banner Bill/Wall

Donnerstag, 27. Februar 2014

Some things, we'll never say in our house.




Ich muss euch unbedingt diese kleine, superschöne Lösung für Küche, Kinderzimmer oder Eingangsbereich zeigen:

die stylishen Handtuchhaken im Origami-Look sind viel zu schade nur für's Badezimmer.

Sie halten nämlich auf die schönste Art und Weise auch Geschirrtücher, Ketten oder Einkaufstüten fest - die einzige Schwierigkeit besteht darin, sich für eine Farbe zu entscheiden ;).













Die Tassen von Design Letters sind auch zu schön nur für den Geschirrschrank!
Deshalb habe ich sie zu kleinen Vasen für die Frühlingsblüten umfunktioniert und überall im Wohnzimmer verteilt (wie z.B. HIER).







Als ich heute morgen in der Küche stand, musste ich spontan denken:
"Also… manche Dinge... ändern sich wohl nie!"


Soll ich euch sagen, was höchstwahrscheinlich niemals passieren wird, bzw. welche Sätze im Hause Liebesbotschaft niemals fallen werden?


"Oh, der Mülleimer ist voll. Dann trage ich den Müll einfach ohne zusätzliche Aufforderung nach draußen, anstatt noch mehr oben reinzustopfen." (alle Kinder)

"Dieser Schal ist wirklich zu lang und zu voluminös für mich." (Jil)

"Wir schreiben demnächst einen Test. Ich informiere meine Eltern darüber (vorher. anstatt. hinterher), und bereite mich rechtzeitig darauf vor. " (Ben).

"Heute ist Donnerstag. Dann nehme ich alle meine Schultaschen von der Treppe herunter, damit keiner über sie stolpert." (Noelle)

"Schatz, lass uns am Wochenende daheim bleiben, und längst hinfällige Dinge im Haushalt erledigen (Steuererklärung, Reparaturen, Dachboden ausmisten), anstatt frühstücken zu gehen/zu verreisen/auszugehen." (der Mann).

"Oh, diese Kleidung gehört meiner Mutter/meinem Vater/meiner Schwester. Kein Grund also, sie anzuziehen, ich habe ja selbst genügend Auswahl in meinem Kleiderschrank." (Noelle)

"Ich bin zwar spät dran, aber natürlich räume ich das Zeug, das ich überall verstreut habe, noch auf - damit es hier nicht aussieht, wie wenn eine Bombe eingeschlagen hätte. So viel Zeit muss sein." (Ich)

"Wenn ich nach Hause komme, hänge ich als erstes meine Jacke auf, und stelle meine Schuhe ordentlich hin - damit keiner darüber stolpert und meine Mutter mich nicht täglich daran erinnern muss." (Ben)

"Nein, danke. Heute will ich die Teigschüssel des Schokokuchens nicht ausschlecken." (Noelle)

"Ein Freund/eine Freundin schreibt mir nichtssagende Whatsapps oder FB-Nachrichten ohne wirklichen Inhalt. Ich beantworte sie trotzdem höflich, damit er/sie nicht enttäuscht ist." (Jil)

"Ich habe diese Woche schon so viel mit Nutella und Ketchup gegessen. Langsam reicht's: ich habe Lust auf neue, unbekannte Gemüse- und Obstsorten." (Ben)

"Diese Idee/Sportart/Aktion ist mir zu verrückt/ausgefallen. Da mache ich nicht mit." (Noelle)

"Oh, meine Schrift bei dieser Hausaufgabe kann nicht mal mehr meine Mutter entziffern. Dann schreibe ich das lieber noch mal." (Ben)

"Es ist schon so spät, und ich habe den ganzen Tag gearbeitet. Bin zu müde, um mir noch eine ausgewogene, abwechslungsreiche Mahlzeit zu kochen. Fastfood tut es auch mal." (Jil)

"Es ist schon schon so spät, und ich habe den ganzen Tag gearbeitet. Jetzt koche ich erstmal eine ausgewogene, abwechslungsreiche Mahlzeit. Auf keinen Fall Fastfood!" (Mann)

"Gut, dass ich so viele Lippenstifte in derselben Farbe besitze - so habe ich immer einen zur Hand, wenn ich ihn brauche." (Ich)

"Heute ist es mir egal, was ich trage." (Noelle)

"Es ist schon so spät und ich bin so müde - da schminke ich mich nicht mehr ab." (Jil und Noelle. NIEMALS.)

"Es ist schon so spät und ich bin so müde - trotzdem schminke ich mich ab, damit die Haut nachts atmen kann." (Ich)


"Für mich heute kein Nutella." (Ben)

"Für mich heute keine dunkle Schokolade." (Noelle)

"Dieser Mann ist zwar nicht zu 100% mein Typ, aber dafür ein bekannter Sänger/Star/Fussballspieler, und fragt mich so nett nach einem Date. Dann gebe ich ihm mal eine Chance." (Jil. NIEMALS.)

