banner Bill/Wall

Dienstag, 22. April 2014

Ostern am Meer + 5 Berlin-Tipps



















Auch auf die Gefahr hin, dass ich euch die Bilder etwas bekannt vorkommen (Ostern am Meer? Äh… hatten wir doch schon letztes Jahr? Und das Jahr davor? Baby? Hatten wir erst letzte Woche?) - ich habe nie einem versprochen, dass er hier vor Originalität so strotzt!

Außerdem legte ich letztes Ostern eine astreinen Totalschaden hin - das muss man erst mal wieder toppen, wa?

Verglichen damit ist es dieses Jahr geradezu gähnend lang… äh… entspannend - nichtsdestotrotz wunderschön!
Und wer kann dem Charme eines 1 1/2-Jährigen widerstehen?
Meine Schwester hat für ihn ein süßes Monster nähen lassen - ganz wie ich früher für Ben und Noelle: ein großes Kuscheltier/-kissen ganz in maritimen Farben passend zur Einrichtung im Sommerhaus, die Rückseite ist aus einem Jeansstoff gestaltet.
So ein Kuschelmonster kann man nach individuellen Farbwünschen bei Monsterglück zusammenstellen - es gibt verschiedene Größen und unzählige Kombimöglichkeiten.


Mein Smartphone ist für Samuel trotz allem an Faszination nicht zu überbieten - mag sämtliches altersgerechtes Spielzeug noch so wunderschön sein!








Die Tage in Berlin waren dagegen recht ausgefüllt, und ein paar persönliche Tipps möchte ich euch unbedingt noch dalassen:


1. Nicht neu, aber noch nicht hier erwähnt:
Zum Frühstücken und Brunchen ist das Spreegold wunderbar - stylish-urbanes Ambiente, alles superfrisch und preislich großartig. Die Getränkekarte ist ein Traum und Noelle schwärmt für das Porrigde, das genau die richtige Konsistenz hat, und mit Kokosmilch zubereitet wird.

Das Restaurant findet ihr in der Rosa-Luxemburg-Str. 2, in der Nähe des Hackeschen Marktes in Berlin Mitte.



2. "Das schönste Museum der Welt" - dieses Bezeichnung verlieh Ben am Wochenende.
Klar, es handelte sich ja auch um das Computerspiele-Museum.
Mein Tipp: Kinder dort abladen, mit Mann Kaffee trinken gehen, Kinder nach 3 Wochen 3 Stunden wieder abholen.
Alle glücklich.

Das Museum befindet sich in der Karl-Marx-Allee 93a.



3. Erinnert ihr euch daran, dass ich es völlig unwichtig fand, in welcher Sportkleidung man trainiert?
Die Kollektion von Stella Mccartney für Adidas lies mich schlagartig meine Meinung ändern.
Ich. will. alles. 

Es wurden dann letztendlich zwar nur die Shorts - trotzdem lohnt sich ein Besuch beim AM+ in Berliner neu eröffnetem Bikini-Shopping Mall.
Die Atmosphäre erinnert ein bisschen an eine Messe ähnlich der Bread&Butter und das riesige Fenster mit der grandiosen Zoo-Aussicht entschädigt für einige noch leerstehende Läden.

Das alles findet man in Berlin Charlottenburg in der Budapester Straße 42-50.



4. … und ist man schon mal da, sollte man auf jeden Fall im Zoo Palast einen Film anschauen - das Kino befindet sich nur ein paar Schritte entfernt.
Dabei unbedingt eine Loge buchen und jeden nur erdenklichen Service genießen: gleich als Erstes einen Teller mit kleinen Snacks und Hugo bestellen - und die Beine hochlegen: wortwörtlich in den Luxussesseln!
(Den besonderen Service gibt es für ganze 2,50€ Aufpreis.)

Und das alles in der Hardenbergerstr. 29 a


5. Die Ausstellung "Before they pass away" zeigt mit Jimmy Nelsons beeindruckenden Fotografien die kulturelle Vielfalt und Schönheit verschiedener Stämme aus aller Welt.
Unbedingt sehenswert!

Die Ausstellung ist noch bis 21. Juni in der CWC gallery in Auguststraße 11–13 zu sehen.





Kuschelmoster: Monsterglück*
Sternekissen: MyCircus*
*Werbung



Liebesgrüße
Joanna

p.s.
Stichwort Totalschaden:
auf der Hinfahrt setzte ich mich versehentlich auf die Tüte mit den Schokoladen-Osterhasen, danach waren sie nicht mehr… nun… dreidimensional.
Ich kaufte trotzdem keine neuen, sondern setzte sie in die Nester der Kinder - daraufhin erklärte Noelle demonstrativ, dass es "das blödeste Osterfest aller Zeiten!" sei.

Sie aß ihren Hasen trotzdem.
Mit vorwurfsvollem Blick, versteht sich.





