banner Bill/Wall

Mittwoch, 12. Februar 2014

Last minute - DIY + schnelle Küche






Falls jemand Lust auf Basteln hat:
ich hätte da etwas vorbereitet - folgen Sie mir unauffällig!

Die kleine Valentinstag-Bastelei lässt sich für eine Freundin, Mama oder den Liebsten umsetzen, natürlich auch zum Geburtstag, Herzlich-Willkommen-Daheim-Tag oder den Tag des Baumes (feiert man ja alle Jahre gerne mit einem rauschenden Fest).






In den Papiertütchen befinden sich kleine Liebesbotschaften, schöne Sprüche oder Gummibärchen-Herzen - je nach Vorliebe!
(der ultimative Liebesbeweis wäre es für mich übrigens, wenn mir jemand eine Tüte Gummibärchen mit den orangenen und gelben schenken würde. Das Aussortieren nervt immer so - besonders im Kino! Da sieht man bekanntlich nicht viel, und muss umständlich alle Farben, die nicht schmecken (grün und weiß. Rot geht zur Not) gegen das Licht halten. Das ist ein Aufwand, sag' ich euch!)



Valentinstag-DIY:

1 Metallkleiderbügel (aus der Reinigung)
Goldspray (z.B. von Amazon)
weißes Papier
Als Deko Goldkonfetti von Geliebtes Zuhause, gibt es auch in schwarz)

Zuerst wird der Kleiderbügel golden angesprüht.
Während er trocknet, schneidet ihr freihand Formen für die Tütchen aus (Rechtecke, Herzen, etc.), und 
bestempelt kleine Papierstreifen mit Kosenamen oder anderen schönen Begriffen.
Dann näht ihr 3 Seiten mehrfach mit der Nähmaschine zusammen, an der einen Seite den Stempelstreifen einnähen.

Dann füllen und die 4. Seite zunähen.
Das Konfetti aufkleben.

Hinten an den Tütchen Garn befestigen (z.B. mit Masking Tape), und alle Tüten an den Bügel hängen, am schönsten in unterschiedlicher Höhe.







Und am Schluss der Tip des Tages:
Schnelle Küche für jeden Tag "Kochen mit Jamie in 15 Minuten" war gestern! - ich unterbiete das locker.

Ich habe diese beiden Gläser hausgemachter Fleisch- und Gemüsebrühe in WENIGER ALS 3 MINUTEN fertig!



Und das geht so:

ein Rezept für selbst gemachte Brühwürfel-Paste auf einem Food-Blog entdecken.
Magels passender Geräte und Zeit die Bloggerin dreist lieb anfragen, ob sie einem gegen Unkosten 2 Gläser zubereitet und verschickt (das Tippen der Mail dauert keine 3 Minuten!).
Sich wie irre freuen, wenn die Post da ist.

Ich beglückwünsche mich selbst an dieser Stelle für meinen unglaublichen Einfallsreichtum, und euch als Leser gleich mit.
Wenn ihr mich nicht hättet… 


Das Originalrezept findet ihr HIER.
Bereits getestet (nicht das Rezept, sondern das Ergebnis) - es schmeckt großartig.




Liebesgrüße
Joanna





Kommentare:

  1. Hihi, wir sollten mal zusammen ins Kino gehen - ich mag nämlich nur die grünen und weißen Gummibärchen :-D
    LG!

    AntwortenLöschen
  2. ...ach so, total vergessen - die Valentins-und-was-auch-immer-Tütchen sind eine tolle Idee! Nochmal LG! Diana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Joanna,
    mein Tipp für die ultimative Partnerwahl: Beim ersten Date eine Tüte Colorado und eine Tüte Gummibärchen auf den Tisch stellen. Isst er/ sie genau das, was du nicht magst, kann nichts mehr schief gehen...
    Getestet und für perfekt befunden ;-).
    Ich nähme übrigens die weißen und grünen, meine absoluten Lieblinge in der Tüte :-).
    Viele Grüße aus Ostfriesland
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. ENDLICH hab ich jemanden gefunden, der mir die (lästigen) orange und gelbfarbenen Gummibärchen abnimmt! Du kriegst von mir eine (natürlich liebevoll verpackte und handverlesene) Riesenladung an Gummibärchen innerhalb der nächsten Zeit zugeschickt! HA :)

    Liebe Grüße
    Nathalie F

    AntwortenLöschen
  5. Du Schuft! ;-)
    Ich möchte auch so eine Paste (meine zwei Liebsten sind nämlich die totalen Suppenkasper!) habe aber keinen TM - und werde mir deswegen wohl extra keinen anschaffen ...
    LG + supersüße Idee,
    Cate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frag doch Yushka, ob sie ihren für dich anwirft *flüster*...

