Montag, 11. Februar 2013

Der neue Mittelpunkt.




Meiner miesen Haushaltplanung sei dank (was heißt hier: Haushaltsplanung? Ich HABE gar keine.) sammelt sich des Öfteren so viel Bügelwäsche an, dass die Schränke sämtlicher Familienmitglieder wenig bis keinen Inhalt mehr aufweisen.

Da die Alternative "shoppen gehen" auf die Dauer zeitlich mindestens genauso aufwendig wäre, bleibt mir nichts anderes übrig, als mich der Challenge zu stellen, und ein paar Stunden neben den sockensortierenden Kindern am Bügelbrett zu verbringen.

Dabei schauen wir uns gerne ein paar historische Filmdokumentationen über das Leben der westkaukasischen Steinböcke auf Arte an.
Das bildet und eröffnet ganz neue Horizonte - perfekt für die Weiterentwicklung der Kinder.

Neeee, war natürlich gelogen: wir schauen Trash-tv!


Diesmal blieben wir beim Zappen an einer jungen Frau hängen, die ein Brautkleid anprobierte.
Das Mädel meinte im Hinblick auf ihre bevorstehende Hochzeit:
"Ich hasse es, im Mittelpunkt zu stehen.
Wenn die Menschen einen anschauen, dann sehen sie nur die Fehler an einem."

Als ich das hörte, wäre ich am liebsten in den Fernseher gekrochen und hätte mir das Mädel geschnappt!
So blieb mir aber nur der entsetzte Ausruf:
"Noelle, das ist ja das GENAUE GEGENTEIL dessen, wie wir leben!"

(worauf Noelle heftig nickend 2 weitere paar Socken zusammenlegte *g*).


Ich kann nicht mit Sicherheit davon ausgehen, dass die zukünftige Braut meinen Blog liest ;-) - aber falls du selbst jemals diesen Gedanken hattest, dann muss ich das heute für dich aufschreiben, meine Kinder wissen ja bereits Bescheid.

Also, bereit?



Als Liebesbotschafterin gilt für dich das GENAUE GEGENTEIL.

Hör mal zu:
Du bist der absolute Hammer.

Du bist der größte Genuss und das schönste Highlight, das es auf der Welt gibt.

Menschen freuen sich über Blumen, über Sonnenschein, über leere Traumstände - manche genießen neue Kleider oder ein gutes Buch, leckeres Essen oder eine verschneite Berglandschaft.
Und das ist tatsächlich alles sehr schön - aber NICHTS im Vergleich zu DIR!

Du bist das Highlight des Ganzen, du bist die Krone der Schöpfung, du bist das Schönste und Aufregendste, was der Papa so zu bieten hatte!

Er hat dich geschaffen, um alles hier bei Weeeeitem zu toppen.
Das Beste hat er sich quasi zum Schluss aufgehoben - strategisch gesehen absolut nachvollziehbar, ne?

Und das Beste, was er hat, bist: DU.

Gut, dann kam die Sache mit dem Sündenfall und so weiter... und dann lief die Sache ein bisschen arg aus dem Ruder.
Aber weil Er dich so unendlich liebte, hat er auch das für dich auf die Reihe gekriegt: er schickte seinen Sohn, der hat das quasi wieder klargemacht, und jetzt kannst du ein neues Leben haben, indem ER SELBST in dir lebt!

Und wenn Gott selbst in dir lebt - dann bist du das wandelnde Glück auf 2 Beinen!
Dann bist du "Liebe sichtbar gemacht", dann bist du das Attraktivste und Schönste und Anziehendste, was es überhaupt gibt!

Manche Künstler suchen sich Musen, die sie inspirieren... die sollten mal DICH sehen!
Sie würden ausrasten, weil alles an dir so inspirierend und wunderschön ist, dass es kracht.
Alles an dir ist perfekte Harmonie, alles fließt zusammen wie ein vollkommenes vom Meister komponiertes Musikstück.
Du bist so der Burner, dass man nur noch mit offenem Mund staunen kann... WOW.

