banner Bill/Wall

Mittwoch, 1. April 2015

Travelling with organic beauty: meine Lieblinge im März.






Während ich mich bereits über den Wolken auf dem Weg nach Kalifornien befinde, lasse ich euch einen Blick in mein Beauty-Case werfen.
Das ist nämlich prall gefüllt mit den schönsten Neuentdeckungen des letzten Monats und vielen praktischen Reisegrößen.


Und für meine Kalfornienreise packte ich ein...




1. Hautpflege.


Ganz einfach:

Ich brauche eine reichhaltige Tages- und Nachtcreme.
Und eine gute Reinigung.


Dr Jackson's ist ein Newcomer und echter Geheimtipp, wenn es um hochwertige Naturkosmetik geht. 

Jede besondere Zutat ist extra aufgelistet und kommt in einer kleinen Broschüre mit allen Infos.
Alle Produkte enthalten ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe - und sind in schöne, schlichte Döschen und Tiegel verpackt, so, dass sie zudem besonders hübsch auf dem Badezimmer-Regal aussehen.







Die Tages- und Nachtcreme sind reichhaltig, ziehen gut ein ohne zu fetten oder sich abzusetzen, und duften sehr angenehm.

Ein kleiner Tipp: alle Produkte nicht nur verteilen, sondern mit den Finger durch abrollenden Bewegungen in die Haut pressen (nennt sich "press-and-roll" Methode.). 

Das gewährleistet die beste Aufnahme der Inhaltsstoffe und ist gleichzeitig eine kleine Massage für das Gesicht.







Für alle, deren Haut manchmal unter Spannungsgefühlen leidet, habe ich ein wunderbares Produkt im Gepäck:
Das Face Wash 07 enthält ganze 4 feuchtgkeitsspendenne Öle inklusive 2 Pflanzenextrakte, welche die Haut festigen und beruhigen.

Genialerweise gibt es zu den normalen Größen auch eine Travel Edition!

Jede Creme kommt in einer kleinen Version, was sie zum idealen Begleiter für jeden Wochenendtrip macht. 
Besonders das Face Oil lässt sich durch den Rollerapplikator einfach auftragen.








Die Platzersparnis ist enorm, es muss weniger Gewicht mitgeschleppt werden, und alles kann mit ins Handgepäck. 
Ich hatte mein kleines Travelkit in Köln dabei - für Kalifornien habe ich die flachen großen Dosen statt der Apothekerfläschen eingepackt, weil sie sich gut schließen lassen und nicht auslaufen.







Alle Produkte von Dr Jacksons: GreenGlam





2. Haarpflege.

Wer braucht sperrige Riesenflaschen, wenn es so süße Haar-and-Body-Kits von John Masters Organics gibt?
Mit Shampoo, Conditioner, Duschgel und Bodylotion habe ich alles in Minigrößen in einem kleinem Täschchen dabei, und muss nicht auf Hotelseifen setzen.
Über die Haarpflege von John Masters hat Jil HIER einen ausführlichen Post geschrieben.


Travel Kit John Masters: GreenGlam












3. Nägel.

Als ich Noelle fragte, ob ich ihr aus Deutschland etwas mitbringen soll, schrieb sie mir:
"Ich wünsche mir nur 2 Dinge: frisches, dunkles Brot und deinen duftenden Nagellackentferner."

Den gibt es übrigens neben der normalen Flaschengröße (also den Lackentferner. Nicht das Brot.) als auch Nagellack-Entferner Pads von fresh therapies - die laufen im Koffer nicht aus, und sind federleicht.


Zusätzlich habe ich 2 neue Lacke von Kure Bazaar eingepackt: zartes Mintgrün und ein matter Base Coat. Der Unterlack glättet die Nägel, trocknet super schnell (gut erkennbar sobald die Farbe ermattet) und jeder Farblack lässt sich darüber viel schöner auftragen.


Nagellackentferner fresh therapies: GreenGlam

Nagellackentferner pads: GreenGlam

Lacke von Kure Bazaar (ich habe die Farben "boyfriend" und "clean"): GreenGlam












4. Einer für alle(s).

Spröde Lippen, Haar-Spitzen, trockene Nagelhaut?
Auch dafür gibt es einen Allrounder in Miniformat: Coconut Melt kann alles!

Aus 100% Virgin Coconut Oil bestehend, hat man die pure Power der Natur im Weekender.

Kaum nimmt man es mit dem Finger auf, fängt es schon an zu schmelzen und spendet Feuchtigkeit, wo immer sie benötigt wird. 
Das kleine Döschen passt in jede Handtasche, und begleitet so auch zuverlässig durch den Alltag.
Ich trage es am liebsten auf die Nagelhaut auf - das ergänzt die Reisemaniküre perfekt.

DR Jacksons 04 coconut melt: HIER









5. Naturkosmetik-DIY.


Als Reiselektüre oder als Schmöker für die Ostertage, oder als Geschenk für alle Beautyqueens:

Wer all Naturprodukte und ihre Wirksamkeit liebt, für den habe ich einen großartigen
Buchtipp:
"Natürlich schön" von Dr. Christina Kraus, der Gründerin von GreenGlam hat für euch die schönsten Cremes, Badezusätze, Öle, und Peelings als DIY- Anleitungen aufgeschrieben.

Sie kennt sich mit den Inhaltsstoffen von Berufswegen hervorragend aus, und ihre Liebe zur natürlichen Beautyprodukten liest man in jeder Zeile.
Alles ist verständlich erklärt und wunderschön bebildert - und für jedes Bedürfnis gibt es die richtige Pflege - sogar AntiAging (!) -Produkte zum Selbermachen finden sich im "Natürlich schön".

Jil war übrigens so begeistert vom Buch, dass ich ihr auch eins geschenkt habe - ihr persönlicher Tipp:
Wer anfangs nicht ganz weiß, woran er sich trauen soll, muss eines der Scrubs ausprobieren!
Auch ohne viel Know-how lassen sich die einfach zusammenstellen und verwöhnen jede Haut.


Das Buch gibt es HIER zu bestellen.








Kurze Info:
aufgrund der Zeitverschiebung und meiner Ausreise wird es manchmal etwas dauern, bis ein neuer Post online ist - danke für euer Verständnis!


Liebesgrüße
Joanna






Kommentare:

  1. Na, dann kann ja nix mehr schiefgehen. Gute Reise in voller Schönheit!

    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Perfekt für den 17. Geburtstag meiner Tochter!
    Das Buch und ein oder zwei Artikel von GreenGlam - freu mich gerade riesig!!!
    Danke für die wieder mal wunderschöne Inspiration
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Joanna!
    Dein Post kam heute wie gerufen (Gedankenübertragung?).
    Ich habe gerade nach einem kleinen Geschenk für eine Bekannte gesucht, die demnächst eine Marokko-Rundreise mache.
    Da kam DR JACKSON´S EXPEDITION PACK gerade richtig. Yeah! Danke ;-)
    Ich wünsche dir eine gute Reise und einen wundervollen Aufenthalt in USA.
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  4. Have a safe journey - enjoy the West coast, dear! Freu mich auf Nachrichten von "dort drüben" :-)

    AntwortenLöschen