banner Bill/Wall

Freitag, 31. Januar 2014

Pastel love: Blumendeko-Tipps im Januar!






So, liebe Freunde der heimischen Volksmusik:
heute gibt es zum allerletzten Mal ein Blumendeko-Spezial - denn mit dem Januar ist das Jahr an Blumenposts voll.


Dieses mal gibt es pastellige Töne und duftende Schönheiten, die die Vorfreude auf den Frühling einläuten:

ich bekam unter anderen langstieligen, eleganten Milchstern und verspielten, buschigen Wachsflower.
Der Wachsflower gehört nicht zu meinen Lieblingen, weil er mich optisch sehr an "mach' ma dat Gestrüpp am Wegesrand wech!" erinnert - das macht er allerdings mit seinem herrlichen Duft wett!








In einer anderen Lieferung kamen weiße Tulpen in Fülle: diese teilte ich auf - einige kamen langstielig in die hohe Vase, die anderen wurden zu kleinen Sträußen gebunden und überall im Haus verteilt.




Und zum Schluss noch ein paar Tipps von mir:



 1. Probiert mal folgendes aus:
Solitär-Blüten mit langen, schlanken Stielen nur vereinzelt in die Vase stecken, damit ihre Form betont wird, dagegen buschige Blumen ruhig als großen Strauss arrangieren.

2. Sind die Blüte schon etwas aufgegangen, kürzt ihr alle Stiele bis auf wenige Zentimeter, und bindet alles zu einem runden Strauß - der macht sich gut auf jedem kleinem Tisch!
Als Vase eignet sich eure Lieblingstasse, ein Emaillebecher oder eine hübsche Vitage-Blechdose.

3. Ich habe vor, mit dem unglaublich gutaussehenden, heißen Blumenboten noch am Wochenende nach Kanada durchzubrennen.
Mich nervt das ständige allen-alles-hinterhertragen so, und außerdem müsste ich noch einkaufen.
Ne, dann lieber Kanada.

Na gut, Punkt 3 ist zwar gelogen, aber ich wollte nur mal sehen, ob ihr das Zeug auch lest, oder nur die Bilder guckt.
Weil… für wen mache ich das Ganze und so.



Mein Blumenabo kommt von BloomyDays.




Liebesgrüße
Joanna


p.s. Anja hat sich bereits in Frühlingsstimmung gebracht - und zwar mit unserem Buch:
traumschöne Bilder!






Kommentare:

  1. Ach Kanada wird völlig überbewertet;)! Über Blumenpost aus Wald-, Wiesen-, Hecken-, Wegesrandblumen würde ich mich narrisch freuen! Habt alle einen wundervollen Tag!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos liebe Joanna! Blumenliebhaberin Amelie ist ganz verzückt :) Hab einen guten Start ins Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Hast du schon gepackt? So'n bisschen was wirst du ja in Kanada brauchen ;-)

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe nicht vor, das Bett zu verlassen!!!
      Also nur Dessous!
      *unschuldigguck*

      Löschen
  4. Wieder einmal beglückst du uns mit wunderschönen Bildern. Vor allem der Strauss Tulpen in deiner Hand mit dem Band umwickelt gefällt mir sehr gut. Aber wer hat dich denn da fotografiert?
    Deine Idee mit Kanada ist cool (ich lese deine Texte bis zum Ende) aber da ist es doch jetzt auch sooo kalt! Bleib doch im schönen Deutschland!
    Sonnige Grüße Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt… die Außentemperaturen interessieren mich in diesem Fall nicht so...

      Löschen
  5. Ähhhm, falls du doch mit dem wahnsinnig adretten Kerlchen durchbrennen solltest, dann vergiß bitte weder Kamera noch Tablet, damit du uns auch weiterhin mit Liebesbotschaften versorgen kannst! Wir verraten auch garantiert nicht, wo ihr euch aufhaltet....
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber dann habe ich keine Zeit… äh… kein Interesse am Dekorieren!

      Löschen
  6. Hmm, Joanna, eigentlich hättest du den Blumenlieferanten mit einer versteckten Kamera knipsen oder filmen müssen. Oder zumindest eine detaillierte Beschreibung als Fußnote liefern müssen. So bleibt er ganz unseren Vorstellungen überlassen - wobei so ganz schlecht ist das auch nicht. ^^ Und vonwegen Kanada..ich glaub, so ne verschneite Hütte, da lässt es sich jetzt gut aushalten. ;-)
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  7. Hi Joanna,
    ich lese mit! Und packe kurz. Ich darf doch mitkommen, oder?? Meine herzallerliebste Familie lässt doch auch IMMER ALLES rumliegen...
    <3 Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Punkt 3 ist der beste Tipp! :D Und die Bilder machen total Lust auf Frühling....

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön Joanna!!!
    Und wenn Du NICHT mit dem heißen Blumenboten durchbrennen magst, dann schick ihn schnell zu mir, ich bin bereit! Lach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst nur so ein Abo abschließen, schon klappt das, chr chr chrrrr...

