Samstag, 20. Februar 2010

OMG!

...I'm so speechless I can hardly breathe....

READ THIS:

you are my son
you are my heir
you are my darling

hey .... maybe you are shocked, maybe surprised, maybe it felt a bit scary at first, maybe you didn't know what to do with it, maybe you wondered or even worried if others might see it too, believe it, accept or welcome it, maybe ...

no more maybe for you SON
no more if or when or what abouts for you

BEYOND a shadow of a doubt
you are my SON
BAYOND a shadow of a doubt
you are all you hopedand dreamed for
because I placed those dreams in you from the beginning of time
I breathed life into you... my life my Son
can you hear my thunderous ROAAAAAAARRRRRRR!!!
I'm jealously in love with you my SON.

YOU are so much bigger taller stronger more beautiful autoritativ loving wiser and able than you thought.
YOU are huge, mighty, broad shouldered...
you walk and they make a way for you...
you speak and they listen...
you command and it is done...

Mighty men will answer to the beckoning of your love
they will melt in your arms
anyone wanting to distract or attack you...
you smile and say "baby, come in my arms!"
Can you see them coming bowing to you?

You are my honour and my crown
You are the joy of my fatherheart
you are MY SON.


Lilly... what can I say?
You're so freaky beautiful and I love you crazy!!!!!

Joanna

Mittwoch, 17. Februar 2010

Ein Brett für den Schnee :-)

Auch wenn Sascha sich wegen meinen Fotos vor Lachen auf dem Boden rollen wird (*drei wetter taft ihr Pisten-makeup sitzt, mann Joanna, voll die Mädchen- Bilder*), zeige ich Euch, wo wir die letzten Tage verbracht haben :-).

Noelle und ich haben nämlich verbotener Weise einmal quer durch die Landschaft im Tiefschnee geborded, einfach um dieses unvergleichliche jungfräuliche "auf Wolken gleiten"-Gefühl zu erleben... schweb...
Wer jetzt die Nase rümpft, der soll sich folgendes vorstellen: du fällst mit nem Spitzenspeed einmal mit vollem Körpergewicht auf die vereiste Piste. Auf die Knie. Autsch.
Und jetzt fällst du einfach noch an die 10 mal an genau dieselbe Stelle (ich meine die Knie UND diese Piste).
Meine Kniefarbe erinnert mich momentan sehr an Pflaumenmuß -nur lecker sieht das nicht aus.
Und deshalb willst du auch mal weich fallen, wenn es schon sein muß ;-).
Aber nicht nachmachen, ist klar.

Das, was hier sehr nach Urlaubsidylle aussieht, hatte natürlich auch ne dunkle Seite (hö hö...).
Diese bestand aus dem Gemecker und Geheule meiner Kinder (meine Finger sind kalt mein Fuß tut weh mein Board ist zu schwer ich mag nicht mehr ich kann nicht liften ich hasse boarden ich finde Winter scheiße ich habe Durst Hunger Heimweh ich will ein anderes Board ich will nie mehr auf ein Board meine Schwester/Bruder nervt du bist gemein du zwingst mich Sport zu machen ich bin müde (nach 10 Minuten) mir ist kalt mir ist zu heiß ihr seid echt die gemeinsten Eltern die es gibt).

Yip.
Sehr schön auch diese Variante: "oh mann, hättet Ihr mich schon mit 3 Jahren auf ein Board gestellt, könnte ich jetzt voll super fahren! Vielen Dank auch!"
Man kann es praktisch nur falsch machen.


Und jetzt schaut Euch diesen unberührten Schnee an... aaaaaaaah.... die einzigen Spuren darauf stammen von mir und Noelle...

(und Sascha... ja... ich wollte natürlich lieber ein Foto auf dem ich einen backside 540 mit Baumspitzen-Berühren und den Schnee runterschmeißen springe.... ähem... Andy hatte da gerade keine Kamera dabei. Mist.)

Liebesgrüße
Joanna

Mittwoch, 10. Februar 2010

sale

Ich erkläre Euch das jetzt ganz genau:
Angenommen mal, Ihr kauft beim sale 2 Teile, die 50% runtergesetzt waren, und spart dabei 40€.
Rein zufällig entdeckt Ihr bei der Frühjahrskollektion ein Teilchen, welches genau 40€ kostet, und nehmt es auch mit.

Frage: wie viel Geld habt Ihr dann ausgegeben?
Antwort: genau! GAR KEINS!

Ich kann ehe nicht bis zum Frühling warten, das Blutsgeschwister-Teil zu tragen, aber so geht es ja ;-)...


*jetzthammwawiederfür'sLeben... Ihrwißtschon*
Liebesgrüße
Joanna
p.s güldener Gürtel+güldene Knöpfe... und für den Frühling sag ich nur: güldene Ballerinas. Mehr sag ich nicht.

Montag, 8. Februar 2010

Vergiss niemals...

Vergiss niemals wie unendlich wertvoll und kostbar du bist!
Es gibt nichts, nicht alles Geld der Welt reicht aus, um dich zu erkaufen!
Vergiss niemals wie wunderschön du bist!
Es gibt keine Blume, keine Perle, keinen Edelstein, der annähernd an deine Schönheit heranreicht!

Da ist jemand, der schickt dir ständig Gedanken, dass du ungeliebt bist, dass du falsch bist, und schlecht, dass du es nicht wert bist, dass dich keiner vermissen würde, wenn du nicht da wärst, dass du überflüssig bist und dich doch eh keiner mag...

Hey, mein Kind, hör dem nicht zu!!!
Schau darauf was ich über dich sag!!!
Du bist so wundervoll, so herrlich, du bist vollkommen!
Du bist geliebt! Du bist richtig! Ich bin so froh, dass du da bist! In jeder Sekunde denke ich an dich! Egal was du tust, ich freu mich an dir!
Bitte vergiss niemal wie wertwoll du bist!!
Bitte vergiss niemals, dass du richtig und wunderschön bist!
UND BITTE VERGISS NIEMALS, DASS DU EINEN VATER HAST, DER DICH ÜBER ALLE MAßEN LIEBT!!!!
Bitte vergiss niemals, dass ich dich liebe!!!!

found it here... amazing girl...

Und höre nochmal kurz hier rein und grölle laut mit, falsch, wenn es sein muß.
Mit Bewegungen, wenn es sein muß... I made it!

Liebesgrüße
Joanna

Donnerstag, 4. Februar 2010

...du bist mein Herzblatt...

Rein dekotechnisch stehe ich immer eher auf Klotzen statt Kleckern.
Eine einzige Hyazinthe sieht bei mir irgendwie sehr nach GAR NIX aus (im Gegensatz zu Nadines Kunstwerken *kicher*).
Dewegen liebe ich meine wagenradgroße Schale so sehr, da kann man viele viele "wofür- hast- du- die- wieder- gekauft- die- überleben- bei- uns- keine- Woche" - Blümchen reinsetzen.

Für amore amore habe ich noch Leinenherzen genäht.
Mir ist gerade schwer nach Valentinstag-Kitsch-kaufen, ich sag's Euch.... huaaaaah....

Liebesgrüße
Joanna