banner Bill/Wall

Mittwoch, 24. September 2014

Ready, Set, Herbst! mit: dem Cardigan.



You can read this post in english HERE.


Heute verrät meine Tochter Jil euch ihre persönlichen Stylingtipps für den Herbst - viel Spaß beim Lesen!
Joanna












Gerade noch im Sommermodus, ist plötzlich schon Mitte September!

Dabei freue ich mich besonders auf die neue Jahreszeit und möchte dieses mal meine heiß geliebten Favoriten mit euch teilen:
einige Kleidungsstücke, welche ich schon letztes Jahr gerne getragen habe, genauso wie ganz neue. 
Alles Klamotten, auf die man sich so richtig freuen kann, die im Kleiderschrank hängen und laut "Trag mich!" rufen.








Das Wetter der ersten Herbsttage ist gerne etwas unberechenbar. 
Morgens frisch, dann vielleicht etwas warm, ab und zu zieht es.

Mein perfekter Begleiter hat sich da schnell heraus kristallisiert und steht mir kuschelig und wärmend zur Seite: der Cardigan.

Völlig Hals über Kopf habe ich mich in eine raffinierte Schönheit von Boss Orange verliebt, seitdem sind wir ständig miteinander unterwegs. 
Der Schnitt ist außergewöhnlich, es wirkt als hätte man zwei Jacken übereinander an. Jedes Outfit bekommt mehr Schichten und Tiefe, man wirkt direkt "angezogen" (das Englische "put-together" trifft es genau). 
Das unterschiedlich gestrickte Material unterstreicht diesen Effekt, das schöne Detail der großen Sicherheitsnadel rundet das Ganze ideal ab. 
Dafür habe ich ein paar Go-to Looks, die immer funktionieren.








1. Cardigan von Boss Orange
2. Top von Topshop
3. Superslim Jeans Noisy Mai
4. Nagellack von OPI
5. Stiefeletten von Pack Gil
6. Tasche von Mango
7. Armband von Guess
8. Armband von Guess








1. Cardigan von Boss Orange
2. Bluse von Stefanel
3. Schmale Jeans von Best Mountain
4. Duft von D&G
5. Stiefeletten von Buffalo
6. 2jours von Fendi
7. Uhr von Nixon
8. Ring von Bronzeallure








2. Clutch von Asos (leider schon ausverkauft), ähnliche HIER.
3. Jeans von Pepe
4. Lipbalm Minted Rose
5. Slipper von KMB
6. Bluse von Topshop
7. grobe Halskette von Asos
8. Pfeilanhänger-Halskette von Asos







Darüber hinaus soll dich jeder meiner Posts in diesem Herbst auf neue Ideen und Gedanken bringen.
Ich werde jedes mal einige meiner Eindrücke teilen: lese sie durch und zieh heraus, was dich inspiriert!



1. Investiere nur in Hammer Teile!

Sprich mir laut nach: 
"Hiermit unterlasse ich jeden "Ach-ich-nehm's-mal-mit"-Kauf."
Fange wieder an, auf dein eigenes Bauchgefühl zu vertrauen, und lass dir alle Zeit der Welt beim Shoppen. 
Liebst du diesen Pulli? 
Oder ist er nur ganz nett? 
Womit wirst du ihn kombinieren? 
Wann kannst du ihn immer tragen?

Ab jetzt kommt nur noch mit nach Hause, was WOW ist. 
Du musst es aus dem Schrank nehmen und dich jedes mal freuen, weil es so ein wunderschönes Teil ist.
Wer sämtliche Frust- und Mal-eben-Lust Käufe streicht, steht plötzlich mit einem ganz anderen Budget da.

Du findest diesen Herbst, eine PERFEKTE Tasche, einen PERFEKTEN Schal und die PERFEKTEN Schuhe.
Ob im Laden oder vielleicht sogar in deinem eigenen Schrank, hinter Oberteil "Naja" und Jeans "die sitzt nicht ganz so richtig, aber vielleicht mit Gürtel".



2. Lass dich neu inspirieren!

Laufe mit offnen Augen durch die Welt. 
Ein guter Freund meinte vor ein par Tagen zu mir:
"Jil, du musst jeden Tag durch die Straßen laufen, als würdest du sie heute zum ersten Mal sehen."

Gönne deinem Gehirn ein wenig Jogging und verwöhne dich mit neuen Eindrücken, wie Filme, Museen, Essen, usw usw. 
Alles was du noch nicht gesehen, gegessen, gehört hast, setzt du jetzt in die Tat um.

