Montag, 4. Februar 2013

Chalet chic + Hüttenzauber





Wir haben am Wochenende ein traumhaftes Schneewetter genossen - und sind spontan snowboarden gefahren.

Same procedure as every year: 
an den Stellen, an denen sonst meine Knie sind, befinden sich nun zwei dunkellila-farbige Kreise von der Größe eines Pancakes - ich bin stets diejenige, die mit vollem Speed zig mal auf die Schnauze fällt, und zwar so RICHTIG.
(jaaaa, ich ziele selbstverständlich darauf ab, jede Menge Mitleid von den Lesern zu bekommen, ich Jammerlappen!)
Und solltet Ihr mal Skifahren gehen - einfach zur selben Zeit auf die selbe Piste wie Frau G.: den peinlichen Part übernehme bereits ich, ihr KÖNNT euch gar nicht mehr blamieren.

Immerhin kann ich hinterher mit meinen Verletzungen bei den Kindern Eindruck schinden - anstatt mit meinem Fahrstil - was angesichts der Schmerzen wünschenswert wäre.
Da ich ansonsten so sportlich wie ein Toastbrot bin (im UNGETOASTETEN ZUSTAND!) habe ich selbstverständlich den Muskelkater des Jahres, aber auch das interessiert keinen... grmpff...

Im Gegensatz zum letzten Jahr (wir erinnern uns), in welchem die Ferienwohnung so hässlich war, dass die Möbel im Falle einer Entsorgung selbst bei der Sondermülldeponie verboten worden wären, haben wir dieses Jahr so schön gewohnt wie noch nie!
Das Apartment war nicht nur atemberaubend stylish, sondern so funktional wie nur möglich - ein Hochgenuss!

Und weil ich weiß, dass einige von euch den Chalet-Chic lieben, habe ich für euch ein paar Schnappschüsse mitgebracht :-)...








Falls Ihr euren Skiurlaub noch vor euch habt - oder einfach nur daheim im Februar ein bisschen Hüttenzauber haben wollt - ich habe eine kleine Packliste zusammengestellt.
Jetzt gibt es tolle Produkte im sale, die zeitlos und über viele Jahre tragbar sind!
Notfalls rüstet man die schlichte Ferienwohnung mit ein paar mitgebrachten persönlichen Details auf - das mache ich immer so ;-).



1. Schneehose von Alprausch, HIER
2. Ein wunderschöner Leder-Shopper mit Stickerei, HIER
3. Wollschal von Superdry mit Fellbommeln im Sale!, HIER
4. Strick-Kapuzenpulli, HIER
5. Kuschelkissen im sale, HIER
6. Schlichte rote Becher aus Melamin (falls die im Ferienhaus hässlich sind), HIER
7. Sternenkissen in 3 Farben (sale!), HIER
8. Kuschelsocken mit Herzen als Stopper, HIER
9. Traum-Rüschenbluse mit kleiner Hirsch-Stickerei (sale!), HIER
1o. Edle Duftkerze, die das ganze WE hält :-), HIER


Wenn wir im Urlaub sind, fange ich oft automatisch im Geiste an, eine Ferienwohnung einzurichten (auch wenn ich weiß, dass ich dort nie mehr hinfahren werde - ich kann das nicht abstellen!) - geht es euch auch manchmal so?
Und macht es euch viel aus, wenn euer Feriendomizil euch nicht wirklich gefällt?
Oder seid Ihr sowieso nur draußen unterwegs?


Ich wünsche euch den schönsten Wochenstart und schicke euch 1000 Liebesgrüße!
Joanna

Kommentare:

  1. Wunderschön! Kleiner Ferienwohungstipp von mir - meine Lieblingsferienwohung im schönen Allgäu - www.schittlerhaus.de
    liebste grüsse
    pati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade 5 traumhafte Tage im Schittlerhaus verbracht....ein wirklich toller Tip,tausend Dank!

      Löschen
  2. Ich hab schon blaue Flecken, wenn wir Schlitten fahren waren. Da will ich gar nicht wissen, wie ich nach dem Snowboardfahren aussähe. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Joanna, ich richte im Traum nicht nur Ferienwohnungen neu ein, sondern auch die Wohnungen und Häuser von Freunden, Schwiegereltern etc. Wenn die eine Ahnung hätten...Behalte ich natürlich alles für mich, denn wer möchte schon hören, dass der eigene Einrichtungsstil oder Raumaufteilung prähistorisch ist aber leider nichts mit Antiquitäten zu tun hat. Geschmacklose Ferieneinrichtungen kommen mir nicht mehr in die Tüte. Ich ärgere mich jedes mal, weil wir doch so ein schönes Haus haben und dann die angeblich schönsten Wochen im Jahr in einer geschmacklosen Bude hocken sollen. Daher lieber nicht ganz so exklusiv von der Lage und schön oder zumindest mit ortsüblichen Charme. Chalet-Stil will man ja auch nicht das ganze Jahr über haben oder zumindest ich nicht in der Stadt im Hochsommer. Wenn Du das nächste mal zum Snowboarden gehst, sag bitte Bescheid, dann können wir gemeinsam ein Bewerbungsvideo für Uups-Die Pannenschow drehen und prima über uns selbst lachen. Lass dich und deine Knie verwöhnen - kichernde Grüße bei dem Gedanken an die Pannenshow, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Wie schöööööön! Bitte, bitte Adresse mitteilen :-)Ich will da auch hin! Es gibt so wenig schöne Ferienwohnungen und wenn doch sind sie meistens unbezahlbar. Ich hoffe das ist bei dieser nicht so :-). Ganz liebe Grüße und großes Mittleid für Deine Kie
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Unser Feriendomizil muss schon unseren Ansprüchen entsprechen! Sauberkeit ist das A & O, dann muss es wohnlich und schon nett anzusehen sein. Luxus ist Nebensache...
    Wir hatten einmal eine ganz furchtbare Ferienwohnung auf Norderney - dort haben wir dann sogar unseren Urlaub abgebrochen und die Ferien zu Hause verbracht - dann weiß man aber, wie schön man es doch eigentlich im Alltag hat. Und das ist soooo wichtig!
    Liebste Grüße
    White Dream

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung deinem geschundenen Körper.
    Richtig schick hattet ihr es ja, wie süß überall die roten Kühe drauf.
    War das die Aussicht aus einem eurer Fenster?
    LG Birgit, die sich grad mal eben dahin träumt

    AntwortenLöschen
  7. Sternstundensammlerin4. Februar 2013 09:12

    Guten Morgen Joanna,
    beim Warten auf den alljährlichen Kamin-Check vom Schornsteinfeger hab ich mich mal wieder auf deinen Blog eingefunden und mich herzlich amysiert! ich bin mämlich auch so eine Umräum-Tante wenn wir verreisen ;) Ich bin schon länger eine stille Leserin deiner Liebesbotschaften und möchte heut mal ein Zeichen geben. Vorallem da z.Zt. im Bloggerland böse Spams unterwegs sind. Denn die Liebesbotschaften (u.a.Blog-Botschaften)möchte ich nicht mehr missen. Vielen lieben Dank für die Zeit die du dir nimmst um Ideen und Rezepte ect mit uns zu teilen. Apropo (? richtig geschrieben) Rezept: Müsli selbstgemacht hab ich ausprobiert=LECKER! DANKE und eine feine Woche bleibt alle gesund und bis ganz bald-die Sternstundensammlerin

    AntwortenLöschen
  8. Ohjeee....also von mir bekommst du jetzt eine Portion Mitleid*Ohhhhhhh*muß ja auch mal sein,wir Frauen kriegen das ja nicht:O)
    Zu deiner Frage,ob mir die Ferienwohnung gefallen soll...nur soviel...wir fahren einmal im Jahr mit Freunden und einmal mit meinem Schwager samt Familie in den Urlaub...und 3x darfst du raten wer das organisieren MUß???Naja,ich bin da etwas eigen und ich muß mich sehr wohlfühlen,sonst ist der Urlaub echt fürn Arsch.Und da das jeder weiß und alle meine Entscheidungen und Ausflugsplanungen gut finden,darf ich das eben Übernehmen....ein GLÜCK frag lieber nicht wo wir sonst schon gelandet wären!!!!
    glg Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Die Tassen und Bettbezüge mit dem Kuhmotiv sehen ja toll aus.

    Weißt Du zufällig, wo die her sind?

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie schön ist das bei euch gewesen! Magst du verraten wo ihr genau ward?
    Einen guten Wochenstart dir! Und kurier dich gut aus mit dem Muskelkater - falls du Tips brauchst, frag gerne - ich kenne das Problem!
    Die auch gestern Nacht erst aus dem Schnee zurück gekehrte Amelie ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Diana aus Köln4. Februar 2013 09:38

    Liebste Joannna,

    NATÜRLICH geht es mir genauso! Ob Hotelzimmer oder Feienhaus, ich dekorier erstmal um und verteil mal ein paar frische Blumen / gekaufte Deko ( kann man für Zuhause ja schonmal einweihen) :-) Das Auge wohnt schließlich mit...gell.

    Wümsche Euch noch ganz viel Spass - sieht alles sehr toll und gemütlich aus!

    Liebe Grüsse aus Köln,

    Diana

    AntwortenLöschen
  12. liebe joanna,

    ich hatte dich schon vermisst - aber schön zu lesen, dass ihr ein wundervolles we hattet - und für die absolute schneeküsserin empfehle ich arnica globulis - aber sicherlich hast du als profi sowas schon bereit.
    das geschirr u. die kissen sind wunderschööööööööööööööön.

    in feriendomizils stelle ich meist - auch nicht in gedanken - um oder richte es neu ein. ich lasse mich vielmehr lieber von den einheimischen stilen inspirieren...aber nur wenns passt :)

    liebe grüsse aus dem tristen nassen rheinländle

    karin

    AntwortenLöschen
  13. Gute Besserung für die Lila Knie und danke für die schönen Bilder ;0)

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Bilder!
    Mir ist das Design des Feriendomizils nicht so wichtig, da man eh viel unterwegs ist.
    Sauberkeit und Funktionalität vestehen sich jedoch von selbst!
    LG Susann

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen :-)
    Schöne Bilder sind das. Und das Bett ist ein Hammer.
    Wenn wir in ein Ferienhaus kommen, dann räumen wir erstmal die ganzen Nippes weg. Manchmal stehen da wirklich gruselige Grausamkeiten, die nicht nur Staub fangen, sondern dem Auge schaden. Wenn mich so etwas vom Sofa aus anguckt, nee, das geht nicht, ab in die Schublade damit. Das geht natürlich nicht mit Vorhängen, es sei denn, man braucht keine ;-) Am Abreisetag versuchen wir dann alles wieder so hinzustellen wie es war. Aber wahrscheinlich machen es die nächsten Gäste genauso. Grundsätzlich bin ich aber genügsam, was die Optik im Ferienhaus angeht, denn in erster Linie möchte ich raus, und schönes Wetter bitte....
    Lieben Gruß
    Emmi

    AntwortenLöschen
  16. oooh ja, mir geht es IMMER so! Sobald ich irgendwo ankomme, wo ich noch nie war, fange ich an, mir vorzustellen, wie es wäre, dort zu leben! Wie ich mich einrichten würde, wo ich einkaufen würde, was ich essen würde...
    übrigens finde ich es ganz schlimm, wenn Ferienwohnungen nur mit dem alten ungeliebten Kram ihrer Besitzer 'eingerichtet' sind...das ist dann nur noch funktional, aber nicht mehr schön.
    Aber es gibt ja gottseidank mittlerweile sehr viele mit Liebe engerichtete Unterkünfte ;)

    Eine schöne Woche dir!
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Das war bestimmt ein tolles Wochenende! Herrlich, wenn die Piste nicht so weit weg ist. Da ich in Hamburg lebe, beschränkt sich Skifahren leider nur auf Ferienzeiten. Die Wohnung sieht aber gemütlich aus. Das ist fuer unsere Urlaubsplanung auch immer sehr wichtig. Gelsenkirchener Barockstil geht da gar nicht ;).
    Liebe Gruesse von Barbara

    AntwortenLöschen
  18. Oh, was für eine tolle Hütte ihr hattet, wunderschön! (magst du evtl. verraten, wo dieses schmuckstück steht, für nächstes Jahr :-))
    ...ich bin auch so, ich kann es einfach nicht haben, in so komischen verranzten Buden zu urlauben...im Urlaub solls ja schließlich mindestens genauso schön sein, wie daheim ;-)
    Die Skihose ist super, wenn die Kinder mal groß genug sind, dass ich auch wieder fahren kann, dann gibts die vielleicht...:-)

    AntwortenLöschen
  19. Ganz süß finde ich ja das Geschirr.....*seufz****
    Aber du hast Recht, ihr hattet ein wirklich schönes Apartement.
    Liebe Grüßlis
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Joanna,

    tolle Wohnung - das Glück hat man nicht immer. Deshalb sind wir viele Jahre immer in ein und dasselbe Haus gefahren im Winter. Das war ein sehr schönes Hotel - nur in den Bereichen, wo die Wirtin selbst dekorierte, anstatt das der Stylistin zu überlassen, juckte es mich in den Fingern (ich sage nur: Weihnachtsschmuck!).

    Wenn es nicht ganz so ist, wie ich's gut finde, denke ich meistens auch drüber nach, wie ich selbst es einrichten würde. Meist komme ich zu dem Schluss, dass ein Rundgang mit einem großen blauen Müllsack schon eine gewaltige Verbesserung bringen würde!

    Dir eine schöne Woche - wir wollen am Donnerstag nach Österreich (in ein sehr schönes Haus, by the way), wenn uns die Grippe aus ihren Fängen lässt!

    LG, Angelika

    AntwortenLöschen
  21. Jaaa, das kenne ich...ich bin auch immer am gedanklichen Einrichten und denke oft, dass man mit wenigen Mitteln doch so viel aufhübschen könnte in den Ferienwohnungen und Häusern, in welchen wir schon waren.
    Vorletztes Jahr waren wir in Dänemark und da hatten wir ein Haus ganz nach meinem Geschmack....das ist also auch mal der Fall, da sammel ich dann Ideen....ich liebe es sowieso, andere Wohnungen und Häuser anzuschauen, deshalb liebe ich auch deine Einrichtungsposts....
    Und wegen deinen blauen Flecken! Du Arme!
    ❤Gabi

    AntwortenLöschen
  22. huhuu :)
    wir fahren im februar auch 3 tage skifahren &
    da ich (17J.) ne freundin mitnehem darf , ist
    es mir tootal egal, wie hässlich und altmodisch die möbel dann sind... hauptsache es is alles sauber
    haben was für 50 € - 2 Nächte bekommen.
    Aber ehrlich gesagt, als ich das Appartment von dir gesehn hab, OHA! sooo schön, da dachte ich mir, na toll :o. Aber das war ja sicher auch ziemlich teuer.. skifahren ist eh immer schon sooo teuer,v.A. in dieser Saison.

    AntwortenLöschen
  23. Ganz ehrlich, liebe Joanna, geht es mir genauso wie dir und ich kann nicht verstehen wie manche Ferienwohnungen bzw. Häuser so lieblos und geschmacklos eingerichtet werden. Es ist ja nicht eine Frage des Geldes, denn auch mit wenig Geld lässt sich ein Feriendomizil gemütlich und chic einrichten.
    Ich, und eigentlich meine ganze Familie, möchte im Urlaub nicht schlechter wohnen als zu Hause. Schade, dass die günstigeren Apartments so hässlich sein müssen. Würdest du mir die Adresse eures Hauses im Schnee verraten? Das wäre was für unsere Stuttgarter.

    Eine entspannte und kreative Woche wünsche ich dir ganz herzlich
    Christine

    AntwortenLöschen
  24. Hallo meine LIEBSTE !!
    ach ich liebe es in Urlaub zu sein...
    Schön im Hotel, keine Hausarbeit.. nix!!
    Ich lege großen Wert darauf, das unser Hotel/Ferienwohnung richtig schön ist. Da fängt der Urlaub doch schon gleich gut an. Ich habe im Outlet-Sale bei Bogner zugeschlagen. Bis zu 70% auf Skibekleidung...wow!
    Das hat sich gelohnt!
    Liebste Grüße von Deiner
    Nicole aus France

    AntwortenLöschen
  25. hey wie schön wo wart ihr den da so eine wohnung hab ich noch nie gefunden außer unbezahlbar**
    lg sabine

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Joanna,
    So ein schöner Bericht...
    Wo habt ihr denn die Hütte/Appartement gemietet? gibst Du mir da einen Tipp?
    Lg S. K.

