Dienstag, 5. Februar 2013

pastell love + soul food



Schnee war ja schön und gut, aber hier im Schwabenländle ist es einfach nur: GRAU.

Deshalb bekommt ihr heute gratis Freihaus ein bisschen Farb-Therapie geliefert: in Form von Blüten, zauberhaften Mädchenschmuck, frühlingshaften Windlichtern und einem süßen Hauptgericht mit viel Vanillesoße!

Die Mürbteig-Kekse hatte ich noch von einem Shooting übrig (dazu ein anderes mal mehr) - die Blatt-Form habe ich mangels passenden Ausstechers einfach Freihand auf Papier gezeichnet und dieses als Schablone für den Teig benutzt.

Auf den kleinen Tortenständern machen sich sowohl Windlichter, als auch Süßigkeiten oder Blumen toll: besonders schön finde ich die Kombi zwischen den geschliffenen Tine K.-Gläsern in rosa und dem weißen Windlicht aus hauchfeinem Porzellan.
Beides könnt ihr als Mini-Vasen oder für Teelichter nutzen.


Die zarte Kette aus vergoldeten Silber kann man mit ganz vielen frühlingshaften Edelstein-Anhängern bestellen:
zu einem schlichten winterlichen Outfit getragen (z.B. Top + Strick-Cardigan) ist sie ein wunderbarer frischer Akzent und macht Vorfreude auf den Frühling!
Kaum hatte ich sie abgelichtet, schon hing sie am Hals meiner Tochter: Liebe auf den ersten Blick :-).









Ich weiß, dass jeder sein eigenes Rezept für diesen Klassiker hat ;-) - unseres ist sehr fluffig und leicht, mit wenig Süße und ganz viel Quark.
Mangels fertiger Vanillesoße habe ich gestern selbst welche gekocht: aus frischen Eiern, Vanilleschote und Milch.
Meine Meinung: der Aufwand lohnt sich nicht!
Einfach kaufen ist schneller und schmeckt mindestens genauso gut (oder meine Geschmacksnerven sind Dr.Oetker-manipuliert, wer weiß).


Quark-Auflauf mit Kirschen

4 Eier
2 Päckchen Vanilinzucker
50 g Zucker
750 g Magerquark (geht auch gut mit normalen, alles ausprobiert ;-))
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 EL Stärke
1 Glas Kirschen

Zuerst die Eier trennen und das Eiweiß steifschlagen.
Dann Eigelb, Vanilinizucker und Zucker mit dem Mixer cremig schlagen.
Puddingpulver, Stärke und den Magerquark zugeben und verrühren.
Eiweiß vorsichtig unterheben.
Die Masse in eine mit Butter ausgefettete Auflaufform füllen, und die abgetropften Kirschen darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei ca. 150° Umluft ca. 40 - 45 Min. backen, bis alles goldbraun ist.

Mit Puderzucker bestreuen und mit Vanillesoße servieren.


Auflaufformen in schönen Pastellfarben (wie meine) findet Ihr HIER.
Kette mit versch. Anhängern von HIER.
Mini-Tortenständer: HIER
Zartrosa Windlichter Tine K.: HIER (da gibt es z.Z. einen sale von 20% auf alles!)
Porzellanwindlicht mit Schriftzug: HIER




Liebesgrüße
Joanna







Kommentare:

  1. .......wieder einmal sehr schöne Bilder - da kommt Frühlingsstimmung auf :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Schöööne Fabrkombi ! Ein wenig Frische tut bei dem Grau richtig gut !

    Liebe Grüße , Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Fotos!!
    Den Quarkauflauf werde ich am Wochenende gleich mal nachkochen. Sieht seeehr lecker aus!!

    GLG Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder und die Kette ist ja süss!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  5. Sorry, wenn's persönlich wird, muss jetzt aber einfach mal sein:

    Das Kind wird von Mal zu Mal hübscher!!!!

    Besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Joanna,

    das ist wirklich ein Augenschmeichler und weckt die Freude auf den Frühling. Ich höre morgens jetzt auch schon wieder die Vögel singen ... spring is in the air ... danke für deinen Impuls.
    Herzlichst
    ka punkt

    AntwortenLöschen
  7. Sag, dass Du die Kekse nicht selbergemacht hast... Ich bekomm sowas NIE so schön hin :-(! Kompliment!
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Farbkombinationene...Die Blätter finde ich super, weshalb ich mich schon auf den dazugehörigen Beitrag freue!
    Alles Liebe,
    Nova

    AntwortenLöschen
  9. Supertoll, danke, jetzt weiß ich, was ich als Abendessen mache! Nervige Grübelei erspart....nervige Kommentare erspart (äh, schon wieder DAS!)...Zeit übrig, um in Deinem Blog zu stöbern und mich weiter inspirieren zu lassen (mein Mann freut sich, da ich endlich mit der Ausgestaltung des Hauses weitermache :-) )..........DANKE!!!
    Frühlingshafte Grüße, Cookie

    AntwortenLöschen
  10. ....joanna, du machst mich glüüüüücklich!!! meine farben, so herrlich präsentiert! i LOVE it!!! herzliche waldgrüße, dunja

    AntwortenLöschen
  11. ICH MUSS SOFORT LOS UND MIR RANUKELN BESORGEN :)

    mei - welch schöne fotos!!!

    du hast recht, zeit für pastell-töne , die schmeicheln - auch dem gemüt!!
    sicherlich tut der kirschenmichel auch sein bestes, und erfüllt den raum mit leckerem duft....ich liebe sowas....

    okaaaaaaaay, hier riechts nach knobi **frischenwindfächele*** und die verblühten tulpen müssen eh raus.... :))

    so, genug geflötet...der blumenladen macht gleich auf :)

    danke dir für die frühlingsbilder

    lg karin

    p.s.
    ich mag noelles stil... es steht ihr, sie ist wunderschööööööööööööön...aber bei der mutter, hätte ich nichts anderes erwartet!!!

    AntwortenLöschen
  12. tollwie immer :) wird auf jeden fall nachgebacken, sieht superlecker aus =)
    auf dem letzten bild hat deine tocher ihr handy in der hand. sieht so aus als hätte sie eine total tolle handyschale, amgst du die mal vorstellen?=)

    liebste grüße!

    AntwortenLöschen
  13. It's oh so light and bright! You're refuelling me with the luminosity that dark winter has taken away...

    AntwortenLöschen
  14. Himmel, also diese Blätter-Kekse mit der tollen Farbe sind unverschämt schön ! Wie hast du das angestellt... du bist eine Künstlerin, seufz. Da fehlt mir jede Geduld, ich gucke lieber deine an :-)
    Emmi

    AntwortenLöschen
  15. ...hier schneits...da tun Deine so schön farbigen Bilder richtig gut!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Danke, danke, danke. Ich liebe Quarkaufläufe. Superidee, erinnert mich an meine Kindheit.

    AntwortenLöschen
  17. Da muss ich doch gleich mal hier Noelle anschmachten! Sie sieht bezaubernd aus! Von wegen Schatten und so wegen Jil! Noelle ist Noelle, unverwechselbar und einzigartig und bezaubernd und überhaupt! Die Haare! Der süße Blick! Der Mund, einfach alles! ❤❤❤

    Achso....deine Bilder sind natürlich auch Zucker!

    Kussi!
    ❤Gabi

    AntwortenLöschen
  18. Gabi:
    ❤❤❤❤❤❤❤❤❤!

    Emmi + Gabi:
    Das sind ja auch meine STREBER-KEKSE!!!
    Harr harr!
    Eine höchst meditative Arbeit...

    Kristin:
    das ist irgendein altes Teil ;-)...

    Karin:
    ich LIEBE Knoblauch!!!

    Dunja:
    *ggg*... ja, bei dir auf dem Blog kann man IMMER in diesen Farben schwelgen...mhmmmm...

