banner Bill/Wall

Mittwoch, 3. Juni 2015

Bye bye May - hello June!



Read this post in english HERE.


Danke, dass ich euch den ganzen Mai lang nach Kalifornien mitnehmen durfte!

In diesem Monat kamen Jil und Pauline dazu, ich finde mich in sowohl in Santa Cruz wie auch in San Francisco mittlerweile wunderbar zurecht, und die Kinder surfen wie die Weltmeister - manchmal sogar mit Seeottern und Seehunden um die Wette ;).
Diese sind nämlich kaum menschenscheu und lassen sich von den Surfern gar nicht weiter stören.

Außerdem... 

 - beschrieb ich weitere Details aus unserem Alltag in Santa Cruz und nahm euch mit zum Flohmarkt und auf den Beach Boardwalk

- es gab 10 Ideen für den Sommer - wie zum Bespiel unser derzeitiges liebstes Sommermüsli,

- schwärmte ich von den freundlichen Kalifornien, die mich spontan mit einem Abendessen beschenkten,

- und berichtete von unseren Beauty-Entdeckungen in Amerika - und was uns dabei besonders auffiel,

- zeigte euch die schönsten Bikinis 2015,

- verriet euch das Rezept für ein sommerliches Zimtbrot mit Erdbeeren und meine Kalifornien-Playlist

- und schrieb den 3. Teil der Dinge, die dir in der Schule nicht beigebracht wurden - und verriet euch, warum mich Kalifornien nicht glücklich macht.



Bzw. nicht glücklichER, denn...























... die Atmosphäre hier ist so voll geladen mit Glückseligkeit, dass es manchmal fast schon kitschig ist.
Die Kinder und ich haben es von morgens bis abends nur schön, harmonisch, entspannt, vergnügt, und vor allem: lustig!

Ich bin umgeben von 4 Teenagern, die praktisch nichts anderes machen als essen, am Strand liegen, surfen, essen, Quatsch machen, am Strand joggen, essen, singen, im Bett mit mir Netflix schauen und kuscheln, wieder Quatsch machen, mit dem Hund spazieren gehen, essen, in San Francisco bummeln, dort was essen und Quatsch machen (O-Ton Noelle heute: "Wenn du in der Öffentlichkeit nicht tanzen kannst, dann bist du nicht wirklich frei." und ratet mal, was wir dann alle im Macy's gemacht haben.) und anschließend sofort wieder essen.
(Ein Zusammenhang zwischen Essen und Quatsch machen drängt sich auf - merkt ihr auch, oder? ODER?!)


Pauline stellte übrigens kurz danach fest, dass man - wenn man wirklich frei ist - in der Öffentlichkeit ebenso laut singen können müsste.
Und ratet mal, was wir dann alle...
UND DABEI KANN ICH GAR NICHT SINGEN!









Und auch, wenn ihr persönlich nicht hier anwesend sein könnt (und das ist gut so, denn ich kann unmöglich NOCH mehr Essen kaufen!) - ich bin davon überzeugt, dass unsere geballte Lebensfreude so stark ist, dass sie auch noch bis in den letzten Winkel Südbadens rüberschwappt, und euch ganz heftig erwischt.
Oder bis nach Niederbayern.
Oder wo immer meine Leser sich gerade befinden.


Das ist meine magische Superkraft - neben derjenigen, immer das teuerste Stück in einem Laden auf Anhieb zu erkennen, ohne auf's Preisschild zu schauen.
Yes, I can!

Liebesgrüße
Joanna


P.s.
Ich kann jedem Elternteil, der sich gerade mitten in einer anstrengenden Kleinkind-Phase befindet, und darüber nachdenkt, seine laut schreiende Brut kostenlos an den nächsten Passanten abzugeben, nur raten:
macht das lieber nicht!

Wenn die mal ausgewachsen sind, tut's euch leid, dass ihr nicht mindestens 5 davon bekommen habt.
Ehrlich wahr!


Jedem, der mindestens 5 davon bekommen hat: 
GUTE ENTSCHEIDUNG.



