möglichkeit, unser Bad selbst zu gestalten: 
nun herrscht dort eine sehr reduzierte, ruhige Atmosphäre mit einer freistehenden Badewanne und schöner Beleuchtung.

Was ist aber, wenn man diese Möglichkeit momentan nicht hat, und das Bad trotzdem gerne zu einer Wohlfühloase umwandeln möchte - ganz ohne großes Budget und mit wenig Aufwand?

Diese Frage stellte mir Palmolive anlässlich eines neuen Designs für 2 Handseifen - und mir fielen ganz viele einfach umsetzbare Ideen dafür ein!


1. Schalen und Tabletts.

Anstatt überall einzelne Dekoteile aufzustellen, fasst sie in Gruppen zusammen, stellt alles in eine Schale oder auf ein Tablett, und kreiiert keine Spa-Stillleben.
Das sind richtige Hingucker, und jedes mal, wenn euer Blick darauf fällt, fühlt es sich nach echter Wellness an.
Das können große und kleine Untersetzer, schlichte weiße Dekoschalen, alte hölzerne Tröge oder versilberte Tabletts von der Oma sein - je nach Stil und Geschmack sehen Badeutensilien darin stilvoll und sehr dekorativ aus!

Hübsche Schalen und Tabletts findet ihr auf Flohmärkten und in Dekoabteilungen.













2. Regale.
Oft ist der Platz im Badezimmer... sagen wir: optimiert.
Das bedeutet, das kein Zentimeter Platz verschenkt wurde, und man keine Deko aufstellen kann.
Wie wäre es, wenn man stattdessen in die Höhe geht?
Ich habe bei Ikea die ganz kleinen Lackregale (Stückpreis ca. 6,.-€) besorgt, und sie über der Toilette angebracht.
Und schon sieht alles, was darauf platziert wird, absolut edel aus!
(Wie zum Beispiel HIER und HIER.)











3. Kieselsteine.
Keine Ahnung, wieso, aber glatte Kieselsteine symbolisieren in vielen SPAs Ruhe und Entspannung (ich schätze, weil ein Stein nie dazwischenquatscht, wenn man auf ihn einredet...)
Diesen Trick könnt ihr aufgreifen, und eure Schale oder Glasvase mit eigenen Kieselstein-Fundstücken vom Strand oder Straßenrand bestücken.
Sind sie besonders eben, kann man sie sogar aufeinaderstapeln, was wirklich hübsch aussieht - oder man hilft mit einem kleinen Tropfen Heißkleber nach, dann rutschen sie nicht herunter.









4. Duftkerzen.
Absolut gar nichts zaubert schneller eine gemütliche Stimmung als Kerzen - wenn sie farblich passend zur übrigen Dekoration gewählt werden, sind sie ein zusätzlicher Farbakzent.
Ihr könnt teure und günstige aus der Drogerie kombinieren, das ergibt einen lebendigen und individuellen Mix.










5. Sukkulenten und Blumen.
Grünplanzen überleben bei mir erfahrungsgemäß nicht sehr lange - aber vor Kurzem entdeckte ich kleine Sukkulenten in einem Pflanzenmarkt (Stückpreis jeweils unter 2,-€).
Die sehen richtig edel aus, fast wie Skulpturen und halten wirklich lange, selbst wenn man das Gießen vergisst.
Oder ihr fragt beim Blumenhändler nach abgebrochenen Blütenköpfchen von Rosen oder Astern: diese gibt es meist geschenkt oder für ganz kleines Geld.
Sie kommen in Windlichtgläser als Schwimmblüten auf das Tablett und sind ein luxuriöses, duftendes Farbhighlight im Bad.  








6. Lesestoff und Süßes.
Legt eure Lieblingszeitschrift und eine feine Schokolade mit auf's Tablett - und freut euch auf den Abend, wenn ihr beides in der Wanne genießen könnt.
Im Herbst stöbere ich auf Flohmärkten nach spannenden Krimis und lese sie in der Badewanne - dann stört es mich nicht weiter, wenn die Seiten durch die Feuchtigkeit wellig werden.







7. Bilder.
In jedem Zimmer hängen Bilder oder Fotos - nur die Badezimmer gehen meist leer aus.
Dabei verbringt man dort einige Zeit jeden Tag!
Stellt gerahmte Bilder oder Aluminiumdrucke auf, und von Jetzt auf Nachher entsteht eine angenehme, persönliche Atmosphäre.







Die neuen Handseifen von Palmolive gibt es in den Düften Mulberry und Lemongras:
Mulberry bekommt durch den Maulbeer-Extrakt einen fruchtigen Duft, während das grüne Lemongras frisch nach Zitronengras duftet.
Beide Flaschen gibt es ab sofort in den Drogeriemärkten.


Falls jemand trotz Umdekorieren echtes SPA-Feeling genießen und sich ein ganzes Wochenende lang verwöhnen lassen möchte, dann ist er hier genau richtig:
ich verlose ein
Wellness-Wochenende 
in einem wunderschönem Berghotel für 2 Personen im Wert von ca. 300,-€.


Im Wellness-Wochenende sind folgende Leistungen beinhaltet (für 2 Personen):

- An- und Abreise
  • - 2 x Übernachtung im komfortablen Zimmer
  • - 2 x Frühstücks-/Abendbuffet mit Vitalecke und Berghotel Sekt
  • - kostenfreier W-LAN Zugang
  • - kostenfreie Nutzung von Sky Pay TV (6 Kanäle)
  • - 1x Willkommenscocktail
  • - 1 x Flasche Mineralwasser bei Anreise auf dem Zimmer
  • - täglich frische Äpfel auf dem Zimmer
  • - 1 x klassische Rückenmassage (20 min)
  • - tägliche Teilnahme am Entspannungs- und Bewegungsprogramm
  • - Leihbademantel und Badeschuhe
  • - Nutzung des Wellness- und Spabereiches
  • - Nutzung des Fitnessraums "Birxsteig"







Was ihr tun müsst, um an der Verlosung teilzunehmen:



1. 
Schreibt als Kommentar unter diesem Post, wie euer perfektes Bad zum Wohlfühlen aussehen müsste.


2. 
- Wer bei Facebook den Link zur Verlosung teilt, hat DOPPELTE Gewinnchancen.
- Wer die Verlosung auf seinem Blog verlinkt, hat eine ZUSÄTZLICHE Gewinnchance.
- Wer die Verlosung auf seinem Instagram-Account teilt, hat eine ZUSÄTZLICHE Gewinnchance!
Bitte verwendet hierzu den Hashtag #liebesbotschaft und markiert mich auf dem Bild- sonst kann ich es nicht sehen.

Gerne könnt Ihr dafür das obere Bild (mit TEXT) mitnehmen - auf Instagram einfach mein Bild teilen.
Schreibt auch das bitte als Vermerk in Euren Kommentar.



Mitmachen kann jeder - mit oder ohne Blog.

Ihr müsst angemeldet sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können - um Verwechslungen und mehrfach Lose zu vermeiden.
Das geht ganz schnell und einfach: HIER.

Und bitte KEINE Mails, es geht NUR per Kommentar.

Das Gewinnspiel gilt für Leser mit Wohnsitz in Deutschland, Mindestalter für die Teilnahme 18 Jahre.
Rechtsweg ausgeschlossen, eine Barauszahlung der Gewinne nicht möglich.


WICHTIG:
Bitte beachtet, dass ich keine Gewinner anschreibe - ich veröffentliche sie auf dem Blog.
Sollten sich die Gewinner der Verlosung innerhalb von 2 Wochen nicht melden, verlose ich den Gewinn noch einmal.


Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 13.10.2015


*in Zusammenarbeit mit Palmolive 


Liebesgrüße
Joanna

Kommentare:

  1. Hallo liebe Joanna,

    in meinem Traumbad strahlt auch Ruhe und Entspannung aus. Deshalb sind die Wände, Wanne und Dusche weiß. Die Möbel aus massivem Holz bilden dazu einen schönen Kontrast und als Dekoelemente findet man viele am Meer gesammelte Steinhaufen - ganz Zen :-) .

    Ganz liebe Grüße,
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Hej Joanna,
    deine Bilder sind toll, wunderschön. Ich hab im Bad auch gerne Kerzen und auch eine Sukkulente, denn ich lass meine Blumen auch gerne vertrocknen. Auch ein selbstgemaltes Bild meiner Tochter hängt an der Wand. Alles unschöne kommt in den Schrank und schon ist es ordentlich.
    So ein wellness-wochenende wäre super für meine Mama und mich. Eine kleine Auszeit nur für uns zwei :o)
    ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar, ein Wellness Urlaub zum Herbst - was kann es tolleres geben? Da springe ich sehr gerne in den Lostopf!

    Mein "Traumbad" ist ein Bad, das mich morgens munter macht und abends entspannen lässt. Modern und natürlich sollte es ein, am liebsten mit klassischen, zeitlosen Elementen in weiß und so einer tollen freisteheneden Badewanne! *Hach..*

    Herzlich aus dem Norden,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Joanna, ich würde gerne dein Badezimmer bei mir haben! Es entspricht in 100% meiner Träume 😊 LG Malwina

    AntwortenLöschen
  5. MEIN perfektes Bad? Definitiv eine freistehende, weiße Badewanne, ein großes Fenster, schwarz-weiße Bodenfliesen, viele Kerzen, am liebsten 3 große Waschbecken, ein Hocker, schöne Handtücher, und ein Radio, was angeht, wenn man das Licht einschaltet...find ich geil:-)!

    hErZlichST sVenJa

    AntwortenLöschen
  6. Ich hätte am liebsten eine Gumpe in den Bergen als Badezimmer…
    Selbstreinigend, ohne Kalkablagerungen oder Staubfänger, Panorama-Gipfel-Bilder mit je nach Tages-/Jahreszeit wechselndem Szenario, Quellwasser…
    OK, für die Wintermonate muss ich noch eine Alternative andenken :o)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Joana,
    nach meiner Vorstellung kommt dein Bad meinem perfekten schon ziemlich nah. Ich liebe nicht überladene und trotzdem schön dekorierte Räume mit wenig Akzenten. Es sollte in hellen Farben wie weiss und grau gehalten sein und evtl auch einige schwarze Akzente haben.
    Durch einige farbliche Akzente die immer wieder variiert werden können, schafft man sich jedes mal eine neue Atmosphere. Allgemein sollte man sich einfach wohlfühlen und entspannen können :-)
    Ich würde mich rießig freuen!! :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  8. Hi Joanna,
    mein Wellness Bad hat die Farben des Strandes: beige wie der Sand, türkis wie das Meer und grün wie die Palmen. Dazu noch ein paar Muscheln und Steine........

    AntwortenLöschen
  9. Mein perfektes Bad ist meines zuhause..... Eine gut gefüllte Wanne mit Badeschaum, viele Kerzen, ein Buch.... und meine Familie die nach mir schreit.... und ich entspannt in der Wanne liege.... happy days <3

    AntwortenLöschen
  10. Nichts ist entspannender als ein wohlig warmes Bad nach einem anstrengenden Arbeitstag. Ich liebe es mit dem Kopf unterzutauchen, in den Schaum zu pusten und die nach Zitronenmelisse, Vanille oder duftenden Badezusätze zu riechen. Die Hitze, die Gerüche und der Dampf machen meinen Kopf frei und entstressen. Stundenlang könnte ich in meinem persönlichen (Wunsch-)Spa dahindümpeln - im Kerzenschein. Mein perfektes Badezimmer besässe natürlich auch die heißgeliebte Badewanne - freistehend mit goldfarbenen Wasserhahn und Füßen. Eine grosszügige bodenebene Dusche mit Regenwasserbrause und großflächige Fenster mit Blick in den Garten. Holzelemente, die das Bad rustikal und ehrwürdig erstrahlen lassen dürfen nicht fehlen. Z. B. Regale und Hocker. Einfach nur dazu da, um das Badetuch ablegen zu können oder als Dekofunktion mit Schalen und Badeutensilien darauf.

