banner Bill/Wall

Sonntag, 1. Februar 2015

Schokolade+Beere: meine Beauty-Lieblinge im Januar.



Read this post in english HERE!



Ich habe beschlossen, euch jeden Monat meine liebsten Beautyprodukte zu zeigen: 
es gibt einfach zu viele großartige Sachen, die ganz ohne chemische Wirkstoffe auskommen.
Im Bereich Naturkosmetik sind es echte Schätze, die sich längst zu wahren Lifestyle-Ikonen entwickelt haben - während sie der Haut und der Umwelt guttun.








So sehr ich die kalten Monate auch liebe, die Haut wirkt ohne Sonne schnell fahl und leblos, der kalte Wind macht blass und trocknet alles aus. 
Da tendiere ich doch lieber eher zum Schneeköniginnen-Look als dem eines Schneemanns ;).

Dabei muss nicht tief in den Tiegel gegriffen werden: natürliche Töne auf den Wangen und intensive auf den Lippen erledigen schon den ganzen Job. 
Doch Farbe ist nicht gleich Farbe, nicht jedes Produkt ist für die Überwinterung geeignet und überlebt die eisige Luft. 






1. Das Öl.

Damit die Haut jedes Make-up gut hält, muss die Haut ideal mit Feuchtigkeit versorgt sein. Bei sinkenden Temperaturen reicht da eine normale Feuchtigkeitspflege meist nicht mehr aus - Spannungsgefühle nach der Reinigung und trockene Hautpartien sind die Folge. 

Die Sofortrettung kommt in der Öl/Serum Kombination - ich habe mich durch Jils große Begeisterung für Öle sehr anstecken lassen.

Mein Öl kommt von Madara, nur wenige Tropfen davon reichen aus, um die Haut ideal mit allem zu verwöhnen, was sie jetzt besonders braucht. 
Reichhaltige, rein natürliche Inhaltsstoffe garantieren eine gute Verträglichkeit und unterstützen den Anti-Aging Effekt. 
Darüber die normale Gesichtscreme und schon hat man die ideale Grundlage für das Tages-Make-up.
Das Öl kommt übrigens in einer edlen schokobraunen Verpackung ins Haus - und ist für alle Arten von Hauttypen erhältlich.






2. Der Lippenstift.

Wichtig bei allen Beautyprodukten: auf einen hohen Feuchtigkeitsgehalt achten. 
Viele Lippenstifte trocknen nach wenigen Minuten an der kalten Luft aus und fangen an zu bröckeln. 
Ich liebe grundsätzlich dunkle Beerentöne sehr, und habe im Januar oft den Farbton Femme Fatale getragen.
Für alle, die gerne rote Lippen mal ausprobieren wollen, denen aber das klassische helle Rot zu grell ist, ist Femme Fatale eine gute Alternative, den Beerenton kommt eher als dunkleres Rot daher.
Die Lippenstifte von Ilia haben alle einen leicht matten Effekt und halten lange.
Nebenbei pflegen sie die Winterlippen mit Kakaobutter und Jojobaöl.






3. Der Nagellack.

Die einfachste Formel gegen ein wenig Winterblues sind farbige Nägel. 
Kure BAZAAR ist eins der wenigen Labels, welches die Verwendung von Chemikalien auf ein Minimum reduziert, ohne dass die Qualität des Nagellackes leiden muss. 
Die Farbe ist ein dunkles, tiefes Rot, welches die Nägel auch noch mit seinen guten Inhaltsstoffen pflegt:
Zellstoff, Getreide, Baumwolle und Mais bringen sie gut durch die Kälte und wirken wie eine Überwinterungskur. 
Unbedingt den besten Nagellackentferner der Welt dazu bestellen, ganz ohne chemische Zusätze mit angenehmen Duft!







4. Lippen- und Wangenblush.

Wenn es morgens schnell gehen muss, ist ein Multiprodukt wie die RMS lip2cheek Farbe ein wahrer Lebensretter: kleiner Tiegel - viel Verwendung. 
Mit den Fingern lässt sich der Burgunderton ganz einfach auf Lippen und Wangen auftragen, die Wärme der Haut schmilzt das Produkt genug, um es ideal zu verblenden. 
Das Finish ist überraschend zart und natürlich, erst durch mehrere Schichten intensiviert sich die Farbe. 
Die cremige Textur trocknet die Haut dabei nicht aus oder setzt sich ab, wie einige Puderrouge. 