    AntwortenLöschen
  19. Der Quarkauflauf mit Kirschen hört sich sehr lecker an. Ich glaub den muss ich bald mal nachbacken ;)

    AntwortenLöschen
  20. Vielen Dank für das Rezept. Werde ich die Tage definitiv mal machen.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Liebste Joanna,
    wenn ich nicht so einen MUSKELKATER (jetzt schon) in den Beinen hätte, würde ich loseilen, Ranunkeln besorgen.
    So schön hast Du wieder Buidl gemacht. Danke fürs Teilen.
    John ich reiten dann mal in den Mondaufgang.

    Love
    Olivia

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Joanna, wieder wunderschöne Fotos. So zauberhaft fotgrafiert. Die schöne Dinge sind bei dir wirklich in den besten Händen.
    Sei ganz lieb gergrüßt.
    Ciao EIleen

    AntwortenLöschen
  23. liebe Joanna,

    der Quark-Kirsch Auflauf wurde vorhin sofort getestet und spontan mal die Mama und die Schwester eingeladen. Wir fanden's super lecker und waren erstaunt von den wenigen Zutaten ;)) Danke!

    Hab einen schönen Abend
    Lydia

    AntwortenLöschen
  24. Die Bilder sind sooooo schön,die Ranunkeln,die Kette,der Auflauf....deine Tochter...hach...was hast du für Glück:0)
    Ich geh morgen gleich Quark kaufen,hab grad geguckt...keiner mehr da*gahhhh*
    Danke für das Rezept :0)
    Von Herzen liebste Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Uiiiii, wieder mal sooooo schön!
    Und wir stimmen alle kräftig ein " komm doch, lieber Frühling, lieber Frühling komm doch bald herbei.....tirilllli und trallala.......

    AntwortenLöschen
  26. immer wieder einfach schön bei dir reinzuschauen...da kommt gleich eine positive, frische Brise rübergeweht...schöne Farbklänge!

    AntwortenLöschen
  27. Lydia.
    oh wie cool! Freu!

    Olivia:
    JETZT SCHON?
    Na, das kann ja was werden :-)))...

    AntwortenLöschen
  28. Hallo,
    auch wenn du auf meinen Kommentar zur Frühstücksübersicht nicht geantwortet hast, kannst du mir vielleicht sagen ob man den Auflauf wieder aufwärmen kann? Der wird doch warm gegessen oder?
    Sieht sehr lecker aus!

    Liebe grüße,
    Sonnenscheinchen

    AntwortenLöschen
  29. Sonnenscheinchen:
    ich denke schon, allerdings essen wir ihn immer warm... aber auch kalt schmeckt es sicher gut, weil es eine kuchenartige Konsistenz hat.
    Welchen Komm. meintest du denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den hier:
      http://liebesbotschaft.blogspot.de/2013/01/13-simple-breakfast-ideas-tipps-fur.html?m=1

      Danke!
      Ich liebe deinen Blog:)

      Löschen
  30. Liebe Joanna den Post habe ich schon gestern gesehen, kam aber nicht zum kommentieren... OMG! Die Farben, alles ist genau so wie ich es mag, die Ständer, die Blumen, die Kette... wäre gerne an Stelle deiner Tochter gewesen und hätte sie mir um den hals geschmissen ;-).

    LG!

    Edina

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,
    Ich meine den letzten Kommentar hierbei

    http://liebesbotschaft.blogspot.de/2013/01/13-simple-breakfast-ideas-tipps-fur.html?m=1

    Danke!

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Joanna!
    Dein Blog liest sich toll und das eine oder andere habe ich auch schon für mch entdeckt:-)
    Womit ich dir aber nicht Recht geben kann: eine selbst gemachte Vanillesauce schmeckt deutlich besser, als das aus dem Packerl von Dr. Oe.!
    Alles Gute von
    cookiesandcotton.wordpress.com

    AntwortenLöschen