Freitag, 14. Dezember 2012

3 Winter beauty+fashion-Tipps + schnelles Dessert + Gewinner!





Am wohlsten fühle ich mich derzeit im einfachen, zeitlosen Klassiker-Outfit für jeden Tag:
Karohemd + Schnürstiefel + Daunenjacke.
(Jacke ausgezogen: voller Einsatz im Dienste der Liebesbotschaft bei Wind und Wetter!)

Bei Minusgraden trage ich ein Top darunter - welches bei mir immer, immer, IMMER hochrutscht, egal, wie lang es ist.
Als Teenie hörte ich deshalb von meiner Mutter ständig Sätze wie: 
"zieh' dein Top herunter, dein Bauch wird doch ganz kalt!"

Nun bin ich seit 2 Jahrzehnten kein Teenie mehr, und meine Mutter ist weggezogen, so, dass ihr diese Sätze nur bei gelegentlichen Besuchen im Bezug auf ihre Enkelkinder aus dem Mund kommen.
Ha, da bin ich aus dem Schneider!
Meinem Bauch ist es allerdings egal, er wird trotzdem einfach so kalt, ganz ohne Ermahnung.

Zwischen Tür und Angel habe ich (aus Mangel an Plätzchen - WO IST MEINE MUTTER, WENN MAN SIE MAL BRAUCHT?!) eine quick & 
dirty-Weihnachtsversion des Apfeltiramisus gemacht, und musste wiederholt feststellen: zum Reinlegen lecker!

Für die weihnachtliche Variante kocht ihr den Apfelmus (ich nehme fertigen Bio-Apfelmus aus dem Glas!) ca. 15 Minuten mit einer Zimtstange, ein paar Nelken, und etwas Vanillinzucker.

Abkühlen lassen, und weiter wie im Rezept.
Auf facebook hat eine Leserin vorgeschlagen, statt den Biskuits Spekulatius-Kekse zu nehmen: das schmeckt bestimmt auch großartig!








Ist der Apfel nicht niedlich?
Ich habe zwei davon für die Mädchen gekauft (trotz unverschämten Preises von 2,-/Stück... bei jedem Bissen werden sie Kaaaa-tsching! die Cent-Stücke in den Magen fallen hören...)
Wenn ich einen Apfelbaum hätte, würde ich natürlich im Sommer sämtliche Namen meiner Leser aufkleben, isch mir wurscht, wenn das dauert...
MIT HERZCHEN DARUNTER!


Mein Outfit ist bereits last season (Schuhe im Urlaub gekauft, Hemd vom Flohmarkt), und die Jacke nicht mehr erhältlich - also habe ich für euch ähnliches gefunden.

PLUS zarte raffiniert schöne Ketten, die gleichzeitig eine Traum-Geschenkidee sind:
die obere von Juicy für Mädchen + junge Frauen, die untere von Marc Jacobs für... äh.. mich ;-)!

1. Karohemd mit 3/4 Ärmeln zum Aufkrempeln: HIER
2. wunderschöne Kette von Juicy Couture: HIER (bei Accessoires)
3. Timberland-Stiefel in Senf: HIER (sale!)
4. Taillierte Daunenjacke: HIER



1. Luxus-Daunenjacke von Duvetica: HIER
2. Kette in rosegold von Marc Jacobs: HIER (bei Accessoires)
3. Timberland-Stiefel in braun: HIER (im Sale!)
4. Tailliertes Hemd von T. Hilfiger: HIER



3 Winter beauty & fashion - Tipps:


1. Bei den Hemden stets darauf achten, dass sie tailliert sind - das ist das ganze Geheimnis!
Auch wenn man kaum Taille hat, auch dann ;-).
Bei den Schaufensterpuppen werden die Hemden hinten in der Taille fast immer von Stecknadeln zusammengehalten - und das nicht ohne Grund.
Ist das Hemd von Haus aus nicht auf Taille geschnitten, lasse ich mir im Rückenbereich zwei Abnäher von der Schneiderin machen - es kostet wenige Euro und ihr habt quasi ein maßgeschneidertes Hemd ;-).



