banner Bill/Wall

Donnerstag, 22. Mai 2014

Abendpicknick am See. Und DANKE!






Vielen herzlichen Dank für eure Kommentare zu meinem Fernsehdebüt,
auch auf Facebook und Instagram!
Ich bin ein bisschen... na gut: ich bin völlig überwältigt/platt/überrascht von euren lieben Worten.
Das hätte ich niemals erwartet!


Während es gestern gesendet wurde, saß ich nicht zeitgleich vor dem Fernseher (weil ich es tatsächlich vergessen hatte!), sondern packte abends meine Kinder, jede Menge Essen und Geschirr ins Auto, drehte die Fenster nach unten und den Lautstärkerregler des Radios ganz nach oben und fuhr mit ihnen mit wehendem Haar und laut mitgröhlend mitsingend an einen See.

SO fühlt sich Sommer an, stimmt's?











Abends sind die meisten Sonnenanbeter schon wieder weg, die untergehende Sonne zaubert ein weiches, wunderschönes Licht, die Hitze des Tages wird durch angenehme Kühle abgelöst und mit den Zehen im Wasser schmeckt alles gleich doppelt so gut.
Unbedingt ausprobieren!

Damit ihr aber nicht all zu viel Zeit zuvor in der Küche verbringen müsst, verrate ich euch gleich meine schnellen und einfachen Picknick-Rezepte!













Dieses Highlight kann ich allerdings nicht allen garantieren:
spät abends kamen Jungs mit ihren Boards vorbei und übten direkt vor uns ihre Stunts.
Und freuten sich sichtlich, als ich meine Kamera zückte!

Ich trug übrigens ein zartes sommerliches Kleidchen mit farblich passender Kette dazu: beides ist für mich Sommer pur!
Das Kleid ist perfekt für jeden Tag, da sehr pflegeleicht und bequem.

Mein Geschirr ist ein Mix aus Flohmarktstücken, älteren Teilen und Neuzugängen: die weißen Teile mit dem schwarzen Spitzenmuster kommen aus der neuen Day Birger and Mikkelsen-Kollektion.
Ein so schöner Mix aus schlicht und verspielt!











 Ich bin so gerne spontan - und möchte für so ein Abendpicknick nicht stundenlange Vorbereitungen in Kauf nehmen.
Mein Geheimnis sind Fertigteige aus dem Kühlregal, die ich mit frischen Zutaten fülle.
Das geht ruck zuck und schmeckt fantastisch!









Diesmal hatten wir dabei:

- Laugenbällchen: 5 Minuten (Rezept HIER), 

- selbst gemachte Erdbeermarmelade mit Gelierfix aus dem Supermarkt, das kocht nur 3 Minuten und ist sofort fertig, und Passionsfrucht-Marmelade,

- Käse-Bacon-Stangen: ca. 10 Minuten. (Rezept HIER)

- Kleine Würstchen, und Rohkost wie Tomaten, Gurken, etc.

- Erdbeer-Rhabarber-Crumble im Glas

(sorry, falls die Angaben ungenau sein sollten - meine Waage hat gestern den Geist aufgegeben, und ich habe alles einfach mal so reingeschüttet. Hat bestens funktioniert ;)).

Für 4 Gläschen:

ca. 300 g Erdbeeren
2 kleine Stangen Rhabarber
130 g Zucker
etwas Zimtpulver
100 g Butter
150 g Mehl
30 g kernige Haferflocken.

Die Erdbeeren und den Rhabarber waschen und putzen.
Die Erdbeeren vierteln, den Rhabarber in kleine Stückchen schneiden.
Eine Auflaufform oder kleine Gläser einfetten, das Obst hineinschichten.

Die weich gewordene Butter, Mehl, Haferflocken, Zimt und Zucker mit der Hand zu Butterstreuseln formen und den Fruchtauflauf ca. 1 cm dick mit den Streuseln bedecken. 

Alles in den auf 200° vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen.

Kurz vor dem Servieren mit etwas Creme Fraiche und gemahlener Vanille toppen.
(daheim schmeckt es auch wunderbar mit Vanilleeis!)


- Zum Abend hin gab es noch einen Zitronentee, den ich mit Holunderblütensirup gesüßt hatte.