Du bist sowohl innen als auch außen ein Feuerwerk an Wonne und Glückseligkeit - Gott macht keine halben Sachen, glaub mir!


"aber das ist bei mir gar nicht so... wenn ich mich anschaue..."

Hallo, wem glaubst du?!
Wer darf das sagen, was bei dir ist, und bei dir nicht ist?

Deine Vergangenheit, andere Menschen, deine (schlechten) Erfahrungen, deine miesen Gefühle oder Gedanken?
Das hat doch alles überhaupt nichts mit dir zu tun!
Von dem allen hat Er dich erlöst, sonst bringt die Sache mit Gott ja nichts.

Erlöst ist erlöst - DU bist neu, du bist wie Er, an Gott ist NICHTS Schlechtes.

Also schau nicht darauf, was bei dir alles (noch) nicht passt, und nicht funktioniert, und deine Tante Irmgard hat neulich gesagt... und dein Ex hat damals... ach, drauf geschissen!
In allen diesen Dingen ist NICHTS für dich drin - als wühl nicht im Dreck und spiele mit Minderwertigkeit!


Konzentriere dich lieber auf das Wesentliche: darauf, wer du JETZT bist, und WIE du bist!

Und zwar GROSS-ART-IG.
Alles andere stimmt einfach nicht, egal, wie überzeugend es sich darstellen, und wie realistisch es sich anfühlen mag.
(und ich WEISS, wie überzeugend das sein kann, o.k.?)


Was stimmt, ist:
Du bist der absolute Wahnsinn.
Jeder, der in deiner Nähe ist, kann sich glücklich schätzen.
Jeder, der dir begegnet, wird beschenkt, ermutigt, erfüllt, inspiriert, erfrischt, be-lebt, motiviert - einfach so, weil DU da bist.
Du bist das größte Geschenk an diese Menschheit, um dich dreht sich hier alles!

DU BIST DER NEUE MITTELPUNKT.
Du bist Sein Augapfel, für DICH hat Er doch alles hier geschaffen, für dich alles vorbereitet, für dich sich den perfekten Plan ausgedacht, für dich für dich für dich!

Und jetzt lebt er in dir: pure Liebe und Freude - unabhängig von deinen Umständen oder Erlebnissen.
Ach, wenn das nicht eine gute Nachricht ist, dann weiß ich auch nicht!


Das hat alles nicht mit einer übertriebenen Arroganz zu tun:
das ist einfach ein gesunder Selbstwert.



"aber mir fällt es schwer, mich so zu sehen... "
Ja, das verstehe ich.
Oft hat man das andere zu oft gehört/zu lange erlebt.
Und so ein Dreck kann erstaunlich hartnäckig tief sitzen.

Was du deswegen brauchst, ist...
1. eine stärkere Energie, die dich da raushaut: KAAAAAWUUUUM!
Da bist du bei mir zufällig genau an der richtigen Adresse :-).
Ziehe dir meine Worte tieeeef rein, sie sind geladen mit der allerstärksten Power.

2. eine ständige Füllung mit der Wahrheit.
Auch hier bist du genau richtig :-).
Ich sage dir die Wahrheit immer und immer wieder, bis du nichts mehr denken KANNST und WILLST, als nur das Gute über dich!



Und deswegen kannst du mit einem glücklichen Grinsen fest behaupten:
"ICH LIEBE ES, IM MITTELPUNKT ZU STEHEN.
Wenn die Menschen mich anschauen, sehen sie nur das Schönste in mir!"


So, und jetzt gehst du hinaus, und verstrahlst sie alle mit deinem Lächeln, deiner Energie und deiner Lebensfreude!
Mein Mittelpunkt, mein ganzer Stolz und mein kostbarer Schatz du!

Auf DICH hat diese Welt gewartet!




Liebesgrüße
Joanna

p.s. und für all das das musstest du noch nicht mal bügeln, wa...






Kommentare:

  1. Herrje, ich liebe deine Posts! Die sind imemr so unglaublich toll geschrieben, richtig sympathisch! :)

    AntwortenLöschen
  2. Schön geschrieben! Wenn Bügelwäsche Dich so inspiriert so etwas zu schreiben, dann verrate ich Dir besser nicht, wie ich es geschafft habe meine Bügelwäsche um ca 98% zu reduzieren. Außerdem hättest Du dann ja gar keine Ausrede mehr um in Ruhe Trash-TV zu kucken... Ich geb zu, das war früher auch meine Ausrede: "Bügeln ist so ätzend, da muss ich Trash kucken, um mein Hirn soweit runter zu fahren, dass ich das Bügeln ertragen kann...." Sylvia ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, ich muss auch mal wieder bügeln, wenn man dabei solch wunderbaren Worte zu noch wunderbareren Texten zusammensetzen kann ...
    (ich bügel ehrlich gesagt, alles kurz mit der Flachen Hand, wenn es von der Leine kommt und gut ist).
    Dann hoffe ich mal, die Botschaft wird die richtigen erreichen!
    Liebe Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Woher wusstest du, dass ich das gerade heute und jetzt aktuell im Moment so dringend und unbedingt gebraucht habe?
    Danke!
    Eine ganz stille Leserein

    AntwortenLöschen
  5. Dem ist nichts hinzuzufügen! Danke Joanna!

    AntwortenLöschen
  6. Weisst du eigentlich wie lieb ich dich hab??:))küsschen mara

    AntwortenLöschen
  7. Für mich geht es noch weiter: wenn ICH MICH anschaue, sehe ich nur das Schönste in mir!
    Denn es wird ja durchaus mal vorkommen, dass mich jemand anschaut und nur auf die Fehlerchen guckt. Aber: das kann dann problemlos abgleiten … mit so einem sirrenden Geräusch … ;)

    AntwortenLöschen
  8. Sylvia:
    ja... so ähnlich ist's bei mir auch *g*.

    Eine ganz stille Leserin:
    Ich bin halt Supergirl :-)!

    Gartenherz + Mara:
    <3!

    Bettina:
    JA JA JA!!!
    GENAUSO!!!!
    Perfekt!!!

    AntwortenLöschen
  9. Sylvia:
    ja... so ähnlich ist's bei mir auch *g*.

    Eine ganz stille Leserin:
    Ich bin halt Supergirl :-)!

    Gartenherz + Mara:
    <3!

    Bettina:
    JA JA JA!!!
    GENAUSO!!!!
    Perfekt!!!

    AntwortenLöschen
  10. Joanna,
    ich LIEBE dich für sowas.. für deinen ganzen Blog :)
    Du hast es geschafft, mein Leben zu verändern, denn ich bin auf dem guten Weg, genauso zu denken, auch wenn zugegeben es ab und zu noch nicht ganz klappt...

    ich denke oft an dich, und was du so schreibst, danke dafür :-*

    Jassi
    (die auch noch Bügelwäsche zu liegen hat- aber erst muss ich meine Hausarbeit schreiben, das ist viel schlimmer ;) )

    AntwortenLöschen
  11. Du bist einfach der wahnsinn...
    und der tag unmittelbar ein bischen bunter ^^

    AntwortenLöschen
  12. WUNDER-VOLL!

    Du schreibst so wunder-wunderbar liebe Joanna! So viel Herzblut, so viel Humor, so viel Gefühl und so viel Wahres!
    Ich bin ganz begeistert und komme immer wieder so gerne bei dir vorbei!

    Herzensgrüße
    Lilly
    (die sich jetzt mal aufgrund deiner Worte wie eine KÖNIGIN fühlt)

    AntwortenLöschen
  13. Manchmal frage ich mich, wie du die Zeit verbracht hast, bevor du Kinder hattest. Ich habe noch keine und mir fehlt ja sowas von Inspiration um einen besonderen Tag zu haben.

    LG mit der Hoffnung auf viele weitere Liebesbotschaften...

    AntwortenLöschen
  14. Lilly, die sich jetzt mal aufgrund meiner Worte wie eine KÖNIGIN fühlt:
    Oh baby, you got it!!!


    Anonym:
    wie... dir fehlt Inspiration... haste keine Bügelwäsche ;-)?

    AntwortenLöschen
  15. ich bin zwar nicht die Braut aus dem TV aber ich bin eine braut...diesen Donnerstag findet meine standesamtliche Hochzeit und am 31.8 die kirchhliche statt.. und genau deine Worte brauchte ich... Von herzen DANKEEE!!!

    Valeria

    http://bakinglovingliving.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  16. Alle Bügelwäsche zu mir!!
    Wenn das dabei heraus kommt werde ich
    in Zukunft mit Hingabe und Freude
    bügeln.
    Liebe Grüße
    Kaju

    AntwortenLöschen
  17. Du bist einfach das Beste unter der Sonne!

    Liebste Grüße!
    Josephine25

    AntwortenLöschen
  18. Sooooo lieb :)
    Ich sollte mir schleunigst doch ein Bügelbrett kaufen :D+
    Und meine Tante heißt tatsächlich so, ist aber das genaue Gegenteil! Die ermuntert einen eher sich toll zu fühlen! Genau wie DU!! Danke dafür - genau das habe ich an diesem stimmungstechnisch verregneten Montag gebraucht ;)
    Danke danke danke
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Du hast ja dieses Mal sogar einen richtigen Titel! *applaus*

    Und ich kann Noelle sehen, wie souverän sie heftig nickend die Socken zusammenlegt... *hach* <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Joanna,

    wie immer hast du soooo recht und Dank für immerwährende Motivation und Inspiration! :-x
    Was ich mir allerdings immer wieder bei deinem "Bügelproblem* denke - warum bügeln deine Mädels nicht ihre Sachen selber? Ab 12 so in etwa haben meine beiden Töchter ihre Sachen gebügelt und mich damit sehr entlastet. Lernen müssen sie es ja sowieso. Söhnchen ist nun 11 und eiiigentlich könnte er allmählich auch mal ran, ist ja nicht einzusehen :-o
    Aber der zieht garantiert lieber Ungebügeltes an ...

    Liebste Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  21. bei mir gibts heute herztee.

    dir hätte ich sofort einen genäht.

    du liebe.

    AntwortenLöschen
  22. Jetzt geht es mir gleich VIEL besser, vielen Dank du bist der Burner! :-D

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Joanna,
    ich habe deinen Beitrag gelesen, gelächelt, wenngleich auch ein wenig belächelt.
    Du hast recht mit dem, was du da schreibst -trotzdem, eine amüsierte Augenbraue habe ich nach oben gezogen. (Ich will jetzt nicht ellenlang blabla schreiben wieso.)
    Und plötzlich -Klatsch!!!- bei einem deiner Sätze hat es mich gepackt. So einen Schubs braucht man mitunter.
    Danke, und mal sehen, was ich mit dem Schubs jetzt anfange.
    Und hiermit entschuldige ich mich für die amüsiert hoch gezogene Augenbraue.
    Liebe Grüße von Nika

    AntwortenLöschen
  24. Beim Bügeln belohne ich mich seit einiger Zeit mit DVDs von lovefilm.de. Da hole ich alles nach, was ich aus familiären Gründen im Kino verpasst habe. Das motiviert mich ungemein, denn wenn der neue Film im Briefkasten ist, will ich ihn natürlich baldmöglichst sehen und meine Regel lautet: NUR beim Bügeln!
    Und für Deine herzerwärmenden Worte noch ein Dankeschön dazu!
    Herzliche Skifahrurlaubsgrüsse,
    Cookie

    AntwortenLöschen
  25. Danke für diesen schönen Post, das hat mir heute gut getan! :-*

    (Übrigens, falls du Insoiration brauchst - ich bügle auch nicht gern und würde dir meinen Wäscheberg abgeben... *g*)

    Liebste Grüße,
    Fuchsi

    AntwortenLöschen
  26. Du Liebesbotschafterin!
    Jetzt werde ich durch die Brautmodenläden schweben:)!

    AntwortenLöschen
  27. Constance, das Nordlicht12. Februar 2013 07:45

    Ist schon komisch: GESTERN überfliege ich den Post nur halbherzig mit einem Auge, da ich ja fest im Sattel sitze und ich sowieso schon ALLES weis ...blablabla...
    HEUTE: ich ziehe mir die Worte rein und merke, wie ekelhaft anhaftend der von Dir beschriebene Dreck auch bei mir noch klebt und das ich gut und gern regelmäßig so eine Liebesdusche gebrauchen kann. Joanna, Deine Ausdauer, Deine Zielstrebigkeit, Deine Entschlossenheit und Deine Entschiedenheit, mit der Du den Liebeswasserstrahl auf mich richtest, hauen mich einfach um!!!!

    Knutschi und Knuddel ganzfestdoll
    Constance, das frisch abgespritzte Nordlicht

    AntwortenLöschen
  28. Danke, liebe Joanna, für diese Worte! Genau das glaube und lebe ich auch! Wir sind Königstöchter, nicht wahr? Prinzessinnen und Töchter "from the king of all kings"!!!!!!!!!!
    Love greetings Sabine

    AntwortenLöschen
  29. Die Tante im Fernsehen lügt doch. Wenn sie nicht gerne im Mittelpunkt stehen würde, würde sie sich doch nicht noch dabei filmen lassen!!!

    Aber schön, daß es dich so inspiriert :-)

    Ich sollte vielleicht auch öfter bügeln. Mein mount iron ist auch schon wieder ganz schön hoch...

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  30. du bist auf SIXX hängen geblieben..nicht wahr ;o)
    ich war/bin krank und da verbringe ich ganze nami vor tv auf sofa. hab ich auch gesehen.... :o)
    und mein wäscheberg wartet auch auf mich...magst nicht herkommen und dich hier richtig gut fühlen bei der wäsche? ;o))
    lg NIcole

    AntwortenLöschen
  31. Am schönsten wäre es, einfach so sein zu können wie man ist. Ohne sich um die eigenen Mittelpunkte zu kümmern, ohne ständig dran denken zu müssen wie toll man selbst ist. Ich verstehe dein Anliegen (denke ich), aber es ist wirklich möglich auch das Glück in anderen Mittelpunkten zu finden, als nur in sich selbst....
    Gruss

    AntwortenLöschen
  32. @sabba
    lalüüü la laa, hier kommt… der Erklär-Bär.

    OIS ISIIIIIIIE, würde der Bayer sagen. Nimm`s mit Humor, Dich nicht zu ernst und freu Dich an Dir und allem was geht. Das färbt ab, gibt anderen Schmackes.

    So kommt das Ganze bei mir an ; )

    Danke Joanna
    Kiss and hug Olivia

    AntwortenLöschen
  33. Hey!
    Seit einiger Zeit bin ich Leserin deines Blog, ich liebe es bei dir zu stöbern und zu lesen, aber dieser Beitrag ist der Hammer! Kannst du das nicht als Plakat in Auftrag geben, damit wir uns das jeden Morgen zu Gemüte führen können? Man fühlt sich doch gleich "saugut"!
    Danke dafür!
    Lieben Gruß
    Tanja

    AntwortenLöschen
  34. Guten Morgen liebste Joanna,
    wenn ich das lese, fühle ich mich wunderbar! Recht hast Du und es tat soooooooo gut! Ich liebe Dich dafür - Annett

    AntwortenLöschen
  35. Danke meine Liebste für die Wahrheit!!!
    Love Rabea

    AntwortenLöschen