2. Ganz neu für mich entdeckt: rote Lippen im Winter!
Selbst bei relativ blasser Haut sieht man damit frisch, wach, und sophisticated aus.
Ihr müsst nur den richtigen Farbton treffen - lasst euch ruhig beraten und probiert einiges aus.

Mir steht eher blaustichiges Rot (Richtung pink) - anderen Frauen eher Orange-Rot.

Nehmt unbedingt einen Konturenstift -  der sollte eine oder einige Nuancen heller sein.
Ein zu dunkler Konturenstift wirkt hart und macht älter.

Wollt ihr euch schrittweise an rote Lippen herantasten (für manche ist der Look noch ungewohnt) - dann kauft einen Konturenstift in einem kräftigen Rotton + ein farbloses Lipgloss.
Nun trägt ihr zuerst großflächig und zart ein paar Tupfen des Konturenstiftes auf, und anschließend das Lipgloss.
Ist es zu sanft, dann einfach noch mal mit dem Konturenstift ein bisschen Farbe dazugeben, usw.
Ist es zu kräftig - ein Taschentuch gegen die Lippen drücken, und erneut Lipgloss auftragen.
So findet ihr schrittweise den perfekten Farbton für euch!



3. Farbe im Winter!
Ich liebe, liebe, liebe Farben für den Winter, und zwar alle!
Macht mal einen kleinen Test:
Schaut euch mal in einer Ansammlung von vielen Menschen um (volle Kinokassen, Bahnsteig, Bushaltestelle) - und ihr werdet feststellen:
weit über 80% tragen im Winter: SCHWARZ.
Oder (dunkel)grau.
Jacke, Schuhe... einfach alles.

Dabei sehen verschiedene Farben zusammen kombiniert so großartig aus!
Traut euch ruhig, etwas dunklere, gedeckte Töne miteinander zu mixen - grün zu bordeaux, lila mit cognac, senf mit braun, mal einen Farbtupfer mit knalligen Tönen in Form von Handschuhen oder Handtasche.

Ich trage gerne einen Mantel vom Flohmarkt, der lila ist, mit einem dunkelblauen Fellkragen und einer Handtasche in orange - das muss ich euch unbedingt mal zeigen!

Wenn es für dich ungewohnt ist, dann fange mit einem Schal in einer kräftigen Farbe an - oder einer Handtasche.

Noelle ist bei uns die Königin der Farben, und ich wünschte, ich könnte jeden Tag ein  Foto von ihr machen, damit ihr inspiriert seid ;-)!
Und dann wünsche ich mir, dass die Straßen im Winter ganz bunt sind, mit Frauen, die strahlen, schweben, und jeden mit roten Lippen abknutschen anstrahlen!



**********************************



Bei der Verlosung von Mafril hat gewonnen:

Florentine VdT (ohne Blog)

Herzlichen Glückwunsch, liebe Florentine, bitte melde dich per Mail bei mir.
Vielen Dank für eure Teilnahme, Ihr Lieben - und vergesst nicht, HIER und HIER mitzumachen!


Liebesgrüße
Joanna

Kommentare:

  1. Ja, da gebe ich Dir recht, das ist schon Jahre so, schwarz, schwarz, schwarz im Winter. Ganz extrem ist es mir aufgefallen, als ich im Winter mal aus dem Ausland heimkam. Aber auch so. Und die Autos sind inzwischen auch alle schwarz oder silber. Ich habe nix schwarzes im Schrank. Hasse die Farbe.
    LG
    Tanja
    (PS mach doch mal ein paar inspirierende Mode-Farbfotos!)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Joanna, danke für die tollen Tipps! :) Ich trage zb einen Parker mit Fellkragen in cognac und eine Umhängetasche in senfgelb. :) Finde ich eine tolle Kombi. An Rot hab ich mich auch schon herangetraut, aber nur auf den Nägeln, die neue Essie Edition kann ich wärmstens empfehlen. Da sind drei kleine Essie´s drinn, dunkelrot mit Glitzer, rot und silber mit Glitzer. Soooo toll! :)

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebste Grüße

    *Kerstin*

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Joanna!
    Wie kann man nur so früh schon so was Schönes bloggen? Und Wahres! Das mit "bläk im Winter" ;-) ist mir auch aufgefallen. Oh Tristesse! Schönes Wochenende & lieben Gruß,Anke

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Joanna!
    Wie kann man nur so früh schon so was Schönes bloggen? Und Wahres! Das mit "bläk im Winter" ;-) ist mir auch aufgefallen. Oh Tristesse! Schönes Wochenende & lieben Gruß,Anke

    AntwortenLöschen
  5. Hübsch meine Schönste ... wie immer :)
    Der Apfel ist auch klasse - und jeden Cent wert !

