banner Bill/Wall

Dienstag, 17. März 2015

Beach waves - spray + styliste ULTÎME -Gewinnspiel!




Read this post in english HERE!


Den heutigen Post hat meine Tochter Jil für euch geschrieben, die Fotos stammen von mir  - viel Spaß beim Lesen!

Liebesgrüße
Joanna



Der Sommer lässt in Berlin noch etwas auf sich warten, das Wetter ist gerade typisch grau-kühl-mal-kurz-Sonne. 
Das Schöne daran: man kann sich einen Nachmittag lang ein kleines Beauty Programm gönnen!

Bei dem Berlinbesuch meiner Mama haben wir beide neben Rosenblütenteetrinken (offiziell fotogenste Sorte 2015) auch ein paar neue Produkte ausprobiert. 
Gerade bei meinen Haaren ist mir wichtig, dass alles natürlich und nicht zu gemacht wirkt. 
Eine fließende Struktur, dennoch cool und immer eine Prise "oh, ich bin gerade aufgewacht!".







Dafür sind Beach Waves absolut perfekt und gleichzeitig eine Kunst für sich. 
Was bei sämtlichen Models scheinbar einfach vom Kopf wächst, ist im eigenen Badezimmer plötzlich nicht mehr so einfach zu realisieren. 


Diesmal hatte ich beim Ausprobieren professionelle Hilfe:
Schwarzkopf hat eine neue Produktlinie entwickelt, welche die Trends nach Hause holt - styliste ULTÎME macht das Styling ganz einfach.

Es gibt die Auswahl zwischen:
styliste ULTÎME AMINO-Q HOLD, 
styliste ULTÎME BIOTIN+ VOLUME, 
styliste ULTÎME CRYSTAL SHINE 
und styliste ULTÎME SATIN FRIZZ CONTROL, 
 - ich jedoch habe ULTÎME SEA SALT BEACH LOOK Produkte getestet.

Und mit dem ULTÎME SEA SALT texturierendem Spray und Textur Puder kommt man dem Strandtag verdächtigt nahe, auch im März, denn:

die Produkte enthalten tatsächlich echtes Meersalz, ohne die Haare dabei auszutrocknen. 






Und so geht der beach-waves-Look:


Für meine Wellen sprühe ich das Sea Salt Spray großzügig in die nassen Haare, und knete sie anschließend gut durch. 

Jetzt kommt es auf eure Haarstruktur an! 

- Wenn sie sich von Natur aus schnell wellen und locken, könnt ihr ohne Probleme die Haare einfach an der Luft trocknen lassen. 


- Bei einer glatten Struktur empfehle ich die Haare gut und lange in den Spitzen und Längen zu kneten, um dann kleine Zöpfe zu drehen und fest zustecken. 

So kann alles trocken geföhnt werden. 

- Anschließend nehme ich etwas Textur Puder, zerreibe es auf den Händen und gebe es in Spitzen und Längen, dadurch wirken die Haare wie von Sonne und Wind getrocknet. 

Noch etwas davon auf die Kopfhaut, für sofortiges Mega-Volumen und sehr gute Griffigkeit.


Ein super Tipp für alle mit besonders geschädigtem Haar: 

Einfach die noch feuchten Haare in einem geflochtenen Zopf über Nacht trocknen lassen, dadurch strapaziert ihr eure Spitzen nicht mit Hitze und schont sie über Nacht. 
Morgens mit den Fingern durch die Strähnen gehen und so alles auflockern. 
Das Puder als Finish - und man hat einen komplett hitzefreien (und dadurch sehr haarschonenden) Style.


Das schöne bei Beach Waves:
jeder kann sich seine individuelle Vorstellung davon kreieren, ein wenig mit dem Look spielen, vielleicht noch etwas Haarspray für mehr Halt und ihr seid gewappnet für jede Frühlings-Party!











Falls ihr jetzt genauso Lust auf frische, neue Looks bekommen habt, könnt ihr am Schwarzkopf Instagram-Gewinnspiel teilnehmen!


So schnell geht's:


1. Ladet ein Bild auf eurem öffentlichen Instagram-Profil hoch, welches eure Beach Waves oder euren neuen Lieblingshairstyle besonders schön zeigt, und schreibt dazu, welches Produkt ihr am liebsten ausprobieren wollt. 
Neben dem ULTÎME SEA SALT BEACH LOOK, findet ihr hier noch alle weiteren Produktlinien  - perfekt, um sich Inspirationen zu holen.

2. Es gelten nur neu hochgeladene und nicht nachträglich vertaggte Bilder. 

Setzt den Hashtag #theultimestyle darunter (auf die richtige Schreibweise achten!) und #liebesbotschaft, damit wir eure Bilder finden (gerne auch #chillyjil, dann kommen sie sicher an ;-)).

3. Alle hochgeladenen und zugelassenen Bilder sind auf der Bildergalerie von glam.de sichtbar. 

Hier werden die Gewinner auch bekannt gegeben und benachrichtigt. 

4. Das Gewinnspiel endet am 8.April, also los: fangt die ersten Sonnenstrahlen ein :-)!




Zu Gewinnen gibt's:


1 Platz: Für noch bessere Bilder, eine Olympus Pen E-PL7 Kamera 

1-8 Platz: Passend dazu eine Sonnenbrille von Claudia Schiffer's Kollektion für Rodenstock
1-24 Platz: Ein Produktpaket für eine Produktlinie deiner Wahl von styliste ULTÎME



Und was eignet sich besser für die warme Jahreszeit, als die Haare endlich unter der Strickmütze herauszulassen und mal was Neues auszuprobieren?
Ich bin sehr gespannt auf eure Meinung zu meinem Hair-Look und eure Ideen!







*in Zusammenarbeit mit Schwarzkopf

Viele Küsse aus Berlin,
Jil









Kommentare:

  1. Theoretisch wohne ich ziemlich nah am Strand, aber so toll sehen meine Haare nie aus…muss ich wohl auch mal die oben genannten Tricks ausprobieren..danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muahahaaaa, lass es mich so ausdrücken, Anne:
      "Lieber ein Strand ohne beach waves, als beach waves ohne Strand."

      Ne?

      Löschen
  2. Hallo liebe Joanna, hallo liebe Jill,
    habe heute leider nur zwei Worte auf den Lippen, die aber unbedingt ausgesprochen werden möchten. ♥ DANKE & WUNDERSCHÖN ♥

    Liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  3. Hammer Haare, und oh ja, ich liebe auch diesen I-woke-up-like-this Look.

    Jil ♡!!!

    AntwortenLöschen
  4. oje, leider nix für mich. wenn ich etwas keinesfalls will, dann ist aussehen, wie von sonne und wind getrocknet - genau das versuche ich nämlich meinen von natur aus welligen haaren immer auszutreiben! :-)
    hast du denn deine früher einmal vorgestellte "hair-routine" (john masters und so) wieder ganz geändert? egal - hübsch schaut es (bei dir!) allemal aus.

    und woher bitte ist dieser weltschönste rosentee???
    ursula

    AntwortenLöschen
  5. Hi Jil! Einfach mal an dieser Stelle liebe Grüße an dich! Dein Schreibstil gefällt mir ebenfalls sehr (Apfel und Stamm, stimmts?). Und Danke für deine von dir bereits getesteten Tipps! Schicke dir von unserem Sonnenwetter eine gehörige Portion nach Berlin, bis deine Mutter das aus Kalifornien übernehmen kann! Sonnige Grüße aus OWL! Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Die Wellen sind klasse. Das ist es doch, was wir Mädls wollen- Wellen, die aussehen als wäre der Wind durch sie gefahren, während man in der Sonne gelegen ist. Schwarzkopf hat tolle Produkte, ich verwende am liebsten deren Pflegeprodukte fürs Haar. (die Klassiker eben- Shampoo und Spülung) Aber auch die Stylingprodukte sind klasse.
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  7. Jill, you are so beautiful, honey! Even without hair, I'm sure!

    AntwortenLöschen