Bezugsquellen:
Kleid: HIER
Kette: HIER
Tasse+Schüssel Day: HIER
Nicolas Vahe Marmelade: HIER
alles von Villa Smilla

(übrigens: es gibt noch wenige Stückzahlen von GHD-Glätteisen zum Sonderpreis!)

Schälchen weiß/d.blau gemustert: Manjana Home
restliches Geschirr: Flohmarkt




By the way:

einfach nur Baguette, Käse und Melone kaufen, ein Schneidebrett und ein Messer einpacken - und losfahren!
Das geht genauso gut!


Liebesgrüße
Joanna


p.s. Sollte sich jemand wundern, warum Ben so dünn ist:
wie geben ihm regelmäßig zu essen, wirklich!
Immer Mittwochs!





Kommentare:

  1. Die Laugenminibrötchen sind ja genial :D ich glaube, das nächste Picknick wird eins zu eins so übernommen - sieht alles klasse aus und ich bekomm gerade Lust zum nächsten Supermarkt zu laufen und die Sachen dafür zu kaufen :D
    Viele liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch alles so klasse, da wäre ich liebend gerne dabei gewesen! Kein Wunder, dass die Jungs sich nicht nur freuten, dass sie fotografiert wurden - wahrscheinlich hätten sie auch sehr gerne mit gegessen :)

      www.dressedwithsoul.com

      Löschen
  2. was für wunderschöne bilder :) gglg

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin wirklich verzückt!

    Schönen Abend,
    Anke

    PS: Sonntag am See... ;-) Picknickkorb wird gleich abgestaubt!

    AntwortenLöschen
  4. Ha bei uns gab es heute ein Picknick im Walde. Mit tatatata Laugenbällchen... dafür ohne halbnackte Jungs. Erst jetzt ist mir aufgefallen, dass wir keinen einzigen Menschen getroffen haben. Da sieht man mal wieder wie abgelegen wir wohnen.

    Einen schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin wirklich verzückt!

    Schönen Abend,
    Anke

    PS: Sonntag am See... ;-) Picknickkorb wird gleich abgestaubt!

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleidchen sieht an dir verboten gut aus. ich liebe es. Im Online-Shop hat es bei weitem nicht so viel Charme, wie angezogen. =)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöner Post. Dein Kleid sieht so toll aus, das Essen mal wieder total lecker und die Jungs... ;-)
    Da bekommt man wirklich Lust die Abende am See zu verbringen. Das werde ich sicher bald mal machen.
    Verrätst du noch welchen Nagellack du da trägst? Der ist so schön dezent und edel.

    LG Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist dieser hier ;):
      http://www.greenglam.de/Kure-BAZAAR-Rose-Milk-Nagellack-10-ml

      Löschen
  8. Ich will dieses Kleid. Ich. Will. Es.
    Mein Zwillingsbruder ist auch so dünn. Kenn ich alles. Bei sona großen Familie (ich habe fünf Geschwister) und inzwischen fast 4 (ein Neffe ist auf dem Weg) Nichten und Neffen. Da hat man alles mitgenommen. Dick, dünn, klein, groß. Alle Kombinationen.
    Achso. Hab ich schon erwähnt, dass ich dieses Kleid besitzen muss?

    Liebe Grüße,
    Mara

    AntwortenLöschen
  9. Ich will dieses Kleid. Ich. Will. Es.
    Mein Zwillingsbruder ist auch so dünn. Kenn ich alles. Bei sona großen Familie (ich habe fünf Geschwister) und inzwischen fast 4 (ein Neffe ist auf dem Weg) Nichten und Neffen. Da hat man alles mitgenommen. Dick, dünn, klein, groß. Alle Kombinationen.
    Achso. Hab ich schon erwähnt, dass ich dieses Kleid besitzen muss?

    Liebe Grüße,
    Mara

    AntwortenLöschen
  10. Joanna, ich bin immer, immer wieder begeistert! Meist bin ich stille Leserin, aber heute kann ich einfach nicht anders als dir zu sagen, dass du ganz wunderbar bist! Immer tolle Bilder, immer die richtigen Worte aber vor allem ist es dein Humor der mir so gefällt! Der letzte Satz sagt mal wieder alles :D Danke, dass du für uns bloggst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Gina!
      Ich freu mich über dein liebes Kompliment!

      Löschen
  11. Liebe Joanna,
    Das Kleidchen steht Dir sowas von gut :-)
    Eurer Picknick am See finde ich klasse, sehr schöne Bilder.
    Tolle Rezeptideen...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. that´s like summer :-))
    ich nehm dann mal die Baguett, Käse und Melone -Variante.
    Ich schick dir mal ein #bild von meinem Sohn, der bekommt immer Essen!! - Dienstags :-)))
    ab und zu auch mal Samstags!

    LG
    bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne deinen Sohn, und der ist lange nicht so dünn wie Ben ;)!

      Löschen
  13. ....... es muss fantastisch sein teil deiner familie zu sein und in den genuss deines picknicks zu kommen! auch wenn es bei euch nur mittwochs was gibt :-) dann aber ordentlich, gelle? ich würde euch alle käsestangen und crumbles auffuttern..... herzliche waldgrüsse, dunja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau - DANN hauen wir rein.
      Ghihihiiii....

      Löschen
  14. Hui, das sieht nach einem tollen Tag aus!
    die Bilder wirken irgendwie wie aus einem alten amerikanischen Film, weiss auch nicht warum.
    Deinen Fernsehbeitrag hab ich natürlich auch gesehen und war über Deine Stimme überrascht
    (nein, ich sag jetzt nichts von wegen süss oder so ;-)).....man hat doch eine ganz andere Vorstellung,wenn man den Menschen vorher nur liest und nicht hört.
    Hat mir aber sehr gut gefallen, wenn ich auch die Musik zum Anfang des Beitrags grauslig fand.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand auch so einiges andere grauslich, inkl. der Musik ;)))).

      Die Beschreibung der Bilder ist wunderschön! Danke!

      Löschen
  15. Liebste Joanna!
    Wenn man dich liest und deine Fotos sieht, bekommt man unweigerlich unbändige Lust aufs Leben!
    Danke, danke, danke! Du zauberst mir immer ein Lächeln aufs Gesicht!
    Liebesgrüße von Heike

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein schöner Abend! Und dazu die boys on boards ..........

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  17. Liebste Joanna,
    ja ich muss Heike zustimmen: wenn man diese Bilder sieht bekommt man Lust aufs Leben! Leider regnet es heute bei uns und es sieht nicht so aus, als ob sich das so schnell ändert - sonst hätte ich das direkt umgesetzt. Aber der Sommer fängt ja erst demnächst an - da gibt es noch genug Möglichkeiten! Im lezten Jahr hast Du uns bereits damit angesteckt und wir reden heute noch über unser 1. Picknick (mein Kofferraum platzte und alle Leute blieben stehen und gafften und dachten sicher: die hat kein zuhause, die hat alles mitgebracht.... ) Es war so witzig und auch mein Mann war voller Elan dabei. Er lief sogar zur benachbarten Tankstelle, holte gekühlten Wein und wir sahen die Sonne untergehen und machten für die Kinder ein Feuer! Auto mit samt den INhalt haben wir stehen gelassen und sind nach Hause gelaufen! Ein wirklich unvergesslicher Tag - dank Dir!!!!! Schreit also nach Wiederholung!!!! Liebste Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Annett!!!
      Das ist ja echt wunderwunderschön!!!

