banner Bill/Wall

Montag, 23. März 2015

3 x Espresso-Desserts für die Ostertafel!



Read this post in english HERE.


Sie lieben Kaffee?
Und Schokolade?
Oder brauchen eine Idee für ein leckeres Dessert zu Ostern?

Na, dann sind Sie heute bei mir genau richtig.
(Wobei: wann ist man bei mir schon mal falsch? Niemals!)


Ich habe da nämlich etwas vorbereitet.
Für die Ostertafel oder für jeden Tag.
Um die Schwiegermutter zu beeindrucken oder zum selber Genießen.
Und da meine Schwiegermutter Zeit ihres Lebens meines Wissens nie von mir sonderlich beeindruckt war, bzw. mich wahrscheinlich kaum jemals tatsächlich wahrgenommen hat, fällt mir persönlich die Wahl enorm leicht: Genuss!

Dazu gibt es einen Kaffee, Espresso oder Cappuccino - und zwar jeweils perfekt ausgesucht passend zum jeweiligen Aroma des Desserts.


Wie wäre es mit einem Eissandwich, bestehend aus Karamell-Eiscreme, die von Schoko-Karamell-Cookies mit Fleur de Sel begleitet wird?
Den serviere ich euch mit einem Lungo Fondo, der eine karamell-schokoladige Note enthält.


 





... oder wollt ihr lieber schokoladige Törtchen mit knusprigen Schokoladen-Kaffebohnen im Inneren?
Dazu harmoniert ganz wunderbar ein Milchkaffe aus einem Lungo Magnifico mit einer leicht würzigen Note.







Oder fällt eure Wahl auf ein zart-luftiges Schokoladenmousse mit einer Espresso-Note?
Die perfekte Liaison aus herber Süße und Leichtigkeit?
Mit einem starken Espresso Ristretto mit Zitrus-Aroma serviert ?












Egal, wofür ihr euch entscheidet - nehmt auf alle Fälle das Eissandwich dazu.

Das ist nämlich dermaßen sensationell gut, dass man auf der Stelle ein Suchtverhalten entwickelt, und ganz alleine jedes einzelne Stück in den folgenden Tagen aufessen muss.

Und die Nachfrage der anderen Familienmitglieder, ob denn noch welche da wären, jedes mal mit bedauernden Kopfschütteln verneint - im Geiste panisch die übrigen Sandwiches zählend, die im Tiefkühler auf einen warten.
(berichte über eine Freundin.)











Für meine Desserts habe ich die Kapseln von Jacobs Zauber verwendet.
Bei 6 Espresso- und 4 Kaffeesorten gibt es nämlich für jeden Geschmack das passende Aroma - damit alles perfekt zusammen harmoniert.

Mir dem Aromarad von Jacobs Zauber ist es ganz einfach, die passende Sorte zu bestimmen.











DEKO-DIY:

Wer das Ganze hübsch anrichten mag:
vielleicht habt ihr noch diese kleinen Holzfiguren-Osteranhänger-Sets, die es überall günstig zu kaufen gibt (z.B. in der Supermarkt Wühlkiste zu Ostern, wie diese hier)?

Meine Figürchen stammen vom Flohmarkt, und wurden ähnlich meiner Idee vom vorletzten Weihnachtsfest mit Bastelspray angesprüht, und anschließend die Aufhänger abgeschnitten.
Die goldenen Häschen hatten bereits eine Nadel im Po, und so konnte ich sie in die kleinen Kuchen stecken.
Die übrigen Holzeier und Minihasen dienen als hübsche Tischdekoration, Servietten-Verzierung oder Namenshalter.