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag es puritisch und mir ist "optische Ruhe" im Bad wichtig. Also keine bunten Farben, dafür warmes Licht und sanfte Töne. Und mein Traum wäre eine freistehende Badewanne....

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Joanna,
    da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf.
    Ich hätte gerne eine freistehende Wanne gehabt, ließ sich aber bei uns nicht verwirklichen. Wir haben ein tolles großes Bad mit großen Dachflächenfenstern, viel Licht. Von den Farben her nicht zu unruhig und ein paar kleine Dekoelemente, ebenfalls sehr reduziert.

    Liebe Grüße
    Uli M.

    AntwortenLöschen
  13. Boar, das hast du super schön dekoriert. Mein perfektes Bad zum wohlfühlen müsste aussehen wie deins. ;-) Eine freistehende Badewanne ist schon etwas ganz besonderes. In meinem perfekten Badezimmer gibt es außerdem nur weiße und naturfarbene (creme, beige) Handtücher. Das finde ich zum wohlfühlen einfach am angenehmsten.
    Über das Wellness-Wochenende würde ich mich riesig freuen.
    LG Clara

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Joanna,
    also mein perfektes Bad sollte weiß sein, ohne diese fiesen Fliesenwände. Und eine Badewanne muss dabei sein, die fehlt uns in unserem Bad nämlich total. Toll finde ich auch, wenn genug Platz ist um all die schönen Kosmetikflaschen/ Cremes (also die mit schönem Design) Platz finden.
    Lg Anne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Joanna :)
    Wow, dass nenne ich mal ein "verdammt schönes Badezimmer" <3
    Und deine Tipps sind wirklich gold wert!
    Wie mein Spa-Badezimmer aussieht? Mir würde es schon reichen, wenn ich ENDLICH weiße Fliesen im Bad hätte. Bisher waren alle meine Bäder immer grün und der Vermieter wollte nie mitspielen, was das renovieren oder weißeln angeht. Ganz wichtig finde ich auch immer ein Fenster im Bad und VORALLEM eine Badewanne in entsprechender Länge, wo nicht immer irgendein Körperteil herausgucken muss, weil sie zu kurz ist! Der Rest ergibt sich dann schon von selbst ;)
    Liebe Grüße und lieben Dank für diese tollen Ideen.
    Sanne K. <3

    P.S.
    +Facebook
    +Instagramm

    AntwortenLöschen
  16. Hallo, Joanna,
    bei mir ist auch weniger mehr. Ich mag klare, schöne Strukturen und keine "Stehrümchen". Deko ja, aber es darf nicht kitschig sein.

    Ich würde mich über den Gewinn sehr freuen und würde die Tage mit meiner Mama verbringen, da wir uns jeder von einem Umzug erholen müssen :-)

    Liebe Grüsse, Anja

    AntwortenLöschen
  17. Derzeit haben wir Holzboden im Bad was ich absolut fantastisch finde...dazu alles in hellen Farben und die Wände weiß...amn liebsten hätte ich neben der Badewanne ein riesen Fenster mit fantastischen Ausblick, das wäre mein großer Traum!
    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Joanna,
    in meinem perfekten Badezimmer sind schwarz-weiß-Drucke oder Fotografien an den Wänden oder auf Regalen. Der Fußboden mit Heizung ist mit Granitfliesen bestückt und die Badewanne steht frei und formschön.
    Mein jetziges Studentenbad ist auch hübsch und gemütlich mit finnischen Tove-Janssen-Illustrationen und einem bunten Flickenteppich, aber Träumen ist schön.
    Hab auch das Bidl auf insta gepostet (Rike_Rose).
    Viele Grüße aus Hannover, Rike

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Johanna,

    Mein Traum Badezimmer hat Illustrationen von Wildblumen und Kräutern auf die Kacheln gemalt. <3

    Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Joanna,
    Mein Traum wäre eine freistehende Badewanne ...
    Der Boden sollte aus dunklem Holz sein und sonst alles in weiß.
    Und großzügig geschnitten, damit man auch Platz darin hat.
    Irgendwann geht mein Wunsch in Erfüllung?!
    Gerne springe ich in den Lostopf und nehme das Bild mit.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Eine freistehende Badewanne wäre natürlich traumhaft. Leider ist die ja nicht in jedem Bad realisierbar. Stattdessen könnte ich mir auch eine extra große Dusche vorstellen. Auf jeden Fall mit viel Licht, ruhigen Farben und meiner Black Vanilla Duftkerze von Zara Home.

    AntwortenLöschen
  22. Mir gefällt Orientalisches: Gold, Silber, Orange und tiefes Rot. Die Rosenköpfe sind eine tolle Idee! Der Rest muss dann aber schlicht sein, haha!

    AntwortenLöschen
  23. Wunderschöne Bilder Joanna. Dein Bad ist auf jeden Fall schon der perfekte Spa-Bereich.

    Wie bei den meisten anderen hier, ist für mich eine freistehende weiße Badewanne auch der absolute Traum. Große Fenster, damit viel Licht reinkommt und am besten mit Blick in der schönen grünen Garten. Helle Farben, viele Kerzen und eine ebenerdige Dusche... das wäre schon toll :))

    Liebste Grüße in dein wunderschönes Loft
    Lisa

    AntwortenLöschen
  24. Mein Traumbad ist tatsächlich ohne Badewanne, da wir hier alle eher ungern baden (bis aufs erkältungsbad). Daher hätte ich gerne eine freie Dusche, fliesen bis unter die Decke, einen großen Spiegel und Amaturen in schwarz als Akzent. Genaue Vorstellungen hab ich also schon.

    Auf Instagram und Facebook habe ich das Bild geteilt.
    Liebste Grüße, Nadja

    AntwortenLöschen
  25. In meinem Bad sind die Farben weiss,dunkles Holz und Anthrazit vereint. Als Dekoelemente kommen immer neue Muscheln und Steine aus den Urlauben hinzu. Pflanzen überleben bei mir auch nicht und so überlege ich mir das nun mit den Sukkulenten mal genauer.
    Ein Herbstwellness Wochenende würde ich mit meiner besten Freundin verbringen, denn diese hat ein schwere Zeit hinter sich und könnte damit vielleicht mal abschalten.

    AntwortenLöschen
  26. hach, liebe Joanna, ich hoffe mal ganz sehr, dass ich bei unserem Hausbau gerade mein perfektes Bad gestalten kann - bis auf die Dusche ganz ohne Fliesen! (tschakka), eine freistehende Wanne und ganz viel weiß ........... na ja und ein altes Fenster in der Dusche :)
    an der Verlosung für das Wellnesswochende nehme ich sehr gerne teil ....
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  27. Ach das ist ja lustig, Oberhof ist zwar gleich um die Ecke aber so recht habe ich mir die Stadt noch nie angesehen ;)

    Mein perfektes Bad ist groß und mit Grünpflanzen voll. Ich steh auf weiß-blau und mag maritime Stile. Aber ich mag es auch nicht zu kalt. Ich brauche Farbklekse, also grn ein buntes STück gut riechende handgeschöpfte Seife oder ein butnes Handtuch für die Hände. Außerdem mag ich meine ganzen Tiegel udn Cremes. Lieber im Regal als im Schrank versteckt ;)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  28. Oh da muss ich mein Glück auch mal versuchen! Dein Bad sieht traumhaft aus. Mein Traumbad müsste eine Eckbadewanne haben ;)
    Lieben Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Joanna,
    auch ich nehme sehr, sehr gerne an der Verlosung teil.
    In unserem Haus gibt es 4 kleine und ein "altes" großes Bad. Habe nun richtig Lust zum renovieren!!!
    Liebe Grüße
    Heide

    AntwortenLöschen


  30. MEIN perfektes Bad : eine grosse freistehende weiße Badewanne, eine große Bodendusche mit Regenwaldbrause und Lichteffekten, großes Fenster, schwarz-weiße Bodenfliesen, Kerzen, schöne fluffige Handtücher, 2 Waschbecken mit schönen Unterschränken, schöne Deko, ein Buchhalter für die Badewanne und und Musik :-)

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Joanna,
    vielen Dank für Deinen inspirierenden Beitrag über das Wellnessbad. Ich mag diesen Stil auch: minimalistisch mit einem Touch Persönlichkeit. Mein liebstes Accessoire im Bad ist eine Hamamschale aus Istanbul, in dem ich meine Tuben arrangiere.
    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Joanna,

    ich plane und träume gerade auch von einem schönen neuen Badezimmer. Und es wird toll werden! Schön hell und schlicht und mit einer grooooßen Dusche.
    Danke für deine vielen Inspirationen, du beflügelst mich immer wieder zu neuen Ideen.

    Ein Wochenende mit meinem liebsten Ehemann wäre echt was tolles!

    Liebe Grüße,
    Olga

    AntwortenLöschen
  33. Ich spring rein!!! Für mich gehören Kerzen, ein gut duftender Badezusatz und ein gutes Buch zur völligen Entspannung.
    Lieben Gruß, Katrin

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Joana,
    mein perfektes Bad müsste wie Deines im Loft aussehen, es ist einfach wunderschön. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  35. Mein "Traumbad" wird eine freistehende Badewanne sein, in der wir auch mal zu zweit oder zu dritt entspannen können. Ansonsten sehr schlicht mit viel weiß, ein wenig "Deko". Die Wanne steht schon in unserer zukünftigen Galerie und wartet darauf, bis der restliche Umbau getan ist :)
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen
  36. Vielen Dank für diese schönen Ideen! In meinem Bad dürfen auf keinen Fall kleine Körbchen fehlen. Diese nutze ich anstelle von Tabletts oder Schalen, da sie schön warm wirken und man somit auch schöne Seife oder auch Haarspangen, Schminke etc. an einem Ort hat und nicht alles im Bad verstreut :-) Außerdem ist mir ein flauschiger Badvoleger in warmen Erdtönen wichtig!

    Viele Grüße,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Joanna,
    Ich versuche einfach mal mein Glück :)
    Mein Traum-Wellnessbad müsste auf jeden Fall eine freistehende Badewanne unter einem großen Dachfenster haben, damit ich beim entspannen die Sterne sehen kann und man tagsüber genügend Licht im Zimmer hat! Die Fliesen sollten aus dunklem Granit sein und ansonsten viel Weiß und eine schöne alte Holzbank zum sitzen und für Handtücher! (Auf die Bank kann man dann abends beim Baden auch Kerzen stellen. Sehr praktisch ;) )

    Liebe Grüße
    Yvonne G

    AntwortenLöschen
  38. Das für mich perfekte Bad? Meins :) Schwarz-weiße Fließen, große Fenster, große Eck-Badewanne und eine schlichte Deko in grau-türkis-braun.
    Wobei ich zugeben muss, eine freistehende Badewanne fände ich auch ganz schick. War bzw ist bei uns aber leider nicht umsetzbar. Naja :)

    LG

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Joanna,
    du hast es ja wunderschön in deinem Badezimmer! Aber wenn ich mein Traumbadezimmer gestalten dürfte, dann wäre es in grau und weiß gehalten mit einer grauen Steinwand und grauen Steinfliesen. Weiße Badkeramik mit Marmordetails, silberfarbene Armaturen und dem ein oder anderen Holzelement. Leider vertrage ich Baden neuerdings nicht, deshalb wäre mein Traum eine Massagedusche mit Regenfalloption. Die Beleuchtung wäre sanft, sodass ich morgens nicht gleich einen Lichtschock bekomme ^^. Ein Träumchen wäre ein Tageslichtbad :)
    Jetzt mag ich doch direkt ein Bad einrichten^^

    Alles Liebe
    Nadja

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Joanna,

    das ist ein großartiger Gewinn, der kommt wie gerufen! :-)
    Mein absoluter Badezimmertraum wäre eine freistehende Badewanne, gerne sehr antik aussehend. Leider hat unser frisch gekauftes Haus nur ein sehr kleines Bad zur Verfügung und entsprechend ist da nix mit freistehender Badewanne. Traum zwei wäre eine ebenerdige sehr große Dusche! Und Fußbodenheizung! gibt doch nichts besseres als warme Füße, wenn man morgens duschen geht ;-)

    Liebe Grüße
    Elisa

    AntwortenLöschen
  41. Was für ein schöner Post und wunderbare Verlosung. Danke!!!
    Mein Traum-Wohlfühlbad muss aussehen wie: MEINS! Ich habe es mir bereits erschaffen: mit freistehender Löwenfuss-Badewanne und Holzverkleidung an der Wand :-).
    Dein Bild verlinke ich sehr gerne auf meinem Blog!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Joana,

    von einem schönen Bad kann ich momentan leider tatsächlich nur träumen... Bis es Aussicht auf ein Neues gibt, lasse ich unsere 4qm Kammer mit Blumen und Schälchen den scheußlichen 60er Jahre Fliesen trotzen ;)

    Hätte ich freie Hand, gäbe es eine Retrobadewanne vor dem Fenster (durch das man Dank Spezialtechnologie nur hinaus, aber nicht hinein schauen kann) und vieeel Platz und Licht.