      Löschen
  18. Liebe Joanna,
    sorry... ich komme hier überhaupt nicht mehr mit. Habe die Posts der letzten Tage nachgelesen. 1. Der Fernsehauftritt ist sehr gelungen, wer hier etwas auszusetzen hat, der hat sie nicht alle! Du bist und bleibst berufstechnisch mein großes Vorbild, Du hast mir mit den Glimpses of spring sozusagen den Startschuss in die Bloggerwelt ermöglicht, seit dem blogge ich offiziell, (ich danke Dir ganz aufrichtig dafür). Wenn ich nicht genau weiß wie irgendwas (programmtechnisch, Formatierung, Bildergröße.), gemacht wird, dann gucke ich bei Dir nach, Du bist sozusagen meine Mutter. (hi, hi) Die w. Blu... und die schwarze Hose dazu sind perfekt gewählt, - zeitlos und passt zum Gesamtbild, nicht zu hipp, nicht zu elegant - genau richtig. Die Stelle an der was verändert wurde habe ich nicht gefunden, aber ich gucke nachher nochmal drüber...
    2. Der Abend am See ist wunderschön dargestellt, das ist ein richtiger Anstupser abends noch auf die Schnelle etwas zu unternehmen - was postitiv in Erinnerung bleibt. Später sind es schöne Kindheitserinnerungen, an die man immer wieder gerne zurückdenkt und dann nochmal Freude bereiten.
    VLG
    Nadja www.richtungswechsel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Joanna,
    vielen Dank für den wunderbaren Post, der macht richtig Lust auf spontane Picknick Aktionen und ähnliches!! Und du bist wie immer sensationell hübsch in dem Sommerkleid! Ein Vergnügen deine Bilder anzuschauen!
    Wir sind gestern Abend spontan zu Freunden in den Garten gefahren und haben gemeinsam gegrillt - auch Sommerfeeling pur!
    Sag würdest du auch noch verraten wie du den Zitronentee machst? Ich mag den Geschmack total gerne, bin aber mit meinen Versuchen nie zufrieden gewesen.
    Alles Liebe
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kaufe den Tee im Supermarkt, schneide frische Zitronenscheiben hinein, und süße es mit Holunderblütensirup ;).

      Löschen
  20. Ich liebe, liebe, LIEBE solche Picknicks! Essen mit Zehen im Wasser stell ich mir tatsächlich fabulös vor. In der Nähe haben wir hier keinen See (,der kein ekeliges Freibad ist). Das vermisse ich hier sehr, nachdem ich es in meiner Zeit in München anders kennenlernte.
    Lass' dir die Sonne auf die Nase scheinen, du Sonnenschein!
    Liebe Grüße,
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Joanna,
    da kommt echt das Sommerfeeling raus aus deinen Bildern!
    Un du hast recht, am schönsten ist so ein Picknik wenn man die Sache spontan angeht
    und nicht erst ewig in der Küche steht dafür : )
    Viele liebe Grüße,
    eLLy

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Joanna

    Dieses Strandfeeling ist wunderbar. Das macht direkt Lust auf Ferien.

    Liebe Grüsse

    Petra von ichliebemeinzuhause.ch

    AntwortenLöschen
  23. Da ist man einmal eine Woche weg und schon überstürzen sich die Ereignisse! Habe mir ganz fasziniert den Film mehrmals angesehen! Ich mag es sehr, wie zart und geradezu verletzlich du darin rüberkommst! Gratuliere zu diesem Auftritt!
    Und dein Abendpicknick schreit ja geradezu nach Nachahmung - das muss ganz bald sein!
    Danke für deine immerwährende Inspiration!

    Ursula

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Johanna, ich finde Deine Fotos super. Dein ganzer Blog und das Strandfeeling von heute. Da bekommt man Urlaubsgefühle. Ich war heute mit meinen Kindern auf einen Berg und haben Pferde besucht, das war auch ganz toll. Leider hab ich keine Fotos gemacht aber ich sollte mir wirklich angwöhnen die Kamera überall dabei zu haben.

    In diesem Sinne ein wunderschönes Wochenende alles Liebe
    Astrid

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Joanna,
    der Film ist wunderschön geworden... nur zu kurz ;-)! Da könnte man auch locker eine stunde lang zusehen.
    Aber ich habe mal eine Frage: was ist das für eine Armbanduhr, die Du da trägst? Habe schon in Deinem amazon-shop geschaut, aber da ist sie nicht drin. Sie ist so wunderbar groß, aber doch dezent und passed.

    LG & ein schönes Wochenende,
    Inga

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Joanna, verrätst du, wo der tolle See ist? ich suche noch ein Ausflugsziel in der Nähe von Stuttgart für heiße sommerabende. LG. Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den speziellen zwar nicht, weil wir da oft sind, aber es gibt viele tolle Seen in der Umgebung, einfach mal googeln ;).

      Löschen