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hi Joanna,

    ich lese deinen Blog erst seit kurzem, aber ich LIEBE ihn.
    Du bist so erfrischend und sympathisch =)
    Und zudem schaust du verdammt gut aus - an mir würden solche Sachen leider weniger wirken.
    Und ja - ich gehöre auch zu der Schwarz-Fraktion. Zwar trage ich auch gern mal einen Farbtupfer in Richtung Grün, aber ich weiß auch einfach nicht was sonst (bin eher der typ Leichenkellerblässe mit rötlichen Haaren). Und wer ein wenig zuviel auf den Rippen hat, neigt er zu schlankendem Schwarz ...
    Aber vielleicht versuche ich im neuen Jahr meinen Kleiderschrank einmal umzugestalten - sobald die Diät erfolgreich ist ;)
    Bis dato erfreue ich mich an deinen Bildern und Texten.

    Ganz liebe Schneegrüße,
    nef

    AntwortenLöschen
  7. Joanna!!!! NATÜRLICH wollen wir jetzt Fotos von Dir und Noelle in bunten Winterfarben sehen :-)

    Liebe Grüße vom Münchner Kindl,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. " Kind kauf dir doch mal vernünftige Tops!!" ;-)
    Bauchfrei,da wird mir ja schon vom hingucken kalt!!:-)
    Liebe Grüße und einen wunder-vollen Tag!!Tanja

    AntwortenLöschen
  9. auch wenn es sie nicht mehr zu kaufen gibt von welcher marke ist die jacke?

    AntwortenLöschen
  10. ...toller Post!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Liebes! Dein Bauch! und deine Arme! Bist du jetzt etwa krank? Egal wie schön die Photos sind, demnächst komme ich vorbei und spiele Mutterersatz für dich. "Einer muss sich ja um das Kind kümmern" würde meine Oma sagen :D
    Also pass auf dich auf =)

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen von einer Neu-Leserin!
    Deine Fotos sind soooo toll, darf ich dich nach deiner Fotoausrüstung fragen? Insbesondere interessiert mich das Objektiv. Uuhund: Wir essen nachher Apfel-Tiramisu mit Spekulatius!
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen

  13. Liebe Joanna,

    wenn du wüsstest was ich morgens als erstes mache *g* ich schalte meinen PC an und schaue zuerst ob es neues von Dir gibt!

    Tolle Idee mit den Farben, ich selbst teste auch gerne aus.

    LG Lydia D.

    AntwortenLöschen
  14. LieseLotteFriedrich + Rumpelwicht:
    IHR SEID SCHLIMMER ALS MEINE MUTTER!!!
    (wieso krank? Ich wiege seit 22 Jahren dasselbe :-) - aber komm trotzdem vorbei und back mal was, bitte!)

    Ingrid:
    meine Fotoausrüstung habe ich im Amazon verlinkt (rechts in meiner Sidebar der Amazon-Shop).


    AntwortenLöschen
  15. Supertoller Appell! Ich bin auch für mehr Farbe! Da gehts einem doch gleich viel besser wenn man in den Spiegel schaut!
    Liebe Grüße von der ebenfalls heute carohemdentragenden Amelie ;-) (Mit rotem Schal!)

    AntwortenLöschen
  16. huhu joanna,
    ich bekomme schon einen kalten bauch beim anblick deiner bilder!!!
    passiert mich auch oft - bei manchen habe ich mir spitze unten drangenäht :) sieht dann schön aus, wenns unterm shirt oder bluse rausblitzt!!
    sachomal was hast du für schmale waden, bei mir sind die schnürstiefel nie so eng zusammen!!**seufz*
    karoblusen sind zwar nicht so meins - du siehst aber perfekt damit aus!!! ebenso die roten lippen!!! das ist joanna und jeder muss seinen stil finden!!

    danke für die tollen tipps :))

    lg karin

    AntwortenLöschen
  17. Hej, das Apfelmus Weihnachtstiramisu klingt super toll und muss unbedingt (sehr bald (!)) ausprobiert werden.
    Lecker finde ich auch weihnachtlichen Banoffee Pie (ähnlich einfache Umwandlung, einfach ein wenig Zimt mit in die Sahne schlagen)

    Was rote Lippen angeht, finde ich Lip Balm Stains super, allerdings bin ich mir nicht sicher ob es sowas in Deutschland auch gibt. In England gibt es die von Revlon. Damit kann man sich ziemlich gut an Farbe rantasten, weil es sehr dezent anfängt, man es aber gut zu tiefer Farbe aufbilden kann, und da es ein Stain ist, verschmiert es nicht immer sofort.

    :)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Joanna!

    Nur Hemd ist mir zu kalt. Ich zieh immer noch einen Cardigan drüber!

    Tolle Fotos und toller Post. Bitte viiieeel mehr davon!!

    @nef
    Versuch mal tannengrün, braun, camel, rost, zimtbraun...

    Allerliebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Gut das ich noch Apfelmuss im Kühlschrank habe :))

    Klasse outfit

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Joanna,

    wunderschön!
    Du erinnerst mich mit den roten Lippen und dem dunklen Haar an Schneewittchen! <3

    Ach ja, und bei dem tollen Bauch darf das Top schon mal hochrutschen! ;-)

    Herzlichst
    Erika

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Joanna,

    ich freue mich so, dass ich mal Dir einen tollen Tipp geben kann - andersrum ist ja der Dauerzustand!
    Ich habe im Sommer angefangen rote Lippen zu tragen, und weil ich mir mit den harten Konturen, die ein Konturenstift macht, überhaupt nicht gefallen habe, habe ich einen Lippenbalsam ("Lip Tone" von Blistex) und einen billigen roten Lippenstift gemeinsam im Eierbecher in der Mikrowelle geschmolzen, umgerührt und in ein hübsches Pillendöschen gefüllt, und das kann ich jetzt einfach mit einem Pinsel auftragen und habe einen gummistiefeltauglichen Fifties-Glamour, der mich so begeistert, dass ich den Tipp gern mal ungefragt in Deiner Kommentar-Leiste hinterlasse...
    Liebe Grüße!
    Hanna

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen liebste Joanna,
    brrrr mir wird auch kalt bei dem Anblick, aber ich finde Deinen Einsatz für die Liebesbotschaft wirklich stark! (Deine Beine möchte ich haben... schmilz...... und Deinen flachen Bauch.... schwelg... wieviel Sport muss ich da jetzt eigentlich noch machen???) Ich war gestern einkaufen und hab den Mantel im Auto ausgezogen, weil ich mich irgendwie so eingeengt gefühlt habe... ich wurde auch angesprochen ob ich Sommergefühle habe.... klar immer! (Zu spät aus dem Büro rausgekommen, schnell noch was einkaufen, weil sich schon wieder Besuch angekündigt hat... wer friert da???) Die Idee mit dem roten Lippenstift gefällt mir sehr - und meinem Schatz bestimmt noch viel mehr. Wir hatten gerade letztes Wochenende dieses Thema (da haben wir viele Mädels mit roten Lippen auf dem Weihnachtsmarkt gesehen) ich werd mich also mal in der Parfümerie beraten lassen, um den besten Farbton für mich zu finden! Ein schöner Post, der mir den Morgen versüßt und ich hab auch zum Rezept nochmal rübergeklickt zu dieser bezaubernden Vintage-Tea-Party... die ist sooo herrlich und die Torte... dafür liebe ich Dich!
    Dir auch den besten Tag und liebste Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  23. TheFashionvictim6714. Dezember 2012 10:05

    Hallo Joanna!
    Auf den Fotos siehst du wundervoll aus, so im Canadischen Baumschubselook, so lässig und schick
    und dein lächeln passt wunderbar dazu!

    Mit dem schwarz hast du recht, ich mag auch gerne accente in Farbe, es gibt so schöne farbige Schals, Handschuhe und Taschen.
    Ich brauche unbedingt eine gelbe Tasche, da ich imm Moment so gerne gelb zu beige leiden mag!

    JAAAA, zeig unbedingt deine Farbenfrohe Kombi, und Noelles auch gerne!

    Und das mit den Apfelbaum wäre eine tolle Idee! Die überteuerten Äpfel kenne ich auch, aber zu Weihnachten kann ich ihnen auch meist nicht wiederstehen, sie sehen einfach toll aus!
    UUND WIR HABEN AUCH KEINE APFELBÄUME MEHR, DA DER GARTEN NICHT SO GROß IST, MUSSTEN WIR SIE ZUR ADDOPTION FREIGEBEN!

    LG Birgit


    AntwortenLöschen
  24. Wah! Ich hab die gleichen Stiefel! Allerdings seit Jahren nicht mehr getragen, jetzt kann ichs allerdings nicht mehr erwarten die wieder aus der Kiste zu holen! :-)

    AntwortenLöschen
  25. Oh ich liebe diese Farben. Das ist echt mein Geschmack. Sportlich und doch ein bisschen schick.
    Ich finde die Kombis die du ausgesucht hast total schön.

    So, jetzt muss ich auch noch mal, das ist doch heute zu verlockend:

    "Kind, zieh dir was Warmes an, du bekommst's mit den Nieren!"

    *hihi*

    viele liebe Grüße

    Alexandra

    PS: Das mit den Äpfeln nenn' ich aber wahren Luxus

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Joanna,
    ich trage in der kalten Zeit immer Bodys. Da ist dann nichts mehr mit bauchfrei! No Chance!
    Und die gibt es auch in bunt!
    Meistens trage ich dazu eine meiner unzählig vielen Strickjacken, ein fetziges Tuch und dann kann es losgehen!
    Habe mir zwar gerade einen super schönen schwarzen Mantel gekauft, der wird aber immer mit bunten Accessoires fröhlich dekoriert... Ich liebe es, wenn die feinen Lederhandschuhe eine leuchtende Farbe haben und zum Schal, Tuch oder zur Mütze und Handtasche passen.
    Liebste Grüße
    White Dream

    AntwortenLöschen
  27. Hi, Hi,

    habe gestern noch zu meiner Schwester gesagt, daß ich es soooo langweilig finde, daß momentan alle in SCHWARZ rumlaufen

    ...weiter so..ich liebe dich.
    Birte aus Baden

    AntwortenLöschen
  28. Soooooo schöne Sachen, aber leider nur noch in den ganz kleinen Größen verfügbar ;-(.

    Wie schade!

    Liebste Grüße

    Susa

    AntwortenLöschen
  29. bunt im winter ist so schön und man sieht es wirklich verdammt selten. als ob im winter alle in tarnmodus gehen. ....

    schöne grüße
    linn

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Joanna,
    ich mag ja keine Unterhemden und mit Tops geht es mir wie dir. Jetzt habe ich bei Qiero etwas Tolles entdeckt: ein Hüftschal!!! Der hält das Top an seinem Platz, wärmt um die Nieren und blitzt als Lagenlook oder sogar als kleines Röckchen unten raus. Ich hab ihn in Rost. Er passt zu soooo viel und ich trag ihn ständig, tagsüber am Abend zum Yoga ... ;-)))
    Schönen Tag noch, jetzt muss ich meine Plätzchen aus dem Ofen holen...
    LG
    Lisa ohne Blog

    AntwortenLöschen
  31. Ein super Outfit!! Klasse!! Und das Fot mit dem Apfel ist einfach genial!! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  32. Liebes! Du siehst so schön aus in deinen Kamotten! Und das mit dem nackigen Bauch wegen der hochrutschenden Tops kenn ich. Meine Mama amüsiert sich da immer...:-)
    Und das mit dem Gewicht kenn ich auch.....immer denken die Leute, man esse zuwenig. Pah! Von wegen! ;-)
    Ich trage gar kein schwarz.....steht mir nicht, mag ich nicht....
    Love and hugs!
    ❤Gabi

    AntwortenLöschen
  33. *hüstel*, wie fange ich an? Aaaalso....Normalerweise hab ich ne Allergie gegen diese Art Holzfäller-Karohemden, ganz arg, wenn dazu noch in Flanell *würg*.
    Aber bei Dir gefällt mir so ein Teil wirklich gut. Nett kombiniert, die Boots dazu. Super Kombi, wirklich.

    Gibts irgendetwas, was Du nicht tragen kannst? Ich grüble gerade, was. Fällt mir nichts ein. Du adelst wirklich jedes Outfit.

    Küsschen aus den Bergen
    Moni

    AntwortenLöschen
  34. Sag mal wie lange brauchst Du eigentlich um Dich in diiiieeeese Stiefel zu schnüren? Karohemden liebe ich gerade auch. Das Rote ist toll, muss ich direkt mal ein bisschen online shoppen. Liebe Grüße, Frau Hibbel

    AntwortenLöschen
  35. OMG..die Jacke von Hallhuber...
    ich bin mal ganz lieb und frag meinen Mann ob die evtl. vielleicht.
    nein ICH WILL sie unbedingt haben
    unter dem Weihnachtsbaum liegen darf!
    Ooooooooooooooh mir gehts grad ganz schlecht...weil ich weis da muss ich gut lieb sein.....gut kochen, und vieles mehr um die haben zu kriegen!
    seufz.....weil ich auch noch diese Timberland-Schuhe bekomme (wenn morgen nix schief läuft)bzw. ziehe ich sie dann an wenn Jasmin sie nicht anzieht, weil sie ja für sie sind *g*
    und das gleiche Problem mit dem Shirt darunter habe ich leider auch....aber H&M hat so extra lange..die gehen voll über den Popo, was auch wiederum nervt....
    naja.....
    ich gehe dann mal lieb sein

    lg Moni

    AntwortenLöschen
  36. Du siehst mal wieder entzückend aus.
    Und das mit den roten Lippen kann ich nur nachvollziehen, ich kann das Haus einfach nicht ohne einen knalligen Lippenstift nicht verlassen, weil ich dann so blass aussehe wie ein Gespenst.
    LG derya

    AntwortenLöschen
  37. Danke für die tollen Tipps und die Timberland- Stiefel sind der Hammer! Liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  38. Bei der Sache mit den Tops mußte ich schmunzeln, kommt mir irgendwie bekannt vor.Die Outfit`s sind eine tolle Anregung, gefällt mir total gut!Mehr davon!

    LG

    dani-ohneBlog

    AntwortenLöschen
  39. Einen wunderschönen Freitag Dir, Joanna!


    Hach ja ... nächstes Jahr sind die Stiefel bei mir dran, da können sie dann nicht mir entfliehen.

    Und ich habe mich uuuunendlich in einen MaxMara Mantel verliebt und das wir Namensvettern sind, nehme ich einfach mal als Zeichen(!!) und der ist natürlich, was auch sonst, Schwarz.

    Ich bin sowieso Schwarz-Fan. Dazu kann man alles tragen, es streckt (was ich eigentlich mit 1,80 und Modelmaßen weniger brauche)und der Großteil meines Kleiderschrankes ist auch Schwarz. Dafür habe ich ganz viele verrückte Strumpfhosen in den krassesten Farbe und meine Nagellacke sind sowieso pompöööös knallig.
    Handschuhe habe ich nur ein Paar aus Leder - das ist noch von meiner Großmutter und Braun. Am liebsten hätte ich welche in leuchtendem Rot oder Senfgelb, aber zu Schwarz würde ich auch nicht nein sagen.

    Eigentlich ist Schwarz im Winter ja DIE unvorteilhafteste Farbe, die es gibt. Weil sie das wenige Licht, das vorhanden ist, schluckt und man dann eine potentielle Beute für zu schnell fahrende Autos und Fahrradfahrer und alles sowas eben wird.
    Safety Egal im Sinne der MODE!

    Ich liebe übrigens die Form deiner Beine (hab ich das schonmal gesagt?). Die Tops rutschen bei mir auch immer hoch, wenn ich sie nicht in die Hose stopfe - bis zu den Socken.

    Ich glaube, ich werde die Idee aus einem Kommentar mal aufgreifen - war Bodys bislang eher abgeneigt, aber irgendwie stelle ich es mir gerade warm und bequem vor. Mal schauen!

    liebe Grüße,
    Mara!