    Danke für deine Inspiration und schöne Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  43. Mein perfektes Bad… Eine freistehende Badewanne, viel viel Tageslicht, sanfte Töne und tolle Accessoires, die eine wohlige Atmosphäre schaffen.. Momentan sind wir in unserer Wohnung leider noch ewig weit davon entfernt: Badewanne, Toilette und Waschbecken auf kleinstem Raum vereint mit 1qm Bewegungsfläche :D Umso mehr freue ich mich, wenn es wirklich mal ans eigene Bad geht und ich diese tollen Ideen umsetzen kann <3

    AntwortenLöschen
  44. Hey joanna
    Tolle Ideen hast du aufs Tablett gebracht.
    Mein Traumbad befindet sich auf einer einsamen Insel. Vom Bad aus hat man freien Blick aufs Meer und es weht stets eine leicht warme Brise um mich herum. Lemongras wäre für diesen Traum meine favorisierte Duftnote.
    So jetzt träume ich weiter und stell mir vor wie ich die klassische Rückenmassage im Spa genießen kann.
    Liebste grüße janine

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Joanna,
    oh wie toll. Mein Traumbad sollte irgendwann einmal eine freistehende Badewanne haben, mit einem Blick ins Grüne und hohen/langen Fenstern für viel Licht sowie eine begehbare Dusche, mit "Regen" von oben :) Die Farben sollten weiß und grau mit einem Farbtupfer altrosa sein.
    Und nun ab mit mir in den Lostopf :)

    Ganz liebe Grüße
    Gabriele E.

    AntwortenLöschen
  46. Woooow was für eine tolle Verlosung!
    Da hüpf ich doch gerne mit riesigem Anlauf in den Lostopf! :-D

    Also wenn ich mal in die Verlegenheit komme mein eigenes Bad zu entwerfen, dann hätte ich gerne weißen Streichputz an den Wänden, keine Fliesen sondern satiniertes Glas als Spritzschutz, eine freistehende Badewanne, alte Holzelemente vom Flohmarkt, (Leiter als Handtuchhalter, alte Hocker oder eine alte Hobelbank, wie du sie in der Küche hast als Waschbecken"schrank"...), genügend Stauraum damit es aufgeräumt aussieht und viele Kerzen..hah, ich seh mal wieder meinen Freund mit den Augen rollen ;-)
    Deine Verlosung teile ich auf meinem Blog!
    Und nun drücke ich allen (und mir) die Daumen :-)

    Lieb Grüße, Jule

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Joanna,
    da brauch ich gar nicht überlegen: dein Bad entspricht genau meinen Vorstellungen. Weiß mit dunklem Boden und ein wenig Holz ...Traumhaft ♡♡♡

    Lg Miriam L.

    AntwortenLöschen
  48. Mein Wohlfühlbad braucht in jedem Fall ein Fenster und viele Holzelemente mit ein bis zwei Grünpflanzen.

    AntwortenLöschen
  49. Hey Joanna :)

    Das sind ganz zauberhafte Tipps und viele von denen habe ich auch bereits bei mir im Bad umgesetzt. Für mich muss ein "perfektes" Bad vor allem Ruhe ausstrahlen und natürlich sein. Gedeckte Farben, aber trotzdem mit dem Grün der Pflanzen.

    Liebe Grüße
    Dorrit

    AntwortenLöschen
  50. wow! super gewinnspiel! die reise könnte ich gut gebrauchen! mein perfektes bad habe ich allerdings schon! jippie!!!

    AntwortenLöschen
  51. Da bin ich sehr,sehr gerne dabei :O)
    Unser Bad ist leider so ein 70er Jahre hellblaues Farnbewedeltes Bad,bei dem ich sehr viel Mühe aufgewendet habe um es irgendwie gemütlich zu machen!
    Mein perfektes Bad wäre weiß mit einer Bambusfließenwand in der Echtglasdusche und einem alten Holzbalken unter dem flachen breiten Waschbecken und einem riesen Fenster(ohne Nachbarn natürlich!).Schlicht aber urgemütlich.Eine feine Beleuchtung und ich hab mein eigenes Spa :O)
    Oh...der Farbton magenta wäre als Handtuch und Deko noch ganz wichtig!!!
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  52. Hallo Johanna, so tolle Bilder und super Ideen. Mein Traumbad habe ich mir in den letzten Monaten zusammengestellt und hat Holzoptikfliesen in Dielenformat Asteiche, eine ovale Badewanne mit Holzumrandung, kuschelige anthrazitfarbene Handtücher, ein Aromadiffuser verbreitet Cottonduft und am Badewannenrand stehen Kerzen auf einem Schiefertablett. LG Moni

    AntwortenLöschen
  53. OOOOOOhhhh.....da mach ich mal mit und versuch mein Glück. Ich brauch Platz und Ruhe im Bad um zu Entspannen, Also Schlicht und dezent sollte die Deko sein, Kerzen hier und da. TOll finde ich grosse Abstellflächen (Fensterbretter, Nieschen in den Wänden...) die man dezent dekorieren kann. Dann wirkt es nicht zu überladen. Ich teile das Gewinnspiel auf Facebook...

    AntwortenLöschen
  54. Mein perfektes Wohlfühlbad ist grau und weiß und putzt sich von selbst:D weil so schön die Deko-Elemente(Steine,Muscheln,...) auch sind, sie stauben einfach so schnell ein:(
    Allerdings hätte ich nichts gegen das WE:)
    LG Miriam B., München

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Joanna,

    eine freistehende ovale Wanne - eine bodentiefe Dusche - eine schöne Bank ( am besten beheizt ), auf der ich sitzen kann um mir die Nägel zu lackieren oder was Frau sonst so macht.... Alles wunderschön eingerichtet und dekoriert in weiß und leichten Holzelementen.

    Ein Wellness-Wochenende wäre jetzt traumhaft. Ich glaube ganz fest daran, dass das Los richtig entscheidet!

    Viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  56. Hallo Joanna
    ich würde auch gerne in den Lostopf hüpfen. Mein Traumbad hat eine große Dusche sowie eine lange Badewanne, da wir doch alle recht groß sind. Es ist ein Raum in dem ich mich wohlfühle und in einem Farbschema gehalten ist. Sei es in Grün rot/ orange , oder in blau. Es sollte sich harmonisch ergänzen und nur wenige Dekoteile. Außerdem sollte es leicht zu pflegen und säubern sein.
    Weniger ist manchmal mehr.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  57. Hallo Joanna,
    wir haben das Glück, dass wir unsere Bäder selbst gestalten konnten.
    Als besonderes Highlight haben wir eine Holzbadewanne...
    Deine Dekotipps muss ich mal ausprobieren, momentan nervt mich die Deko eher, weil alles einstaubt, besonders die Kerzen und keiner zündet sie an....
    Wellnesswochenende gewinnen - da bin ich dabei.
    Danke für den Post

    AntwortenLöschen
  58. Hallo Joanna,
    Mein Traumbad, ganz klar unter freiem Himmel. Wir waren vor ein paar Jahren auf Bali und hatten ein so tolles Bad mit Palmen, tollen Steinen als Bodenbelag und nur halb überdacht. Ok, in Deutschland nicht realisierbar, aber das war schon Klasse.
    Mein Badezimmer daheim ist eigentlich ganz schön, allerdings würde ich heute keine Fliesen mehr an die Wand machen. Alles schön hell und luftig.
    LG michi

    AntwortenLöschen
  59. Hey,
    da hüpfe ich doch auch mal in den Lostopf.
    Der pure Look ist fantastisch - traumschön auch die Farbkombi mit den Beerentönen (Blumen & Palmolive...) auch das dunkle Holz dazu finde ich sehr neu.
    Toller Geschmack.
    Liber Gruß
    Katharina

    AntwortenLöschen
  60. Hallo Joanna,
    Was für tolle Ideen! Meine Einkaufsliste für Ikea ist direkt gewachsen! Besonders deine toll angerichteten Regale haben mich inspiriert, weil mein Bad wirklich mini ist! Deshalb träume ich von einem tollen Bad mit freistehender Badewanne direkt am Fenster mit einem schönen Blick über Wiesen und Felder, wahlweise auch mit Meerblick oder was auch immer schön ist ;)
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  61. Hallo!

    Puh so ein Spa Aufenthalt wäre sicher toll. Bachelorarbeit, normales Arbeiten, Umzug planen, Masterbeginn. Ist alles etwas zu viel im Moment. Das perfekte Bad wäre wohl in einem Loft in New York mit Blick auf die Skyline von Manhattan. Freistehende Badewanne ist ja klar. Oder in einem Baumhaus. Egal wo, Kerzen und eine Badewanne dürfen nicht fehlen :)

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  62. Hey Joanna,

    auch ich mische mich bei den herbstlichen Temperaturen und einem gerade überstandenen Magen-Darm-Infekt bei mir und meiner kleinen Tochter (1) sehnsüchtig gerne im Lostopf ein :-)

    Mein Bad ist leider - Mietwohnung - weit entfernt vom Traum. Könnte ich wählen, hätte es eine schlichte weiße Einrichtung und eine ebenerdige Dusche zum Hineinspazieren, ebenso eine freistehende Wanne. Einen großen Spiegel und Tageslicht. Ansonsten bleibe ich bei 'weniger ist mehr'!

    Viele Grüße aus dem Bremer Norden,
    Anna

    PS.: Der Tipp mit den Sukkulenten ist klasse, werden hier auf jeden Fall auch einziehen!!!