"Oh, da ist ja mein wichtiger Zettel, den ich ordentlich in meinen Unterlagen abgeheftet habe. So habe ich alles immer stets zur Hand." (Mann)

"Oh, da ist ja der Schulzettel der Kinder, den ich unterschreiben sollte. Gut, dass ich ihn ordentlich in meinen Unterlagen…" (na, wer wohl…)



Und welche Sätze würden bei euch niemals fallen ;)?
Ich bin gespannt!





Origami-Haken, Geschirrtuch: Geschenketräume
Design Letters Tassen: Geliebtes Zuhause
Vase: Wohnidee24


Liebesgrüße
Joanna




Kommentare:

  1. Ein Satz der bei mir nie fallen würde: 'Heute habe ich keine Zeit, den neuen Liebesbotschaft-Post zu lesen....muss das eben warten'

    Hab einen wunderbaren Tag!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Joanna
    Die Haken sind ja wirklich unglaublich schön. Ich muss nur dringend einen Platz dafür finden..
    Sätze die bei uns nicht fallen??? Haha da gibt es einige:

    "Es ist ein ganz normaler Montag, es ist grau und es regnet, ich muss nur arbeiten gehen- Da ist roter Lippenstift wahrscheinlich übertrieben" (Ich)

    "Vor meiner Bühne stehen viel zu viele Groupies um hinunter zu gehen und vor deren Augen meiner Freundin gut sichtbar einen Kuss zu geben" (Mein Freund)

    "Juhu ich darf endlich wieder abwaschen!" (wir beide)

    "Ach ich lieg heute mal nicht mitten im Weg rum, das stört doch alle" (meine Katze Bella)

    "Auf GAR KEINEN Fall geben wir Geld dafür aus gut zu essen, zu reisen oder an einem ganz normalen Tag einfach auszugehen um einen besonderen Abend zu verbringen" (mein Freund und ich)

    "Schlagzeug spielen wird total überbewertet. Ich mache ab jetzt einen normalen Beruf, ganz ohne Leidenschaft" (mein Freund)

    "Ich mache meinen Job einzig und allein fürs Geld und nicht weil ich ihn spannend/sinnvoll/schön finde" (Ich)

    "Sich an jedem Tag schön machen wird völlig überbewertet" (ich)

    Und und und.
    Ein wunderschöner Post von dir. Ich musste so schmunzeln :-)
    Liebste Grüße und einen wundervollen Tag wünsche ich dir
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Satz der Katze: zuuuuu lustig :))))))!!!!

      Löschen
  3. lach - man könnte daraus ein rätsel machen....und ich konnte zu 90% eure sätze der jeweiligen Person zuordnen :)
    1. ich werde immer direkt die wichtigen Unterlagen in den jeweiligen Ordner abheften und sie nicht themenmässig auf der treppe stapeln ( ich)
    2. Steuererklärungen mache ich stets wenn ich alle Unterlagen komplett habe und warte niemals eine Mahung ab ( auch ich)
    3. Heute morgen mal ohne Nutella....dann hinterlasse ich nicht alles mit braunen Fingerprints ( Sohn)
    4. Wenn ich meine Kleidung ausgezogen habe, räume ich sie direkt weg und lasse sie nicht verstreut im Zimmer rumliegen. ( Tochter)
    5. Ausgeliehene Schmuckstücke bringe ich meiner Mutter direkt nach dem Tragen zurück - ohne Aufforderung ( Tochter)
    6. Wenn meine Schwester ruft und was von mir will, werde ich nicht gleich alles fallen lassen und direkt zu ihr eilen ( Sohn)

    Punkt 6 wird sich wohl im Laufe der Jahre geben ;) - bis dato ist es wirklich seine soziale Ader - dich ich wirklich schätze,aber auch andere gerne ausnutzen.

    Überschneidungen mit Familie G. aus S. kommen wohl vor - ist wohl so in Familien

    Die Origami-Herzaufhänger gefallen mir sehr gut....da fällt mir spontan noch Punkt 7 ein :)
    7. Klar gibt es schöne Sachen, aber man muss ja nicht gleich alles besitzen :) Mein Keller wird es mir danken.....****aaarrrghhhhhhhhhhhh+***

    :)
    <3 Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Karin, das ist jetzt ein bisschen scary:
      ich könnte JEDEN deiner Sätze übernehmen, und bei mir oben im Text ergänzen.
      Örgs!

