Mittwoch, 28. November 2012

Neue Brille und ein paar Tipps ;-).



Ben kommt nach Hause und verkündet, dass er das an der Tafel Geschriebene nicht immer gut erkennen kann.

Den Part mit dem Augenarztbesuch mit der 5 stündigen Wartezeit erspare ich euch an dieser Stelle.
(an alle Ärzte:Wie entstehen diese unerträglich langen Wartezeiten, wenn man selbst immer nur 5 Minuten lang behandelt wird? Das wollte ich schon immer mal wissen...).

Nach dem Motto: "das ziehen wir jetzt vollends durch", haben Ben und ich uns anschließend auf die Suche nach einer schönen Brille für Jungs gemacht.
Eine schöne Brille für Jungs. 
Ein Oxymoron.

JETZT FINDE MAL EINE SCHÖNE BRILLE FÜR JUNGS!

Nach frustrierenden Besuchen der größeren bekannten Fillialketten (wenig bis keine Auswahl - zwischendurch dachte ich, wir werden NIEMALS eine Brille finden, das Kind wird einfach mit einem Fernrohr die Tafel anschauen müssen, jawohl!) landeten wir schließlich in einem kleinem Optikergeschäft.
Auch wenn es kaum zu glauben ist: 
hier gab es nicht nur richtig viele schöne Modelle, sondern eine wunderbare, kompetente Beratung, nette Atmosphäre, faire Preise (teils günstiger als bei den "Großen") und das Beste:
wir konnten Bens Brille eine Stunde später abholen!
(ne, das Beste waren die Gratis-Bonbons, die Ben bei Laune hielten).

Ben hat die Brille bereits in der Schule getestet und ist glücklich :-)!











Jemand hat auf facebook geschrieben, dass Ben nun ganz brav aussehe - dieser Eindruck täuscht gewaltig!
Ich habe nach wenigen Wochen Schule bereits einen Elternbrief erhalten, der aufgrund von 7 vergessenen Hausaufgaben Ben zum Nachsitzen aufforderte.

Ben: "Das ist aber gar nicht schlimm, Mama! Es gibt noch viel schlimmere Kinder in der Klasse!"
Ich: "Aha. Wenn denn?"
Ben: "Na... zum Beispiel... Nick. Er hat die Hausaufgaben 12 mal vergessen!"
Na, dann brauche ich mir eine Sorgen zu machen - ganz im Gegensatz zu Nicks Mutter, ne ;-)?

Als Ben vom Nachsitzen heimkam, fragte ich ihn übrigens, wie es denn gewesen sei?
Ben: "Gar nicht schlimm! Ich war ja nicht der Einzige. Da waren auch andere Kinder dabei!"
Ich: "Aha. Wer denn?"
Ben: "Na... NICK!"

Da sieht ihr es... alles bestens. Wenn man es in Relation betrachtet ;-).
Nick muss ein wirklicher bad boy sein!



2. In der Auf-die-Brille-Wartezeit habe ich spontan in einem Dekoladen vorbeigeschaut.
Es kam, wie es kommen musste:
wenn man nichts sucht, findet man die schönsten Sachen!
HIER gibt es wirklich edle Windlichter und Kugeln in einem wunderschönem graublau-Farbton (zu einem tollen Preis) - ihr findet sie unter der Überschrift "edle Winterwelt".
Diese sind perfekt zu Bauernsilber und weiß oder sogar schwarz aus.

Die Windlichter haben einen matt-finish, und sehen am besten in einer großen Gruppe aus (auch Tine K. - Windlichter von HIER passen perfekt dazu!) - ich muss sie euch unbedingt auf der Kommode zeigen, leider war es gestern zu regnerisch und dunkel für Fotos.

Ich bin ganz verliebt in die Farbe, und freue mich, dass mit wenigen Akzenten ich die Stimmung verändern kann, ohne alles gleich austauschen zu müssen ;-).




3. Einige haben gefragt, wo es diese weißen Schachteln gibt: 
ich habe gestern ähnliche bei Nanu Nana in vielen Größen von ganz klein (für Schmuck) bis groß (doppelte Schuhkarton-Größe) entdeckt.
Leider gibt es sie nicht online.




4. Gestern habe ich eine Trüffelbutter bei Lidl gekauft: die müsst ihr mal probieren, sie ist wirklich gut!
Serviert dazu einfach nur ein paar Oliven, frisches Steinofenbrot, und einen hauchdünnen Serranoschinken oder ein Stück würzigen Käse.
(das alles schmeckt auch OHNE die Butter, fällt mir gerade auf... Jil mag sie nämlich nicht ;-)).




5. Ich habe einige Mails bekommen mit der Frage nach Geschenkideen für Freundinnen, Mütter, etc.
Ich werde euch wunderschöne Ideen zeigen, versprochen!

Bis ich so weit bin, könnt Ihr HIER ein bisschen stöbern und euch Inspirationen holen:
Sybille schreibt einen Blog, der Vorschläge für Frauengeschenke bereit hält, sortiert nach den Preisklassen.
Das Ganze gibt es HIER für Männer - alles mit viel Liebe zum Detail ausgesucht.




6. Zum Schluss noch ein Rezept für ein wärmendes Süppchen:
Der Blumenkohl ist schön mild, die Speckwürfelchen geben den nötigen Geschmacks-Kick!


Blumenkohlsuppe mit Speck + Croûtons

1 Blumenkohl
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Wer mag: Suppengrün, wie Sellerie, Petersilienwurzel, Stück Lauch
Brühe
ca. 150 g Frischkäse
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Speckwürfel (oder Scheiben)
Vollkorntoast in Würfel geschnitten

Zuerst schneidet Ihr alles Gemüse in kleine Würfel, der Blumenkohl wird in Röschen zerteilt.
Dann Das Suppengemüse mit Zwiebelwürfeln in einem Topf mit heißen Öl kurz anbraten, anschließend den Knoblauch dazugeben, und am Schluss den Blumenkohl.
Das Ganze salzen und pfeffern, und mit der Gemüsebrühe auffüllen, so, dass alles knapp mit Wasser bedeckt ist.
Je nach Größe der Blumenkohlstücke muss das Ganze nun ca. 15-20 Min. köcheln.
In der Zwischenzeit zuerst die Vollkorntoast-Würfel in Butter anbraten (immer schön wenden, damit jede Seite goldbraun wird) - und anschließend die Speckwürfelchen in derselben Pfanne ohne Fett knusprig anbraten.

Ist der Blumenkohl weich, wird die Suppe mit einem Zauberstab sämig püriert, dann noch mal mit dem Frischkäse, und anschließend wird etwas Muskatnuss reingerieben.
Alles noch mal abschmecken, und mit den Toppings servieren.



Wer sich nun fragt, wo denn der rote Faden im Post sei... ich habe keine Ahnung!


Liebesgrüße
Joanna


Kommentare:

  1. Ben sieht ganz toll aus mit seiner neuen Brille!
    Leni hat vor 2 Wochen auch eine bekommen :-)! Was für ein Timing :-)!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen meine liebste Joanna,
    5 Stunden Wartezeit ist echt heftig - so lange saßen wir da zwar noch nie, aber seitdem unser Augenarzt nur noch Privatpatienten behandelt und ich mich wie ein Mensch 2. Klasse fühle und mich frage, ob der andere genauso gut ist oder nur für Kassenpatienten- tauglich ist????? Aber seitdem muss ich auch länger warten! Gibt halt mehr Kassenpatienten und mehr Arbeit für diesen Herren - wohingegen der andere bestimmt schon in der Karibik seine Weihnachtsferien genießt... scherz.
    Nee aber wie auch schon auf FB gesagt, steht die Brille dem Ben super. Naja, vielleicht wird er ja brav, wenn er die Brille erstmal einen Monat trägt.... oder zwei oder drei... hihi. Meine Tochter wird 14 und da hat man wirklich mehr Auswahl an Brillen für so ein großes Mädchen! Wie witzig, ich war am Montag auch bei Depot und habe diese Windlichter mitgenommen... welch ein Zufall! Das Rezept der Suppe drucke ich direkt aus, freu mich ja immer auf neue Ideen ;o)) In meinem Kommentar fehlt auch irgendwie heute der rote Faden - egal, ich hoffe Du verstehst mich trotzdem. Liebste Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  3. Die BLumenkohlsuppe probier ich aus, lecker...und was die Brille angeht: Ich hatte als Kind in den 70ern eine Brille und was soll ich sagen, damals gab es genau ein Gestell (dick, hässlich, viel zu groß) für alle Kindergesichter zwischen 2 und 12 Jahren...wenn ich mir die Kinderbrillen heut so anschaue (auch wenn man immer noch ein wenig suchen muss), dann wäre ich doch gerne noch mal Kind...;-)

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine scheußliche Brille, passt nicht zum Typ und nicht zum Alter, sieht einfach nur besch...aus! :(

    AntwortenLöschen
  5. SCHATZIIIIIII

    jetzt muss ich aber mit dir schimpfen! Tze!!

    Der rote Faden???

    IST DIE ♥L♥I♥E♥B♥E♥

    what else???????

    Das dir DAS entgangen ist....nicht dass ausgerechnet DU im Vorweihnachtsstreß bist 'gg'

    Zimtsternduftige Lebkuchenküsschen
    von ♥Isa♥

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, den roten Faden habe ich auch ganz kurz gesucht. Und dann hab ich gemerkt, dass der eigentlich gar nicht fehlt. Dieser Post ist eine ganz wunderbare Ansammlung an schönen Dingen (Brillen, Erfahrungen, Links, Rezept...). Danke! :)

    AntwortenLöschen
  7. Ben steht die Brille richtig gut, da hat sich das lange Suchen ja bezahlt gemacht =)
    Na hoffentlich nimmt er sich an Nick kein Beispiel und vergisst noch mehr Hausaufgaben.
    Das Essen sieht wiedermal total lecker aus und deine Bilder sind traumhaft =)

    AntwortenLöschen
  8. Ein Oxymoron! Du bist einfach köstlich! Und ich denke, es ist an der Zeit, Ben die Geschichten vom kleinen Nick zu zeigen/vorzulesen/vorlesen zu lassen (so tolle Hörbucher mit Rufus Beck). Aber vermutlich kennt ihr die bereits.
    Einen wunderschönen Tag... alles Liebe

    AntwortenLöschen
  9. liebe joanna,

    du bist grossartig - wie eine freundin, mutter, vertraute, ratgeberin, eventmanagerin...**lufthol***

    für jeden hast du ratschläge, tipps und dazu noch eine tolle geschichte die einem zum schmunzeln bringt.

    ben sieht grossartig aus!!!
    man...bin ich froh einen ganz normalen sohn zu haben, danke dir!!!!

    und egal wo der rote faden geblieben ist - braucht man den??
    nein - wir sind entspannt und nehmen es so wie es kommt :)

    lg karin

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich! <3
    Dein roter Faden im Post, sind meine wohl-verteilten Lacher :D
    Z.B.: "...mit dem Fernrohr die Tafel anschauen..."
    "Nick muss wirklich ein bad boy sein"

    Und das Rezept für die Blumenkohlsuppe ist wie meins... also weiß ich beim lesen schon, wie gut sie schmeckt :)

    Herzliche Grüße auch hier nochmal

    Frau Ello

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Joanna,
    danke für diesen schönen Post!!! Oh weia, da weiß ich ja was dann mal in ein paar Jahren auf mich zukommen wird mit meinem kleinen Großen. :) Die Brille steht Deinem Ben richtig gut! Übrigens einen kleinen Trost, in Norwegen sind die Wartezeiten bei den Ärzten noch länger. Man wartet nämlich ersteinmal Monate darauf überhaupt einen Facharzttermin zu bekommen!!! Und den kann man sich auch nicht aussuchen, nein, der wird einem schriftlich mitgeteilt!! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Joanna!
    Ob mit oder ohne Brille - Ben sieht echt ein hübsches Kind.
    Wartezeiten bei Ärzten kann ich dir erklären - bin selber Zahnärztin.
    Bei uns sind es die "Notfälle" die dazwischen kommen. Da muss dann ein Zahn gezogen werden (Diagnostik; Röntgenbild, Spritze, Möglichkeiten, Risikoaufklärung,das hält auf, und dann will besagter Zahn einfach nicht raus ;-) grummel, grummel)
    Aber 5 Stunden sind schon KRASS und ich tippe mal ganz infam auf schlechtes Zeitmanagment.
    Wenn du mal zu mir in die Praxis kommst, kriegst du Spezialbehandlung und musst nicht warten - versprech ich dir!
    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  13. Dein Ben sieht aber toll aus mit der Brille :) und die Trüffelbutter muss ich mir auch holen gehen... mann ez hab ich Kohldampf hmmmpf...
    :) Alles liebe meine Liebe :)<3
    Valeria
    http://bakinglovingliving.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  14. Joanna Ben sieht in der Brille suuuper aus!:-)) Das mit den Hausaufgaben nicht machen muss wohl in sein da unsere Laura es zur Zeit auch gerne tut und erzählt dann später die andere Kinder machen sie auch nicht, wenn sie die Hausaufgaben macht ist sie automatisch uncool??
    Ich bewundere immer wieder wieviel Mühe Du dir machst die Posts zu schreiben auch mit den Links und Tipps, das ist echt der Hammer! Ich kann mir sehr gut vorstellen wieviel Arbeit dahinter steckt.. aber ich weiß auch Du liebst es:-)) LLLG

    Syl

    AntwortenLöschen
  15. Danke, für dein Rundumsorglospaket ;-)
    Ein herrlicher Post!

    Dir einen fabelhaften Tag,
    liebste Grüße aus Berlin
    Marie

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Fotos :)
    Die Brille wäre für mich persönlich nichts, aber sie sieht gut an Ben aus :)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Joanna, liebe Leser!
    Zum gestrigen Post hätte ich noch einen Tipp, damit man nicht in Adventsstress gerät: am besten vermeidet man größere und kleinere Werbemagazine, die einen nur so in den Sog des unersättlichen Konsums hineinziehen, oder man fährt statt auf den Wehnachtsmarkt auf#s Land und lässt,dort bei einen ausgedehnten Spaziergang die Seele wieder zur Ruhe kommen!!!
    Viele Grüße von A.

    AntwortenLöschen
  18. Ben sieht ja echt toll aus. Steht ihm sehr gut die neue Brille. Na bei der stilsicheren Mama hätte mich alles andere auch gewundert ;)
    Danke schön für das Suppenrezept, werde ich auf alle Fälle nach kochen....mhmmmm!
    Und die Geschenke Ideen für Frauen sind klasse danke schön. Ich brauche das "Blogger-Buch"....das schenke ich mir mal so selbst.
    Danke Dein Blog, ist ein fester Bestandteil des Tages ;)
    Lieben Gruß aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  19. jaaa! den windlichtern konnte ich damals auch nicht widerstehen - dabei wollte ich doch GAR NICHTS kaufen!!! hach... aber ich LIEBE sie und sie verbreiten wirklich tolles licht!


    lg nora

    AntwortenLöschen
  20. Moin Joanna,

    ich finde die Brille für Ben richtig cool.
    kann mir gar nicht vorstellen das er so ein "Hallodri" ist,--trotzdem ich finde deinen Sohnemann echt Zucker!!
    Deine Bilder sind wie immer wunderschön!!

    Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    GGLG Kathrin F.

    AntwortenLöschen
  21. Oh,cool! Danke für den Tip mit der
    Trüffelbutter. Vor einigen Wochen habe ich mir die Butter vom Aldi mitgenommen. Aber bis dato hatte ich noch keine Idee und auch keine Lust auf Recherche, wie ich sie
    ohne kompliziertes Menü "verbraten" soll.
    Liebe Grüße, Claudia v.d. Nordseeküste

    AntwortenLöschen
  22. ganz viel <3 für den letzten satz
    liebe grüße kati

    AntwortenLöschen
  23. Hi Joanna,
    Schöne Brille für Jungs.....Das Thema hatten wir auch. Joel hat in den Sommerferien auf einmal angefangen doppelt zu sehen. Da ging dann auch die Arztrennerei los. Inzwischen hat er eine Brille, auch aus einem kleinen Laden und sie ist schön, steht im super gut und sie ist von Esprit.
    Bei uns ging das mit dem raus suchen ratzfatz und preislich war sie auch o.k. Gut, Joel ist noch ein wenig jünger (fast 8)
    Ganz schrecklich sind ja so Sportbügel, die hinter den Ohren festgeklemmt werden......gruuuuuusel! Geht gar nicht!
    Ich meide gerade Dekoläden, dann seh ich nicht, was ich meine zu brauchen....falls du verstehst, was ich meine, denn eigentlich hab ich alles! ;-)

    Drück dich!
    Gabi


    AntwortenLöschen
  24. Hallo Joanna!
    Dein Ben hat bestimmt nur Hausaufgaben
    nicht gemacht, weil er sie von der Tafel
    nicht ablesen Konnte:)stimmts, so wars
    doch, oder? Mit der neuen Brille klappts
    betimmt wunderbar, wirst sehen.
    Die Suppe sieht lecker aus, muss ich auch nachkochen. Wünsch Dir ein wunder-
    schönes 1. Adventswochenende.
    Es soll sogar schneien:)))
    GLG Susanne

    AntwortenLöschen
  25. TheFashionvictim6728. November 2012 um 12:44

    Hallo Joanna!
    O.K., das mit den Hausaufgaben vergessen und es nicht einmal schlimm finden das kenn ich.
    Letzten Freitag wurde mir beim Elternsprechtag mitgeteilt das mein Sohn 12x seine Hausaufgaben nicht gemacht hat (ist also auch so ein Nick), er meinte auch das ernicht der einzige ist und manche überhaupgarkeine Hausaufgaben machen!
    Klar, ne, das sind sicherlich dieselben 12 jährigen die Playstationspiele mit FSK 18 spielen dürfen, und nie vor Mitternacht in Bett müssen!

    Die Brille steht Ben aber gut!

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  26. Ben steht die Brille super!!

    Input für einen Post. Es wäre wirklich absolut, super, oberhammer toll, wenn du einen Winterschuhe Post machen würdest ... GANZ DRINGEND! :-) ich hab keine schönen Stiefel die warm, rutschsicher, wasserabweisend und GUT aussehen ...

    Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
  27. Nicht schlecht.Schick.

    Sag mal?,wird Ben in der Schule nicht geärgert wenn er so "brav" aussieht??? Oder hat er sich nur für´s Foto machen so schick gemacht?

    Ich frage deshalb weil zu meiner Schulzeit "so gekleidete" Kinder immer ziemlich zu leiden hatten.
    (von wegen Streber,Snobb,Spießer...,wurden rumgeschubst und was weiss ich was die Kinder sich noch alles haben gefallen lassen müssen).

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Joanna,

    So ein stimmungsvoller Post und fast alle Ideen auch mit Links verzeichnet. Super, echt...
    Aber ich habe mich in den tollen Ring verguckt und wollte fragen, Wo Du diesen ach so schoenen Ring denn her hast?
    Lieben Dank schon mal
    Svenja K.

    AntwortenLöschen
  29. Liebste Joanna!
    Weißt du was ich so an dir liebe? Du bist so echt. Es gibt so viele Blogs, die eigentlich nur als Selbstdarstellung dienen. Oft hat man das Gefühl, dass Blogger nur ihre tollen neuen Sachen, oder ihr tolles Leben zeigen wollen. Auf das alle Leser neidisch gucken! Aber du willst den Leuten wirklich was zeigen, das ihr Leben/ihre Wohnung/ihren Tag ein bisschen schöner macht. Ob es kleine Weisheiten, Teelichter oder gutes Essen ist.
    Dafür liebe ich dich und das musste mal gesagt werden :)

    AntwortenLöschen
  30. Ein toller Post...
    Den roten Faden kannst du weglassen, ich habe ihn nicht vermisst. Die Blumenkohlsuppe kommt auf den Wochenplan. Und Ben hat mir mit seinem Brief den Tag gerettet, da mein Sohnemann auch so einen heimgebracht hat, auch "nur" 7 x ohne. Und jetzt bin ich froh das ich nicht Nicks Mutter bin :-)
    Alles wird gut!
    Danke
    Deine Tanja

    AntwortenLöschen
  31. Annett:
    genau darin lag das Problem: Ben ist zu groß für eine Kinderbrille, und zu klein für eine Erwachsenen-Gestell.

    Isa:
    Aaaaaaaaah!!!
    So is es ♥♥♥!

    Edith:
    jaaaa, die Geschichten vom kleinen Nick kennen wir alle und lieben sei auch :-)!

    Karin + Fashionvictim+Tanja:
    Ja, alles gut :-).
    Die Krone setzt dem Ganzen Jils Kommentar auf (im Beisein von Ben!):
    "ach, Mama, ich kenne so viele Jungs, die ihre Hausis NIE gemacht haben, und aus denen ist trotzdem was Tolles geworden!"
    :-)
    Da ist meine ganze Pädagogik futsch...

    Birgit, du bist nicht Nicks Mutter - du musst nur nach einem Nick in eurer Klasse suchen ;-)!
    Einen, der sie 13 mal vergessen hat ;-).


    Nina:
    Ich fahre dann schon mal los!
    Wahrscheinlich dauert es dann 5 Stunden, bis ich da bin, ist aber auch egal...

    Svenja K.:
    gell, der Ring ist so schön!
    Mein neuer everyday-Lieblingsring, nicht zu groß, nicht zu klein, einfach perfekt!
    Er ist von Dyrberg Kern.

    Sarah:
    Meine Kinder wurden wegen ihrer Kleidung noch nie gehänselt - dabei wäre bei Noelle jede Menge Potential, weil sie sich WIRKLICH ausgefallen (und toll!) anzieht.
    Aber sie gilt eher als Stil-Vorbild ;-)...

    Steffi:
    ja, ist gut, mach ich!
    Versprochen!




    AntwortenLöschen
  32. Die Brille sieht gar nichts aus, sieht aus wie von meiner Oma geklaut. :D

    AntwortenLöschen
  33. Joanna,

    Ben sieht ganz toll mit der Brille aus! Mein Sohn hat vor vor kurzem auch seine erste Brille bekommen. Wir waren auch in mehreren Läden, weil er genau dazwischen lag! - Meine Tochter (3) hat sich beim Optiker direkt so ne coole Nerd Brille in pink geschnappt und war total enttäuscht, dass sie (noch) keine braucht...

    Liebe Grüße!

    Claudia aus Bayern

    AntwortenLöschen
  34. Yeeeah Joanna, ein toller Post! Mag ich so, wenn´s keinen roten Faden gibt :)
    Die Brille ist cool, wusste garnicht dass es so welche für Kinder gibt..

    Die Windlichter sind soooooooooo sooooooooooo schön! Ich hab die mir auch geholt!

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  35. Vanessa:
    eine Brille sieht nie etwas, dafür sind die Augen zuständig.
    Glückwunsch zu einer stylishen Oma :-)!

    Claudia:
    wie süß!!!

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Joanna,
    wir sind zu fünft in der Familie, 4 Personen haben eine Brille. Ich kann nur sagen, diese Wartezeiten bei (verschiedenen)Augenärzten sind leider normal. Gut 5 Stunden ist etwas lang, aber unter 2 Stunden kommen wir auch nicht raus. Ist mir auch ein Rätsel warum. Bei keinem anderen Arzt muss man so lange warten.
    Und deine Erfahrung mit den kleinen Optikern kann ich nur bestätigen. Uns sieht keine Kette mehr! Die Auswahl bei den kleinen Optikern ist auch groß und der Preisunterschied fällt wirklich nicht ins Gewicht.
    Liebe Grüße
    Barbara (der übrigens Bens Brille gut gefällt)

    AntwortenLöschen
  37. Harhar, hab mich grad gefragt, wo der rote Faden in dem Post ist, grööööööööhl. Wurscht oder Käse, egal. Die Trüffelbutter hab ich notiert, jawoll

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  38. Rote Fäden werden VÖLLIG überbewertet!
    Hab dich übrigens eben verlinkt - ich hoffe das geht so in Ordnung!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Joanna,
    Danke für den Tipp mit dem Ring. Habe leider kein Glück, such mich durch ganz googleland, find aber nix...
    Lg Svenja

    AntwortenLöschen
  40. Hallo meine Liebe,
    Ben´s Brille ist total klasse und steht ihm suuuuppppper gut!!
    Da hat sich die stundenlange warte zeit beim arzt und die suche nach der richtigen brille ja noch ausgezahlt ;))

    knutscha saskia ♥

    AntwortenLöschen
  41. Da sieht ihr es....*schmunzel*

    AntwortenLöschen
  42. Hahaha, liebe Joanna, das mit dem Fernrohr ist ne super Idee! Das hätte Ben aber auch gut gestanden!
    Das hätt ich gebraucht, als ich in Bens Alter war und ne Brille brauchte und keine schöne fand und dann eine schreckliche hatte, die ich nicht aufgesetzt habe sondern nur wie ein Opernglas vors Auge gehalten habe... :-)

    Liebste Grüße aus dem Norden
    Anja

    AntwortenLöschen
  43. Mit der Brille sieht dein Rotzlöffel zu brav aus, der alte Hausaufgabenfauli ;)
    Ne im Ernst - super ausgesucht ! Das Herumgerenne von Geschäft zu Geschäft hat sich absolut ausgezahlt !

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Joanna,

    5 Stunden Wartezeit ist zwar krass, aber bei unseren Augenärzten muss man erst einmal drei Monate auf einen Termin warten (Notfälle = Schmerzpatienten ausgenommen) :-S (außer man hat das nötige Kleingeld, sich einen Privatarzt leisten zu können ...). Dann dauerts nicht länger als eine halbe Stunde ...
    Jedenfalls schaut dein Ben mit der neuen Brille sehr fesch aus :-)

    Liebe Grüße,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  45. Das Gestell der Brille finde ich super! :) Ganz toll. Die Farbe sagt mir nicht so zu. Da hätte mir eine schwarze besser gefallen. ;)

    http://www.eyefactor.de/kinderbrillen/ray-ban-rb1527-3579-kinderbrille-jugenbrille-rj-1527.html

    LG

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Joanna,Danke für deine tollen Tipp´s.Ben ist ein wunderschöner Junge,mit und ohne Brille.Und scheußliche kommentare kommen von scheußlichen Menschen und gehören in die tonne.Drück dich maren

    AntwortenLöschen