      Löschen
  10. bloomy days hab ich auch und liebe es sehr - ist so toll, wenn diese riesige schachtel voll blumen eintrifft! mein blumenbote allerdings lässt zu wünschen übrig. in erster linie schaut er mürrisch. also mit dem würd ich niemals nach kanada gehen! :-(

    warum letzter blumenpost? ich mag blumenposts extra gern!
    ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, weil ich jetzt 1 Jahr lang darüber geschrieben habe ;).

      Löschen
    2. ja schon... aber da kann man doch ohne weiteres noch mehr davon sehen und lesen, genauso wie von deko, pullovern und gebackenem!

      ursula

      Löschen
  11. Liebe Joanna,
    du weisst doch: Männer können besser gucken, Frauen lesen !! :)
    Ich liebe auch "QuerdurchdenGarten" und das sieht bei uns gut aus, da eigentlich keine richtigen Blumenpflanzen gesetzt wurden, aber ich liebe Wicken, Gänseblümchen u. Gräser...
    ...aber dafür ist es jetzt zu früh.

    Derzeit liebe ich meine Traubenhyazinthen im Email-Ausgiesser - ein Traum. Demnächst sind Ranunkeln dran :)
    ..hab aber auch Bilder geguckt - sehr schöne Bluse :)

    liebste Grüße Karin - **flüstertonanmach**:du hast Post!

    AntwortenLöschen
  12. Aber Joanna! *ganzgeschocktdreinguck* ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Joanna,
    toller Post, wundervoller Blog mehr ist dazu echt nicht zu sagen.
    Über das Bloomingville Abo habe ich mir auch schon gedanken gemacht und ich liebäugele schon lange damit... ;-)
    Ich freue mich schon mehr von Dir zu hören bzw. zu lesen. (Blumen, Deko und Gebackenes - im Post gezeigt - davon kann ich nicht genug bekommen!)
    Ganz liebe Grüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank für die tollen Tipps. (bis auf Nr. 3) ;-) Die Fotos sind wunderschön. Da bekommt man Lust auf den Frühling.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  15. Na also hör mal, jeder liest Dein Zeug hier ;) Der Stoff ist doch das beste! Naja, und natürlich Deine Fotos! Ich liebe die Wachsflowers und habe mir gerade welche mit weißen Blüten gekauft. Von wegen Gestrüpp...Die sind doch voll süß die kleinen zarten Blüten. Schönes Wochenende! LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  16. Wir hatten vor kurzem im Büro eine Probelieferung deines Geschäftspartners, und was soll ich sagen: Dieser Lümmel von einem Blumenboten kam, als ich NICHT da war! Tssss.... Nun ja, leider wird er nicht wieder erscheinen, denn es gab gewisse Schwierigkeiten mit den ungebundenen Blumen: keine passende Vase da (schon gar nicht viele nette Einzelvasen), keine Blumenschere, wo soll man denn das Gebrösel veranstalten, wohin mit dem Riesenkarton usw. usw. Also der Knabe kommt jetzt nicht mehr, sondern wunderbare Orchideen im Topf (würg). Vielleicht sollte sich Bloomy Days da was Spezielles für Geschäftskunden einfallen lassen...

    Deine Fotos sehen jedenfalls toll aus, schwärm! Es grüßt aus dem Orchideenwald

    Angelika

    AntwortenLöschen
  17. es wird deinem Boten das Herz brechen wenn du keine Blumen mehr bekommst. Kannst du dir den nicht zu Hause halten. So als heißen hinter-dir-herräum-Boy? Vielleicht kann der sogar bügeln? Wär doch jammerschade wenn du uns nach Kanada abhaust!

    PS: i love your Fotos und Texte und alles!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Joanna,
    wenn du keine Blumenposts mehr machen möchtes, dann fotografier 1 Jahr lang den netten Boten in verschiedenen Posen, wär doch auch mal was.
    Kanada ist schön, aber selbst im Sommer für uns relativ frisch, also ich würde mit dem Boten eher auf die Seychellen flüchten.
    Liebe Grüße auch an den Boten
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Joanna,

    ich muss dir beipflichten, die Blumen sind wunderschön, abgesehen, dass ich alle 3 Sorten vor 5 Wochen in meinem Hochzeitsstrauß hatte ... ;-)
    Pastelltöne sind toll.
    Die Bilder sind, wie immer, toll.

    LG S.

    AntwortenLöschen
  20. Wo hast du diese tolle bereite Vase für die Tulpen her? :-)

    nochmal LG S.

    AntwortenLöschen
  21. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  22. Also, ich hab Bider geguckt ( schöne Fingernägel !! ) UND gelesen ( Kanada ? Auf den Seychellen oder so wärs wärmer ; ),aber kommt natürlich auf den Blumenboten an.LG aus Leo

    AntwortenLöschen
  23. Da bekomme ich Lust auf den Frühling! Toller Blog! I Love it!

    AntwortenLöschen