      Löschen
  4. Die Origami-Handtuchhalter gefallen mir wahnsinnig gut. Folgendes würde man bei uns niemals hören:

    "Das ist eher was für Kinder, dafür bin ich zu alt" (Ich und meine gesamte Familie)

    "Für diese Prüfung fange ich rechtzeitig an zu lernen, damit ich nicht in Stress gerate" (ich)

    "Besser ich putze auch unter und hinter den Möbelstücken, selbst wenn dort niemand hinsieht" (gesamte Familie)

    " Was werden wohl die Nachbarn denken?" (gesamte Familie)

    :)
    Liebe Grüße
    Valerie

    AntwortenLöschen
  5. jaja, die nie gesagten Dinge ;-)) Überall wo bei die (Ben) steht, könnte ich meinen Jüngsten einsetzen - allerdings müsste "Ketchup" durch "Remulade" ersetzt werden......sonst passt es.
    Alle Kinder - sind auch hier alle Kinder, irgendwie muss das so ein Gen sein, dass sich im Erwachsenenalter abschwächt 'gg'
    Hier ständ an erster Stelle "Ich habe heute viele Hausaufgaben auf, da mach ich doch zuerst die und spiele erst später meine schwachsinnigen Computerspiele" (die Zwillinge)
    und " Ach, da sind nur 2 T-Shirts und 3 Hemden zu bügeln, das mach ich jetzt schnell, bevor es wieder 2-3 Wäschekörbe voll Bügelwäsche sind" (ich)
    "Die Termine für die Abiturprüfungen haben wir ja so schön früh bekommen, da kann ich rechtzeitig mit dem Lernen anfangen - und nicht erst 2 Tage vorher wie sonst" (der Große)...........
    SCHATZI - et is überall dat Gleiche, merkse, ne?
    Dicken Knutscher
    ♥Isa♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe heute viele Hausaufgaben auf, da mach ich doch zuerst die und spiele erst später meine schwachsinnigen Computerspiele - Et IS ÜBERALL DAT GLEICHE!
      Ich merk's!

      Löschen
  6. Sehr lustig.... :-) Und so viel bekanntes dabei....

    Mein Satz: "Ich staubsauge mal jetzt lieber, damit ich mich heute Abend, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, nicht über den Mist ärgere."

    Auch schön: "Schatz, sollen wir nicht mal Schuhe kaufen gehen?" ... ;-)

    Last but not least: "Ich kaufe jetzt mal für eine Woche ein. Dann brauche ich nicht jeden Tag 2mal los, weil wieder irgendwas fehlt."

    Es gibt halt Dinge, die sich nie verändern werden. Und ich denke das ist so, weil sie GENAU SO richtig und perfekt sind. Leben pur...

    LG

    Jens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, der Schuh-Klassiker!!!
      Das mit dem einkaufen hier leider auch exakt so.

      Löschen
    2. Ha! Ich hab einen Mann, der den Schu-Satz sagt! *Freudentanz aufführ*

      Löschen
    3. Dann hat er entweder ein schlechtes Gewissen oder ... keine Ahnung, was einen Mann zu so einem Satz bringt?! ;-) Das muss Liebe sein...

      Löschen
  7. Ich lach mich schlapp.... :D
    Muss erst überlegen,...
    OH! Natürlich räume ich sofort den riesen Einkaufskorb aus damit die Küche wieder schön ordentlich ist! (ich) und das muss ich jetzt auch machen, seufz...
    LG DAni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Einkaufskörbe einräumen ZWINGE ich meine Kinder.
      Chr chrrr….

      Löschen
    2. Wenn ich es so recht überlege - den Satz "Ich habe heute viele Hausaufgaben auf" hab ich eigentlich auch noch nicht gehört.... eher: "Ich hab schon alles in der Schule gemacht, war voll easy." Das letzte Zeugnis ist der klare Gegenbeweis - war wohl doch nicht so easy, ne?

      Löschen
  8. Ach ja, viele dieser Sätze haben auch die Wände unseres Hauses noch nie gehört! Wie schön, dass ich nicht allein bin. Ergänzend noch eine Auswahl für den Sohn. Den Mann lasse ich mal weg, sonst wird’s endlos.

    „Ich achte auch in SMS und What’s App-Nachrichten auf korrekte Rechtschreibung, weil ich weiß, dass es meine Mutter auf die Palme bringt, wenn ich sage, dass es in dem Fall da nicht so drauf ankommt. Klaaaaaaa, Alda, ne?“

    „Ich bringe freiwillig und unaufgefordert sämtliche leeren Flaschen, Brotboxen und Chipstüten nach unten in die Küche.“

    „Ich beantworte Fragen meiner Mutter nicht nur mit „Ja“, Neee“ oder einem Grunzen. Dass ich in der Pubertät bin, soll mich nicht daran hindern, gelegentlich eine Unterhaltung mit der Frau zu führen, die aus ganzen Sätzen besteht.“

    „Heute möchte ich mal den Tag ganz ohne Elektronik verbringen.“

    Ich glaub, auf diesen Post bekommst du so viele Kommentare, dass du ein Buch draus machen könntest, wetten?

    LG, Angelika

    AntwortenLöschen
  9. oh... hihi... da könnte ich einige eurer nie-zu-hören-aussagen glatt 1:1 übernehmen und hier im hause seelensachen an die pinwand schreiben - hach, ich kenne das!!

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  10. bei uns/ mir hörst du nie.gar nie:
    "oh wir sind schon so spät dran, ich lass das heute mit dem Rouge und sehe eben einmal blass und kränklich aus."(ich)

    und das obwohl ich weiss, dass ich danach auch noch "kurz" das Waschbecken putzen muss, weil der chanel pinsel soo riesig ist, dass die Umgebung beim Auftragen des Puderrouges ebenfalls einen frischekick bekommt.
    tja.
    LG
    Susanne
    http://textliaison.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Joanna

    Ich habe herrlich gelacht! Danke dafür.

    Ich würde niemals sagen:

    "Ja, klar Schatz. Ich räume meine wunderschönen Taschen weg, so dass sie dir nicht im Weg stehen und du nicht drüber stolpern musst. Deine Augen sind ja nicht dazu da, dass du sehen kannst, ob dir etwas im Weg steht."

    "Ich habe wirklich genug Schuhe/Kleider/Taschen/Geschirr, das kaufe ich jetzt nicht."

    Er würde niemals sagen:

    "Heute morgen mag ich keinen Kaffee."

    "Ich habe wirklich genug Hemden/Hosen, das kaufe ich jetzt nicht."

    Die Liste liesse sich natürlich noch ergänzen.

    Alles Liebe,
    Corinne von Coco’s Cute Corner

    AntwortenLöschen
  12. Die Sätze sind klasse. Da fallen mir auch welche ein.
    "Oh, ich freue mich wahnsinnig darauf, die Steuererklärung zu machen." (ich)
    "Lass uns bitte mal in der Lüneburger Heide Urlaub machen." (mein Mann)
    "Der Geschmack von Zucker und der Unterhaltungswert von Vampir-Stories wird wirklich überbewertet." (Prinzessin)
    "Ich habe keine Ahnung, warum Leute in meinem Alter so viele Deos brauchen. Ich benutze immer nur Kernseife." (Kronprinz)

    Tollen Tag! Uta

    AntwortenLöschen
  13. Momentan wäre es dieser Satz:

    Umziehen ist ja so toll! Die Möbelpacker gehen auch so sorgfältig mit unserem Kram um. Das sollten wir alle paar Jahre wieder machen.

    Ansonsten schließ ich mich den meisten deiner Sätze an ;)
    Aber das Thema find ich klasse. Das werd ich wohl auch mal auf meinem Blog bringen, wenn ich wieder Internet und PC hab.

    Die Haken sind übrigens supersüß. Wir brauchen eh noch welche... Mal sehen was mein Mann davon hält

    Alles Liebe
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Ich lach mich Schrott! Die Sätze sind ALLE sooo gut! Da könnte man wirklich ein schönes Spiel draus machen, mit stundenlangem Unterhaltungswert!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  15. *kringel vor lachen*
    beide Kinder: Bitte was? Klar räum ich jetzt gleich mein Zimmer auf. Machen wir doch gerne!
    ich: Weisst Du was, ich mach jetzt zuerst meine Steuererklärung und guck danach in Ruhe bei Joana vorbei.. (ich muss sie morgen abgeben aaaaaaaaaaah)
    beide Kinder: Mamaaa, ich bin müde und möchte ins Bett. (das fällt denen selbst nachts um halb zwei noch nicht ein *augenverdreh*)

    Grüßle
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Herrlich! Ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert. Bei uns wären es Sätze wie:
    "Lass uns lieber eine Pizza in den Ofen schieben statt selbst etwas Ordentliches zu kochen" (mein Mann und ich) oder "Ich gehe im Schlabberlook in den Laden, wenn interessierts?" (Ich).
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  17. Witzige Idee. Und - hast du die Sätze vorher absegnen lassen oder wirst du nachher gelyncht??
    Da meine Kinder (von mir will ich um Himmels Willen lieber nicht sprechen) noch kleiner sind, z. Bsp.:
    "Ich werde doch dieses Jahr schon sieben. Da lege ich mich natürlich nicht mehr auf den Boden, schreie hysterisch und stampfe. Das ist doch Kindergartenzeugs".
    Schöne Grüße
    Jutta
    P.S. Vielleicht spielen wir alle mal Sprüche-Bingo ;-))

    AntwortenLöschen
  18. Jil sollte wirklich mal ein paar leckere Rezepte hier posten!!! :)

    Mh ich hätte da im Angebot:

    "Ich gehe heute mal NICHT zum Sport und lese den ganzen Tag Blogs, ich lerne, schließlich habe ich morgen eine Klausur" (Ich. Grade.)

    "Nein, wirklich, ich muss nicht jetzt in genau diesem Moment alles putzen/ausmisten/Kuchen backen/etc. nur um nicht lernen zu müssen." (Ich. Grade. Hachje)

    "Ich ziehe mal die schicken neuen Sachen, die seit einem Jahr mit Preisschild dran im Schrank liegen an, statt immer das gleiche." (Der Mann. Könnte mir nicht passieren.)

    "Ja, du hast Recht. Diese Schuhe sehen WIRKLICH aus wie die 3 anderen Paar in der Richtung, die ich besitze." (Ich. Niemals.)

    AntwortenLöschen
  19. :D Klasse Aufzählung!
    Bei uns würde man wohl folgendes nie hören:
    Ach Schatz, das Essen/der Kuchen ist super lecker, aber ich verzichte heute ausnahmsweise mal auf den Nachschlag, damit ich nicht zu dick werde (wir beide). ;b

    Die Origamihaken sind übrigens super schön!

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Joanna,
    da fallen mir doch auch ein paar Sätze ein:

    heute habe ich Lust auf meine Steuererklärung
    Genuss beim Essen ist nicht so wichtig
    Klamotten und Makeup sind mir nicht wichtig
    Ach, ich habe schon 30 verschiedene Nagellacke, ich brauche keinen mehr
    Meine Haare sind ok so wie sie sind, ich will sie so die nächsten 40 Jahre auch tragen.
    Nein für Klamotten habe ich gerade kein Geld
    Ach ne, heute gehe ich nicht raus in den Garten
    Blumen sind nicht so mein Ding...
    etc pp

    vielen Dank für den tollen Blog!!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  21. ahhh die Haken sind ja der Hammer! habenwillhabenwill :))

    AntwortenLöschen
  22. :)))) herrlich!

    "Ich habe schon alles vorbereitet! Bin schon fertig. Wann gehen/machen wir endlich los?" (ICH. Passend zu allem eigentlich :), Haare waschen, Koffer packen, Geschenk verpacken, Hose enger nähen, kleine neue Tasche nähen, Nägel lackieren, Anziehsachen raussuchen, Schulzettel unterschreiben (vorher finden, und noch vorher anfangen zu suchen) undundundundundund. :)))
    LG
    Uta

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Joanna,
    das war wieder ein Post zum Schmunzeln, danke.
    Bei uns wird nie jemand sagen: "Mensch, zu Euch kann man kommen, wann man will, es sieht immer tiptop sauber aus." :-)
    Schöne Ferien !
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  24. Hah, überall so ziemlich das Gleiche...
    Bei uns daheim: "Ach, ich nehme meine "Knödelsocken" mal gleich auseinander, damit Mama das nicht machen muss!"
    "Oh ja, heute koche ich mal, was Gesundes!"
    "Klar hab ich eine Idee, was WIR heute kochen können!"
    "Sicher nehme ich den Wäschekorb mit der fertig zusammengelegten Wäsche mit nach oben und lege sie selber in meinen Schrank!"
    "Hm, hier steht der Staubsauger, ich weiß wie man den benutzt!" (kennst du dazu das Video auf youtube?)
    ...ich denke die Liste könnte unendlich fortgeführt werden ;o)

    AntwortenLöschen
  25. Joanna du bist die beste:) bei uns (Haushalt ohne Kinder aber mit Hund)

    1) Oh ich komm nach Hause und hänge meine Jacke schon in den Flurschrank (ich)
    2) Sobald ich nach Hause komme ziehe ich meine Schuhe aus und laufe nicht damit in der ganzen Wohnung umher (Mann)
    3) Es ist morgens um 5.30, ich steh freiwillig auf und gehe mitem Hund raus. Die frische Luft tut mir schliesslich gut (ich)
    4) Ich mache die Küche direkt nachdem wir gegessen haben und warte nicht bis nachts um 23 Uhr damit (MANN!!!!)
    5) Egal ob es spät ist ich schminke mich ab damit die Haut atmen kann (ich.leider.nie)
    6) Ich bekomme ein Whatsapp und lese es und schreibe auf 100% zurück (Mann.nie)

    Ich könnte noch viel mehr aufliesten :) Joanna du bist ein Schatz!

    lg Valeria

    AntwortenLöschen
  26. Hey, ich lache immernoch! Hmmm....lass mich kurz nachdenken...1. "Ich geh mal eben mit dem Hund raus/ ich räume mal schnell mein Zimmer auf!" (Kinder) 2. "Ach, heute Abend bügel ich mal was weg statt zum Sport zu gehen!" (ich) und 3. "Ich koch uns mal was Schönes!" (mein Mann) Liebste Grüße, Rieke

    AntwortenLöschen
  27. Ich überlege schon, was ich denn unbedingt von DIOR brauche, damit ich so eine Tasche habe um sie aufzuhängen ;)

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Joanna!
    Toller Post, und die ungesagten Sätze könnten hier fast alle 1:1 übernommen werden.
    Hätte noch:
    Schatz ich lade dich auf ein paar Schuhe und passender Tasche ein! (Mann)

    Ich brauche dieses Jahr sicher nicht shoppen, da mein Kleiderschrank ausreichend gefüllt ist, mit allen Dingen die Frau braucht/wünscht! (Ich)

    Ich habe heute keine Lust Playstation zu spielen, ich lerne lieber Englisch/Erdkunde ect. da es viel wichtiger ist. (Sohn)

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  29. Okay, auch wenn ich grad von alle den superlustigen+kreativen Antworten eingeschüchtert bin, hab ich doch einen Klassiker:
    "Setz dich doch gemütlich in die Umkleidekabine, Schatz, ich bringe dir jetzt genau die Klamotten, die du gerne hättest und tausche sie auch in eine andere Größe um, wenn sie nicht passen! Das alles mache ich mit einem Lächeln, weil shoppen mit dir soo viel Spaß macht!"
    Vielleicht komm ich noch auf andere Ideen...
    Danke für ein Lächeln nach dem Lesen deines Posts!!!
    Martina

    AntwortenLöschen
  30. Aja, ist mein Kommentar mal wieder im schwarzen Blog-Loch verschwunden? Hilfe...

    AntwortenLöschen
  31. Ja also das würde hier NIE einer sagen:
    Das Essen ist noch nie angepruzelt während Bettina Liebesbotschaft liest :-))
    Ich mache immer alles schön der Reihe nach, nie mehrere Sachen auf einmal.
    Ich habe IMMER einen genauen Plan - spontane Sachen mach ich NIE.
    Das Kind hat nach der Schule GAR KEINE Lust am PC abzuhängen und geht viel lieber in die
    Küche und macht sich was zu essen.
    Der Mann spricht ununterbrochen, sodass schon keiner mehr zu hören mag :-))
    Ich habe keine Ideen was ich anziehen mag.
    Den Urlaub plane ich schon mal, Schatz du brauchst dich um nichts kümmern.
    Mir ist langweilig!

    ... so in etwa ein kleiner Auszug aus dem Hause :-))

    LG
    bettina

    AntwortenLöschen
  32. Ach was für ein toller Post! Hab ich gelacht! Und die Jungssachen kann ich einfach mal so übernehmen!

    Ansonsten fällt mir noch dieses ein:

    - Ich schlafe ab sofort in meinem Bett, weil das viel kuschliger ist als das von Mama! (Kleine Minifeder)

    - Ich brauche keinen Nuckel mehr. Meine Zähne sind so gerade, dass ich später keine Spange tragen werde. (Kleine Minifeder)

    - Ich bin so müde, ich muss jetzt ganz dringend ins Bett. (Ich)

    - Ich bin noch ganz jung und fit und brauche noch keinen Mittagschlaf. (Häuptling)

    - Ich kann der Unordnung ins Gesicht schauen und ihr die kalte Schulter zeigen. (Ich)

    Und vieles mehr! Eine wirklich tolle Idee! :o) Und die Handtuchhalter sind bezaubernd!

    IN LOVE
    Jenny

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Joanna
    Also der Satz mit dem Zeug wegräumen bevor ich gehe, fällt bei mir auch nie.
    Diese Origami-Handtuchhaken sind wunderschön. Und noch was, TOLLE Fotos, einfach MEGA.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  34. "Nein Schatz, ich habe genug Schals! Ich brauche keinen mehr!" :)

    Ich glaub, wenn ich das mal sage, glaubt mein Mann die Theorie von den Außerirdischen, die Menschen in Besitz nehmen *gnihihiihii*

    "Liebling, lies Du mal entspannt Deine Blogs, ich bügle meine Hemden selber!"

    Dann glaube ICH oben genannte Theorie...

    Lachende Grüße,

    Kate aus MUC

    AntwortenLöschen
  35. "Unsere" Sätze:

    "Ich bin meiner Klassenlehrerin sehr dankbar dafür, dass sie die eigentlich ausfallende Sportstunde morgens um 8.00 Uhr freiwillig und durch eigenen Entschluss durch eine zusätzliche Mathestunde ersetzt. So haben wir eine sinnvolle Beschäftigung, anstelle einfach länger im Bett zu bleiben." (Sohn, 11)

    "Ich bringe immer alle meine Hefte und Arbeitsmaterialien von der Schule mit nach Hause und bin deshalb in der Lage, jeden Tag die Hausaufgaben pünktlich zu erledigen." (Sohn, 8)

    "Ich bringe nach der Gartenarbeit (an der ich mich selbstverständlich genauso intensiv beteiligt habe wie meine Frau) sofort alle Gartenabfälle auf den Häckselplatz, anstelle sie über Wochen in den verschiedenen Stadien ihres Verrottungsprozesses zu beobachten." (Mann)