    AntwortenLöschen
  63. Ich liebe helle, große Bäder. Einige Akzente aus echtem Holz und schöne frische Blumen auf der Fensterbank. Fertig :-)

    AntwortenLöschen
  64. Ich mag helle, große Bäder. Einige Akzente aus echtem Holz (Hocker, Schalen, Tabletts etc.) und frische Blumen auf der Fensterbank. Fertig :)

    AntwortenLöschen
  65. Hallo,
    wie geil ist das denn - da kommt mir ja pipi in die Augen - ein Wellnesswochende.
    Da nehm ich doch glatt meinen Lieblingsmann mit denn ein Wochenende zu zweit ist schon überfällig

    LG
    Ursula
    PS: Das Bad müsste hier dringend renoviert werden aber du schriebst es ja das wird teuer und leider kann man auch im Moment mit Farbe und Deko nimmer viel machen mal sehen was mir dazu noch einfällt

    AntwortenLöschen
  66. Hallo!
    Mein WG-Bad zu dekorieren macht leider keinen Sinn, da wären alle schönen Dinge schwups von jemandem weggeräumt ;) aber ich freue mich auf nächstes Jahr wenn ich endlich mit meinem Freund zusammen ziehe und dann hab ich ja auch ein Bad zum dekorieren. Wie das aussieht wird sich erst zeigen, drum gefallen mir deine Tips wie man aus jedem Bad etwas schönes macht sehr gut!! Eine freistehende Badewanne steht aber ganz oben auf meiner Träum-Liste und das ganze Bad in Erdtönen wäre schön!
    Liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  67. Für mich ist der größte Luxus, dass die Kinder ihr eigenes Bad haben! Insofern ist mein Bad der Ort, an dem ich aufatmen kann, denn da ist es garantiert aufgeräumt! :-)
    So beginne und beende ich den Tag in einem gleichermaßen Wärme, Ruhe und Ordnung ausstrahlenden Raum, was man leider von den anderen Räumen oft nicht alles auf einmal sagen kann...
    Herzensgrüße von
    Cookie

    AntwortenLöschen
  68. Liebe Joanna,

    mein Lieblingsbad müsste hell und warm und gemütlich sein. Mit Fußbodenheizung,
    mit Kerzen, mit Waschtisch auf antiker Kommode, sehr alten Kacheln, Wanne eingelassen in einen Podest.....hach.....

    Geteilt auf fb und IG, liebste Grüße,
    Tanja Priebs

    AntwortenLöschen
  69. Hallo Joanna,

    was für ein Traum-Gewinn! Ich könnte als alleinerziehende Mama das Wellnesswochenende gut gebrauchen. Dann versuche ich hiermit mein Glück.

    Mein Traumbad ist in den Farben weiß und anthrazit gehalten, große Badewanne und große Dusche, wenig Deko in Form von Kerzen, ein Riesenwandspiegel.
    Ansonsten wäre meine Traumvorstellung vom Bad, daß es eine eingebaute Alles-Inklusive-Putzmaschine hat ;-)

    Liebe Grüße
    Swantje
    von http://mann-ohhh-mann.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  70. Huhuu, für mich muss ein Badezimmer klar und sauber sein, es muss Minimalismus ausstrahlen und es dürfen ausschließlich Naturmaterialien wie Holz und Stein verwendet werden <3
    Liebe Grüße
    Duygu

    duygule@web.de

    AntwortenLöschen
  71. Hallo Joanna,

    mein Traumbad hat klare Linien, neutrale Farben und kann somit je nach Lust und Laune mit Dekoelementen aufgepeppt werden. Unser jetziges Bad gefällt mir schon ziemlich gut, es könnte nur etwas größer sein und eine Badewanne fehlt. Ich versuche auch unser Bad wohnlich zu gestalten. Bilder, Kerzen etc gehören für mich unbedingt dazu, es darf nur nicht zu überladen sein.

    Liebe Grüße
    Nelli R.

    AntwortenLöschen
  72. Ich habe schon mein Traumbad in Naturtönen und mit Regendusche , aber das Wellnesswochenende
    könnte ich noch gebrauchen ;-)))

    AntwortenLöschen
  73. Mein Traumbad sollte mich an unsere Asienurlaube erinnern:

    dunkles Holz, Naturmaterialien, reduzierte Linien, ein Hauch Jadegrün, ein Prise Magenta einer Orchidee. Deine Kieselsteine passen auch gut ins Bild:o)
    Liebe Grüsse,
    Maike L.

    AntwortenLöschen
  74. Du hast so ein zauberhaftes Händchen zum Dekorieren liebe Joanna :)
    Mein perfektes Bad wäre sehr geradlinig ohne viel Schnickschnack. Schön hell in Weiß und Grautönen und ganz wichtig - mit einer riesigen Badewanne zum Entspannen!
    Viele liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  75. Eine ebenerdige Dusche, mehr als eine Steckdose und so ca. 3qm mehr Platz, und mein Badezimmer würde zum Traumbadezimmer befördert werden ;) Liebe Grüße, Katalina

    AntwortenLöschen
  76. Oooh, da nutze ich gleich mal die Chance!
    Mein perfektes Bad wäre sehr reduziert, hell und trotzdem elegant mit einem großen beleuchteten Spiegel und Tageslicht! Anstatt ganz vieler verschiedener Sachen in riesigen Regalen, die einen manchmal erdrücken zu scheinen, würde ich viel eher auf wenige simple, elegante Wandregale aufhängen mit ausgewählten, hochwertigen Naturkosmetikprodukten, die ich wirklich nutze...
    Ich wünsche uns allen viel Glück und der glücklichen Gewinnerin jetzt schon ein unvergessliches Wochenende - und wenn's diesmal nicht klappt, dann bestimmt ein anderes Mal! ;)
    Herzallerliebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  77. Wow was für tolle Bilder liebe Joana!
    Ich bin ja ein klein wenig neidisch, denn mein Bad hat wirklich nicht mehr als 2qm :D Wobei ich es sehr mag, es hat süße rosa Fliesen an der Wand und ist klein und kuschelig :) Und für 2 Personen reicht es definitiv aus (ok mal ehrlich: der Barschrank platzt aus allen Nähten, aber daran ist das Duschgelmonster schuld!).
    Mein perfektes Bad muss nicht allzu groß sein, aber ich hätte gerne eine große ebenerdige Dusche mit Glaswänden und bitte bitte einen beheizten Fußboden (Luxusgefühl hoch 10!!!!). Farblich dürfen es gerne dunkle, erdige Töne sein. Eine Badewanne bräuchte ich nicht, dafür einen großen Barschrank (Duschgelmonster und so....). ;)
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  78. Liebste Joanna!
    Mein Traumbad ist ein großer ruhiger Raum in weiß und grau!
    Akzente in Holz mit einem "kleinen Farbtupfer", damit es nicht zu fade wird!
    Ansonsten bitte RUHE....
    Danke für dein traumhaftes Give Away....
    Liebste Grüße Rosi

    AntwortenLöschen
  79. Liebe Joana,
    da möchte ich doch auch gerne ein Los ergattern. Mein Traumbad wäre auf jeden Fall nicht von oben bis unten gefliest wie unser jetziges :-( (wie konnte man das nur machen?? ;-) )
    Und schön hell mit dezenter Deko...
    LG Monika A.

    AntwortenLöschen
  80. Mein perfektes Bad sollte in hellen Farben wie weiss und grau gehalten sein und evtl auch einige schwarze Akzente haben. Dazu Kerzen und Pflanzen.
    LG, GD aus Berlin

    AntwortenLöschen
  81. Mein Traumbad...ist hell und weiß eingerichtet, hat eine freistehende Badewanne und indirekte Lichtquellen...!

    Habe dein Bild bei Instagram geteilt und hoffe auf den wunderbaren Gewinn, was würde ich dafür geben, diese Auszeit mit meinem Mann genießen zu können!!

    Alles Liebe,

    maike

    AntwortenLöschen
  82. Mein perfektes Bad ist eine kleine Oase. Freies Bad, weiß, matt, Holz und Pflanzen mit viel Tageslicht. Wenn es mein Traum zulassen würde, würde ich ein bodentiefes Fenster mit Ausblick auf meinen fiktiven Wald/Berge/Strand/Meer haben. Man darf ja mal träumen. Deswegen muss man erst mal Traumwochenenden in den Bergen gewinnen. Es wäre schon ein Teil des Traums.
    Danke!
    Pia

    AntwortenLöschen
  83. Mein Traumbad wäre weiß, matt, schlicht, aber gemütlich mit Holz und grünen Pflanzen. Wenn man träumen darf, dann hätte ich ein bodentiefes Fenster mit Ausblick auf Berge/Wald/Meer, während ich in meiner Walk in Dusche dusche. Man darf ja mal träumen, und jetzt erst mal von einem Wochenende in den Bergen! Toll und Danke!

    AntwortenLöschen
  84. Hallo Joanna,
    mein perfektes Bad müsste auf alle Fälle groß sein und mit viel Tageslicht, aber von außen nicht einsehbar. Ich hätte gerne eine richtig große Wanne und eine begehbare Dusche. Am liebsten alles in weiß, damit man mit Deko Farbakzente setzen kann!
    So und jetzt hoffe ich, dass mir die Glücksfee hold ist!
    Viele Grüße
    Maria
    immerferien.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  85. Liebe Joanna,
    groß sollte es sein, mein Traumbad, weiß, hypermoderne Sanitärobjekte, ganz schlicht und gerade, ein paar Holzelemente, ein paar antike Sachen, fertig ... ach ja, Fußbodenheizung, klar ... ein paar dieser Aspekte hab ich schon ... bis auf die Sache mit den Quadratmetern ... macht ja nix ;)
    Gerne würde ich das Wochenende gewinnen ... vielleicht klappt es diesmal?
    Vielen Dank für die tolle Verlosung und ganz liebe Grüße!
    Silke

    AntwortenLöschen
  86. Entspannen ist so wichtig und dafür bräuchte ich eine schöne bequeme Badewanne. Dann sollte das Licht zu dimmen sein. Das Waschbecken ausreichend Platz für die Seifenschalen mit den handgesiedeten Seifen......
    *Träum*
    Viele Güße
    jutsch

    AntwortenLöschen
  87. Ein wunderschönes Bad hast du da gestaltet! Die Sukkulelen gefallen mir besonders gut. Und natürlich die freistehende Wanne...schwärm...
    Mein Traumbad sollte ganz schlicht sein: In Weiß, mit viel Holz und gedeckten Tönen. Ein Ort zum Durchatmen.
    Viele liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  88. Wunderschöne Fotos!
    So ein wunderbares Bad wünsche ich mir auch :) Ich möchte auf jeden Fall eine schöne Wellnessdusche, dezente Farben mit weiß kombiniert

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  89. Tolle Bilder!
    Mein perfektes Badezimmer sollte weiße Wand- und Bodenfließen haben, denn dann kann man mit den Farben spielen, wie z.B. Teppich, Deko usw.
    Zur Zeit würde ich es dann in anthrazit/schwarz/hellgrau einrichten mit den Grünpflanzen, ähnlich wie auf den Bildern oben zu sehen. Eine Badewanne und eine Dusche ist ein MUSS.

    LG. Nicole aus O.

    AntwortenLöschen
  90. Traumhafte Bilder Joanna!! Du übertriffst Dich immer wieder selbst. Das Wellnesswochenende könnte ich gerade gut gebrauchen *hach* mal so zwei Tage ausspannen. Mein Traumbad ist schön groß, ganz schlicht mit einer freistehenden Wanne und bodentiefen Fenster mit Blick auf den Wald wo man den Wechsel der Jahreszeiten bei einem Bad zusehen kann.
    Herzliche Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  91. Mein perfektes Bad wäre ganz in weiß gehalten. Ganz schlicht, mit einer großen Badewanne. Ein paar Vase mit bunten Blumen und einige Duftkerzen. Die gehören wirklich dazu. :-)
    Viele liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  92. Liebe Joanna,

    mein Traumbad - nun vor fast genau vier Jahren habe ich meinen Traumprinzen kennengelernt und wie das so ist bei "Gebrauchtpaaren" gab es den Prinzen mit Haus und einem Traum von einem Bad. Fix und Fertig, all inklusive. Habe zugegriffen. Heute gehe ich von meinem Schreibtisch zwei Türen weiter in ein riesiges Bad mit begehbarer Dusche, Infrarotsauna, Badewanne für zwei ..... .

    Liebe Grüße
    Deine
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  93. Das perfekte Bad hat eine Badewanne. Mehr benötige ich dort nicht. :)
    Liebe Grüße Svenja von www.lovelysuitcase.de

    AntwortenLöschen
  94. Deine Deko ist wunderschön !!!! In meinem Wohlfühlbad mag ich nur Naturmaterialien und superflauschige Handtücher, wenig Deko, aber viele Kerzen :)))) Alles Liebe, Angelika

    AntwortenLöschen
  95. Was für ein toller Gewinn, da mach ich doch glatt mit :)
    Mein Bad kann ich erst im Dezember einrichten, dann gehts in die neue Wohnung. Ich finde aber auch, dass auch Bäder Deko verdient haben!
    Viele Grüße
    Franziska aus FFM

    AntwortenLöschen
  96. Hallo Joanna,
    mein Traumbad sollte schlicht und hell, mit Fußbodenheizung, ebenerdiger Dusche und großen Pflanzen sein.
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  97. Wunderschön und deine Bilder wie immer: grandios. Ich hatte das Glück unsere Bäder frei gestalten zu können. Schiefer und weiß dominieren, klare Linien und wenig Schnickschnack. Nur für einen Whirlpool war kein Platz mehr, den hätte ich in einem perfekten Bad gern :-)
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  98. Oohhh, es gibt ein Wellnesswochenende zu gewinnen. *freu* Da versuche ich mein Glück. Wir haben unser Bad gerade ganz neu renoviert, aber leider fehlt die Deko noch fast komplett und es wirkt noch nicht sehr heimelig. :-/ Deine Ideen sind eine tolle Anregung und ich werde mal schauen, zu was ich Männelein überreden kann (diese Gattung findet Deko ja meist gänzlich überflüssig ). *grrr* Für mich gehören in ein Bad unbedingt schöne Bilder vom Meer/Strand, Dekosand und Muscheln. So kommt immer ein bisschen Urlaubsfeeling auf - auch wenn der Alltag noch so trist und öde sein mag. :-)
    Lots of Love,
    *Andrea*

    P.S.: Geteilt bei Facebook.

    AntwortenLöschen
  99. Oh ich liiiiiiebe Wellness-Wochenenden !!!
    Mein perfektes Bad....
    ...würde groß sein und viel Platz spenden.Eine großzügige Dusche mit "Erlebniss-Brausen", dann eine Sprudelbadewanne mit Blick in die Natur oder zumindest mit Blick in den Himmel :-)), für ein Sauna wäre auch noch Platz und natürlich hätte mein Bad Fußbodenheizung.Es hätte eine optimale Beleuchtung, schön hell zum schminken und stylen und zum dimmen für einen Wellness-Abend. Die Materialen wären Glas,Stein/Beton und Holz und die Farbgestaltung wäre hell. Am besten wäre es natürlich nach der Sauna direkt nach Draußen in den Schwimmteich zu gelangen, evtl. mit einem kleinen Wintergarten, den man gleich als Ruheraum nutzten könnte .... und im Winter ein offenes Feuer knistert. :-)))
    So in etwa könnte mein perfektes Bad aussehen!
    Liebe Grüße
    bettina



    AntwortenLöschen
  100. Wow Joanna, was für ein toller Gewinn! Dein Badezimmer gefällt mir ausgesprochen gut. Wenn ich selbst ein Badezimmer gestalten, bauen ,- wie auch immer - könnte, dann würde ich auf jeden Fall nur bis zur halben Höhe Fliesen legen. Unser jetziges Badezimmer ist komplett gefliest und das gefällt mir gar nicht. Ich würde ebenfalls eine freistehende Badewanne wählen. In grau/rosa oder sanften braun Tönen streichen. Kuschlige Handtücher sind ein Muss und natürlich auch die ein oder andere Wellnesscreme, - seife u.ä.
    Nun drück ich mir (und meinem Mann) mal selbst die Däumchen, vielleicht klappt es ja.
    Liebste Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  101. Ach es gibt so viele tolle Bäder in denen ich mich wohlfühlen würde. Am wichtigsten ist mir jedoch, das viel Licht darin ist.
    Und dann sollte alles in den Farben weis und grau sein. Es sollte alles schlicht und eckig gehalten werden. Die Dusche sollte begehbar sein und mit einer Glasfront abschließen! Und es sollte wie du schon sagst mir Kerzen, Blumen und schönen fläschen usw dekoriert sein!
    Vielen Dank für dieses tolles Gewinnspiel!

    AntwortenLöschen
  102. Hallo Joanna,
    ach bei den Bildern könnte ich dahin schmelzen! Mein perfektes Bad müsste nur eine Badewanne haben, unser jetziges verfügt leider über keine, was mich vor allem in Hinblick auf die kühlere Jahreszeit wehmütig werden lässt... Da wäre so ein Wellness-Wochenende natürlich eine toller Ersatz ;-)
    Liebe Grüße, Sarah
    ps. trotz kleinster Verhältnisse, gehören für mich natürlich trotzdem Bilder und ausgewählte Kleinigkeiten zur Wohlfühloase dazu!

    AntwortenLöschen
  103. Mein Bad zum wohlfühlen darf gerne warm sein, noch lieber mit Fussbodenheizung. Dusche und Badewanne getrennt. Und wenn dann noch die Fliesen zusammen mit der gesamten Deko aufeinander abgestimmt sind, herrlich...
    Wenn es passt, als Deko gerne schwarz/weiß Bilder und Kerzen. Wenn das Bad dann auch noch gut riecht, dann ist es doch Wellness pur.
    Dein Gewinnspiel ist mit meinem Blog als auch Facebookseite verlinkt. (http://froeken-su-kreativ.blogspot.de/, Fröken Su)
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  104. Oh ein Bad. Am liebsten mit großer Badewanne, modern und klar. Also sehr reduziert, damit man sich auf das wesentliche konzentrieren kann - auf sich ;)
    Mein Traumbad habe ich noch nicht, aber es ist schon sehr modern und schlicht, das mag ich gerne :)
    Lieber Gruss,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  105. Mein Traum-Bad wäre definitv hell und ohne "Gedöns", ne große Dusche und eine große Wanne und zwei Wschbecken, an die dann alle hin passen...und aufgeräumt ;-) Nichts, was rumliegt und vorallem keine Wäascheständer...Und die Reise zu gewinnen wäre natürlich auch ein Traum. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  106. Oh wie wunderbar ♥ in diesen Lostopf möchte ich gerne hüpfen!
    Mein Badezimmer zum Wohlfühlen sieht so aus: ORDENTLICH
    (und schöne Handtücher sind unabdingbar)

    Viele Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  107. Hui, was für eine tolle Verlosung!
    Mein Traumbad ist groß, hell, gemütlich und in abgestimmten Farben. Es gibt eine große Dusche und eine Holzbadewanne. Es gibt Waschschüsseln auf einem Holztisch. Es ist immer schön warm und natürlich supersauber und immer aufgeräumt!
    Ein Traumbad halt!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  108. Toller Post und tolles Gewinnspiel. Da mache ich gerne mit.
    Mein Traumbad ist weiß und hat eine freistehende Badewanne, eine tolle ebenerdige Dusche mit Natursteinen und ein Waschbecken aus einer großen Baumwurzel gefertigt. Mit Handtüchern usw. könnte man dann immer wieder die farbliche Gestaltung ändern.
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  109. Liebe Joanna,
    ich liebe mein großes Badezimmer mit einer Riesenbadewanne, einer offenen Dusche und zwei wunderschönen alten Fenstern, durch die am morgen die Sonnenstrahlen einfallen.
    Liebste Grüße
    White Dream

    AntwortenLöschen
  110. Hallo Joanna,
    wir haben erst letztes Jahr unser Haus gebaut und ich konnte mir mein Traumbad bauen. Zugegeben man muss schon ein wenig auf den geldbeutel gucken und es ist nicht rießig!! Was mit aber wichtig war es soll hell und schlicht werden! Wir haben zwei große fenster drin und wunderschöne graue (so betonoptik) Fliesen und leicht cremefarbene Fliesen!! Ich bin eher der minimalistische Typ und es steht nicht viel bei uns rum! Das Problem aber das ich habe, ist das ich nicht weiß wie ich jetzt wohnlichkeit rein bekomme...es wirkt noch eher kühl und nicht so gemütlich!! Hast du einen Tipp für mich??
    Ach ja und ein WE in Thüringen wäre ein Traum dann könnte ich meine beste Freundin wieder sehn die aus der Oberpfalz wieder in ihre Heimat gezogen ist :(
    Herzliche Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  111. Mein perfektes Bad muss ich gerade planen für unser neues Haus und ich glaube ich bleibe bei Natur und Brauntönen ;-) Holz und Naturobjekte mit Farbtupfern aber bei der Deko werde ich auf Deine Tipps zurückkommen super schön :-)

    AntwortenLöschen
  112. Platsch, bin schon im Lostopf gelandet. Also mei Traumbad ist weiss mit einer freistehender Badewanne, einer offene xxl Dusche, Doppelwaschbecken. Holzbalken, Waschtisch aus Holz,
    Dekokorb aus Rattan oder Palmblatt für Handtücher, viele weisse Kerzen, grosser Spiegel, ein Kronleuchter , ja und mehr fällt mir dazu nicht ein. Doch, dass ich 3 kleine Kinder habe und seit 7 Jahren nicht alleine mit meinem Mann fort war, das täte uns mal richtig gut!

    AntwortenLöschen
  113. Oh, es wäre groß und hell mein Bad, eine Dusche komplett ohne Seitenwände (Ich hasse Duschkabinen) und große Fenster die mir einen wunderschönen Blick ins "Grüne" ermöglichen wenn ich in meiner Badewanne liege. Am besten viel weiss - schlicht und mit einer kleinen alten Holzbank in der Mitte. Dort würde ich nach einem ausgiebigen Bad sitzten und genußvoll meinen Körper mit Kokosöl verwöhnen!
    Aaahhhhhhhhhhhh......
    Genau so
    Liebe Grüße
    Annette G.

    AntwortenLöschen
  114. Liebe Joanna, bei Traumbad fallen mir sofort die Stichwörter: Zirbenholz, weiß, Glas und Regendusche ein. Danke für das tolle Gewinnspiel! VG, Anna-Karina

    AntwortenLöschen
  115. Ich genieße deine Ideen und I Operationen sehr, besonders, weil wir gerade unser frisch gekauftes Haus renovierenund ich nur vor Ideen sprudele :-). Das bAd wird leider noch eine Weile das Alte bleiben, weil erstmal die Küche kommt...aber ich träume von einem weißen Bad mit einer ebenen Dusche, braunen Fließen in Holzoptik auf dem Boden, aufgesetzten Waschtischen in einer ovalen Form und Natursteine, und natürlich ein schön großes Fenster um die Sterne zu sehen beim Baden....Danke dir,für die tolle Chance auf diesen Gewinn.
    Alles Liebe Melli,

    AntwortenLöschen
  116. Als ich heute morgen beim Kaffe trinken deinen Post gelesen habe bin ich gleich zum rossmann und was sehe ich die tollen seifen. Du hast mich gleich inspieriert. Da waren allerdings noch 0 Kommentare *g*.
    Ich liebe es im Bad auch zeitlos und klar.
    Mein Traumbad wäre eine freistehende Badewanne und alles grau schwarz und weiß. Dazu eine Wellnesdusche mit Massagedüsen. So und am Samstag gehe ich zu Ikea und hole die Regale für mein Gäste WC.
    Da ich zur Zeit eine Problemrücken habe wäre der wellness Trip ein Traumgewinn
    LG sanni

    AntwortenLöschen
  117. Traumhaft, wie immer!!!
    Mein Bad ist eh in weiss/grau gehalten und hat eine herrliche Aussicht direkt in die Berge.... aber die Idee mit dem Farbtupfel' muss ich subito umsetzen!!!
    Freue mich auf Deine nächsten Bilder. Alles Liebe, Rosemarie@powersurf.li

    AntwortenLöschen
  118. Hallo,
    wir haben noch ein Badezimmer zu machen, ich bin also offen für neue Inspirationen :-) Ein toller Post, ein toller Blog und eine tolle Frau dahinten. Es macht immer Spass hier rein zu schauen. Vielleicht habe ich Glück bei der Verlosung :-)
    LG , Edyta
    von http://mein-dolcevita.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  119. Mein Traumbad ist beinahe fertig! Vor 2 Jahren sind wir in unser neues Haus eingezogen, das "Elternbad" ist richtig schön!!Und gar nicht auszumalen, wenn es dann erst richtig ausgemalt, fertig ausgebessert, Regale aufgehängt, Wickeltisch beseitigt,...kaum auszudenken wie perfekt es dann erst sein wird!!!Perfekt wäre es wenn es ohne Kinderklamotten am Boden auskommt...