Die Farbe auf den Lippen aufgetupft, wirken sie wie frisch vom Spaziergang ganz zart gerötet - lasst euch nicht durch den dunklen Farbton täuschen.
Super für alle, die den ungeschminkt-Look lieben, und trotzdem etwas Frische haben wollen.








All diese schönen und satten Farben Beerenfarben erfrischen den blassen Winterteint perfekt an den grauen Wintertagen:
Himbeer- und Schokoladenmaccarons für die Haut quasi!

(Auf den Bildern dieses Posts trage ich den Lippenstift von Ilia und den Lack von Kure Bazaar, und das Wangenblush von RMS Beauty).


Ilia Lippenstift: HIER
Beautyöl von Madara SUPERSEED: HIER
Lack von Kure BAZAAR: HIER
Lippen- und Wangenfarbe von RMS Beauty: HIER
Nagellackentferner von Fresh Therapies: HIER

(alles von GreenGlam)


Liebesgrüße
Joanna





Kommentare:

  1. Beerentöne im Winter sind definitiv auch mein Geschmack! Kure BAAZAR kannte ich bisher noch nicht, muss ich mir aber auf jeden Fall anschauen, denn wenn die Chemikalien auf ein Minimum reduziert sind und trotzdem die Qualität nicht leidet, dann ist das ein Nagellack, so wie ich mir ihn vorstelle. Schönen Sonntag!
    Liebe Grüße von Rena www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Farbe, die wirklich perfekt für Dich ist! Und Deine Fotos sind wieder so wunderschön...
    GreenGlam kannte ich noch nicht, spricht mich aber total an, denn natürliche Inhaltsstoffe sind mir nicht nur beim Essen absolut wichtig und so stelle ich derzeit auch meine Pflege und Kosmetik um. Danke für den klasse Tipp!

    LG
    Annette | Lady of Style

    AntwortenLöschen
  3. Die Farben sind ein Traum!
    Im Moment halte ich mich immer an einen Hauch knallroten Lippenstift ;-)
    Außerdem muss ich jetzt ganz dringend Schokomacarons machen! Hast du die auf den Fotos selber gemacht?
    Lg und schönen Sonntag, Cathérine

    AntwortenLöschen
  4. Schokolade + Beere! mmmhh!!! Also wenn die Sachen nur halb so gut sind, wie deine bisherigen Empfehlungen von GreenGlam, dann können die nur superlecker ähm ich meine supertoll sein ;-)

    Und Schokolade und Himbeere gehen für mich immer. Egal bei was :-) Sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  5. hey du,
    "Mein Öl kommt von Madera..." na joanna da war wohl der wunsch der vater des gedankens. ;)
    in californien ist es jetzt auch sicherlich wärmer als in good ol' germany. *hehe*
    oh hätte ich eine schöne lippenform würde ich auch liebendgerne lippenstifte tragen, so betone ich doch lieber fingernägel und augen. hm aber frau kann ja nicht alles haben. :)
    glg tine

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein schöner und inspirierender Post, liebe Joanna!
    Die Farben sind ein Traum!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  7. Die perfekten Töne um dem kalten, kühlen Winter den Kampf anzusagen. Beere ist überhaupt ein unglaublich toller Ton und in all seinen Facetten wirkt er unglaublich warm und edel.
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Joanna,
    Eine schöne Idee von Dir uns jeden Monat Deine Kosmetik zu zeigen :-)
    Besonders Interessant finde ich das Öl, wieder was gelernt.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Die Beerentöne sind der wahnsinn, besonders gefällt mir der Lippenstift, auch wenn ich eher zarte Rosatöne trage :)

    Lg
    BEAUTYFOODY

    AntwortenLöschen
  10. Ich muss einfach immer wieder betonen, wie toll deine Bilder sind! Wirklich unfassbar.

    Alles Liebe
    Sarah
    www.freudenzeit.com

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Joanna,


    wunder schöne Bilder!
    Wäre toll wenn du auch die Beautyprodukte deiner Töchter zeigen würdest.

    Süße Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die tollen Tips, Beerentöne und Winter gehören für mich auch einfach immer zusammen!

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen