banner Bill/Wall

Freitag, 14. Februar 2014

Ombre look for Valentine's Day.





Welcher Satz wird im Hause Liebesbotschaft garantiert NIEMALS fallen?
"Mama, heute morgen wollte ich gerne ein Müsli essen - aber ich konnte nicht, weil es keine Schüssel gab."

(Dichtgefolgt von "Schatz, jetzt habe ich wirklich genug Schuhe.")

Aber genau SOLCHE Schuhe Schüsseln hatten wir wirklich noch nicht!
Und weil ich weiß, dass viele von euch grafische Formen und schlichte Farben lieben, muss ich sie euch unbedingt zeigen.










Das Herzen-Bild hat Ben gestempelt: mit einer simplen Kartoffelhälfte ging es ganz schnell und hat Spaß gemacht!
(falls ihr wollt, dass die Herzen in der quadratischen Form gestempelt werden, müsst ihr zuvor kleine Kreuze mit dem Bleistift an die richtige Stelle zeichnen.)
Auch nach dem Valentinstag eine schöne und stylishe Deko.

Außerdem gibt es noch eine neue Frühstücksidee:
das Aprikosen-Apfelmüsli mögen die Mädchen sehr gerne.
Das Rezept stammt aus dem wunderschön gestalteten Kochbuch "DAYlicious", welches 5 Food-Bloggerinnen gemeinsam geschrieben haben.
Vor allem das Layout gefällt mir richtig gut - Kochbücher sind immer auch ein bisschen Bilderbücher, findet ihr nicht ;)?


Und zum Schluss noch ein Tipp zum Ausgehen:
die weitgeschnittene, locker fallende Bluse im Ombre Look (mit Gummibund unten) passt super zur schmalgeschnittenen Jeans in schwarz oder grau!
Ein Top ist integriert, so, dass sie nicht transparent ist.



  
Apfel-Aprikosen-Müsli
(aus dem Buch "Daylicious")

60 g brauner Zucker
2 EL Sonnenblumenöl
3 EL Ahornsirup
80 g Getrocknete Apfelringe
80 g getrocknete Aprikosen
150g kernige Haferflocken
100g zarte Haferflocken
100g Dinkelflocken
50g gepuffter Amaranth
40 g Sonnenblumenkerne
30 g ganze Leinsamen
1 TL Zimt


Den Backofen auf 175° vorheizen.
Den Zucker mit 125ml Wasser in einem Topf aufkochen.
Vom Herd nehmen und mit Öl und Ahornsirup vermengen.
Apfelringe und Aprikosen kleinschneiden.
Beide Sorten Haferflocken., Dinkelflocken, Amaranth, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Apfelstücke, Aprikosen und Zimt in einer großen Schüssel mischen.
Dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, und die Öl/Zucker-Mischung drübergießen.
Erneut gut vermengen, dass alle Zutaten gleich angefeuchtet sind.
Im Ofen etwa 35 Min. knusprig backen/dabei alle 10 Min. mit einem Kochlöffel gut durchrühren, damit das Müsli von allen Seiten schön knusprig wird.




Schüsseln in 3 Farben: LaMaison (etwas größer als die üblichen, eignen sich perfekt für Salat, etc.)
Bluse/Tunika: VillaSmilla




Liebesgrüße
Joanna


p.s. 
An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass ich gestern beim Sport war.
Das erste Mal seit gefühlten 120 Jahren.
Bitte erwähnt das lobend in den Kommentaren, da ich mich jetzt kaum bewegen kann da ich stolz wie Bolle auf mich bin.

Modern Dance.
Ging ganz gut - wir erinnern uns an meine rhythmische Sportgymnastik-Vergangenheit - leider die Musik sehr depri.
Man, man… das geht so echt nicht.
Suche nun einen Modern Dance-Kurs mit Zumba-Rhythmen.
Oder einen Modern Dance-Kurs mit fröhlichen, schönen Liedern.
Irgendwas von Jay-Z?




Kommentare:

  1. Wunderschönes Herzbild - fast Kunst. Und toll !!! dass du Sport gemacht hast.
    Ja, die Musik muss stimmen, dann geht es noch viel leichter.
    Mach weiter so!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. mmhh eine schöne Bluse :-)) leicht transparent I like! und in schönem Grau I like !
    Schüsseln gehen IMMER !! YES !!
    liebe Valentin Grüße
    bettina

    AntwortenLöschen
  3. oh Wow! Toll.. die Schüsseln passend zur Bluse.. bzw. die Bluse passend zu den SChüsseln..??? Was war zuerst da (Ei oder Huhn??) ;) Sehr schön! Die Bluse ist der Hammer!!! Und das Bild von deinem Sohn! SEHR toll! Ich werde gleich heute noch Stempel basteln und loslegen!!
    Happy Valentines Day & ein schönes frühlingshaftes Wochenende!
    Lg,
    Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag bloß, es gibt Menschen, die sich NICHT passend zum Frühstück anziehen?!!!
      Chr chr chrrrr...

      Löschen
  4. Liebe Joanna,
    ich bin wirklich stolz auf Dich! Deine akrobatischen Leistungen - noch dazu ohne gute Musik - werden in die (Blogger-) Geschichte eingehen (ich wünschte ich könnte so etwas auch von mir behaupten) ;-) Dafür wird es mir nach dem heutigen Geburtstags-Abendessen des Herrn Stilspur wie Dir gehen, ich werde mich nicht mehr bewegen können - wird aber für meine Figur nicht so optimal wie Deine Leistung sein! Im Ernst - ich bewundere Dich für Deine Motivation, im Moment fehlt mir diese noch gänzlich :-) Die Schalen sind wirklich sehr schön, aber mir geht es wie euch, Schalen wie Sand am Meer...... Die Tunika sieht toll aus, richtig weich und fliessend.........
    Liebe Valentinsgrüße,
    Mella


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mella, ich war erst ein mal *flüster* ;)))...und das auch nur, weil Noelle mich so genervt hat, dass ich mitkommen soll!

      Löschen
  5. Liebe Joanna,
    ich gratuliere dir zum Körpereinsatz und hoffe, das der Muskelkater nicht zu schlimm wird... meist ist der zweite Tag, der schlimmste!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute IST der 2. Tag, und was du sagst STIMMT!!!

      Löschen
  6. ...toller Post..tolle Farben...ich lobe Dich für Deinen Sport..bin seit kurzem auch wieder regelmäßig dabei..!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Doppelter Tusch, drölffaches gut gemacht, jetzt dranbleiben Joanna, doppelter Tusch!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Joanna,

    ich wünsche dir noch einen schönen Valentinstag :-)
    Die Schüsseln gefallen mir sehr gut, besonders die in grau - ich liebe zur Zeit graues Geschirr <3
    Das mit dem Sport ist nur am Anfang Überwindungssache - also ein großes Lob für dich und weiter so !! Wieso versuchst du es nicht mit Jazz-Dance? Ich habe auch einige Probestunden in verschiedenen Tanzstilen hinter mir und bin schließlich beim Jazz-Dance geblieben. (Bewegungen & Musik stimmen da einfach!) Beim Modern Dance ging es mir wie dir, die Musik hat mich nicht überzeugt. Beim Hip Hop waren mir die Bewegungen nicht fein genug und und und ... Probier es einfach aus - vielleicht liegt es dir ja, genauso wie mir :-)

    Liebe Grüße
    Jinx

    AntwortenLöschen
  9. Lob und Anerkennung fürs Sportprogramm :)

    Happy Valentinesday meine Liebe!

    Liebste Grüße,

    Kate aus MUC

    AntwortenLöschen
  10. Ohh...die Bluse ist ja ein Traum!

    Pah! Ich hab mich sogar schon letztes Jahr in der Muckibude angemeldet....na gut. Am 31.12. Und bisher war das der einzige Besuch...*hüstel*


    Catalina

    AntwortenLöschen
  11. hey liebe joanna, super gemacht, ja, das mit dem sport meine ich.... hihi... nee echt jetzt, toll, ich sollte mich wohl auch mal dazu aufraffen!!
    alles liebe, nicole

    AntwortenLöschen
  12. wunderschöne bluse und ich sag gleich mal danke .
    weil ich durch deinen post jetzt das perfekte geschenk
    für meine mama habe - sie liiiebt solche blusen :)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Johanna
    Schüssel, Teller und Gläser kann man nicht genug haben, es sei denn man möchte in den nächsten Monaten zügeln.
    Ja und Teller Gläser und Tassen einräumen ist ja fast ein bisschen Sport.
    Mach weiter so
    Mara- Tiziana

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Joanna!

    Toller Post. Die Schüsseln und die Bluse sind der Hammer!
    Da weiss ich ja schon, was ich gleich machen werde:-)

    Wie schön das Männe dieses WE nicht da ist. Dann kann ich ohne schlechtes Gewissen bestellen ;-)

    Ganze liebe Grüsse
    Linda

    AntwortenLöschen
  15. Modern dance gibt es ein ganz tollen Kurs in der Tanz & theatre Werkstatt TTW im LB, Montag abends.Ich bin jähre lang hingegangen , bis ich weg gezogen bin. Ich glaube nächste Wochenende ist sogar Tag der offene Tür , zum unverbindlich anschauen.

    AntwortenLöschen
  16. Hi Joanna,
    das Bild von Ben ist der Hammer, ge..e Idee.
    Dein "Tanzkurs" heißt doch MODERN dance, kommt doch von modern, oder? Warum spielen die dann keine moderne=aktuelle Musik? Ist doch kein Tanztee!
    Muskelkater am 2. Tag, ich sag nur Horror!
    Gute Besserung und ein schönes Restwochenende
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das frag ich mich auch!
      Wobei... war jetzt nicht direkt altbacken, aber alles recht lahm.
      Ich mag doch fröhlich ;).

      Löschen
    2. Damit es Spaß macht, muss es locker flockig sein.

      Löschen
  17. Ich würde dir auch Zumba ans Herz legen. Oder Aqua Zumba.
    Meine Woche startet immer Montags um zehn mit Aqua Zumba und ich finde ja, man kann nicht schöner in den Tag/Woche starten :-)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Joanna,
    so schön. Alles!
    Und das Müsli hört sich großartig an.
    Leider keine Zeit für solche Aktionen.
    Wobei... wie ging noch dein Trick
    mit der home-made Brühe?
    :)
    Bevor du schimpfst, grüsse ich dich
    einfach ganz herzlich!
    Anke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Joanna,
    tuts sehr weh? Ich mache mir gerade so Sorgen um dich! Schließlich weiß ich als Nichtsportlerin-aus-Prinzip wie sehr man die Tage danach leidet!
    Ich hoffe es hält sich in Grenzen!?

    Ich bin gerade arg hin und hergerissen:
    Die Liebesbotschaftliebende in mir jubelt dir zu, feuert dich an, und versucht dir Mut zuzusprechen jetzt nicht mit der Körperertüchtigung aufzuhören. Schließlich möchte ich, dass es dir und deinem Astralkörper gut geht!
    Mein sporthassender Schweinehund bellt dazwischen. Das Bellen geht über in ein herzergreifendes Jaulen. Er bekommt Angst bald nur noch Posts zu lesen, in denen auch du mir jetzt erzählen willst, dass Sport angeblich total Spaß macht...

    Das muss ich jetzt erstmal verdauen! ;)

    Ach ja: Müsli, Schüsseln und Bluse sehen toll aus!

    Lieben Gruß
    Ela

    AntwortenLöschen