    AntwortenLöschen
  120. Liebe Joanna,

    du hast nicht nur mit deiner schönen Deko meinen Nerv getroffen, sondern auch mit dem Gewinnspiel! Ich hatte vorhin erst einen Reisekatalog mit Wellnesswochenenden in der Hand und dachte mir: "Genau das wärs jetzt!" und jetzt kommst du mit deinem Palmolive-Gewinnspiel daher :)

    Mein perfektes Bad hat eine Handtuchheizung, eine Regendusche und zusätzlich eine freistehende Badewann. Ansonsten ganz schlicht. Klare Formen, reduzierte Farben und immerwieder wechselnde Deko. Leider ist mein Bad so klein, dass ich nicht mal eine Kerze aufstellen kann ;-)

    Lieber Gruß,
    Miri

    AntwortenLöschen
  121. Hallo Joanna,
    ich liebe unsere große Badewanne in der wir mit unseren Kiddies plantschen oder ab und an auch alleine ein entspanntes Bad nehmen können. Sie ist perfekt! Was tatsächlich zu wenig ist, das ist Stauraum für die Schlafanzüge der Kids etc.
    Nischen für Deko sind extra eingebaut, aber werden momentan noch mit Badekrimskrams der Kids belagert. Hoffe auf Besserung - die nächsten 5-8-12 Jahre... ;-)
    Liebe Grüße
    ChrissiFe

    AntwortenLöschen
  122. Liebe Joana,
    wow, was für schöne Fotos und ein toller Gewinn!
    Mein Traumbad ist in weiß, mit ganz vielen Holzelementen. Kerzen, flauschige Handtücher und ein paar schöne Bilder dürfen natürlich auch nicht fehlen.
    Ganz liebe Grüße,
    Dami

    www.schokokussundzuckerperle.de

    AntwortenLöschen
  123. Hallo,

    groß, hell mit Tageslicht und ansonsten schlicht und elegant !

    Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  124. Was für ein Wahnsinnig cooles Gewinnspiel - aber noch viel mehr haben mich deine Fotos aus euerm Badezimmer geflasht, die sind ja einfach der Hammer!! Kann ich dich vielleicht als Inneneinrichterin anheuern?! Mein perfektes Bad hätte neben deiner wunderschönen Deko (die du mir höchstpersönlich eingerichtet hast, man wird ja wohl noch mal träumen dürfen) einen Schokoladenvorrat und einen Fernseher über der XXL Badewanne, um alte Filmklassiker zu sehen während ich in den Schaumbergen versinke... Ja, das ist es.
    Liebesgrüße
    Alissa S.
    www.alissaloves.de

    AntwortenLöschen
  125. Mein Badezimmer könnte meinTraumbad sein, wenn eine Badrenovierung nicht so teuer wäre. Von der Größe her ist es gut, aber es ist halt schon 26 Jahre alt und man sieht dann schon Macken. Zum Glück ist es hell eingerichtet.So versuche ich auch mit Deko eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Eine große Zimmerpflanze, ein Regal nur mit einzelnen, großen Muscheln bestückt, auf der Fensterbank nur eine Pflanze und ein großer Flakon.Ich mag es minimalistisch und so verschwindet alles an Kosmetik etc. hinter den Türen eines Schrankes, in dem auch das Waschbecken eingebaut ist.Die Wellnessreise wäre super!
    LG von Elke H.

    AntwortenLöschen
  126. Bin Grad auf dem Weg zu einem Traumbad, Schritt für Schritt. Fliesen sind schon weg, stattdessen Rauputz dran..noch ein neues Regal irgendwann.
    Ein Wochenende wäre toll, nur entspannen...
    Liebe Grüße Michaela S.

    AntwortenLöschen
  127. Damit ich mich im Bad richtig wohlfühle braucht es dort auf jeden Fall eine Badewanne, Kerzen, flauschige Handtücher und guten Lesestoff. Wenn dann auch noch richtig viel Muße und Zeit dazu kommt ist es perfekt :-)

    AntwortenLöschen
  128. Mein Bad? Oh, ich glaube es würde aussehen wie deins. Hell, weiss und mit Fussbodenheizung. :-)
    VlG Rebecca

    AntwortenLöschen
  129. Mein Traumbad wäre: hell, luftig, modern, zeitlos. Holz, Luft, Wasser, Sonne - fertig!

    AntwortenLöschen
  130. Mein Wohlfühl-Wellness-Bad hätte eine Badewanne, wäre überwiegend weiß, mit Akzenten in Antrazith und Deko aus Holz. Ein paar Blumen, entweder schlicht grün oder in knalligen Farben, verändern die Stimmung je nach Laune.
    Deshalb gefällt mir dein Bad so gut ; -)

    AntwortenLöschen
  131. Sieht toll und sehr entspannend aus bei dir! ;-)

    Da unser Bad schon über 20 Jahre alt ist, schreit es allmählich nach Erneuerung!
    Das zukünftige Bad sollte helle Fliesen haben, nicht mehr deckenhoch wie früher, eine große Wanne und neben Stauraum noch Platz für geschmackvolle, reduzierte Deko...alles in weiß-grau-beige Tönen

    lieben Gruß
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  132. Mein ideales Bad wäre mit einem riiiiiiiesigen Sprudelbad! :) Am besten entspanne ich mich im sprudelnden Wasser. Wie das Zimmer aussieht ist mir eigentlich mehr oder weniger egal. Solange es weisse Wände hat bin ich zufrieden :)

    AntwortenLöschen
  133. Mein Traumbad? Beton, Naturstein, viel Tageslicht, ein bißchen weiß, ein wenig Holz und - ganz wichtig - KEINE Fliesen :-) Ach ja, und einheitliche Hand- und Badetücher, die ordentlich an dem dafür vorgesehenen Platz hängen oder liegen - schaffen wir im Fünf-Personen-Haushalt irgendwie NIE ;-)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  134. Wow, ich bin geflasht - von Deinem Bad und von der Verlosung - beides mega toll.
    Unser Bad ist hell aber klein, hat aber eine Badewanne - YEAH!!
    Mein Traumbad wäre schön groß, auch hell, Badewanne in der Mitte und müßte gut riechen - und, und, und... aber träumen ist erlaubt.
    Lg Elke

    AntwortenLöschen
  135. Hallo Joanna,

    vielen Dank für die Ideen. Unser Badezimmer (Mietwohnung) ist mir schon immer ein Dorn im Auge gewesen. Aber ich weiß jetzt, wie ich es verschönern kann.

    Mein Traumbadezimmer soll im balinesischen Stil sein: Naturfarben, Massive Holzmöbel, freistehendes Bad, Regendusche, viele Kerzen und asiatische Entspannungsmusik! Eines Tages bekomme ich schon mein Spa Tempel :-). Wir wissen ja beide, die Gedanken materialisieren sich.

    LG
    Nata

    AntwortenLöschen
  136. Liebste Joanna, für mich ist im Bad das Wichtigste eine groooße Badewanne, denn das ist für mich Entspannung pur nach einem anstrengenden Tag. Bei uns im Bad sind übrigens alle Lampen dimmbar, so kann man nicht nur abends in der Wanne eine schummerige Atmosphäre zaubern, man kann auch morgens erst nach der Gesichtsrestauration voll aufdrehen und fühlt sich so um Jahre jünger ;))!!! Dein Bild nehme ich mit und drücke mir selbst die Daumen. Urlaub nur mit meinem Mann ist 11 Jahre her... LG, Rieke

    AntwortenLöschen
  137. Mein Traumbad wäre schön großzügig, weiß, mit viel Tageslicht, einem antiken Waschtisch und wenig Schnickschnack. Große, flauschige Handtücher in weiß und Accessoires in Naturtönen wären noch schön:-)

    AntwortenLöschen
  138. Sehr coole Tipps dabei. Besonders der mit den Ikea Regalen find ich super. Mein Problem ist nur, dass mein Bad komplett gefließt ist. In die Fliese darf ich auf keinen Fall bohren, dann gibt es Stress mit dem Vermieter. Hat jemand nützliche Tipps wie ich die Regale trotzdem an die Wand bekommen würde?

    AntwortenLöschen
  139. Oh wow!
    Ein Wochenende Ruhe! Das täte so gut und das bräuchten wir momentan so sehr.

    In meinem Traumbadezimmer gibt es viele STeine! Ich steh auf STeinfliesen an den Wänden. Dazu eine schicke Bambusmatte, ein paar Holzbänke mit kuscheligen Sitzkissen. Eine riesige Badewanne... und natürlich grüne Blumen - Kunstblumen, denn was anderes kann ich nicht - und nur grün! Keine Blüten.
    Dazu ganz schlichte Deko im blacknwhite Stil.

    Jap! das ist es.

    AntwortenLöschen
  140. Mein Traumbad hat einen wunderschönen Holzfußboden und eine große Badewanne. Dann gibt es weiche Handtücher, jede Menge Öle und sanfte Musik. Und es gibt in meinem Traumbad ein kuscheliges Tagesbett.
    Aber da ich das alles nicht habe, würde ich mich wahnsinnig über ein Wellness-Wochenende freuen.
    Daumendrückende Grüße
    Swantje

    AntwortenLöschen
  141. Für mich gehört auch eine schöne große Badewanne in mein Traumbad, freistehend stell ich mir super vor! Dann am besten mit viel Tageslicht und einer gemütlichen Einrichtung, gerne mit Büchern, Kerzen und Blumen. Und dann sollten die lieblings Pflegeprodukte auch noch einen schönen Platz bekommen...
    Liebe Grüße,
    Kira

    AntwortenLöschen
  142. Uuuuuuuund *hüpf* ab in den Lostopf, die beste Freundin und ich haben noch kein Mädchenziel dieses Jahr...
    Mein Bad ist ruhig und klar. Es ist weiß mit Holz (Holz hat für mich den gleichen Effekt, wie Kiesel, es schwätzt nicht und beruhigt mich). Ohne Wanne geht nix und in die kommen am liebsten Badebomben mit Schaum und Ruheduft, Buch dazu, Tür abgeschlossen, Leben fein!

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  143. Mein Traumbad wäre mit viel Holz eingerichtet (statt der weißgrauen Standard.Mietwohnungs-Fliesen). Dazu eine Wanne, in der zwei Erwachsene gemütlich Platz haben, Pflanzen, schöne Kosmetik, Kerzen, stimmungsvolles Licht durch verschiedene Lampen, Fußbodenheizung und die Möglichkeit, Musik zu hören. Das war schon alles ;-)
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  144. das perfekte bad hat für mich viel natürliches licht, einen holzfußboden, eine freistehende badewanne und genug platz. mehr brauche ich gar nicht....
    ups...doch, schokolade!

    AntwortenLöschen
  145. Liebe Joanna,

    wie immer tolle, tolle Fotos. Mein Traumbad ist sehr schlicht, weiße Sanitäreinrichtungen, sandfarbene Deko, dunkle Holzmöbel, viele helle Kerzen, sparsame Holzdeko aus Strandfundstücken und natürlich farblich passende Handtücher...leider nur mein Wunsch, der bisher auf die Strandfundstücke sogar schon realisiert ist :-). Wir renovieren unser Haus Stück für Stück, das Bad ist bisher noch nicht drean, das hatte die Vorbesitzerin bereits renoviert, aber sie hatte einen echt grässlichen Geschmack...Das Wellness-WE würde uns schon echt gut tun.

    Ich freu mich über viele, viele weitere Deiner tollen Posts

    LG Michi von den Nähnachbarinnen

    AntwortenLöschen
  146. Liebe Joanna,
    das perfekte Bad für mich ist so aufregend für meinen kleinen Sohn, dass ich 10 Minuten in Ruhe duschen kann. ;-). Natürlich habe ich mich in deine freistehende Badewanne verliebt...
    Ich bin ein neuer Leser und freue mich über weitere tolle inspirierende Texte und Bilder von dir!
    Herzlichst,
    Stefania

    AntwortenLöschen
  147. Mein perfektes Bad ist chic und clean- helle Töne wechslen sich mit gemütlicheren dunkleren Nuancen ab. Die Badewanne muss auf jeden Fall freistehend sein, am allerbesten mit einem grandiosen Ausblick! :-)
    Viele liebe Grüße, Hanna

    AntwortenLöschen
  148. Dein Bad sieht toll aus! Ich habe es bei uns auch versucht, es möglichst gemütlich zu gestalten. Das perfekte Bad hätte aber wohl noch mehr Kerzen, im ganzen Raum verteilt (und am besten zünden die sich noch von alleine an), eine freistehende Badewanne (vielleicht sogar mit Massagefunktion? ;)), es würde dort immer gut duften (also her mit dem Raumdeo oder Duftkerzen) uuuuuund es müsste richtig schön groß sein, so dass man beim Haarföhnen oder Schminken auch schön Platz zum Tanzen hat, wenn gerade ein gutes Lied aus der Anlage schallt.

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  149. Liebe Joanna,

    Ich bin mal wieder begeistert von Deinen super tollen Photos !!! Und bei Deiner genialen Verlosung bin ich natürlich auch gerne mit von der Partie :-)
    Mein Traumbad ist ganz klar schlicht und hell, am liebsten mit ungestörtem Blick auf die Natur und dazu je nach Lust und Laune oder auch Jahreszeit die passende Deko, am liebsten aus der Natur, und so, dass man jederzeit die Farbe der Deko und Handtücher,etc. wechseln kann. Ohne Badewanne geht definitv nichts , denn ich nehme in der kalten Jahreszeit unheimlich gerne ein (Entspannungs-)bad :-) Mein Traumdusche fehlt mir allerdings noch - einfach gemauert und ohne Glas...

    Für heute liebe Grüße,

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  150. Hallo Joanna,
    ein Wellness-Wochenende wäre einfach großartig und da versuche ich mal
    mein Glück.
    Mein Lieblingsbad sollte unbedingt Platz für eine Regendusche haben, sehr reduziert auf
    einzelne Dekostücke und gaaaanz wichtig warm sollte es sein.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  151. Ich wünsche mir eine frei stehende Badewanne, eine große Dusche ohne Duschwanne und keine Fliesen - perfekt
    Lieben Gruß
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  152. Liebe Joanna,
    mein perfektes Badezimmer zum Wohlfühle ähnelt dem im Loft ziemlich.
    Eine schlichte, weiße, frei stehende Badewanne stelle ich mir einfach toll vor!
    Außerdem sollte es eine große Dusche ohne Duschwanne geben.
    Einige Pflanzen, vielleicht auch Airplants, schöne Bilder, nicht zu viel Kram, der offen rumliegt...
    Einfach eine aufgeräumte, ruhige Atmosphäre!
    Liebe Grüße, Merle

    AntwortenLöschen
  153. Hallo Johanna,

    Dein Bad sieht toll aus.

    In unserem neuen Bad steht unsere Badewanne, in der wir zu zweit entspannen können. Die Badewanne ist eingebaut worden und schön mit leicht braun getönten Fliesen die etwas marmoriert aussehen gefliest worden. Der Kontrast zwischen der weißen Badewanne und den Fliesen gefällt mir jeden Tag aufs neue. Unsere Einbaulampen sind teilweise in die Fliesen und teilweise in den Bambus eingelassen und geben ein tolles Licht.

    Wir haben uns selber aus massiven Bambusplatten einen Waschtisch gebaut, dazu weiße und türkisfarbene gerollte Handtücher, Accessoires und ein Schrank sind auch aus massiven Bambus sowie ein großes Glasbild mit einem grünen Bambuswald. Die exotischen Pflanzen runden das Bild ab. Wenn der letzte Spiegel noch geliefert wird, ist mein Traumbad perfekt.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  154. ....mein perfektes Bad hätte große Fenster- wenn ich unter der Regendusche stehen würde, würde mein Blick hinaus aufs Meer gehen...auch in der Wanne wäre der Blick auf das Meer möglich....
    Die Berge wären aber "aussichtstechnisch" auch sehr reizvoll!!
    Simple, reduziert das Drumherum!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  155. Hallo Joanna,
    mein perfektes Bad sollte schön warm und kuschelig sein, damit man nicht friert, wenn man aus der Dusche steigt. Am besten mit einem Ofen, von dem man das Feuer beobachten kann. Ich brauche keine Badewanne, aber eine schöne große Dusche mit Kieselsteinen als Boden. Schöne Fotos gehören natürlich auch dazu! Am besten selbstgemachte, in welchen Erinnerungen man noch schwellgen kann.
    Liebe Grüße Anja
    p.s. ich habe das bild auch auf instagram verlinkt

    AntwortenLöschen
  156. Auch mein perfektes Bad ist reduziert mit großen Fliesen in einem warmen Sandton, einem tollen Duft, groß, hell, einer Regendusche ohne Duschwanne, dafür mit großer Glasfront und einem Ausblick auf das Meer :)
    Liebe Grüße
    Anissa

    AntwortenLöschen
  157. Mein perfektes Bad bräuchte definitiv viel Tageslicht und eine Fußbodenheizung! Dazu dann noch viel weiß, einen grauen Fußboden (momentan haben wir weiße Fliesen - man sieht JEDES Haar...), eine große Wanne, in der ich ganz eintauchen kann und eine ebenerdige Dusche ohne Glaswand oder Vorhang... Haaaaach :-)
    Aber fürs erste wäre so ein Spa-Wochenende auch ganz schön ;-) Bei Instagram teile ich das Bild auch, Username ist werderkrümel.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  158. Die Steine spielen wohl auf diese Hot-Stone-Massage an, oder? :) Sehen die dabei nicht genauso aus?

    AntwortenLöschen
  159. Mein perfektes Bad sollte grosse Fenster haben, schlicht eingerichtet und natürlich sauber und aufgeräumt sein. Sonst kann ich da nicht entspannen. Simpel und reduziert, ganz einfach!
    Lieben Gruss
    Anasztazia B.

    AntwortenLöschen
  160. Mein Lieblingsbad ist schlicht und natürlich. Auf Baumscheiben habe ich schöne Seifen und Naturschwämme dekoriert. Für die gemütliche Badeatmosphäre gibt es edle Silberleuchter mit dicken weißen Kerzen. Dazu heißen Kakao, ein gutes Buch und man sieht mich so schnell nicht wieder. ...
    LG konstenza

    AntwortenLöschen
  161. Hallo Joanna,
    mein Traumbad hätte eine große freistehende Badewanne und eine Panoramasauna mit Blick auf die Berge.
    Liebe Grüße,
    Katy

    AntwortenLöschen
  162. Hallo liebe Johanna,
    für mich bedeutet ein perfektes Bad eine Oase der Erholung; ein Rückzugsort nach einem stressigen Tag.
    Unser Bad ist nicht sehr groß und mit einer Dachschräge (gemütlich unterm Dach) ausgestattet und daher mag ich es eher reduziert. Mit kleinen Farbtupfer versuche ich Harmonie und Stimmung hineinzubringen. Dabei darf der Duft nicht zu kurz kommen; kleine Duftlampen und Kerzen sind hier ein Muss! Deine Fotos und die Einrichtung sind perfekt und verströmen Harmonie ... toll. Nun, so ein Wellness-Ausklang nach stressiger Zeit klingt ja soooo schön.
    Einen lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  163. Eine große Badewanne und am besten noch eine Sauna hinter einer Glasfront sollte mein Traumbad haben - Wärme ist für mich das Wichtigste an den wunderschönen kalten Tagen!
    Liebe grüße Johanna

    AntwortenLöschen
  164. Liebe Joanna, mein Traumbad ist ganz hell und duftet nach frischem Holz. Ein ebenerdige Regendusche und ein Holzbollerofen wären für mich perfekt zum Entspannen.
    Danke DIr für die wunderbaren Inspirationen und die Verlosung.
    LG, Birte aus dem Schwarzwald

    AntwortenLöschen
  165. Hallo Joanna,
    mein Traumbad ist groß und hell. Nur Naturtöne würden in die Planung einfließen. Viel weiß und etwas Holz. Einige Pflanzen und kein grelles Licht. Schlichte und wenige Möbel.
    Die Kinder würden dann auf jeden Fall ein extra Badezimmer kriegen, die hinterlassen nämlich immer eine Schweinerei am Waschtisch... ;)
    LG, Esther

    AntwortenLöschen
  166. Also mein Traumbad wäre mit einer großen, schwarz gefliesten Wasserfalldusche ausgestattet! Im Kontrast dazu sind Toilette, Wände und Wasserhähne schlicht in weiß gehalten. Kleine Farbkleckse werden durch Kerzen, Seifen oder Handtücher erzeugt. Ein großes Fenster mit Blick ins Grüne wäre auch noch ein entspannender Bonus! :)
    Das Wellness-Wochenende wäre eine perfekte Überraschung für meine etwas überarbeitete Mama, die immer alles für jeden tut und sich dabei selbst manchmal etwas vernachlässigt..außerdem ist es mal wieder Zeit für einen Mutter-Tochter-Ausflug!