Auch in deiner Garderobe darf etwas frischer Wind wehen.
Ich hab diesen Monat ganz neue Farben und Materialien für mich entdeckt. 
Gelbtöne und Grau finde sind sehr interessant, verschiedenes Leder und feiner Strick.

Lass neue Schnitte und Silhouetten auf dich wirken und probiere mal was ganz anderes aus. Das bedeutet nicht, das jeder jetzt sofort raus rennt und seinen alten Sachen verbrennt!
Es geht nur darum, alles um dich wieder neu zu betrachten.
Du wirkst ganz erschrocken sein, was ein kleines bisschen Veränderung schon für deinen Herbst Look tut. 
Das Beste - du bestimmst ihn ganz individuell.







Und jetzt bin ich neugierig: Habt ihr schon ein WOW Teil für den Hebst gefunden?
Oder gibt es etwas, das ihr unbedingt haben müsst/wollt?
(Falls nein - nochmal durchlesen und morgen früh in aller Frische kommentieren ;-). )


liebe Grüße
Jil

p.s. Die schöne Zeichnung kommt von Nicole Adler, vielen Dank dafür!






Kommentare:

  1. Wunderschöne Styles! Sehr coole Kombis - danke für die Inspiration Jil! :)

    Rabea

    www.thegoldenkitz.de

    AntwortenLöschen
  2. ...ich habe versucht ein WOW-Teil (langes Strickkleid nach "Haider_Ackermann_Kleid") zu nähen...und freu mich schon aufs Tragen...

    AntwortenLöschen
  3. Aaah ein Teil von meiner Company,Daumen hoch.

    LG sternchen

    AntwortenLöschen
  4. hallo Jil, ich ergaenze saisonbedingt immer meine Garderobe, gebe Kleidung die ich mehr als 2 J.
    nicht mehr getragen habe ins Second hand shop oder veraendere sie. Da z.b.Weinrot die Farbe ist,
    habe ich ein grau/weinrotes Kleid, welches ich nur selten Gelegenheit habe anzuziehen, zu einem long shirt umgewandelt...sieht mit grauer legging viel modischer aus. Ausserdem habe ich schon 2 supertolle Hosen, 1 Bluse und einen Poncho gefunden und bin mir ganz sicher, dass ich diese Teile oft und auch noch naechstes Jahr tragen werde. In diesem Sinne "Augen immer offen halten" und
    enjoy shopping.

    AntwortenLöschen
  5. wow der cardigan ist echt super!
    ich habe kürzlich einen kuscheligen pullover bei next gekauft :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  6. Der Cardigan ist wahnsinnig schön. Wir lieben Cardigans und freuen uns auf den Herbst um auch wieder unsere aus dem Kleiderschrank holen und ausführen zu können. Riesige Schals dürfen natürlich auch nicht fehlen ;)

    Liebe Grüße,
    Filiz & Tanja

    http://www.a-little-fashion.de/

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jil,
    Wunderschöne Styling Tipps, vielen Dank :-)
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Supertolle Styling-Tips!
    Meine Herbstfavoriten sind superbequeme schwarze Chelsea-Boots und dazu meinen neuen kuscheligen weinroten Pullover, noch Steppweste und Riesenschal und ich bin happy :)

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jil, ich finde es immer toll, wenn du mal wieder was postest. Obwohl ich schon in die Generation deiner Mama gehöre, kann ich mir immer auch bei dir was abgucken. Und du hast ganz recht: ich kauf auch immer mal wieder Sachen, die sind o.k. aber nach zweimal tragen oder so werden sie zu Schrankmumien. Deswegen hab ich mir jetzt wirklich vorgenommen, das nächste (größere) Teil muss Qualität haben. Etwas, was man auch ein Jahr später noch mag. Bin in diesem Herbst auf der Suche nach einem schönen Übergangsmantel. Mal sehen was ich finde. LG, Sabine aus Leo

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jil
    Lieben Dank für deine Inspiration. Ich habe mich sofort in diese Jacke verliebt und auch gleich wie eine wilde gegoogelt. Auf der Schweizer Internetseite von Boss wurde ich dann auch fündig.
    Seit ich die Jacke habe, trage ich diese fast täglich. Ein wirklich guter Kaufentscheid!
    LG Karin

    AntwortenLöschen