    AntwortenLöschen
  27. Hallo joanna! Das ist wieder mal alles so inspirierend. Verrätst du uns auch den Kontakt zu der atypischen Ferienwohnung? Eine gute Woche und gute Besserung den Knien und dem Muskelkater :)

    AntwortenLöschen
  28. oh da habt ihr es aber total schön gehabt!!!!- gefällt mir sehr!- für mich persönlich ist es sehr sehr wichtig, dass das zimmer die suite oder das appartmenent nach meinem stil eingerichtet ist,- oder wenigstens einem hauch ähnlich ist.... -
    die genaue planung eines urlaubes ist bei mir deshalb das um und auf weil ich mich dort sehr wohl fühlen muss!- dunkle teppiche, alte vorhänge oder 80iger jahre style sind gar nicht meins, und kommen im urlaub nicht in frage- ich möchte mich ja wohl fühlen. :-)

    AntwortenLöschen
  29. Jana T:
    Na, genau wie ich ;-).


    Sternstundensammlerin:
    <3 <3 <3 DANKE!!!

    Katharina:
    Auch von Bekannten und Verwandten?!
    KREISCH!!!
    Ich muss so lachen... du bist ja noch viel schlimmer als ich :-)))!
    Beim Video-Dreh bin ich selbstverständlich dabei.

    Melanie +

    Kartin:
    nein, keine Ahnung, sorry...

    Anne***:
    genau :-)

    White dream:
    oha. Urlaub abgebrochen.
    Na, du bist wenigsten konsequent, find' ich gut :-)!

    kunterbuntweissblau:
    au ja, ich hätte SEHR gerne Tips gegen Muskelkater!

    Emmi+Christine cloud nine + mimi muffin + Tulla and Catie + Falbiene + Angelika + Claudia + Diana aus Köln + Nicole aus France (Stylequeen auf der Piste :-)! + Christine + Gabi + Falbiene:
    AAaaaaaaah... wir verstehen uns!
    Man kommt sich manchmal schon etwas doof vor... wenn das Kopf-Umräum-Kino wieder losgeht ;-)...

    @alle:
    ich teile sehr gerne alle Tipps mit euch!
    Ausnahmsweise behalte ich die Adresse diesmal für mich, es ist dort nämlich fast kaum möglich, etwas zu bekommen... wenn ich es aufschreibe, dann können wir nie mehr hin ... sorry!

    AntwortenLöschen
  30. Wusste schon, warum ich erst gar nicht nach der Adresse frage... ich würde das auch nicht verraten, bei aller Liebe!

    Grins, Angelika

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Joanna, tut mir sehr leid für deine blauen Knie :-)... Ich versteh´ dich nur zu gut. Und was die Ferienwohnung betrifft, so ist diese ein Traum. Wunderschön!

    LG!

    AntwortenLöschen
  32. Oh Neid, ich gehe leider erst im März in Skiurlaub und eigentlich wär ich jetzt schon am liebsten ;-)

    Zu deiner Skiausrüstung gehört das nächste Mal unbedingt! noch dieses Accesoire :

    http://www.swr1-bollenmütze.de/

    die ultimative Schwarzwälder Bollenmütze, der Hingucker schlechthin.

    Liebe Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Joanna, ich lese schon seit längerem still und leise deinen Blog. Wunderschöne Fotos und Ideen. Daaanke!! Auch deine Beiträge zum "Nachdenken" berühren mich sehr! Ich ertappe mich auch immer wieder dabei dass ich Wohnungen, Häuser, Räume... in Gedanken einrichte und hässliche Ferienwohnungen sowieso : )
    Lg aus der Schweiz
    Anita

    AntwortenLöschen
  34. Herrlich, dass ihr eure Nasen mal richtig in den Schnee stecken konntet und auch noch so schön. Das muss ab und an echt sein.

    Das mit dem Toastbrot kann ich nicht glauben. Bei mir ist es in den Gelenke eher getoastet, ansonsten auch roh.

    Damit ist ab morgen Schluss, hab schon schlotternde Knie was mich da für eine Sportskanone fertig machen wird.

    Liebe Grüße
    Olivia

    AntwortenLöschen
  35. Die kleine rote Kuh ist ja süss. Ich hätte nie gedacht, dass ich so ein Motiv schön finde. Aber auf dem Geschirr und den Kissen passt es wunderbar, ganz schön. Und das war wirklich schon da oder hast du das "nachdekoriert"? :D
    Ich will nie was umdekorieren in Hotels... ich nehm das so wie es da ist und geniesse es, dass ich nichts selber machen muss ;).

    AntwortenLöschen
  36. Gesa:
    Gott bewahre, man muss doch einen Helm tragen - vor allem, wenn man ständig hinfällt!

    Olivia:
    wieso... was machste morgen?

    Sabigleinchen:
    Ne, das war da schon so ;-).

    AntwortenLöschen
  37. Höö höö, dolle Spocht! Am ungeübten Winterkörper.

    Olivia

    AntwortenLöschen
  38. Siehste... janz wie icke :-)!

    Kann noch nicht mal alleine meinen Pulli ausziehen wegen schlimm Muskelkater... kein Witz ;-)!

    AntwortenLöschen
  39. Sag, läufst Du wie John Wayne die Treppe runter?

    O.

    AntwortenLöschen
  40. Liebste Joanna.

    So so so schön.
    Ich kann mir dein Kopfkino beim Einrichten einer Ferienwohnung vorstellen..hehe ;)
    Bei dieser war das wohl kaum mehr zu toppen - so wunderschön sieht es aus.
    Und deinen violettleuchtenden Knien (ich stelle sie mir in einem Muskari-Farbton vor..die liebe ich) eine gute Besserung ;)

    Herzensgrüße zu dir aus Berlin
    Marie

    AntwortenLöschen
  41. Marie:
    "Muskari-Farbton" - neee, etwas dunkler :-)!
    Aber schön hast du's beschrieben, hach...

    Olivia:
    ne, ist nur der Oberkörper ;-).
    In den Beinen habe ich fast keinen ;-).
    Warten wir's mal bei dir ab!!!

    AntwortenLöschen
  42. ich muss mich in der unterkunft wohl fühlen. wir haben sogar schon mal unseren urlaub frühzeitig abgebrochen und sind woanders hin gefahren, als uns unterkunft nicht gefallen hat:
    so was wie lange schwarze haare auf der bettdecke.... hundehaare auf teppich, neben undefinierbaren flecken...duschen ging auch nicht, da âuch dort schmutzig... nüssli unter dem bett...die wahrscheinlich immer noch da liegen...versuch mal kleines kind davon abzuhalten diese nüsse zu essen...
    ;o))))

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Joanna,
    ich erinnere mich noch an meine sämtlichen Blessuren bei Skifahren..... die meisten rührten aber vom allabendlichen Schlittenfahren von der guten Hütte hinunter zu unserem Hotel.... der Wein war lecker und dann ist man ja sehr mutig.... Wenn Du dich da ein paar mal überschlägst siehst Du richtig lecker wie ein Dalmatiner aus! Ich bin nie ein Freund vom Snowboarden geworden, weil ich das immer so blöd finde, wie man mit einem Bein an den Lift humpelt.... und der Po ist immer nass und kalt! Neee - ich fahr da lieber ganz in Ruhe meine Bögelchen (so ganz langsam und spießig!) Aber auch wir hatten schon öfter Pech mit den Unterkünften.... damals hatte ich noch nicht so einen Deko-Wahn. Aber heute: Wenn ich eine schöne Wohnung oder ein schönes Haus sehe, stelle ich mir vor wie es eingerichtet wäre, wenn ich dort wohnen würde.... is doch schön! Dir gute Besserung (der Vergleich mit Pancakes.... hihi) und bis bald!

    AntwortenLöschen
  44. Joana,

    ich denk dabei nicht an die Piste, sondern das "danach" :DD

    LG gesa

    AntwortenLöschen
  45. Gesa:
    ich bin nicht so die Partymaus ;-): "danach" bin ich in der Sauna :-)))!

    Annett:
    aber es sieht um WELTEN cooler aus als Skifahren *kicher*!
    Nur nicht danach...

    AntwortenLöschen
  46. An all diejenigen, die ausgefallene Ferienwohnungen und -häuser mögen: schaut mal bei www.urlaubsarchitektur.de vorbei. da werdet ihr sicher fündig!!

    AntwortenLöschen
  47. Kann ich gut verstehen, dass du den Ort nicht verrätst! Aber dank dir, habe ich jetzt gaaaanz viele Umgestaltungsideen für die Ferienwohnung meiner Eltern - mal schaun ob ich sie überzeugen kann!
    Was ganz besonders gut hilft gegen den lästigen Muskelkater ist ein Muskelentspannunsbad, wenn möglich eine gute Massage des Lieblingsmannes und dann mit Muskelgold (http://www.dooyoo.de/medizinische-koerperpflege/muskelgold-fluessigkeit-150-ml/) einreiben.
    Gute Erholung wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen