Montag, 31. Dezember 2012

GROßES JAHRESHOROSKOP 2013!





Einige der Blogger haben einen Bilder-Jahresrückblick gemacht, so eine schöne Idee!
Ich wollte das auch machen, aber dann.. hatte ich leider keine Lust.


Und ich sag dir auch warum - aber zuerst ein paar der Dezember Bilder:

- wir haben gebastelt (Mini-Winterlandschaften und Stiefel und Dosen), dekoriert, und Geschenke eingepackt,

- eine Baking-Party gefeiert, diesmal in zartgrün+weiß

- und Plätzchen gebacken und dekoriert,

- ein bisschen über Winterschuhe und Lieblings-Winteroutfits und Weihnachten im allgemeinen geplaudert,

- und haben zum Schluss das Weihnachtsfest am Meer genossen.











Erfahrungsgemäß hat die Neigung, die Vergangenheit zu verklären, und sich nach irgendwelchen alten Dingen zu sehnen, um diese Zeit Hochkonjunktur:
Rückblicke, Revue-passieren lassen, leichte Wehmut und Erinnerungen - was soll das denn bringen?
Ich mache zwar gerne die Monatscollagen, (hauptsächlich, weil die Bilder zusammen so schön aussehen ;-)) - aber gedanklich ein Jahr zurückgehen... äh... das passt so gar nicht zu mir.


Stattdessen habe ich heute etwas viel, viel besseres für dich!


Als Exklusiv-Service nur für Liebesbotschafts-Leser (und natürlich auf JEDEN einzelnen Leser persönlich zugeschnitten, war mir ein Vergnügen!) gibt es heute:

Dein persönliches Jahreshoroskop, deine Aussichten und Vorhersagen für das Jahr 2013!


(Die Redaktion versichert:
Im Gegensatz zu allen anderen auf dem Markt erhältlichen Horoskopen macht dieser zu 100% Sinn.)




Na, bereit?




GROßES LIEBESBOTSCHAFTS-JAHRESHOROSKOP 2013.



Allgemein:
2013 ist Ihr persönliches Glücksjahr.
Tausende von wunderbaren Gelegenheiten warten nur auf Sie, um am Schopf gepackt zu werden - jede ganz persönlich auf Sie zugeschnitten und zu Ihrer Situation passend.
Es geht stets aufwärts, Sie überwinden negative äußere Umstände, und gewinnen entscheidend an Lebensqualität und - freude.
Schwierigkeiten in diesem Jahr dienen sie nur dazu, Ihre Persönlichkeit zu stärken, und Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Herausforderungen weiter zu entwickeln.
2013 ist ein Jahr der Veränderungen: und zwar zum Guten hin!
Insgesamt kommt viel Neues und Schönes auf Sie zu, dass Sie mit offenem Armen empfangen.
Das folgende Jahr wird IHR Jahr!



Liebe:
Die Liebe in Ihnen nimmt von Anfang Januar bis Ende Dezember stetig zu.
(Sollten Sie sie noch nicht kennen, werden Sie ihr in diesem Jahr begegnen, Sie können ganz entspannt bleiben.)
Die Liebe übernimmt mehr und mehr Ihr Denken, Ihr Fühlen und Ihr Handeln.
Sie lassen sich von ihr in allen Dingen leiten - und immer weniger von äußeren Umständen oder Meinungen anderen Menschen.
Die Liebe macht sie frei, heilt ihre Verletzungen aus der Vergangenheit, und lässt sie selbst und die Menschen um sie herum aufblühen und strahlen.
All das geschieht unabhängig von Partnerschaften oder Beziehungen - welche daraus natürlich profitieren.
Selbst wenn Sie selbst es nicht ständig wahrnehmen, oder es zeitweise nach genauem Gegenteil ausseht: die Liebe führt sie Tag und Tag und tut ihr Werk in Ihrem Herzen.



Beruf und Finanzen:
Das Jahr 2013 ist ein Jahr großartiger Chancen und Möglichkeiten.
Ihnen werden sich völlig überraschende berufliche Gelegenheiten bieten, von denen Sie nicht zum Träumen gewagt hätten.
Sie werden nicht nur ausreichend verdienen, um Ihren Verpflichtungen nachzukommen, sondern genügend haben, um andere Menschen unterstützen und beschenken zu können.
Gerade die Monate Januar bis Dezember warten mit ungewöhnlichen Geschäftsideen, kreativen Angeboten, und außergewöhnlich guten Verdienstmöglichkeiten auf Sie.
Sie entdecken neue Talente und Fähigkeiten bei sich, und wissen diese einzusetzen.
Fleiß und Freude an der Arbeit, verbunden mit einer gewissen Lässigkeit lassen Sie Ihren Arbeitsalltag genießen.
Sie werden immer effizienter in Ihren täglichen Aufgaben und bekommen den Lohn, der Ihre Leistungen würdigt.
Dieses Jahr läuft Ihnen das Geld nach und nicht umgekehrt!




Gesundheit und Fitness:
Bis einschließlich Ende Dezember erfreuen Sie sich sehr guter Abwehrkräfte und ausgezeichneter Gesundheit.
Eventuelle Krankheitssymptome werden von Ihnen überwunden, bzw. vergehen in außergewöhnlich kurzer Zeitspanne.
Sollte eine ernsthafte Erkrankung noch vorhanden sein, kommen Sie in den Genuss bester ärztlicher Versorgung, so, dass auch diese in kurzer Zeit ihr Ende nimmt.
Alle Planeten stehen in der perfekten Konstellation, so dass Sie von Anfang bis zum Ende des Jahres voller Energie und Lebenslust sind.
Sie haben großen Spaß an körperlicher Bewegung, gesunder, ausgewogener Ernährung, und genießen ihr Wohlfühlgewicht, dass Sie ohne viel Krampf erreichen (falls noch nicht vorhanden).
Sie sind topfit!


Zusammenfassend:




2013 WIRD IHR PERSÖNLICHES GLÜCKSJAHR!




(Ob ich die Sterne befragt habe?

So ähnlich... ich gehe immer eine Instanz höher, und frage den, der die Sterne steuert :-). Konnäkschons muss man haben!)



Und auf dem Blog?

Im Januar gibt es...
- endlich Bilder des Einrichtungsprojekts (vorher+nachher!)
- "how to" für erfolgreiche Blogger und welche, die es werden wollen ;-)
- schnelle, gesunde und einfache Küche (ich war im Dezember so einfallslos und habe dauernd nur dasselbe gekocht, gähn... - hab so Lust, Neues auszuprobieren!)
- schönste give-away's und großartige Shops - Vorstellungen,
- sale-Tipps von Jil, Noelle und mir ;-),
- und noch so viel mehr - ich nehme euch mit in meinen Alltag, wie immer ;-).


Inspiration und Ermutigung pur - nur NOCH kreativer, NOCH schöner, NOCH stärker und freisetzender!
Woher ich das weiß?
Öhm... na, AUS DEM LIEBESBOTSCHAFT-HOROSKOP!

In diesem Sinne:
DANKE FÜR EUCH, MEINE LIEBESBOTSCHAFTER!
ICH FREU MICH SO AUF DAS NEUE JAHR MIT EUCH!

Dass es großartig wird, steht ja nun von vornerein fest, ne?
Kann keiner mehr behaupten, er hätte's nicht gewusst...


Stay tuned!

Liebesgrüße
Joanna




Sonntag, 30. Dezember 2012

Baby-presents



Auf dem Weg nach Hause haben wir meine Schwester ganz kurz besucht, den Neffen geküsst und die Weihnachtsgeschenke vorbeigebracht :-).

Und weil ich weiß, dass alle gerne Baby-Bilder gucken, habe ich für euch ein paar Schnappschüsse mitgebracht!

Und alle zusammen: "ist er groooooß geworden..."





















Die Highheels kamen auch vom Weihnachtsmann, und meine Schwester freute sich sehr darüber - musste sie doch auf hohe Schuhe während der Schwangerschaft verzichten.

Neben der großen Petunia Pickle Bottom-Wickeltasche von HIER habe ich eine zusätzliche Überraschung mitgebracht - eine Wickel-Clutch!
Diese löste große Begeisterung aus: das Innenleben enthält nämlich die komplette Wickelausstattung, die Größe ist perfekt, um sie mal eben zu schnappen, und spontan weg zu gehen.
Ich wünschte, etwas so stylishes und alltagstaugliches hätte ich schon früher gegeben, als meine eigenen Babys so klein waren...

Und ab und zu muss ich daran denken, wie es war, als mein erstes Kind zur Welt kam - und wie provisorisch alles war (und in diesem Falle ist das Wort "provisorisch" ein sehr optimistisch gewählter Begriff ;-)).

Es sind fast 20 Jahre Altersunterschied ;-)!




Ich mag den Stil meiner Schwester und die liebevollen Details im Zimmer meines Neffen!
Er ist ein so süßes und unkompliziertes Baby :-)!

Liebesgrüße
Joanna

Wickeltasche/Cross Town-Clutch, Body+Mütze+Hose: HIER
Retro-Auto: HIER
Dänische Flagge + Pferd: HIER

Samstag, 29. Dezember 2012

kuscheln + shoppen ;-)



Während die männliche Hälfte der Familie bis mittags in Pyjamas kuschelt und liest, bin ich mit den Mädchen in die Stadt gefahren, um ein bisschen beim Sale zu stöbern.
Ein bisschen. Ha!

Meine Töchter erweisen sich als Profi-Marathon-Shopperinnen:
Jils Strategie heißt "ich will in die Shops, die es bei uns nicht gibt" und hat zur Folge, dass sie innerhalb von 2 Stunden zig Teile gefunden hat, die "ich mir genau so schon immer gewünscht habe, Mama!".

Noelle dagegen geht mit Bedacht vor:
sie hat seit Wochen inspirierende Outfits auf ihrem Iphone gespeichert, und sucht ganz gezielt nach diesen Teilen: "ich wünsche mir ein Oversize-Grobstrick-Cardigan, und das will ich mit einem eng-sitzenden Shirt kombinieren, Mama!".
Spricht's, und hält mir das Foto vor die Nase ;-).

Da kommt man sich selbst wie ein altersschwacher Amateur vor... im Grunde wünsche ich mir bereits nach dem 3. Laden sehnlichst einen Starbucks, in dem ich die Füße hochlegen könnte.
Aber neeeeeein... es gibt noch die wunderschönen Dessous-Ketten!

Als ich die Rechnung meinem Mann abends zeige, fragt der verwundert:
"ich verstehe es nicht... können die nicht einen 6er Pack Unterwäsche bei... H&M kaufen, wie Ben und ich?"
Ich: "Ich will es mal so ausdrücken: selber Schuld, wenn du 2 Mädchen bekommst!"
Er: "Ja, es wäre so viel günstiger, wenn wir 3 Jungs hätten!"
Ich: "Nein, du solltest es so betrachten: sei froh, dass du nicht DREI Mädchen hast!"








Wenn Ihr möchtet, kann ich die Mädchen fragen, ob sie ihre Lieblings-Sale-Funde zeigen und persönliche Tipps verraten möchten - falls es jemanden interessiert ;-)?

Liebesgrüße
Joanna

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Grüße von der Ostsee!



Ich melde mich ganz kurz mit ein paar Schnappschüssen vom Meer - und dem Gartentisch auf der Terrasse meiner Eltern.
Den Tisch hat meine Mama mit Naturmaterialien dekoriert: Zapfen, Moos, Beeren und trockenen Ästen - so schlicht und schön!



  




Ansonsten sind alle pappsatt und tiefenentspannt und tun gaaaaar nichts: außer essen, lesen und schlafen: in beliebiger Reihenfolge ;-).

Was nicht heißen soll, dass ich nicht bereits viele Ideen für den Januar habe :-)!

Liebesgrüße von 
Joanna

Montag, 24. Dezember 2012

merry X-mas!





Ich schicke euch viele Liebesgrüße aus dem verschneiten Norden (vom gefühlten Ende der Welt)!

Unser Sommerhaus kann auch Hütte, guckst du...











Wichtig:

Während der Feiertage bleibst du locker, und holst dir keine fremde Energie, die nicht zu dir gehört!
Keine Enttäuschung, keinen Kitsch, keine Heuchelei (auch keine religiöse), keinen Stress und Druck, keine Einsamkeit oder Liebeskummer ("ich habe keinen zum unter-dem-Mistelzweig küssen... ich habe noch nicht mal nen Mistelzweig!"), keine komischen melancholischen pseudo-romantischen Weihnachts-Feelings (du weißt schon, was ich meine) - du bleibst:

FREI.
ECHT.
STARK.
VOLLER LIEBE.

Du freust dich einfach, weil... ich dich so liebe!
Und weil du einfach so wunderbar bist, dass es eine Freude ist, bei dir zu sein :-).

Liebesgrüße
Joanna





Samstag, 22. Dezember 2012

Last minute-Buchtipps!




Wie bereits im letzten Jahr (HIER) verrate ich euch, welche Bücher ich für die Feiertage besorgt habe: vielleicht ist noch eine Inspiration für euch dabei?
Bei Amazon kommen sie jedenfalls binnen 24 Std. ;-).

Aber zuerst ein paar Bilder von der Einpack-Aktion - das Geschenkpapier fand ich übrigens so schön, dass ich es bereits Anfang Dezember als Teil der Dekoration auf die Kommode stellte ;-).













Geschenkpapier: HIER
Weiße Etagere: HIER


Damit jeder aus der Familie während der Feiertage faul auf der Couch herumliegen kann (und nicht etwa nach dem vielen Essen SPAZIEREN gehen muss oder so ein Quatsch!), habe ich wieder Bücher besorgt.

Hat nämlich jeder seine Nase in ein Buch gesteckt, dann nervt er schon mal nicht, und lässt mich in Ruhe lesen - klassischer Fall von win-win-Situation also.

Folglich war ich stundenlang in Stuttgarts größtem Buchladen, habe gestöbert, mich ausführlich beraten lassen  - und zeige euch meine diesjährige Auswahl (mit kurzer Beschreibung dahinter - gelesen habe ich sie noch nicht ;-)):




1. Für mich (Gern- und Vielleser):
- "Er ist wieder da" (HIER)
Adolf Hitler erwacht im Sommer 2011 zum neuen Leben und startet eine Fernsehkarriere.
Zwar kein typischer Frauenroman, sondern etwas tiefgründiger, erschreckend, und stellenweise humorvoll geschrieben - ich bin gespannt :-).

- Die guten Geister (HIER)
Ein Überraschungserfolg und wochenlang Platz 1 auf der New York-Times Bestellerliste:
Die Geschichte 3 junger Frauen in Amerika des Jahres 1962, sehr mitreißend: ein Buch zum Lachen und Nachdenken.
Das Buch wurde übrigens verfilmt (HIER), und ist vielleicht ein schöner Filmtipp für die Feiertage?



2. Für Noelle (Gernleser, v.a. Buchreihen mit etwas Fantasy)
- Die Bestimmung (HIER)
Wer die "Tribute von Panem" (HIER) mochte, dem wird auch "die Bestimmung"-Reihe gefallen.
Ein weiterer New York-Times-Bestseller.
In der Zukunft wird die Menschheit  in 5 Fraktionen aufgeteilt - lässt sich jemand nicht einteilen, wird er zu einer Gefahr für die Gesellschaft.
Sehr spannend und kurzweilig geschrieben!



3. Für Jil
Ich habe einen Namen" (HIER) - ein historischer Roman mit einer inspirierenden Geschichte einer jungen Frau in der Mitte des 18. Jahrhunderts, die als Sklavin nach Amerika entführt wird - durch ihre Stärke und Lebensmut findet alles ein gutes Ende.
Sehr fesselnd und emotional geschrieben.



4. Für Ben (fast nur-Comics-Leser. Außer, das Buch ist sehr spannend - dann darf es auch ein Schmöker sein.)

Gregs Tagebuchs neueste Ausgabe (HIER) lag bereits im Nikolaus Stiefel, also habe ich mich etwas beraten lassen:
was würde einem 11-Jährigen Jungen gefallen?

Ich bekam wärmste Empfehlung zu diesen beiden Büchern:
- die Rico + Oscar-Reihe, die aus 3 Teilen besteht (HIER).
- die Arthur-Reihe (HIER): die spannende Geschichte eines Jungen, der zum Detektiv wird, nach dem er ein Geheimnis hinter einem mystischen Buch entdeckt hat.

Kennt Ihr bereits die "Miesel"-Bücher?
Diese Schmöker hat Ben letztes Jahr verschlungen - es ist eine 5-teilige Reihe.




5. Für meinen Neffen - seine ersten Bücher: 
- Ich habe dich lieb (HIER)
- Die Welt ist so groß (HIER)


6. Für meinen Mann (liest nur sehr spannende, und kurzweilig geschrieben Krimi-Romane, und im Grunde NUR James Patterson ;-)):
- Die Spur der Schuld (HIER): Serienmörder, Privatdetektiv, tote College-Mädchen - einmal zu Anfang Luft holen, und am Ende des Buches ausatmen.
Noch Fragen ;-)?



Ich werde berichten, wie die Bücher angekommen sind ;-)!


Und vielen herzlichen Dank für die Weihnachtsgrüße per Mail an alle, die mir geschrieben haben!
Ich habe mich sehr darüber gefreut!
Wenn Ihr wüsstet, wie es hier aussieht, dann hättet ihr vollstes Verständnis dafür, dass ich es leider kaum schaffe, alle zeitnah zu beantworten.

Aber ihr wisst es nicht, und glaubt eh' nur den Fotos...
Elendes Blogger-Schicksal.

Also bitte habt Geduld...

Liebesgrüße
Joanna



p.s. 
Obwohl versprochen, kann ich euch dieses Jahr keine Bilder meines Einrichtungs-Projekts (HIER) zeigen, obwohl ich alles pünktlich geschafft habe.
Leider sehen das einige Zulieferer nicht ganz so eng mit den Lieferfristen, und so muss ich auf die entscheidenden Details noch warten... stay tuned!
Es ist wirklich wunderschön geworden!





Freitag, 21. Dezember 2012

Mini-Winter Wonderland! + Gewinner






Manchmal geraten die old-school-Bastelmaterialen ein bisschen in Vergessenheit - zu schade!
Mit ausrangierten Gläsern und ein wenig Fimo kann man ein zauberhaftes Mini-Winter-Wonderland gestalten!

Ihr könnt damit....
1. Eine Tischdekoration machen - jeder Gast bekommt seine eigene kleine Winterlandschaft neben dem Teller.
2. Oder Ihr bastelt mit den Kindern kleine Geschenke für Oma+Opa.
3. Oder Ihr stellt 3-4 von diesen Mini-Landschaften als Deko auf's Regal - das sieht wirklich wunderschön aus!
















1. Zuerst befreit Ihr die Gläser von den Etiketten.

Falls die Deckel bunt oder beschriftet sind, bekommen sie mit etwas Acrylspray oder Acrylfarbe eine einheitliche Farbe.
Gläser von Gemüsefond haben eine tolle Größe (und einfarbige Deckel ;-)) - Ihr könnt aber auch größere oder kleinere verwenden, je nach Wunsch.


2. Nun werden kleine Stückchen Fimo zu Kegeln gerollt.

Kleine, größere, schmale, dickere.
Wollt Ihr die Kegel besonders gleichmäßig haben, dann benutzt zum Schluss nicht die Hand, sondern einen kleinen, flachen Gegenstand, der vorsichtig über den Kegel gerollt wird.
(ein Handy eignet sich nur bedingt und das Display lässt sich nur schwer reinigen. Nur mal so...)


3. Es gibt Fimo mit Glitzerpartikeln zu kaufen (der Kegel im ganz dunklen Grün auf meinen Bildern).

Noch schöner wird der Glitzer-Effekt allerdings, wenn man etwas Glitzer aus der Dose auf den Tisch streut, und den Kegel leicht darin hin- und her rollt.


4. Für die "Baumstämme" rollt ihr schwarze Fimo zu einer dünnen Rolle aus, und schneidet sie mit einem Messer in ca. 2 cm lange Stücke.

Sie müssen so lang sein, damit sie später einen sicheren Stand im "Schnee" haben.


5. Nun werden die Fimostücke im Backofen bei 110° ca. 30 Min. lang gebacken.



6. Nach dem Abkühlen werden die "Stämme" mit einer Heißklebe-Pistole oder einem Bastelkleber auf die Kegel geklebt.



7. Nun werden die Gläser etwas mit Zucker gefüllt, und die Tannen hineingestellt.

Das war es schon!


8. Zum Schluss könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen: die Gläser werden mit Schleifen, Garn, Namenskärtchen, Initialen aus Holzbuchstaben, etc. verziert und bestempelt.



9. Falls Ihr die Gläser mit Kindern gestaltet: gerade das Unperfekte ist das Schöne :-).
Also nervt sie nicht mit euren "Neee, das machst du aber noch mal, das ist doch gar kein Tannenbaum - der Opa wird das nicht erkennen!"

Wobei... andererseits... wer will schon so verkrüppelte Bäume bekommen?
Ne... die sollen das mal ruhig SO OFT KNETEN, BIS ES WAS ANSTÄNDIGES WIRD!
Sonst gibt's NIX zu Weihnachten!
Entweder ein schöner Kegel - oder es wird nichts mit der Playstation!

Gleich mal die Meßlatte angemessen hoch hängen, ne...



Diese Mini-Winterlandschaft ist ein auch Teil des Adventskalenders bei Hochzeitswahn - vielen Dank, dass ich mitmachen durfte!


"first comes love"-Stempel von HIER.


Liebesgrüße
Joanna




Das Kissen + Duftkerzen von Westwing hat gewonnen:
Emma aus B. (ohne Blog)

Die Petunia-Wickeltasche von Babysteps hat gewonnen:
Nicole Göbeline (ohne Blog)

Herzlichen Glückwunsch, Ihr Lieben, schickt mir bitte eure Adresse per Mail, damit die Gewinne es noch rechtzeitig vor Weihnachten zu euch schaffen :-).