      Löschen
    2. Pssst! Joanna! Wenn sie jetzt alle bei mir anfragen... Ich muss irgendwie auch noch die sechs Racker versorgen, so nebenbei!

      Löschen
    3. Wiesooooo?! Ich dachte, das Wundergerät erledigt alles gleich mit, auch die Versorgung der Kids :)?!

      Löschen
    4. Hahaha, ihr zwei seid einfach putzig! ;-*

      Löschen
  6. Hallo Joanna,
    ich lese Deinen Blog erst seit Kurzem und bin total begeistert! Er ist schon ein fester Bestandteil im Tagesbalauf geworden :)
    Zum Thema "Brühe" fiel mir spontan ein Rezept für selbstgemachte gekörnte (!) Brühe ein, das auf dem Foodblog "My cooking love affair" veröffentlicht ist. Das ist bestimmt auch etwas für Dich!
    http://mycookingloveaffair.de/rezepte/eingemachtes/hausgemachte-gekoernte-bruehe/
    Liebe Grüße und Danke für die täglichen Inspirationen in der Mittagspause :)
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo! Also es passiert mir wirklich häufiger, dass ich beim Lesen Deiner Texte laut auflachen muss. So auch heute. Man sollte sich wirklich am Tag öfter zu sich selbst gratulieren :) Eigenlob allerdings könnte gefährlich werden ...
    Meine Schwägerin hat einen Thermomix und mir die Brühe auch schon geschenkt. Die ist echt eine Wucht. Viele Grüße aus Hamburg! Angela

    AntwortenLöschen
  8. *bg* da wird der Briefträger zum Essenslieferant!! :-))) *lol* warum nicht. Bestimmt nimmt die dt. Post das als Vorschlag dankend an.
    Nette Idee mit den Tütchen. Das ist eine viel originellere Verpackung für die jährlichen Pralinen.
    So und nun viel Freude noch mit der Suppe
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  9. Huhu, was für eine schöne Geschenkidee :) Lg Andy

    AntwortenLöschen
  10. Hihihi, Du bist wirklich großartig :) Ich würde Dir jederzeit meine gelben und orangenen Gummibärchen abgeben :)

    Lachende Grüße,

    Kate aus MUC

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Idee und recht einfach umzusetzen. Vielen Dank für den Tipp! Liebe Grüsse aus Zürich!

    AntwortenLöschen
  12. Ha! Da würden wir uns mal perfekt ergänzen :-)
    Ich sortier die gelben und orangenen immer aus. Die weißen und grünen sind am besten und rot ist auch noch in Ordnung :-)
    Coole Idee! Danke für deine tollen Posts! Immer, immer und immer ja immer..

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Joanna,
    um dir mal flott aus dem Bären-Problem zu helfen: bei Haribo ( auch im Onlineshop) kann man farblich sortierte Packungen kaufen. Dann bekommt man mehr vom Film mit und hat nicht die Gefahr falsch "sortiert" zu haben :)
    Viel lustiger ist es aber Samstags im Fabrikverkauf an der losen Ware in aller Ruhe selber zu sortieren. Stört da KEINEN einzigen.
    LG Meike

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Joanna,

    haha...bei mir fliegen die gelben und orangefarbenen immer in die Tonne :-) Grün und weiss die Leckersten und rot geht so ;-)
    GGlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Joanna, ist ja witzig. Ich mag auch am liebsten gelb und orange. Rot würde, wie du sagst auch grad so gehen, aber da sind meine Kinder schneller. Und wie ich oben sehe, gibt es Abnehmer für grün und weiß. Die Gummibärchenwelt, äh -tüte ist somit sortiert. Liebe Grüße und ein schönes wochende aus Leo nach LB

    AntwortenLöschen