Kommentare:

  1. Supertipp mit dem Computerspielmuseum. Blöderweise war ich vor 3 Tagen in Berlin, hätte ich das gewußt...aber fürs nächste Mal!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nach einem rundherum gelungenen Osterfest!
    Schöne Ferien weiterhin :-)
    Liebe Grüße,
    dolceronja

    AntwortenLöschen
  3. OMG... Dein Cliffhanger... 1000 Points! :-D
    Das Computerspiele-Museum kenn' ich bzw. meine Kids auch noch nicht und werden es in jedem Falle beim nächsten Besuch aufsuchen. Und der Brunchtipp werde ich auch beherzigen. Danke für die Tipps.

    Liebe Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  4. ;o). Die lieben Kinder.
    Und ja, das Computerspielemuseum ist sehr genial, es ist nur leider immer ein Krampf, das Kind da wieder rauszubekommen. Hast Du die Painstation probiert? Die ist dann eher für hartgesottene und unerschrockene Besucher.
    In diesem Sinne: Happy Week!

    AntwortenLöschen
  5. Oooh! Ich liebe Monster!!!
    Den Tipp mit dem Zoopalast finde ich toll. Ich wohne in Berlin und war noch nie in einer Loge. Passt doch perfekt wa?

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Joanna,
    Ich hoffe Du hattest ein schönes Osterfest :-)
    Dein Neffe ist richtig knuffig und die Bilder vom Meer ein Traum...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ich gebe meine Hasen gerne deinen Kindern, liebe Joanna. Hier stehen 3 grosse und 4 kleine Hasen für 2 Erwachsene Personen, die gar nicht so schokoladig sind. Ich dachte man bekommt Schokohasen nur als Kinder, wir haben aber welche Ü30 bekommen. Naja, kreative Ideen (ausser schmelzen und über Vanilleeis geben), werden gerne angenommen.

    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Joanna ! Hast du einen Ostseesommer Tipp für mich ? Gemütliches Zimmer , wenig Menschen , schon gar nicht am Strand ... Ich weiß - etwas anspruchsvoll , aber möglich wär es doch vielleicht !
    Liebe Grüße , Ursula

    AntwortenLöschen
  9. .... hahahahaha, "das blödeste Osterfest aller Zeiten" ... "mit vorwurfsvollem Blick" ... liebe Joanna, ich schmeiß mich gerade mal wieder weg und danke dir für wie immer megaklasse Tipps und wie immer hochinteressanten Post plus Fotos!

    Liebste Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Joanna,

    Dein Neffe ist ja sooo knuddelig! Ich glaube, wenn in meiner Familie nicht bald jemand Nachwuchs bekommt, muss ich nochmal selber ran ;)! Wie schön, dass Du ein gemütliches Osterfest hattest, mir tut es zwischendrin immer gut, mich zu Tode zu langweilen, dann kribbelt es von ganz alleine wieder in den Fingern, neue Projekte zu starten!

    Liebe Grüße Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Wegen deines PS wäre ich gerade fast vom Stuhl gekippt vor Lachen!
    Man kann es sich bildlich vorstellen, die platten, zerbröselten, halb geschmolzenen Dinger im Nest...
    Arme Noelle. Wenn das mal kein Trauma wird! :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na hör mal!
      Von der einen Seite sagen sie gar nicht mal soooo schlimm aus...

      Löschen
  12. wie schön, wieder von dir zu lesen! und für mich kannst du gar nicht genug bilder von der ostsee und eurem sommerhaus bringen!
    besonders gefreut habe ich mich auch über den tipp für brunch in berlin. frau hat ja glücklicherweise vorgesorgt und drei kinder bekommen, von denen eines in berlin studiert - somit hat auch eine österreicherin immer wieder anlass, dorthin zu fahren! :-)

    ursula

    AntwortenLöschen
  13. neiiiiiiiiiiiiiin!!!!!!!! ich war ge-ra-de in berlin und da eben auch ge-ra-de im bikini-haus - vermutlich haben wir uns beinahe/um ein paar stunden/wenige tage verfehlt.

    schade,
    saskia

    AntwortenLöschen
  14. ... ha ha ha, echt lustig... .Ich hätte wohl neue Hasen gekauft. Finde aber die Idee sie trotzdem zu nehmen viel besser.Und geschmeckt haben sie Noelle doch, oder ?
    Sonnige Grüße von JuliaJ

    AntwortenLöschen
  15. Bin ich jetzt wieder die einzige die sich fragt ob das Hintergrundbild auf dem iPhone dein Mann ist? Nie erkennt einer die wirklich wichtige Message, menno <3

    AntwortenLöschen
  16. Zwei Wörter: Stella.Adidas.

    Die ganz große Liebe!

    AntwortenLöschen
  17. Berlin ist toll! In Berlin zu leben, auch!! :D

    AntwortenLöschen
  18. Aaah, so schöne Fotos vom Meer! Ich find es nicht schlimm, dass du solche schon "wieder" zeigst!
    Im Gegenteil, ich komme ja auch aus dem Norden, von der schönen Nordsee, und freue mich immer über Fotos, die nach meiner, sagen wir mal, Heimat aussehen...
    Also danke meinerseits! :)

    Liebe Grüße, Eve

    AntwortenLöschen
  19. I love the star cushions!! They look wonderful. I wish I had my own personal life coach like you :p xo.

    AntwortenLöschen