Espresso-Eissandwich

Für die Kekse:
50g Zartbitterschokolade
50g Vollmilchschokolade
50g weiche Karamellbonbons oder 50ml Karamellsoße
1 Prise Salz
50g weiche Butter
100g Rohrzucker
1 Pckg. Vanillezucker
1 Ei
70g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 gehäufter EL Kakaopulver ungesühnt
1/2 EL Espressopulver
etwas Fleur de Sek zum Bestreuen

Außerdem:
Salted Caramel-Eis (z.B. von Häagen-Dazs) oder eine andere Lieblingssorte Eiscreme


Schokolade grob hacken, Karamellbonbons in kleine Stücke zerschneiden und mit dem Salz vermischen.
Butter mit Zucker und Vanilliezucker schaumig rühren, Ei unterrühren.
Mehl mit Backpulver, Kaffee- und Kakaopulver vermischen und unter die Buttermasse heben.
Zuletzt die Schokolade und die Karamellstückchen dazugeben, alles zu einem weichen Teig verrühren.
In einer Schüssel zugedeckt 30 Min. kühl stellen.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
Backblech mit Backpapier auslegen, aus dem Teig 2 cm große Kugeln formen, mit dem Handballen leicht flachdrücken, auf das Backblech legen.
Mindestens je 4 cm Anstand lassen, der Teig fließt beim Backen auseinander.
Mit etwas Fleur de Sel bestreuen (ganz wenig!) und im Backofen ca. 10 Min. backen.

Eine kleine Kugel Eiscreme auf einen Keks streichen, mit dem anderen Keks flachdrücken, und mit einem Messer einen schönen Rand ziehen.
Sofort wieder ins TK-Fach stellen, und weitere Eis-Sandwiches zubereiten.


Dazu passt: Lungo Fondo von Jacobs.






Kaffee-Törtchen

250g Mehl
100g weiche Butter
120g Zucker
1 Ei
1 1/2 TL Backpulver
2 TL Kakaopulver, ungesüßt
2 EL Kokosflocken
1 TL Kaffeepulver (z.B. Lungo)
2 El Schokoladen-Kaffeebohnen
4 EL Joghurt
4 EL Milch

Die Butter mit Zucker und dem Ei mit einem Handrührer cremig aufschlagen, den Joghurt untermischen und kurz verrühren.
Mehl, das Backpulver, den Kaffee- und Kakaopulver vermischen, zu den Ei-Buttermasse geben und verrühren.
Anschließend die Kokosflocken untermischen.
Die Schokoladenbohnen grob hacken, unter die Masse mischen.

Ist der Teig zu fest, dann löffelweise Milch unterrühren.

In gut gefettete kleine Förmchen füllen, bei 180° ca. 15-20 Minuten backen.

Mit etwas Kakaopulver bestreuen und mit ganzen Schokoladen-Kaffeebohnen servieren.


Dazu passt perfekt: Lungo Magnifico von Jacobs.







Die Mousse schmeckt wunderbar schokoladig mit einer leichten Espresso-Note und hat eine zart-luftigen Konsistenz.
Unbedingt frische Beeren oder eine fruchtige Soße (z.B. aus pürierter Mango) dazu servieren!


Espresso-Schokoladenmousse




125 ml frisch gebrühter Espresso
1 TL Espressopulver + 1 EL Kakaopulver ungesüßt, beides vermischt
100g Zucker
250ml Sahne
4 Eier

Espresso abkühlen lassen.
Eigelbe im Wasserbad schaumig schlagen, dafür
einen Topf mit Wasser auf den Herd stellen und zum Kochen bringen.
Herd auf die niedrigste Stufe stellen (das Wasser soll nicht mehr kochen), eine Metallschüssel einhängen - der Boden darf das Wasser nicht berühren.
Die Eigelbe mit einem Schneebesen leicht schaumig schlagen, den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis eine dick-cremige Masse entsteht.

Die Schüssel in einen Topf mit kalten Wasser einhängen, den Espresso dazugeben, und 2-3 Minuten weiterschlagen, bis die Masse cremig ist.
Das Espresso- und Kakaopulver darüber sieben und unter die Masse heben.
Die Sahne steif schlagen, unter die abgekühlte Masse heben.
Eiweiß steif schlagen, unter die Masse heben.

In kleine Förmchen füllen, und für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Dazu passt perfekt: Espresso Ristretto von Jacobs.





Und wer jetzt so richtig Lust bekommen hat, einen der 3 Espresso-Desserts auszuprobieren - oder einfach nur Kaffee zu trinken, der hat Glück, denn ich verlose heute unter allen Lesern von Liebesbotschaft:

5  x  10 Sorten Jacobs Zauber
1 Kapselspender von Koziol!







Was ihr tun müsst, um gewinnen zu können:


1. 
Verratet mir, welche Sorte von Jacobs Zauber ihr am liebsten probieren würdet.

2. 
- Wer bei Facebook den Link zur Verlosung teilt, hat DOPPELTE Gewinnchancen.
- Wer die Verlosung auf seinem Blog verlinkt, hat eine ZUSÄTZLICHE Gewinnchance!
- NEU:
  Wer die Verlosung auf seinem Instagram-Account teilt, hat eine ZUSÄTZLICHE Gewinnchance!
Bitte verwendet hierzu den Hashtag #liebesbotschaft und markiert mich auf dem Bild- sonst kann ich es nicht sehen.

Gerne könnt Ihr dafür das obere Bild (mit TEXT) mitnehmen.
Schreibt auch das bitte als Vermerk in Euren Kommentar.


Mitmachen kann jeder - mit oder ohne Blog.

Ihr müsst angemeldet sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können - um Verwechslungen und mehrfach Lose zu vermeiden.
Das geht ganz schnell und einfach: HIER.

Und bitte KEINE Mails, es geht NUR per Kommentar.

Das Gewinnspiel gilt für Leser aus Deutschland, Österreich und Schweiz.
Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten.
Rechtsweg ausgeschlossen, eine Barauszahlung der Gewinne nicht möglich.


WICHTIG:
Bitte beachtet, dass ich keine Gewinner anschreibe - ich veröffentliche sie auf dem Blog.
Sollten sich die Gewinner der Verlosung innerhalb von 2 Wochen nicht melden, verlose ich den Gewinn noch einmal.


Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 28.03.2015





Dieser Post entstand in liebevoller Zusammenarbeit mit meiner Mama und der Unterstützung von Jacobs.
Danke an beide!




Liebesgrüße
Joanna

p.s. Wie der Flohmarkt war, erzähle ich euch morgen!


Kommentare:

  1. Vorweg - grosses Kino - Rezepte, Fotos, Texte - wie immer einzigartig!

    Meine Wahl? Schwierig, aber ich entscheide mich für schokoladig - Lungo Fondo...

    Und jetzt.... drücke ich mir erstmal die Daumen...

    Sonnige Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Joanna,

    dass sieht wieder alles super köstlich aus!!!! Ich glaub ich muss dann mal in die Küche!
    Am liebsten würde ich den Espresso Ristretto probieren, wenn die Nächte wieder einmal kurz waren, rettet mich dieser doch sicher über das nachmittägliche Tief hinweg!

    Ich freue mich schon auf den Bericht über den Flohmarkt
    Alles Liebe
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Mein absoluter Favorit: Jacobs lungo fondo
    Geteilt ist das Gewinnspiel auf Facebook auch.

    Joanna, I fell in love with your blog!

    LG,
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. hhhm mich spreicht das Magnifico an... Passt zu Ostern

    AntwortenLöschen
  5. Yummi!! Ich liebe diese Kapseln <3 Probieren würde ich gern Lungo fondo!

    LG
    Esther

    AntwortenLöschen
  6. OMG! :-o
    Ich liebe Kaffee!!!
    Deine Köstlichkeiten sehen so wunderbar aus, da kann ich mich nicht entscheiden.
    Also bitte von allem etwas!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Der Kaffee klingt auch gut, aber ich würde viel lieber einen Nachmittag an der mit Eiscreme, Törtchen und Mousse gedeckten Kaffeetafel gewinnen…ich lasse meine Kinder auch zu Hause, versprochen…;-). Lg, Anne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    mh lecker - ich glaub ich mach alles, das mit der Schwiegermutter hat sich bei mir auch erledigt. Bin bekennende Nespressomaschinenbenutzerin.
    LG
    Ursula
    PS: Nur ne frage, wie schafft Frau das mit einem Teil schon in den USA, mit dem anderen Teil wohl erst den Flohmarkt über die Bühne gebracht und eben desn Auszug und das Zwischenlager der Dinge organisieren.... puhhh

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Joanna,

    die Bilder zu deinem Post sind mal wieder bombastisch geworden! Ich würde gerne den Lungo fondo probieren. :)

    Liebe Grüße
    Melina

    AntwortenLöschen
  10. liebe joanna,
    das sieht total wunderbar aus. v.a. das eissandwich hat es mir angetan! super tolle bilder!
    ich bevorzuge den espresso ristretto
    lg andrea
    ps. ich habe einen wohnsitz in münchen

    AntwortenLöschen
  11. bin wie die andere ursula hier bekennende nespressomaschinenbenutzerin, insoferne reihe ich mich nicht bei den gewinnanwärterinnen ein.
    aber was ich dir jedenfalls sagen muss, ist, wie schön die fotos wieder geworden sind! und dass du es schaffst, auch noch die richtigen goldbraunen abgenützten requisiten zur hand zu haben, obwohl du doch zwischen gepackten kisten sitzt... applaus!
    das eissandwich macht mich ganz kribbelig, weil ich es nicht sofort nachmachen kann!
    ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "und dass du es schaffst, auch noch die richtigen goldbraunen abgenützten requisiten zur hand zu haben, obwohl du doch zwischen gepackten kisten sitzt... Applaus!" - vielen Dank!!!
      Das ist tatsächlich meine größte Herausforderung!!!

      Löschen
  12. Ich glaube mein Favorit ist eindeutig der lungo fondo! Liebesgrüße Janina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Joanna

    Ich liebe Kaffee und würde natürlich gerne alle Sorten ausprobieren.
    Super leckere Desserts habt ihr gezaubert und schön fotografiert.

    Viele liebe Grüsse,

    Petra von https://ichliebemeinzuhause.ch/blog/

    AntwortenLöschen
  14. Schokolade und Kaffee sind eine unschlagbare Kombination :) Ich würde, glaube ich, die Schokomousse wählen, wobei das Eissandwich auch unheimlich gut aussieht. Die Kekse schmecken bestimmt auch ohne das Eis sehr gut, oder?
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sogar so gut, dass man danach süchtig wird!

      Löschen
  15. Wie lief der Flohmarkt ? Ich muß es wissen. Jetzt. Can't wait.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Schärrie!
    Bis jetzt kam mir nur der Georg ins Bett äh sorry - die Maschine! Aber ausprobieren würde ich sie gern einmal.... Alle - aber ich glaube der Lungo fondo wär so mein Geschmack.
    Die Bilder und die Leckereien sehen soooo toll aus!!
    Irre- du sitzt zwischen gepackten Kisten und bekommst sowas auf die Reihe - ich find so schon meine eh schon puristische Oster Deko nicht...

    That's life ;-)

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Joanna,

    ich persönlich liebe Kaffee und würde alle Sorten mal durchtesten.
    Die leckeren Desserts werde ich bestimmt auch mal probieren. Vielen Dank dafür.
    Viele liebe Grüsse
    Sigi B. aus W.

    AntwortenLöschen
  18. Die goldenen Hasen sind allerliebst! Ganz, ganz toll gemacht! (:

    AntwortenLöschen
  19. Yummie ... ich will alle!!!! Leider wär' das dann das endgültige Aus für meine Figur. Und weil ich mich ja entscheiden sollte ... Jacobs Espresso Ristretto. .. wenn man schon wählen muss ... Teilen werde ich jetzt auch noch. Denn was ist NOCH besser als Schokolade? Richtig. Geteilte Schokolade. Schmeckt doppelt fantastisch, weil es das Herz gleich mit wärmt 😄

    AntwortenLöschen
  20. Ich würde gern den lungo fondo probieren:-). Die Rezepte klingen super! Danke dafür.

    Auch wenn es so gar nicht hierhin passt, dafür entschuldige ich mich auch, bei dem Cräcker Rezept nimmt man Hartweizengrieß oder anderen? Ich würde sie morgen gern machen und es wär ja schade, wenn es dann abends nicht klappt;-)! Danke schön mal!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, das war ganz normaler Hartweizengrieß!

      Löschen
    2. Vielen Dank! Dann werde ich das Rezept heute gleich testen:-)!

      Löschen
  21. Ich nehm einen Lungo Fondo und ein Eissandwich. Ach, weißt du was, gib mir doch noch so eine Mousse dazu, ach und ein Küchlein für den Weg... ;-)
    Es ist wieder alles wunderbar geworden! Und ich bin schon gespannt auf deinen US-Trip, tolle Bilder und kulinarische Highlights!

    Liebe Grüße, Ariane

    AntwortenLöschen
  22. seufz, ich nehm den lungo fondo, dazu das Eissandwich und wenn es geht, auch noch ein Küchlein ..... alles schaut soooooo lecker aus .... ich hoffe nur, dass ich nicht bereits vom gucken und Wasser im Mund zusammenlaufen ein Speckröllchen ansetze :)
    liebe Joanna, du bis einfach der "Wahnsinn auf Rädern" (hat sich in unserer (damaligen) Kinderclique als die Bezeichnung für "Super, Großartig, Toll" entwickelt)
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  23. Liebste Joanna,
    ich möchte nicht an der Verlosung teilnehmen, weil ich doch meine Jura mit ganzen Bohnen von Herzen liebe und ihr schon soooo lange verfallen bin, dass ich mir Kapseln nix beginnen möchte. Jedoch muss ich mir jetzt von meiner Nachbarin einige Kapseln fürs Backen mopsen, da ich mir alle 3 Rezepte ausgedruckt habe und diese auf jeden Fall an Ostern nachbacken möchte. Sooo herrlich sieht das alles aus - ich komme aus dem Schwärmen wirklich nicht mehr heraus!!! Und dieses Eissandwich - also da läuft mir doch echt jetzt schon das Wasser im Mund zusammen... Ich freu mich riesig auf das NACHMACHEN!!! Danke für Deinen Kick für mein Osterfest - wie schon geschrieben ist es jetzt gerettet... fehlt mir nur noch die Deko!!! Ich vermisse Dich schon wieder und könnte eigentlich am liebsten nochmal zum drücken vorbei kommen - aber vielleicht klappt es ja einmal im Jahr.... zweimal hatte ich ja bereits Glück!!! Dickes Bussi von Annett PS: mein lieber Mann wollte mir extra was an Geld dazu geben, wenn ich Deko bei Dir shoppe - leider war ja schon fast alles weg .... heul.... 15 Uhr war echt zu spät!!! Aber es war trotzdem herrlich

    AntwortenLöschen
  24. Supergeniale Rezepte - ich werde alle ausprobieren.
    Gerne hätte ich den lungo fondo.

    Vielen Dank für Deine Inspirationen'
    Judith

    AntwortenLöschen
  25. Hier duftet es heute nach den Kaffee-Törtchen hmmm!!!
    Tolles Rezept und wieder mal wunderschöne Bilder
    Danke
    Annette

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Joanna,
    wie hast du diese Farbstimmung in deinen Bildern hinbekommen.
    Ich war ganz verzaubert von diesen Gold-/Braunton.
    Du hast genau die richtige Schneise von Licht und Dunkelheit aufgenommen so, dass eine fantastische wohlige und leckere Stimmung entsteht. Über einen Tipp/Hinweis würde ich mich freuen.

    Herzlichen Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  27. Tolle Rezepte! Das Espressomousse muss ich unbedingt ausprobieren, daür teste ich gerne die Sorte Espresso Ristretto!
    Viele liebe Grüße! Hanna

    AntwortenLöschen
  28. Die Rezepte sind ja wirklich verlockend! Und als Kaffeeliebhaber würde ich am liebsten alle Sorten probieren, ganz besonders gerne die Sorte Ristretto!
    Liebe Grüße! Sandra

    AntwortenLöschen