    AntwortenLöschen
  40. Liebste Joanna!
    Du sprichst mir aus der Seele, denn ich sehe die Leute um mich herum auch nur indunklen Klamotten herumlaufen, ich dachte das es ein regionales Problem wäre, aber die anderen Kommentare haben ja ähnliches beobachtet.
    Dein Outfit-auswahl ist wieder genau meine Wellenlänge und ersteres auch erschwinglich sowie qualitativ gut, eine gute Alternative zum zweiten Beispiel.
    Es ist sehr nachhaltig in inspirierent was Du geschrieben hast, wie auch ähnliches in der letzten Woche -DANKE!
    Viele Inspirationen weiterhin wünscht Dir Annett

    AntwortenLöschen
  41. Joanna du solltest unbedingt die leckeren Kalorienbomben die du dauernd zauberst auch mal essen. Deine Arme sind ja ganz dünn :(, du erfrierst uns noch so. Tzzzz, deine Mama sollte dich mal wieder paar Wochen bekochen ;)

    AntwortenLöschen
  42. ok - erwischt...meine drei superzierlichen mädels bekommen das auch immer von mir gesagt...die bekommen es dann aber auch wirklich an blase und co...ich bin zwischenzeitlich schon halb am verzweifeln gewesen, weil alle u-hemdchen einfach zu kurz sind... *g*
    schwarz ging auch bei mir jahrelang gar nicht, aber ich oute mich als outdoor und hundefreund - da braucht man eben auch was robustes, wetterfestes und da ist es fast noch schwieriger, was zu finden, was nicht so gruselig aussieht - in schwarz habe ich aber einen wirklich schönen mantel gefunden. :o)
    ich schließe mich aber den andern kommentaren an - farbenfrohe photos von dir und jil fänd ich auch toll.
    liebe grüße von trine....die jetzt erst mal schaut, ob alle fünf schön eingepackt sind....*bg*

    AntwortenLöschen
  43. Frau Hibbel:
    die Stiefel haben einen seitlichen Reißverschluss (innen), der bis ganz nach unten reicht :-).

    AntwortenLöschen
  44. Ich lese alles, aber ich bin so mit unseren Kalender-Bäckereien beschäftigt, dass ich nur mäßig zum Kommentieren komme... Aber jetzt: Du machst inzwischen Fotos wie der Mann von Mimi Thorisson!!! Das Foto mit dem Apfel-Tiramisu-Schildchen: HAMMER!!!
    Wir haben heute Zimtsterne gebacken... War wunderbar. Dumdididumm! Joanna: Dir und Deiner lieben Familie ein wunderschönes Adventswochenende mit viel Zeit und Liebe!

    AntwortenLöschen
  45. ja, ich mag die farbe schwarz auch nicht. steht mir auch nicht. sehe damit aus, als würde ich mich gleich beerdigen lassen.
    meine winterjacken sind grün und braun. meine winterschuhe braun, knallrot oder knallgrün :o)
    es mus krachen :o)
    und meine tochter (3 jahre) wird immer kunterbunt angezogen. so kann man sie im dunkeln auch gut sehen auf dem trottoir. verstehe nicht, wie man seine kleinen kinder in dunklen farben im winter einkleiden kann. die sieht man ja kaum.
    ich sage immer: schwarz kann jeder tragen....aber FARBE das ist was, wo man die richtige einstellung braucht und dann macht es mega viel spass es "krachen" zu lassen :o)

    AntwortenLöschen
  46. Oh bitte, bitte, ich möchte den lila Mantel mit der orangefarbenen Tasche sehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Herzlichst,

    Susa

    AntwortenLöschen
  47. Das Dessert war superlecker, ich habs gestern abend meinen Strickliesln serviert. Vielen Dank dafür.
    Ich lese deinen Blog wirklich gerne...ungekünstelt, erfrischend und schöne Bilder.
    Danke.

    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Johanna, das hörst du ziemlich sicher täglich: Du bist eine echte Inspiration für mich ;-)

    Herzlich
    Tamina

    AntwortenLöschen
  49. Herren- / Männerunterhemden!! Meine ultimative Antwort auf gewisse Außentemperaturen. Die Dinger gibt es auch in nicht-weiß und sind auch dann lang genug, wenn man fast 1,80m groß ist.
    Liebe Grüße, Male

    AntwortenLöschen