banner Bill/Wall

Mittwoch, 29. April 2015

Say hello to longer legs - Invisible Heels!


Read this post in english HERE!

Frauen, die - genauso wie ich - nicht besonders groß gewachsen sind, schätzen die Vorteile von High Heels ganz besonders:
diese sehen nicht nur elegant aus, sondern verlängern die Beine optisch und machen uns von Jetzt auf Nachher einige Zentimeter größer - und das wirkt wiederum bei den meisten Outfits wahre Wunder.

Hier in Santa Cruz passt aber meistens weder elegant, noch High Heels - dann bin ich allerdings wieder klein... Dillema!

Alle Frauen, denen es ähnlich geht, werden mit Sicherheit so begeistert sein, wie ich es war, als ich die "Say hello to longer legs -Invisible Heels" entdeckt habe.
Diese bekommt man hier in den USA bereits seit einigen Monaten.

Die Invisible Heels verlängern die Beine nämlich innerhalb von Sekunden um fast 4 cm, und zwar: unsichtbar!

Wie das geht?
Im Grunde handelt es sich um Schuheinlagen - zugegeben, klingt zunächst nicht wirklich sexy.
Aber sie BEWIRKEN sexy!

Einfach in flache Boots, High sneakers, Stan Smith, oder jeden beliebigen Schuh mit etwas höherem Schaft einlegen: TADAAAA.
Die Teile sind superleicht und sehr bequem - nach wenigen Minuten vergisst man sie völlig, weil sie sich dem Fuß anpassen.




























Das Gefühl beim Laufen kann man am besten mit Keilabsätzen vergleichen, finde ich - mit flachen, sehr bequemen, wohlgemerkt.
Ideal für jede Frau, die auf High Heels nicht so sicher unterwegs ist.

Komplett unsichtbar und geradezu ideal sind die Ivisible Heels für jegliche Art von knöchelhohen Schuhen:
Boots, Stiefeln, hohen Sneakern (wie z.B. von Converse), Stan Smith, Bikerboots, Ugg Boots, und flachen Overknee-Stiefeln.

Ihr müsst nur darauf achten, dass der Schaft hinten etwas höher ist - wie bei meinen Loafern.

Auf diesem Bild kann man den Unterschied ganz gut erkennen, findet ihr nicht?

Noelle hat sie wortlos genommen, und in ihre hohen Sneakers eingelegt, seitdem habe ich meine nicht mehr zur Gesicht bekommen ;).


Ich finde die Teile einfach genial!






InStyle hat bereits über Invisible Heels berichtet - in Deutschland sind die Einlagen seit Kurzem online bestellbar, und zwar bei invisibleheels.de.

Wer in der Nähe von Frankfurt wohnt, kann sie sogar vor Ort kaufen, und zwar in einem der wunderschönen Shops von Päivi Budarham, einer Powerfrau mit Herz, die ich persönlich vor Kurzem kennengelernt habe:

 - &sisters (www.andsisters.de): dort gibt es individuelle Mode, Schmuck und Accessoires vieler ausgefallener Labels, oder
noa boa (www.noaboa.de): hier findet ihr stylishe Umstandsmode für werdende Mamis, Kinderkleidung von 0-14 Jahre, Spielwaren, und ein eigenes Atelier für individuelle personalisierte Geschenke.

Und in beiden Shops gibt es exklusiv die Invisible Heels - oder eben bei invisibleheels.de.

Oder in Kalifornien ;).

Say hello to longer legs!


Liebesgrüße
Joanna

p.s. Mein Top ist von Mangomeine Clutch aus San Francisco.


Kommentare:

  1. hey joanna
    ich konnte dem Text leider nicht richtig folgen...deine Beine...woohoo..um was ging es noch mal??
    Ich scrolle jetzt einfach nochmal durch in der Hoffnung was zu checken,))))))
    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, die verwende ich auch und bin ebenfalls begeistert! Begeistert bin ich außerdem davon, wie klasse Du aussiehst <3
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  3. Superdinger! Sollte ich mir unbedingt zulegen - da ich einen sog. Fersensporn habe und unbedingt mit minimalem Absatz gehen sollte.
    Hilft und schaut gut aus. Was braucht man mehr? ;)

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt würde mich schon sehr interessieren wie groß du bist. Ich dachte, du wärst mindestens 1,75! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin natürlich... mindestens zweiMeterundfüfzich groß!
      Oder so ;).

      Löschen
    2. Sind wir das nicht alle? *ggg* Muss diese Dinger haben!!!! Hoffentlich schickt sie wer auch nach Österreich...

      Löschen
  5. Ich liebe Deine Tipps - so simple mit großer Wirkung!
    Danke dafür - einfach toll! Ich muss die haben!!!!

    Fühl dich über den großen Teich hinweg geherzt!
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das klingt toll ... ich finde mich zwar groß genug und meine Beine lang genug (meine 1,60 reichen mir völlig), aber ich habe ein recht niedriges Fersengelenk und oft das Problem, dass mir Schuhe hinten zu hoch sind und im Gelenk scheuern - da klingen die Dinger perfekt! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, das ist gerade völlig creepy, aber ich dachte gerade so, hm das Profilbild kennste doch ausm Ning...? :D /random

      Löschen
  7. das war eine echte Marktlücke. ich finde die Lösung genial, werde sie aber mit meinen 180cm wohl eher nicht nutzen. Ich bin eher froh, wenn ich mal nicht noch um einige Zentimeter größer bin als die Anderen ;)
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  8. Hey! Sowas gibt es bei Amazon aber auch günstiger... Nur so als kleiner Hinweis... Denn 22.95 + 5,95 Versand finde ich schon happig. LG, Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar gibt es irgendwelche Schuheinlagen schon länger - ich kann aber nur über die Dinger hier berichten ;), habe ja nicht alles durchgetestet.
      Diese sind auf jeden Fall ultraleicht, und man merkt sie nach ein paar Minuten nicht mehr - zu den anderen kann ich nichts sagen!

      Löschen
  9. Super Hinweis. Habe gerade ein High Heel Training gebucht um besser auf hohen Hacken laufen zu können, aber diese Alternative ist ja auch prima. Der eine Laden ist gleich um die Ecke. Befürchte aber, das es mir so geht wie Dir mit Noelle.

    AntwortenLöschen
  10. oooh! ich bin völlig und mega begeistert! warum hat das erst jetzt jemand erfunden? und mal ganz ehrlich, wieso bin ich nicht auf die idee gekommen und verdiene mir jetzt eine goldene nase? :-D ich werd gleich mal meiner frankfurter tante nen kaufauftrag geben. echt, ein tolles produkt und der preis ist auch noch ok. juchu! nie mehr winzig sein!
    schönste grüße nach california! (im sommer komm ich auch in die usa, aber leider gaaaanz weit von euch weg)
    liebe grüße, kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "wieso bin ich nicht auf die idee gekommen und verdiene mir jetzt eine goldene nase?" - ABER ECHT ;)))!

      Löschen
  11. Liebe Joanna,
    schon lange bin ich stille Mitleserin – und habe inzwischen viele Deiner Stylingtips, Deiner Rezept- und Deko-Ideen umgesetzt- und viele!!! Komplimente dafür bekommen, vor allem was den neuen modischen Mut angeht…..never ever hätte ich früher ein PAILLETTENTOP getragen…jetzt eines meiner Lieblingsteile…
    Mit deinem Tip heute hoffe ich meine 15jährige, unter ihren NUR 158 cm leidende Tochter glücklich zu machen, die invisibleheels gibt’s hoffentlich zu ihrem Geburtstag.
    Viele Grüße, Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön! Danke für den Kommentar, ich freu mich sehr!

      Löschen
  12. Kleiner Tipp am Rande. Zwar nicht so stylish, sondern einfach nur durchsichtig, gibt es die Dinger in Deutschland in jedem Sanitätsfachgeschäft. Und das wesentlich billiger. Kann man sich auch verschreiben lassen, z.B. bei Problemen mit der Achillessehne, dann kosten sie 5€ Zuzahlung. Und haben den gleichen Effekt. ☺

    AntwortenLöschen
  13. Das ist eine super Idee! Und wisst ih was, ich werde die für meine Tochter kaufen, die Knick-SenkFuß hat. Sobald sie auf High Heels steht, verschwindet ihr Problem sofort. Sogar die Ärztin hat gesagt, daß sie später mit Absätzen besser läuft. Jetzt ist sie 14 und darf auch auf High Heels, aber mit Plateau und man kann nicht jeden Tag sie tragen. Vielleicht wäre das tatsächlich die Lösung!? Falls jemand Erfahrung damit macht, bitte berichten. Danke, Joanna und schönen Schwung für deine schönen Beine! Tania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also auf jeden Fall sieht sie in Turnschuhen damit süßer und altergerechter aus, finde ich!

      Löschen
  14. Das ist ja mal wirklich ne richtig coole Erfindung!

    xx
    ani von ani-hearts

    AntwortenLöschen
  15. Könnte die Welt bitte auch so ein Tool für _schlankere_ Beine erfinden?

    Ich kaufe es auf jeden Fall und empfehle es sogar im Blog, definitiv! :-)

    Danke sehr!

    Liebe Grüße,

    Susi
    Texterella. For women. Not girls.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, voll die Marktlücke, wa ;)?

      (Es gibt tatsächlich OP's extra dafür, ist extrem schmerzhaft, und man muss erst wieder laufen lernen danach :(. Megakrank, aber wo Nachfrage ist...)

      Löschen
    2. Krank, allerdings. Meine Herren!

      Löschen
  16. Klingt fabelhaft Joanna, ich habe etwas bedenken, dass man hinten raus schlupft beim gehen.......aber mein Bestellfinger zuckt .

    LG aus Hamburg , Kiwi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du flache Schuhe trägst wie Ballerinas, etc., dann geht es nicht.
      Auf meinen Bildern ist gerade so die Grenze erreicht.
      Alles, was hinten höher ist, funktioniert super.

      Löschen
  17. Du siehst so ... das Wort dafür muss erst noch erfunden werden ... aus! Mir fällt jedenfalls kein Wort dazu ein, vielleicht passt "LE.GEN.DARY"? Egal, denn der beste Nebensatz des Jahres ist:

    "Meine Clutch aus San Francisco" ... einfach so, nebenbei ... Love you, kannst du noch nebenbei die Hamptons für den Sommer klar machen? Marthas Vineyard geht auch zur Not. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MISS VANILLA!

      Ich mach dir alles, was du willst, Schärrie!

      Löschen
  18. "No life guard on duty! Stay off tower!"
    Und wer steht oben?
    Unser ganz persönlicher life guard!!!
    :-D
    Herzensgrüße von Cookie (der 1,75m völlig genügen)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Joanna,
    Wunderschön sind die Fotos :-)
    Danke für den Tipp mit den Einlagen, ich trage keine hohen Schuhe...
    Deshalb genau mein Fall!!!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Aaaaaaaahhhhhh!!! .... Joanna!!!! ... niemand...niemand... echt niemand sieht mit so flachen LatschSkaterSneakers und kurzen Jeans-Shorts soooooo stylish aus wie du ... gut - niemand außer dir hat zu Sneakers mal eben lässig ´ne Clutch ("aus San Francisco") in der Hand ... sensationelle Bilder ... also: Nachahm, nachahm - den Selbstbräuner hab ich auch schon, Clutch und Sneakers ham mer auch, her mit den Einlagen! Diese Optik geht auch am deutschen Binnengewässer ... hehe ... liebe Grüße nach USA ... schreib schön weiter für uns, das ist ja fast wie selber Urlaub machen ...Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, was für ein schönes Kompliment!
      Danke!!!!

      Löschen
  21. Ich will, will, will- Nein ich MUSS sie auch haben! Wo kann man die denn in California kaufen? Auf der Site steht es gibt sie ausschließlich online, aber des kriegen mer bis nächstes Wochenende nicht mehr hin :((

    AntwortenLöschen