    "Ich esse nicht innerhalb weniger Tage alle Milchschnitten auf, die mein Mann in einer XXXL-Packung für die ganze Familie vom Einkaufen mitgebracht hat. Und ich werfe meinem Mann nicht vor, dass er Milchschnitten mitbringt, obwohl er weiß, dass mein Verstand aussetzt, sobald ich eine Milchschnitte sehe." (ich)

    "Ich vergesse meine Sportsachen nach dem Schulsport nie in der abgeschlossenen Sporthalle. Deshalb muss meine Mutter auch nie zehn Minuten vor Ladenschluss mit mir zum Sportgeschäft fahren, um ein Paar Ersatzturnschuhe fürs Fußballtraining zu kaufen." (Sohn, 11)

    "Wenn in der Schule besprochen wird, wer welche Lebensmittel für das gemeinsame Klassenfrühstück mitbringt, wähle ich immer ein Päckchen H-Milch oder ein Glas Marmelade und nie eine Gurke oder vier Tomaten (welche sich garantiert nicht im Vorratskeller der Familie befinden)." (Sohn, 8)

    "Ich vergesse nie, dass mein Sohn zum gemeinsamen Klassenfrühstück am nächsten Tag vier Tomaten mitbringen muss. Deshalb kann ich abends auch ganz entspannt auf dem Sofa sitzen und lustige Kommentare zu einem Blog abgeben, anstelle mit Schweißperlen auf der Stirn nachzusehen, welcher Supermarkt abends um 21.05 noch geöffnet hat." (wer wohl...)

    Nettes Spielchen ;-)

    AntwortenLöschen
  36. Also die Ben-Sprüche abgesehen vom Nutella kann man hier 100% übernehmen. Und ergänzen mit: "Ja, Mama. Ich esse jetzt immer zu den üblichen Zeiten und nicht um neun Uhr abends. (Sohn. Wohlgemerkt hat er vorher bereits gut gegessen). "Ordentliche Schulranzen und pünktliche Abgabe von wichtigen Informationszetteln wird total überbewertet" (Sohn). "Mama, ich und meine Freunde, die jeden Tag hier abhängen, möchten heute mal keinen großen Brotteller essen. Und wir wollen lieber Spazierengehen anstatt sinnlose Computerspiele zu spielen"(Sohn), "Ab sofort mache ich einen Mittagessen-Wochenplan und entscheide mich nicht mehr eine Stunde vorher, was ich essen mag" (ich). "Ich liebe es, mit Dir shoppen zu gehen" (Mann). "Lass uns am Wochenende mal schön zurechtmachen und ausgehen anstatt auf dem Sofa zu hängen" (Mann)
    Herrlich!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  37. GRIIIIIIIIIIIIINS!! Trifft so einiges auch bei uns zu. Einen hab ich auch noch:
    Klar, kannst du dir eine Tasche für 1.000 EUR kaufen und übirgens: ich hör auf zu rauchen. (Mann).

    AntwortenLöschen
  38. Wie schön dass es überall gleich ist :)))
    Herzliche Grüße ,
    Andy

    AntwortenLöschen
  39. Mist, ich habe aus Versehen einen langen Kommentar einer Leserin gelöscht - kannst du ihn vielleicht noch mal schicken :-(?

    AntwortenLöschen
  40. Die Haken finde ich sehr schön. Ich bin mir auf deinem Blog nur immer unsicher, ob du die Sachen gesponsert bekommen hast oder ob du sie selbst gekauft hast. (Was nicht schlimm ist) Muss man das eigentlich kennzeichnen? Ich frage mich das selbst nur gerade, weil ich nach der Ambiente auch einiges bekommen habe.

    Deine Sätze sind sehr lustig. Ich hätte da einige von meinen Schülern, die ich nie hören werde:
    - Heute haben wir alle unsere Hausaufgaben gemacht
    - Ich stelle heute mal keine Frage, die vorher gerade beantwortet wurde
    - Ich hole mein Handy heute mal nicht raus, weil es nicht erlaubt ist
    - Heute gehe ich mal nicht mitten in der Mathestunde auf die Toilette
    - Ich stöhne heute nicht, wenn ich Hausaufgaben bekomme
    - Ich mache die Fenster nach dem Unterricht zu und verabschiede mich bei meiner Lehrerin
    - Ich versuche nicht, mich in den 1. Stock zu schleichen, obwohl es in den Pausen nicht erlaubt ist und renne dann nicht vor meiner Lehrerin weg, die Aufsicht führt
    - Ich fasse das Reagenzglas heute mal nicht an, nachdem ich es in die Flamme gehalten habe (Schüler mit Brandblasen)

    Ich könnte noch ewig weitermachen ;-)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Sponsoren sind alle rechts in der Sidebar aufgelistet!