Kommentare:

  1. Oh danke, ja davon bin ich auch überzeugt. Habe nämlich fünf und die sind manchmal anstrengend, aber eben auch nicht IMMER. Obwohl, die Pubertät kann auch manchmal anstrengend sein....aber es ist eben auch WUNDERSCHÖN!!!!!
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe deine Einstellung zum Leben. Unglaublich wie du einen mit deiner Fröhlichkeit und Positiven Art anstecken kannst :)

    AntwortenLöschen
  3. "Ich kann jedem Elternteil, der sich gerade mitten in einer anstrengenden Kleinkind-Phase befindet, und darüber nachdenkt, seine laut schreiende Brut kostenlos an den nächsten Passanten abzugeben, nur raten:
    macht das lieber nicht!"

    Made My Day!

    Liebe Grüße aus Deutschland von Katarina mit 3 Kleinkindern (3 Jahre und 2x2 Jahre)

    AntwortenLöschen
  4. Danke für alles! Heute ganz besonders für dein p.s.!
    Und happy Birthday!
    Alles Liebe
    Nadja mit laut schreiender "Brut" ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hahaha ich musste schmunzeln :-) Echt toll geschrieben.
    Wie kann man bitte so unverschämt hübsch sein?? Halleluja...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha, danke!
      Ist bestimmt nur Photoshop ;)!

      Löschen
  6. schön geschrieben liebe Joanna!
    Kalifornien ist schön, ich kenn es leider nur im Januar, aber selbst da kommt ein Zauber rüber - von SF sowieso!!!
    ich wünsche euch noch ganz viele tolle Tage mit Essen, surfen, Quatsch machen, in der Öffentlichkeit tanzen und singen (ich höre es schon: oh, crazy germans :) und allem, was euch sonst noch einfällt
    bitte zeig uns noch ganz viele Bilder (vielleicht außer dich im Bikini, DAS macht ernsthaft neidisch und lässt einen sofort nach der Sporttasche angeln)!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Oh Joanna. Ich bin eine von den im PS erwähnten Elternteile ;) you made my day ;) mal wieder. ;) Danke für Deinen wundervollen Blog. You are amazing!!!!! Alles Liebe Miriam

    AntwortenLöschen
  8. Haha, okay. Das heulende Kind schläft gerade. Jetzt fehlen mir nur noch vier weitere.

    AntwortenLöschen
  9. Mist. ich hab nur drei geschafft.......hmmm......na dann geh ich halt die vom Nachbarn noch dauerhaft dazu klauen ;-D....dann passts.......sind eh die ganze Zeit schon hier ;-)! HAbt weiterhin noch so ne schöne Zeit! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  10. Ich will sofort surfen essen quatschen lachen singen essen surfen essen quatschen. ...und da ich definitiv momentan nicht surfen kann tue ich essen singen quatsch essen singen und die meine zwei zu hause knutschen. ....in diesem sinne dicker knutscher von gudd old germany to you...happy birthday; }}}}}
    Lg janine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Joanna, ich bin ein großer Fan von deinem Blog und sauge jeden Text von dir auf, du bist für mich total authentisch und deine Kids strahlen auch vor Glück. Irgendetwas mußt du richtig machen und deshalb freu ich mich über jeden Tipp von dir.

    Ich habe drei Kinder und kann nur bestätigen je älter sie werden um so schöner wird die Beziehung zu ihnen. Mein Ältester (30) ´hat mich heuer zum ersten Mal zur Oma gemacht, die kleine Emma verzaubert uns alle. Ich bin zur Zeit sooo happy und liebe es wo wir wohnen, nämlich auf 800m mit Blick auf den Bodensee.

    Danke für deinen wunderbaren Blog und deine Worte voller Glück.

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön!
      Herzlichen Glückwunsch zum Enkelchen ♥!!!