    Liebesgrüße ;)
    Julia

    AntwortenLöschen
  167. Hallo Joanna,
    mein Lieblings-Traumbad wäre weiß und sehr schlicht, mit Fußbodenheizung zum Wohlfühlen und als Deko höchstens eine Kentiapalme. Musik wäre toll und das wars schon.
    ich folge auf Facebook und habe geteilt https://www.facebook.com/gerti.schuller/posts/1619156438350610?pnref=story

    AntwortenLöschen
  168. Hallo Joanna,
    mein Traumbad hätte eine freistehende Wanne, eine bodentiefe Dusche und Ausblick! Am liebsten ja übers Meer bei Regen und Sturm. Und es muss frisch riechen - gerne mit Duftkerzen oder Aromaölen!
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  169. Mein Traumbad hat tolle Natursteinfliesen, viel Licht und schlichte Formen. Simple, reduziert, ordentlich. Am Beste schon mit warmen Wasser in der Badewanne, einem interessanten Buch und einem Glas gutem Wein. Lg stef

    AntwortenLöschen
  170. Hallo Joanna,
    mein Traumbad hat eine große ebenerdige Dusche mit ordentlichem Wasserdruck.
    Viel Licht, eine große Wanne und einen Wäscheabwurfschacht :-)
    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  171. Mein Traumbad ist das von meiner Schwester. Elegante Waschschüsseln, Spiegel, die nicht aussehen wie Schränke, aber welche sind und die allerhand Kleinkram und Kosmetik verschlucken, weiße alte Kommode mit Holzwürmerlöcher vom Flohmarkt, "ohne Einsteigen" begehbare Dusche mit schönem Mosaik und little rosa Quitscheente auf dem Badewannenrand ...
    Liebe Grüße von Conny

    AntwortenLöschen
  172. In meinem perfekten Bad zum Wohlfühlen hätte ich wohl eine große Badewanne, in der ich mich abends entspannen könnte. Ansonsten habe ich da gar nicht so viele Ansprüche... Schöne helle Farben wären mir noch wichtig und auf jeden Fall ein, zwei Pflanzen und Duftkerzen :)

    AntwortenLöschen
  173. WOW - was für eine hammerstarke Verlosung!!!! Da versuche ich doch mein Glück und sage Dir: mein Traumbad ist eine Mischung aus Weiß, grau und alten Holzelementen. Ich träume von einem Waschtisch aus einer Platte eines Baumstammes in die das Becken sanft eingelassen wurde. Es dürfen dann gerne ein grünes Pflänzchen darauf stehen. Ferner möchte ich ein paar schöne Seifenspender, Duftkerzen, neue, flauschige Handtücher und natürlich Parfüms dort platzieren. So eine herrlich angerichtete Schale wäre natürlich auch perfekt. Hach ich könnte noch eine Weile so weiter phantasieren - ist einfach zu schön. Ich nehm Dein herrliches Bild mit auf meinem Blog und teile es auch auf FB... Dir ganz liebe Grüße von Annett, PS: ach ist so eine freistehende Badewanne ein Traum.... Kann man nicht im Bad einen Erker bauen.... dann hätte ich dafür Platz.... siehst Du, was Du angerichtet hast

    AntwortenLöschen
  174. Liebe Joanna,

    da hüpfe ich noch schnell in deinen prall gefüllten Lostopf.
    Mein perfektes Bad wäre mit einem Echtholzboden - wünsche ich mir schon lange - wird wohl niemal wahr :-( aber Frau darf das hoffen nicht aufgeben.

    Liebe Grüße
    Bianca H.

    AntwortenLöschen
  175. Liebe Joanna,
    mein Traumbad hat einen Holzboden und zu 1/3 Holzdielen an der Wand, so wie es oft in Amerika zu finden ist :) Doch leider ist soetwas in den deutschen Köpfen oft noch unvorstellbar :D Der Rest wäre sehr hell, es wären Cremes, flauschige Handtücher, etc schön platziert.. Schlicht und doch gemütlich... Da wir bald ein Kind erwarten würde ich mich sehr freuen an einem Wochenende mal richtig ausspannen zu können, während der oder die Kleine bei Oma schlafen darf... Da käme so ein Wellness-Wochenende ganz gelegen :D

    AntwortenLöschen
  176. Ich finds immer total schön wenn ich irgendwas aus unseren Räumen in deinen Posts wieder erkenne ;-) Mit den Schalen/Tabletts und Bildern haben wir auch in unserem Badezimmer gearbeitet!
    Vor ein paar Monaten hat uns ein Bekannter ein richtig schönen Waschtisch gezimmert und seitdem bin ich mit der Ecke total glücklich! Ist ein weißer Waschtisch aus grobem Holz, mit einem Waschbecken das aussieht wie eine zarte Waschschale und mattschwarzem Wasserhahn (So schön!!!) ;-)
    Über eine große, freistehende Badewanne würde ich mich aber noch sehr freuen! Ich bade total gerne und wenn man sich ganz ausstrecken kann und die Wand nicht direkt neben sich hat ist das bestimmt nochmal viel schöner!

    Glg Cathérine

    AntwortenLöschen
  177. Liebe Johanna,
    am Beginn unserer Ehe hatten wir nur ein Bad im Keller. Gebadet wurde nur am Wochenende. Als wir unser eigenes Haus bezogen, richteten wir uns auch unser Traumbad ein. Funktionell mit Dusche, schöner Badewanne usw. Für einen kleinen "Urlaub" zwischendurch stehen Kerzen und ein gutes Gläschen Wein dabei und die Badewanne wird mit einem herrlich duftenden Entspannungsbad gefüllt. Mein Traum!!
    Liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  178. Liebe Joanna,

    bei dem winzigen Bad in unserer "Studentenbude", in dem es auf engstem Raum nur Waschbecken, Toilette und Dusche gibt, fällt mir das Träumen von einem großen eigenen Bad umso leichter. Und das sieht so aus: Der Boden besteht aus weiß lackierten Holzdielen, unter denen eine Fußbodenheizung auf das Wärmen meiner Füße wartet. Den Boden der großen Dusche, in der locker zwei Personen Platz haben, bilden fußschmeichelnde Kieselsteine, die Wände sind mit einem schwarz-weißen Spiegel-Mosaik geschmückt. Weiter gibt es noch ein großes Schalen-Waschbecken, über dem ein Spiegel angebracht ist, an dessen Seiten warmes Licht das Schminken zum Vergnügen macht. Die Schminkutensilien werden in dem großen Waschtisch verstaut, dessen Schubladen in mehrere Fächer unterteilt sind. Auch ein Handtuchwärmer ist vorhanden. Was schließlich auf gar keinen Fall fehlen darf, ist eine runde, freistehende Badewanne, in der ich endlich mal wieder in einem Schaumbad entspannen kann. Währenddessen brennen Duftkerzen und leise Musik ertönt aus versteckten Lautsprechern. Nach dem Bad wird noch ein wenig im flauschigen Bademantel auf einer dieser Rattanliegen von IKEA relaxed ;-)

    Liebe Grüße,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  179. Liebe Joanna,

    Dein Bad ist, keine Frage, ein Traum. Ich habe mich auch schon wirklich oft mit dem Thema beschäftigt, mein Badezimmer ist nämlich ganz im Bahama Beige der 60er gehalten. Mit vielen weißen Elementen wirkt es etwas freundlicher, aber schön wird es wohl nicht mehr werden :). Die Kompromisse einer Mietwohnung in sehr guter Hamburger Lage.... Über das Wellness Wochenende würde ich mich sehr freuen und es mit meiner Mama verbringen. Die sehe ich nun viel zu selten.

    Alles Liebe, Anna

    AntwortenLöschen
  180. Hallo Joanna!
    Ich hab mein Traumbadezimmer schon.. und bin total happy... begehbare ebenerdige große gemauerte Dusche ohne Glastür dafür mit Marmormosaik auf dem Boden, einer Wanne, einem großen Waschtrog, mit viel Licht, noch mehr weiß, einem traumhaftem Blick in die Natur.. es fehlen nur noch die neuen Badmöbel und unser antiker Schrank....

    Ich liebe es, bei Kerzenlicht und gutem Badezusatz stundenlang in der Wanne zu liegen und zu lesen... Wellness pur..
    Würde das aber gerne auch mal wieder auswärts genießen... und hüpf daher ins Lostöpfchen und drück mal ganz fest die Daumen..

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  181. Liebe Joanna! Hab vielen Dank für die tollen Badinspirationen. Ich glaube, ich fange sofort an mit der Veränderung. Am liebsten hätte ich einen dungelbraunen Holzfußboden. Und eine bodentiefe, halbhoch gemauerte Dusche. Die Wände weiß, damit ich mit Accessoires Farbe reinbringen kann, wenn mir danach ist. Ganz große Handtücher, in die man sich mehrfach einwickeln kann. und weiße, luftige Gardinen. Dann kann ich mir vorstellen, vor dem Fenster ist das Meer. Hach, darauf freu ich mich. Irgendwann ist es soweit. Bis dahin würde ich mich sehr gern mal ein Wochenende lang verwöhnen lassen. LG Steffi

    AntwortenLöschen
  182. Das perfekte Bad hatte ich noch in keiner meiner vielen Wohnungen, in denen ich bisher gelebt habe. Wichtig ist mir, dass viel Platz da ist, schöne Fliesen angebracht sind und viel Licht reinkommt.

    AntwortenLöschen
  183. Mein Traumbad hat eine Türe in den Garten, am liebsten überwuchert mit Bougainvillea ...
    Erfüllbare Träume hast du mit deinen Deko-Ideen gezeigt. Dazu noch flauschige Handtücher und ein kuscheliger Bademantel- und schon kann man es sich gutgehen lassen!

    AntwortenLöschen
  184. Mein Traumbad besteht an den Wänden aus selbst gestalteten Mosaiken in Grüntönen, der Boden ist mit Kieseln aufgefüllt, und als große Trittfläche ist holz verarbeitet. Eine freistehende Wanne und eine offene Regendusche muss sein.

    AntwortenLöschen
  185. Liebe Joanna,

    mein Traumbad wäre riesig von der Fläche, hätte eine große, freistehende Badewanne, 2 Waschbecken, eine große, offene Dusche, weiße Sanitäranlagen, einen dunklen Fliesenboden oder einen hellen Echtholz-Boden, hätte viel Stauraum, eine gemütliche Sitzgelegenheit, bodentiefe Fenster mit Panoramablick, und und und... ;)
    Wie du siehst, ich träume groß :)

    Das Gewinnspiel habe ich auf meinem Blog geteilt: http://mammilade.blogspot.de

    Herzlichst!
    Julia

    AntwortenLöschen
  186. Hallo Joanna,
    mein Traumbad stell ich mir auch als kleine Ruheoase vor.
    Am allerwichtigsten ist mir aber, dass es immer schön warm ist, weil ich eine kleine Frostbeule bin ;-)
    Das heißt, ein kleiner Heizofen ist ein Muss, damit es ganz schnell ganz warm wird :-)

    AntwortenLöschen
  187. Liebe Joanna,
    mein Traumbad ist ein open air Bad in einem sonnenverwöhnten Land ;-) ansonsten gerne mit Holzboden, einer freistehenden Badewanne mit Beistelltischchen, Kerzen, Blumen und einem guten Buch und ich lasse schon mal das Wasser einlaufen.
    Viele Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  188. Liebste Joanna,
    da hüpf ich doch glatt noch schnell auf den letzten Drücker in den Lostopf ;-) Mein Lieblingsmann hat am Wochenende groß Geburtstag gefeiert - und ich bin jetzt SOWAS von reif für jede Menge WELLNESS.....kannze ma glauben 'gg'
    Sehr schön ist es in deinem Bad - wenn das Losglück mir nicht hold ist, komm ich einfach zu dir, ne??
    LG und Knutscha von mir zu dir
    <3 Isa <3

    AntwortenLöschen
  189. Hallo Joanna, nachdem ich gerade noch gelesen habe, dass heute ja der letzte Tag für die Verlosung des Wellness-WE´s stattfindet....muss ich doch noch schnell teilnehmen...ich halte mein Bad in einem stilechten Farbton in GRAU und würde mir wünschen eine Badewanne zu haben. Leider hat der Platz dafür nicht gereicht und ich hab dafür eine RIEEEESENDUSCHE, wo ich doch glatt ein Pferd abspritzen könnte :-) na ja wenn Männer mal praktisch planen....
    Natürlich würde ich es mir mit einem guten Glas Wein und vieeeeel Schaum in der Badewanne sehr gemütlich machen :-)
    PS: ich teile es auf Instagram steffisroadtrip
    Liebe Grüße Steffi HI

    AntwortenLöschen
  190. Tolle Deko-Ideen für das neue Badezimmer! Das kommt unserer Vorstellung von dem perfektem Badezimmer sehr sehr nahe :-)

    Beste Grüße aus der Schweiz
    Urs / Bädermax

    AntwortenLöschen