      Löschen
    2. Ja stimmt, danke. Du hast echt tolle Sponsoren. Kein Wunder bei der Seite.
      LG Steffi

      Löschen
  41. Moin zusammen,

    muss ja noch mal was sagen....Das ist ja an Komik kaum zu übertreffen hier. Alleine daraus könnte ich ja ein Buch machen .... wie lustig ... ;-)

    LG

    Jens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, weil man sich selbst beinahe in allen wiederfindet ;))) - alleine wie oft Steuererklärung in den Sätzen vorkommt!

      Löschen
  42. Hallo,

    ich lach immer noch echt als ob das von uns wäre...... bin schon fix und alle vor lauter lachen. Köstlich und wie passend und gleichzeitig schön dass es auch woanders nicht anders ist.
    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  43. Oh ja, da gibt es bei mir auch so einige:

    "Ich weiß auf jeden Fall schon, was es zum Abendessen geben soll und renne nicht im Supermarkt querfeldein (mind. 3x) durch alle Regale, bis ich etwas zusammengestellt habe." (Passiert irgendwie jeden Tag)
    "Nein, heute morgen brauche ich keinen Kaffee!"
    "Mensch, schon so spät, da sollte ich aber mal ins Bett gehen und nicht noch auf die nächste Seite klicken..."
    "Ein Buch? Nein da habe ich schon zu viele von und finde sowieso keine Zeit um das zu lesen."
    "Heute treffe ich mich mal nicht spontan mit meinen Freunden, da ich ja noch eine Hausarbeit fertig schreiben muss"
    .... ;)

    Viele Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  44. Hej Joanna,
    ich glaube es mein Kommentar, der gelöscht wurde.
    Ich versuche es nochmal: Aaalsooo......
    In unserer Familie wird es wohl nie heißen
    Mensch, da habe ich gerade das letzte Toilettenpapier benutzt... jetzt werde ich auf jeden Fall eine Rolle nachfüllen und auch gleich mal schauen ob der Vorrat noch ausreichend vorhanden ist( die Söhne) ( voll peinlich, ich habe lange überlegt ob ich das schreiben soll, aber ist die Wahrheit)
    Auch schön ist-
    " Heute stelle ich das schmutzige Geschirr IN die Spülmaschine und nicht obendrauf, weil mir klargeworden ist, dass die Maschine kein böses Tier beherbergt, dass mir den Arm abreisst, wenn ich die Klappe öffne.( die Söhne)
    " Nein, heute möchte ich auf keinen Fall mit euch etwas unternehmen/ Fahrrad fahren/.... ich liege lieber auf der Couch und dümpel vor mich hin."(Ich)
    " Ich informiere meine Eltern rechtzeitig über die Anschaffung von Unterrichtsmaterial/Lektüre/Taschenrechner und den dazu benötigten BARGELD-Betrag und nicht erst um 7.24 Uhr kurz vorm Verlassen des Hauses am letzten möglichen Tag der Erledigung" (Sohn 1)
    Dieses Jahr bleiben wir zu allen Ferienterminen zu Hause und nehmen nicht jede Gelegenheit wahr um einen Kurzurlaub/Wochenendtrip oder auch Jahresurlaub zu veranstalten, damit unsere Haushaltskasse sich erholt.(Wir ALLE)
    Tja, dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen alles weitere wurde bereits mehrfach erwähnt, allem voran das böse Wort - Steuerklärung.

    Viele Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Joanna,
    ich bin noch gar nicht auf der Suche nach Kleinigkeiten zu Ostern für meine (erwachsenen, in WGs lebenden, sich trotzdem noch über Osterhasen freuenden) Töchter. Doch als ich die Origami-Herzen sah, wusste ich ... die werden es in diesem Jahr. Ich habe schon geschaut, in Anthrazit (was mir am besten gefällt) scheint es sie leider schon nicht mehr zu geben (aber Ostern ist je ein Fest der Farben).

    Tausend Dank für diesen unerwarteten Tipp auf deinem – sehr inspirierenden – Blog und herzliche Grüße

    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ute, die Haken sind eins der wenigen Teile, die meine Töchter WIRKLICH cool finden ;)!
      Gute Wahl!

      Löschen
  46. Hallo Joanna,
    ich war eigentlich noch gar nicht auf der Suche nach Kleinigkeiten zu Ostern für meine (erwachsenen, in WGs lebenden, sich trotzdem noch über Osterhasen freuenden) Töchter. Aber als ich die Origami-Herzen sah, wusste ich ... die werden es in diesem Jahr. Ich habe sofort bei "Geschenketräume" geschaut, in anthrazit (was mir am besten gefällt) scheint es sie schon nicht mehr zu geben. Aber Ostern ist ja ein Fest der Farben.

    Tausend Dank für diesen unerwarteten Tipp auf deinem – sehr inspirierenden – Blog und herzliche Grüße

    Ute

    AntwortenLöschen