      Löschen
  12. Das sehe ich genauso mit den fünf. Ich hätte am liebsten heute auch einen Stall voll verfressenen, egoistischen und lärmenden Teenies, leider sind es nur zwei, aber mit den Schwiegersöhnen sind es schon vier (die am Tisch mit sitzen und ESSEN!!!) und wenn dann noch die eine oder andere Freundin dazu kommt, dann sind es manchmal auch (OH GOTT) 6?7?8? Und die haben auch ALLE Hunger!! Aber komisch: Soooo schöööön :DDDD und was werd ich es vermissen, das Gegacker....
    So schön, euch anzusehen!!!
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Zunächst einmal: allerherzlichste Glückwünsche zu dem Geburtstag, den du gehabt hast oder noch hast oder schon hast (??? man müsste halt besser rechnen können...) - hab es fein und bleib weiter so strahlend und stark!

    Dann: wie recht du hast! Man sollte mindestens 5 davon haben. Ich habe es immerhin auch auf 3 gebracht und ich möchte sie keinen Augenblick missen! Das war aber auch in der Schreiphase schon so, wie zweifellos bei dir selbst auch! :-))

    Und: jawoll - die geballte Lebensfreude schwappt über und zieht auch hier in Österreich und sicher auch anderswo ihre Kreise und verschönert Leben, bei allen, die es zulassen, angesteckt zu werden!
    Bitte mehr davon und immer noch mehr! :-)

    Ursula

    P.S. Sommermüsli schmeckt göttlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch und feiere direkt mal 2 Tage lang durch ;).

      Löschen
  14. Liebe Joanna!

    Es macht Spaß eure Fotos anzusehen und es ist beruhigend zu wissen, dass es noch andere Menschen gibt die glücklich sind und einfach das annehmen, was sie können/wollen/brauchen und nicht immer nur ständig meckern und sich selbst und anderen die Energie ziehen.
    Ihr wisst eben ganz genau wie wertvoll euer Leben ist und handelt dementsprechend!

    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag! :-)

    AntwortenLöschen
  15. Im Moment 4 kleine Kinder, die süß aber anstrengend sind...ich freu mich schon auf die Teenagerzeit!!!! Noch motivierter nach deinen schönen Worten!

    AntwortenLöschen
  16. Erstmals alles liebe zum Geburtstag! Viel Spaß beim Tanzen, Singen und anderen schönen Beschäftigungen am Geburtstag und den restlichen 364 Tagen!

    In der Schule von meinen Kindern hat die Direktorin jedes mal am Ende des Sommerfestes oder Einschulung laut von der Bühne verkündet: "Was haben Sie für tolle Kinder! Gehen Sie nach Hause und machen Sie mehr davon!". Ich muss bald ein ernstes Wörtchen mit ihr reden. Meine erste Tochter ist jetzt tief in der Pubertät drin und das sechste Kind ist noch ein Baby- das ist eine krasse Mischung, finde ich momentan ziemlich anstrengend. Aber da du schon 3 eigene und einen geliehenen Teenager hast, vertraue ich auf deine Erfahrung und freue mich auf die nächsten 5 Teenager, die ich in der nahen Zukunft genießen darf.
    Danke dir für so viel Spass, den du uns hier vorlebst!
    Tania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaaaah... also wenn man sechs Kinder wuppt, kann man direkt noch nebenher die Weltherrschaft machen, finde ich.
      Ist dann auch nicht mehr sooo viel mehr Aufwand ;).

      Löschen
  17. Du hast 5 Kinder und so eine Topfigur!! Wahnsinn! Und Zeit für gesundes Essen und Bloggen findest Du auch noch! Das sollte man hier vielleicht mal einigen Müttern und Vätern erzählen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ich schrieb: "ich HÄTTE mal 5 bekommen sollen" ;)))).
      Ich habe doch nur 3 ;)))!

      Löschen
  18. Ich bekomme einfach gerade nicht genug von deinen Bildern. Da bekommt man einfach so eine riesige Lust auf das Reisen und aufs Meer. Hier in Deutschland und vor allem in meiner Hansestadt Hamburg ist es einfach nur grau gerade.

    Und um den Kommentar über mir aufzugreifen. Und auch mit 3 Kindern die Figur wieder hinzubekommen ist super duper klasse!

    AntwortenLöschen
  19. Ich liebe meine 9 und die unbändige Lebensfreude,die sie hier versprühen! Vielen Dank, dass endlich mal jemand eine Lobeshymne auf viele Kinder singt! Beste Entscheidung ever
    Niccy

    AntwortenLöschen